Rechtsanwalt in Zürich

Schweiz

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Zürich city center (© gevisions - Fotolia.com)
Zürich city center (© gevisions - Fotolia.com)

Über Rechtsanwälte in Zürich

Zürich ist die größte Stadt der Schweiz und zugleich Hauptort des gleichnamigen Kantons. Die Stadt ist in 22 Stadtquartiere beziehungsweise 12 Kreise aufgeteilt, wobei aus statistischen Gründen einzelne Stadtkreise in mehrere Quartiere aufgeteilt sind. Viele Anwälte haben sich in Zürich angesiedelt, die sich auf die verschiedensten Rechtsgebiete spezialisiert haben. Somit stellt es keine Schwierigkeit dar, bei einem rechtlichen Problem den passenden Anwalt in Zürich zu finden.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Zürich
Anwaltskanzlei Wittibschlager
Dufourstrasse 165
8008 Zürich
Schweiz

Telefon: +41 435450150

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Zürich
Anwaltskanzlei Rita Arnold Haas
Othmarstrasse 8
8008 Zürich
Schweiz

Telefon: +41 442153580
Telefax: +41 442153581

Zum Profil Nachricht senden
advokatur kümin
Dufourstrasse 147
8008 Zürich
Schweiz

Telefon: +41 438185050
Telefax: +41 438185085

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Zürich
Anwaltskanzlei Hanhart
Minervastrasse 99
8032 Zürich
Schweiz


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Zürich

Tobelhofstraße 22
8044 Zürich
Schweiz


Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Zürich

Zürich city center  (© gevisions - Fotolia.com)
Zürich city center
(© gevisions - Fotolia.com)

Schon im Frühmittelalter erhielt Zürich die Stadtrechte und in den Zeiten der Hexenverfolgungen zwischen 1487 und 1701 wurden in Zürich Hexenprozesse gegen 79 Menschen geführt. Im letzten Hexenprozess im Jahre 1701 wurden acht Personen wegen des Vorwurfs der Hexerei verurteilt und hingerichtet. Die Hinrichtungen wurden erst 300 Jahre später im Jahr 2001 von dem Regierungspräsident Markus Notter und dem Kirchenratspräsident Ruedi Reich als Justizmorde verurteilt. In Zürich gibt es viele verschiedene Gerichte, so hat dort ein Bezirksgericht seinen Sitz, ein Handelsgericht, ein Verwaltungsgericht, ein Baurekursgericht, ein Steuerrekursgericht und ein Sozialversicherungsgericht. Das Bezirksgericht Zürich ist mit mehr als 400 Angestellten das größte Gericht im gesamten Kanton Zürich. Auch das Obergericht des Kantons Zürich hat seinen Sitz in der Stadt. Es ist in zweiter Instanz für straf- und zivilrechtliche Angelegenheiten des gesamten Kantons Zürich zuständig.

An der Universität Zürich gibt es eine rechtswissenschaftliche Fakultät, an der die Studenten die Abschlüsse Bachelor of Law, Master of Law oder ein Doktorat erlangen können. Das Bachelor Studium dauert sechs Semester, für den Masterstudiengang müssen die Studenten noch einmal drei Zusatzsemester absolvieren. Die Studenten können dabei vor allem beim Masterstudiengang aus vielen verschiedenen Studienrichtungen wählen, wie beispielsweise öffentliches Recht, Wirtschaftsrecht oder aber auch Rechtswissenschaften ohne Schwerpunkt.

Allein das Studium an der Universität reicht in der Schweiz allerdings nicht aus, um den Beruf als Rechtsanwalt auszuüben. Um als Rechtsanwalt in Zürich tätig werden zu können, muss zusätzlich eine 18 Monate lange praktische Ausbildung absolviert werden, die zu Teilen in einer Anwaltskanzlei und zu Teilen am Gericht absolviert werden muss. Am Ende dieser praktischen Ausbildung steht die sogenannte Fürsprecherprüfung. Die zukünftigen Rechtsanwälte in Zürich müssen, um zu dieser Prüfung zugelassen zu werden, neben ihrem Jurastudium und der praktischen Ausbildung auch Lehrveranstaltungen zu verschiedenen Themen wie Rechtsmedizin, Kriminologie oder Anwaltsrecht besucht haben. Erst nach Bestehen dieser Prüfung, die aus einer schriftlichen Prüfung, einer mündlichen Prüfung und einem Probevortrag besteht, dürfen die frischgebackenen Anwälte sich als Rechtsanwalt in Zürich niederlassen. Dort sind sie beispielsweise in der öffentlichen Verwaltung tätig, in der in den jeweiligen eigenen Rechtsabteilungen viele studierte Juristen arbeiten. Die Stadt Zürich gilt drüber hinaus als das Wirtschaftszentrum der Schweiz und als wichtigster Wirtschaftszweig steht dort der Finanzdienstleistungssektor an erster Stelle. Das hat zur Folge, dass unternehmensbezogene Dienstleistungen wie die Rechtsberatung von Banken, Konzernen und Unternehmen ebenfalls einen hohen Stellenwert in der Züricher Wirtschaft haben. Viele Rechtsanwälte in Zürich sind auf Steuerrecht, Handelsrechts oder internationales Recht spezialisiert und sind für die Banken und andere große Unternehmen in der Stadt tätig. Sie betreiben entweder eigene Rechtsanwaltskanzleien in Zürich und beraten die Unternehmen oder die Bankkunden oder sie sind direkt bei den Banken und Unternehmen angestellt. Aber selbstverständlich gibt es auch eine große Auswahl an niedergelassenen Rechtsanwälten in Zürich, die die Züricher Bürger in zivilrechtlichen oder strafrechtlichen Fragen beraten und sie bei Bedarf vor Gericht vertreten.


News
  • Bild Verhinderung der Kündigung von Bausparverträgen durch Bausparkasse (14.01.2015, 16:29)
    Wie es scheint kündigen Bausparkassen vermehrt hochverzinste ältere Bausparverträge, wogegen sich betroffene Bausparer wehren können und sollten. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus:Die Bausparkassen bezwecken mit den Kündigungen, die einst versprochenen Zinsen von zumeist 3-4 % nicht mehr zahlen zu müssen, da diese nämlich viel ...
  • Bild DGAP-News: UniCredit Bank Austria AG: Ad-hoc Meldung nach § 48d Börsegesetz (26.03.2010, 22:42)
    UniCredit Bank Austria AG / Rechtssache26.03.2010 22:42 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------Ad-hoc Mitteilung gem. § 48d BörsegesetzWien, 26. März 2010UniCredit Bank Austria AG ('Bank Austria') trat als Nebenintervenientin zur Unterstützung der ...
  • Bild DGAP-News: HAARMANN Partnerschaftsgesellschaft: HAARMANN berät SAP AG bei Übernahme der SAF AG (19.10.2009, 14:30)
    HAARMANN Partnerschaftsgesellschaft / Rechtssache19.10.2009 Veröffentlichung einer Financial News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------HAARMANN berät SAP AG bei Übernahme der SAF AGDas Übernahmeangebot der SAP AG an die Aktionäre der SAF Simulation, Analysis and Forecasting ...

Forenbeiträge
  • Bild Kreditbetrug, Betrug, Bankrott Ha 2009/2010 TU (18.08.2009, 21:50)
    Hi, ich versuche gerade die Hausarbeit für Fortgeschrittene WS 2009/2010 in Tübingen zu schreiben. Ich komme aber leider nicht weiter, vielleicht könnt ihr mir helfen: Zusammenfassung Sachverhalt: A hat die Immobilien und Bau GmbH (A GmbH) 2000 begründet. Das Stammkapital beträgt 50.000 bzw. jetzt 25.000 €. A ist Alleingesellschafter und Alleingeschäftsführer. Sommer 2009 stellt ...
  • Bild Als Homosexualität noch strafbar war: "§175 StGB - Unzucht zwischen Männern" (20.02.2005, 10:19)
    Unter den heutigen politischen, gesellschaftlichen und gesetzgeberischen Gegebenheiten kann sich wohl kaum jemand mehr vorstellen, dass Homosexualität in Deutschland verboten und strafbar war. In diesem Zusammenhang zeigt vor allem das Gesetz über die Eingetragene Lebenspartnerschaft (LPartG), welches immerhin auch schon seit 1. August 2001 in Kraft ist, wie sich doch ...
  • Bild DGAP-News: UniCredit Bank Austria AG: Ad-hoc Meldung nach § 48d Börsegesetz (26.03.2010, 22:42)
    UniCredit Bank Austria AG / Rechtssache26.03.2010 22:42 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------Ad-hoc Mitteilung gem. § 48d BörsegesetzWien, 26. März 2010UniCredit Bank Austria AG ('Bank Austria') trat als Nebenintervenientin zur Unterstützung der ...
  • Bild Unterhalt schweizer vater kinder in deutschland (06.05.2013, 14:27)
    hallo, wer weiß bescheid? der vater von zwei deutschen kindern (10 und 11 jahre) lebt im kanton zürich, die mutter in deutschland. wieviel kindesunterhalt steht ihr zu?
  • Bild Entschädigung für Zubringerflug? (20.02.2017, 04:48)
    Angenommen, bei einem Onlinereiseveranstalter wurde ein Hin- und Rückflug nach Australien gebucht.Der Abflug- Ankunftflughafen war jedoch Zürich.Die Zubringerflüge musste der Reisende separat selbst buchen. Danach wurde dem Reisenden mitgeteilt , dass die Fluggesellschaft die Rückreise aus Australien um einen ganzen Tag verschoben hat. Demnach konnte der Reisende also den Zubringerflug ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildFestnahme-Recht: Darf man jemanden festnehmen?
    Hoffentlich werden die meisten Bürger nie in diese Situation geraten. Doch falls es dennoch einmal notwendig wird, eine Person aufzuhalten, kann dieser Beitrag nützliche Informationen enthalten. Das Gewaltmonopol des Staates ist grundsätzlich zunächst der Exekutiven, also bei der Polizei und den Strafverfolgungsbehörden übertragen. Da ganz offensichtlich jedoch nicht an ...
  • BildKeine Kündigung wegen Verpetzen des Vermieters
    Ein Vermieter darf nicht seinen Mieter kündigen, weil dieser ihn beim Vormieter verpetzt hatte - was den Vermieter teuer zu stehen kam. Dies hat das AG München klargestellt. Nachdem ein Mieter festgestellt hatte, dass seine Wohnung statt 185 qm nur etwa 148 qm groß war, forderte ...
  • BildInternetrecht: Was Sie als Internetnutzer wissen sollten
    Immer mehr Dinge werden heute via Internet erledigt. Doch es gibt einige Fallstricke, über die man als Internetnutzer nicht stolpern sollte: Lesen Sie hier das Wichtigste zu Widerrufsrecht, Vertragsschluss im Internet und wo die versteckte Gefahr einer Abmahnung lauern kann. Verträge im Internet ...
  • BildKann ich ein Arbeitszeugnis anfordern?
    Job verloren und nicht einmal ein vernünftiges Arbeitszeugnis? Viele erleiden erst nach dem Jobverlust die wirkliche Enttäuschung. Wir möchten sie über die rechtliche Grundlage von Arbeitszeugnissen informieren und was sie tun können, wenn ihr Ex-Arbeitgeber ihnen das Zeugnis verweigert. Wird ein Dienstverhältnis zwischen einem Arbeitnehmer und ...
  • BildVW-Abgasskandal – Was können Kunden unternehmen?
    Käufer von Fahrzeugen mit manipulierter Software insbesondere von VW können Ansprüche gegen Händler und den Hersteller haben. Dies ergibt sich aus der aktuellen Rechtsprechung zum Abgasskandal. Worum geht es beim Abgasskandal? Hintergrund des Abgasskandals ist, dass Autohersteller wie vor allem die Software ...
  • BildKopftuchverbot am Arbeitsplatz
    Der Europäische Gerichtshof (EuGH)  hat geurteilt, dass „Art. 2 Abs. 2 Buchst. a der Richtlinie 2000/78 dahin auszulegen [ist], dass das Verbot, ein islamisches Kopftuch zu tragen, das sich aus einer internen Regel eines privaten Unternehmens ergibt, die das sichtbare Tragen jedes politischen, philosophischen oder religiösen Zeichens am Arbeitsplatz ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.