Rechtsanwalt in Schwelm

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Die Kreisstadt Schwelm gehört zum Ennepe-Ruhr-Kreis im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Die flächenmäßig kleinste Gemeinde im Regierungsbezirk Arnsberg erstreckt sich über eine Fläche von 20,5 km². In Schwelm leben rund 27.898 Einwohner. Die Stadt Schwelm war jahrhundertelang vom Bergbau und der Textilindustrie geprägt. Heute liegt der Hauptbeschäftigungszweig eher im Gesundheitswesen.

In der Kreisstadt Schwelm ist ein Amtsgericht ansässig, welches dem Landgericht in Hagen nachgeordnet ist. Dieses wiederum fällt in die Zuständigkeit des Oberlandesgerichts in Hamm. Andere Gerichtsbarkeiten, die für die Einwohner der Stadt Schwelm zuständig sind, befinden sich mit dem Arbeitsgericht in Hagen, dem Sozialgericht in Dortmund und dem Verwaltungsgericht in Arnsberg.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Schwelm
Arbeitsrechtskanzlei Fuchs
Gartenstr. 6
58332 Schwelm
Deutschland

Telefon: 02336 8745852

Zum Profil
Rechtsanwalt in Schwelm
c/o RAe Blesinger, Wischermann & P.
Untermauerstr. 22
58332 Schwelm
Deutschland

Telefon: 02336 47950
Telefax: 02336 5205

Zum Profil
Rechtsanwalt in Schwelm

Schulstr. 9
58332 Schwelm
Deutschland

Telefon: 02336 470280
Telefax: 02336 470290

Zum Profil
Rechtsanwältin in Schwelm

Gartenstr. 4
58332 Schwelm
Deutschland

Telefon: 02336 10921
Telefax: 02336 81577

Zum Profil
Rechtsanwalt in Schwelm

Hattinger Str. 15
58332 Schwelm
Deutschland

Telefon: 02336 93560
Telefax: 02336 935635

Zum Profil
Rechtsanwalt in Schwelm
c/o RAe Hofmann Schmidt & Part. GbR
Hattinger Str. 15
58332 Schwelm
Deutschland

Telefon: 02336 93560
Telefax: 02336 935635

Zum Profil
Rechtsanwalt in Schwelm

Gartenstr. 6
58332 Schwelm
Deutschland

Telefon: 02336 8745852
Telefax: 02336 8745854

Zum Profil
Rechtsanwalt in Schwelm
c/o RAe Blesinger, Wischermann & P.
Untermauerstr. 22
58332 Schwelm
Deutschland

Telefon: 02336 47950
Telefax: 02336 5205

Zum Profil
Rechtsanwalt in Schwelm

Bismarckstr. 6
58332 Schwelm
Deutschland

Telefon: 02336 30512
Telefax: 02336 83880

Zum Profil
Rechtsanwalt in Schwelm

Wilhelmstr. 10
58332 Schwelm
Deutschland

Telefon: 02336 5452
Telefax: 02336 81832

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Schwelm

Rechtsanwalt in Schwelm (© Adrian v. Allenstein - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Schwelm
(© Adrian v. Allenstein - Fotolia.com)

Einige gut ausgebildete Juristen haben sich in der Kreisstadt Schwelm mit ihren Kanzleien niedergelassen. Sie geben fundierte Beratungen zu allen Fragen und Problemen auf den verschiedenen Rechtsgebieten. Nach der Rechtsberatung übernehmen die Anwälte in Schwelm auch die gesetzliche Vertretung vor den einzelnen Gerichtsbarkeiten, sofern dies nötig ist.

Doch der jeweilige Rechtsanwalt in Schwelm übernimmt auch weitere Aufgaben, die zur Lösung eines Rechtsstreites beitragen. So wird er gegebenenfalls auch den Schriftverkehr mit der gegnerischen Partei führen, unter Umständen einstweilige Verfügungen erwirken oder aber auch die individuellen Rechtsansprüche vor der zuständigen Gerichtsbarkeit durchsetzen. Gerade bei einem Rechtsstreit, der vor einem Gericht ausgetragen werden muss, ist es sinnvoll, sich einen kompetenten Juristen an die Seite zu stellen. Denn die Anwälte in Schwelm besitzen nicht nur alle nötigen Kenntnisse, die für solch einen Rechtsstreit ausschlaggebend sind, sondern wissen auch über alle Gesetzesgrundlagen, den dazugehörigen Rechtsurteilen sowie Zusatzverordnungen Bescheid.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Nachträgliche und einseitige Änderung der Hausordnung (05.11.2010, 20:02)
    Hallo zusammen,,,,folgender Beispielfall: A wohnt seit einem Jahr in einer Wohnung als Mieter. Die Wohnungsgenossenschaft ändert nach einem Jahr plötzlich die Hausordnung: Von nun an müsse nicht wie bisher der Bewohner in der Erdgeschosswohnung alleine die Haustür von Schnee freihalten, sondern jeder müsse mitmachen. Die Genossenschaft begründet diesen Schritt damit, dass immer mehr ...
  • Bild Bundesgerichtshof entscheidet zu "Mietpools" bei sogenannten "Schrottimmobilien" (20.03.2007, 16:22)
    Der u. a. für das Bankrecht zuständige XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte erneut über Ansprüche von Verbrauchern im Zusammenhang mit sogenannten "Schrottimmobilien" zu entscheiden. Die Klägerin nimmt die beklagte Bausparkasse auf Schadensersatz im Zusammenhang mit dem Erwerb und der Finanzierung einer Eigentumswohnung in Anspruch. Von einem Vermittler geworben, erwarb die ...
  • Bild "nachträgliche" Schneeräumpflicht (02.02.2010, 12:46)
    Hallo. Wir nehmen mal folgenden theoretischen Sachverhalt an: Mieter (M) hatte vor Kurzem einen Zettel in seinem Briefkasten, dass er nun - mit den anderen EG-Parteien im Wechsel (nach vorgebenen KW) - Schnee zu räumen habe. Jahrelang wurde diese aber von dem alten Vermieter (aV) selbst durchgeführt. Da aber das Haus verkauft ...
  • Bild Strafklageverbrauch? (25.01.2017, 13:00)
    Hallo zusammen!Hab hier folgenden fiktiven Sachverhalt:A wird auf der Autobahn von der Polizei angehalten und kontrolliert. Dabei werden Waffen in seinem Auto gefunden, die dem WaffG unterliegen. (Ausschließlich) hierfür erhält er vom AG einen Strafbefehl, der zwischenzeitlich rechtskräftig ist.Später fällt auf, dass A während dieser Fahrt ohne FE gefahren ist. ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildCosma-Gold: Anleger können Forderungen beim Insolvenzverwalter anmelden
    Gold genießt seit langer Zeit einen guten Ruf als wertbeständige Geldanlage. Das gilt aber nur, wenn auch der Anbieter von Goldanlage-Modellen seriös ist. Dass dies nicht immer der Fall ist, mussten die Anleger der Cosma-Gruppe leidvoll erfahren.   Am Amtsgericht Karlsruhe wurden am 2. März 2017 die ...
  • Bild"Kalte Räumung" einer Wohnung kann teuer werden
      Die nicht durch einen gerichtlichen Titel gedeckte eigenmächtige Inbesitznahme einer Wohnung („kalte Räumung“) durch einen Vermieter stellt eine unerlaubte Selbsthilfe dar, für deren Folgen der Vermieter verschuldensunabhängig haftet.   Dies hat der BGH durch Urteil vom 14.07.2010 – VIII ZR 45/09 entschieden.  Der gegen seinen Vermieter ...
  • BildWiderruf von Lebensversicherungen: BGH stärkt Verbraucherrechte
    Nach dem erfolgreichen Widerruf einer Lebensversicherung oder Rentenversicherung darf der Versicherer dem Verbraucher nicht die Abschlusskosten oder Verwaltungskosten von der Rückerstattung abziehen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) mit Urteilen vom 29. Juli 2015 entschieden (Az. IV ZR 384/14 und IV ZR 448/14). Schon vor einem guten ...
  • BildWie schreibe ich eine Verzichtserklärung für ein Erbe?
    Bei einer Verzichtserklärung auf das Erbe muss einiges beachtet werden. Näheres erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber.   Eine Verzichtserklärung für ein Erbe kann nur zu Lebzeiten des Erblassers abgeschlossen werden. Wie ein solcher Erbverzichtsvertraggenau formuliert werden muss, hängt vom jeweiligen Einzelfall ab. In vielen ...
  • BildWie schnell muss ein überholender LKW beim Überholvorgang auf der Autobahn sein?
    Viele Autofahrer ärgern sich, wenn sich mehrere LKW-Fahrer auf deutschen Autobahnen Elefantenrennen liefern. Doch inwieweit sind diese erlaubt? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wenn auf der Autobahn ein LKW einen anderen LKW überholt, so wird das für die anderen Verkehrsteilnehmer schnell zur Geduldsprobe. Denn häufig ...
  • BildAusschlagung einer Erbschaft - was ist zu beachten?
    Für Erben kann es besser sein, wenn sie eine angefallene Erbschaft ausschlagen. Wann dass der Fall ist und wie Sie dabei am besten vorgehen, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wer nach dem Tod eines nahen Angehörigen als Erbe infrage kommt, muss häufig viele eilige Dinge ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.