Rechtsanwalt für Baurecht in Schwerin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Schwerin (© traveldia - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Schwerin (© traveldia - Fotolia.com)

Gibt es rechtliche Schwierigkeiten oder Fragen, die im Zusammenhang mit dem Bau eines Gebäudes stehen, fällt das in den Bereich des Baurechts. Auch alle Belange, die im Zusammenhang stehen mit Änderungen oder der Beseitigung von Gebäuden, fallen in das Rechtsgebiet Baurecht. Das Baurecht gliedert sich in 2 Bereiche, das private und das öffentliche Baurecht. Im privaten Baurecht wird die Rechtsbeziehung zwischen privaten Personen geregelt, die am Bau beteiligt sind. Das öffentliche Baurecht dagegen befasst sich mit der Zulässigkeit von Bauvorhaben. Insbesondere im Interesse der Allgemeinheit und der Nachbarn. Das öffentliche Baurecht teilt sich in 2 große Teilbereiche: das Bauordnungsrecht und das Bauplanungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Baurecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Stefan Grasshoff mit Rechtsanwaltskanzlei in Schwerin
Grasshoff, Ihle, v. Wrangell Rechtsanwälte
Alexandrinenstraße 31
19055 Schwerin
Deutschland

Telefon: 0385 591820
Telefax: 0385 5918210

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten im Baurecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Jens Laschewski persönlich vor Ort in Schwerin
Schmincke & Laschewski Rechtsanwälte
Am Markt 2
19055 Schwerin
Deutschland

Telefon: 0385 5557040
Telefax: 0385 5557049

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Joachim Heilborn berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Baurecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Schwerin
Siegmund & Heilborn Rechtsanwälte
Obotritenring 109
19053 Schwerin
Deutschland

Telefon: 0385 799730
Telefax: 0385 799732

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Loukidis bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Baurecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Schwerin
Loukidis
Johannesstraße 22
19053 Schwerin
Deutschland

Telefon: 0385 734280
Telefax: 0385 734290

Zum Profil
Rechtsberatung im Baurecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Klaus-Rainer Tietmann mit Anwaltskanzlei in Schwerin
Tietmann
Werkstraße 209
19061 Schwerin
Deutschland

Telefon: 0385 616225
Telefax: 0385 616228

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Baurecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Martin Lorentz mit Rechtsanwaltskanzlei in Schwerin
Lorentz Macht Fandel
Platz der Freiheit 7 a
19053 Schwerin
Deutschland

Telefon: 0385 795601
Telefax: 0385 7587843

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Volker Godejohann bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Baurecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Schwerin
Godejohann
Schloßgartenallee 70
19061 Schwerin
Deutschland

Telefon: 0385 760450
Telefax: 0385 7604520

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Peter Kramer mit Niederlassung in Schwerin vertritt Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen im Bereich Baurecht
Dr. Kramer & Kollegen
Demmlerplatz 5
19053 Schwerin
Deutschland

Telefon: 0385 732176
Telefax: 0385 797177

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Matthias Baenz mit Niederlassung in Schwerin unterstützt Mandanten kompetent bei Rechtsfällen im Bereich Baurecht
bdp Bormann, Demant & Partner
Demmlerstraße 1
19053 Schwerin
Deutschland

Telefon: 0385 593400
Telefax: 0385 5934023

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Baurecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Wolfgang Leibing engagiert vor Ort in Schwerin
hll Rechtsanwälte Heine Leibing Leisse
Mecklenburgstraße 85
19053 Schwerin
Deutschland

Telefon: 0385 5557320
Telefax: 0385 55573222

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Hill unterhält seine Anwaltskanzlei in Schwerin berät Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen im Rechtsbereich Baurecht
Hill
Rudolf-Breitscheid-Straße 19
19053 Schwerin
Deutschland

Telefon: 0385 77067
Telefax: 0385 77069

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Schwerin

Beim Umbau oder Hausbau gibt es etliche Umstände, die den Rat eines Rechtsanwalts für Baurecht nötig machen

Rechtsanwalt für Baurecht in Schwerin (© nmann77 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Schwerin
(© nmann77 - Fotolia.com)

Vor allem beim Bau eines Hauses oder beim Immobilienkauf sind juristische Schwierigkeiten in vielen Fällen unumgänglich. Aufkommende Unstimmigkeiten gibt es oftmals bereits dann, wenn es um die Baugenehmigung, den Bauantrag oder den Bebauungsplan geht. Auseinandersetzungen in Bezug auf die Grenzbebauung, Abstandsflächen und dem Wegerecht sind ebenfalls nicht selten Gründe, die Bauherren zum Anwalt führen. Meist kommt es allerdings bei der Bauabnahme zu Schwierigkeiten, die Ratschläge oder die juristische Unterstützung durch einen Anwalt nötig machen.

Haben Sie ein Problem im Baurecht, dann ist ein Anwalt oder eine Anwältin der beste Ansprechpartner

Haben Sie rechtliche Schwierigkeiten oder Fragen, die in den Bereich des Baurechts fallen, dann sollten Sie keine Zeit verstreichen lassen und sich umgehend an einen Anwalt für Baurecht wenden. In Schwerin finden sich einige Rechtsanwälte, die sich auf das Baurecht spezialisiert haben. Der Rechtsanwalt zum Baurecht aus Schwerin ist ein Experte auf seinem Gebiet und wird Sie zu allen Fragen, die in das Gebiet des Baurechts fallen, ausführlich informieren. Er kennt sich im Bauträgerrecht ebenso aus wie im Enteignungsrecht. Mit einem Anwalt für Baurecht in Schwerin haben Sie einen Profi an Ihrer Seite, der Sie tatkräftig unterstützt, Ihr Recht in sämtlichen Belangen rund um das Baurecht durchzusetzen. Gleich, ob es um Probleme mit dem Bauantrag, dem Bebauungsplan oder auch der Bauabnahme geht.


News zum Baurecht
  • Bild Wie kann eine alternde Gesellschaft funktionieren? (20.10.2010, 14:00)
    Perspektiven des Alterns im Spiegel des demografischen Wandels: Projekte zur Alternsforschung ziehen in Bonn eine erste Zwischenbilanz.Obwohl seit langem bekannt ist, dass der demografische Wandel die Gesellschaft vor neue Herausforderungen stellt, mangelt es bislang an konkreten Handlungsempfehlungen aus der Wissenschaft für Politik und Wirtschaft. Wie, zum Beispiel, können Städteplaner Kommunen ...
  • Bild Baurecht für Innenstädte durch EuGH gekippt (16.09.2011, 09:07)
    Berlin/Brüssel, 15. September 2011 – Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg hat heute ein Urteil gefällt, das die Baugenehmigungsbehörden in Deutschland vor eine nahezu unlösbare Aufgabe stellt: Künftig müssen sie in jedem Fall darüber entscheiden, ob neue Nutzungen mit viel Publikumsverkehr in der Nähe von Betrieben zugelassen werden dürfen, in denen ...
  • Bild Pionier des Planungsrechts (16.07.2009, 16:00)
    Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster und ihre Juristische Fakultät trauern um den Rechtswissenschaftler und Rechtsanwalt Prof. Dr. Werner Hoppe, der am 9. Juli 2009 im Alter von 79 Jahren nach einem Unfall in Münster gestorben ist.Werner Hoppe wurde am 18. Juni 1930 in Münster geboren. Nach dem Jurastudium promovierte er bei ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Bodenpreis- Wucher (09.11.2008, 12:25)
    Preis Wucher oder gängige Praxis !? :) …es war einmal, eine idyllische Wochenendhaussiedlung, gelegen an einem Kanal. Diese Siedlung mit einer Flurstückgröße von ca. 50.000 qm, lag baurechtlich im Außenbereich, eingestuft als ,Sondergebiet Erholung’ und ist eine bundeseigene Liegenschaft. Auf dieser Fläche sind ca.20.000 qm auf 40 Parzellen aufgeteilt und verpachtet. Der ...
  • Bild Befahren eines Radwegs (Zeichen 241) mit Kfz? (10.04.2012, 08:47)
    Passt besser in diesen Bereich als ins Baurecht... Ein Grünstreifen zieht sich kilomterlang quer durch die Stadt. In diesem ist ein gepflasterter Geh/Radweg verlegt, an sämtlichen Kreuzungspunkten mit dem öffentlichen Verkehr sind abklappbare Poller sowie das Zeichen 241 aufgestellt. Die Polizei fährt gelegentlich dort Streife, die Geh/Radwegbreite sei für ein gewöhnliches ...
  • Bild Klausuraufbau: Ersetzung des gemeindlichen Einvernehmens (09.10.2009, 16:36)
    Hallo, ich sitze gerade an der Hausarbeit im Öffentlichen Recht/Baurecht (Bayern) und stehe vor folgendem Problem, zu dem mir meine Lösung nicht so recht gefallen mag: Sachverhalt in passender Kurzfassung: Kreisangehörige Gemeinde G verweigert das gemeindliche Einvernehmen, Baugenehmigung wird dem A trotzdem erteilt. Der Nachbar B stellt nun Antrag auf vorläufigen Rechtsschutz gegen ...
  • Bild Baurecht bzw. Eigentumsrecht (07.04.2013, 19:22)
    Klient K. hat vor 4 Jahren eine Eigentumswohnung erworben. Bei der Wohnung handelt es sich um einen vor 14 Jahren ausgebauten Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses. Aufgrund seiner Schichtarbeit war für K. besonders die ruhige Innenhoflage ohne Nachbarn kaufausschlaggebendes Argument. Nun wurde im Nachbarhaus die Dachwohnung ebenfalls ausgebaut. An das Schlafzimmer von ...
  • Bild Anzeige beim Bauamt- Zum Stillschweigen verdonnert? (19.10.2006, 17:08)
    Hallo, mal angenommen, Frau X kauft ein - direkt an ihr Haus angrenzendes - Grünland, und baut eine dort schon vorhandene Treckerauffaht per Kieselsteine in eine PKW-Auffahrt und Stellfläche um. Man stelle sich vor, Frau X wird aufgrund dessen beim zuständigen Bauamt angezeigt (sie hat sich natürlich nichts Böses dabei ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild OVG-BERLIN, OVG 2 B 21.98 (20.05.2003)
    1. Zur Auslegung übergeleiteter Bebauungspläne. 2. Die im Baunutzungsplan für Berlin 1958/60 zu beiden Seiten des Kurfürstendamms ausgewiesenen Kerngebietsstreifen haben eine Tiefe von 40 m hinter den förmlich festgestellten Bau- und Straßenfluchtlinien. Dieses Maß ergibt sich aus dem in den Baunutzungsplan übernommenen Prinzip des Bauzonenplans der Bauordn...
  • Bild OVG-RHEINLAND-PFALZ, 8 A 10974/05.OVG (07.10.2005)
    Ein Vertrag über eine freiwillige Baulandumlegung, deren Kosten die Gemeinde übernimmt, ist nicht schon deshalb wegen Unangemessenheit der Gegenleistung (§§ 59 Abs. 2 Nr. 4, 56 Abs. 1 Satz 2 VwVfG) nichtig, weil ein Eigentümer bei nahezu gleicher Größe von Einwurf- und Zuteilungsfläche die Zahlung eines Geldbeitrages in Höhe des vollen Umlegungsvorteils vere...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 2755/98 (10.11.1998)
    1. Die Regelung in § 48 Abs 2 LBO (BauO BW) ist abschließend. Eine mögliche Interessenkollision ist daher in anderen als den dort genannten Fällen nicht ausreichend, um die Zuständigkeit von der Gemeinde auf die nächsthöhere Baurechtsbehörde zu verlagern. Diese Regelung ist trotz ihres dementsprechend eingeschränkten Anwendungsbereichs verfassungsrechtlich u...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.