Rechtsanwalt in Schorndorf: IT-Recht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Schorndorf: Sie lesen das Verzeichnis für IT-Recht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Hilfe im Gebiet IT-Recht gibt gern Herr Rechtsanwalt Erik Martin Poetschke aus Schorndorf
Kanzlei Poetschke
Rosenstraße 1/1
73614 Schorndorf
Deutschland

Telefon: 07181 9939399
Telefax: 07181 9939398

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum IT-Recht
  • Bild Verspäteter Ersatzflug führt zu Fluggastentschädigung (11.10.2017, 11:40)
    Karlsruhe (jur). Ein Ersatzflug kann Fluggesellschaften zwar von der Pflicht zu Entschädigungszahlungen befreien – aber nicht, wenn der Ersatz dann erheblich verspätet ist, wie am Dienstag, 10. Oktober 2017, der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschied (Az.: X ZR 73/16). Denn nach den EU-rechtlichen Vorgaben komme es letztlich auf die Verspätung ...
  • Bild Autohändler müssen Diesel-Pkw mit manipulierter Software zurücknehmen (12.01.2018, 11:40)
    Köln (jur). Autohändler müssen Diesel-Pkw mit Manipulationssoftware zurücknehmen. Diese Überzeugung hat das Oberlandesgericht (OLG) Köln in einem am Donnerstag, 11. Januar 2018, bekanntgegebenen sogenannten Hinweisbeschluss vertreten (Az.: 18 U 112/17). Die Kunden, hier die Käuferin eines VW Beetle, hätten davon ausgehen dürfen, dass der Hersteller die erforderlichen Genehmigungen „nicht durch ...
  • Bild Speicherung auf Vorrat von Versichertenfotos durch Krankenkasse unzulässig (15.09.2017, 15:02)
    Berlin (jur). Krankenkassen dürfen die für die elektronische Gesundheitskarte erhaltenen Fotos ihrer Versicherten nicht dauerhaft speichern. Eine Speicherung auf Vorrat würde dem Gebot der Datenvermeidung und -sparsamkeit widersprechen und das Recht auf informationelle Selbstbestimmung verletzen, entschied das Sozialgericht Berlin in einem aktuell veröffentlichten rechtskräftigen Urteil (Az.: S 208 KR 2111/16). ...

Forenbeiträge zum IT-Recht
  • Bild GEBE Nachhilfe in Jura/Recht (16.08.2008, 11:56)
    Dipl.Juristin gibt Nachhilfe in Jura/Recht !!! In allen Bereichen Zivilrecht, öffentliches Recht, Strafrecht. Soweit Ihr Hilfe in den Abschlussklausuren, große Scheine (Hausarbeit+Klausur), Examensvorbereitungen oder in den Rechtklausuren (FH) benötigt, könnt ihr euch gerne bei mir melden. schreibt mich einfach unverbindlich an. Freue mich über jede Mail !
  • Bild Mutterkonzern in den USA - deutsches Recht (02.03.2016, 20:48)
    Hallo an alle,ich hab eine spannende Frage bezüglich Zusatzvereinbarungen und Systemnutzung über die Landesgrenzen hinaus.Es geht in diesem Beispiel um eine deutsche GmbH die von einem großen amerikanischen Konzern gekauft wird, der Weltweit Außenstellen hat. Die Übernahme verläuft in diesem Beispiel friedlich. Die US-Konzernmutter ist ein Börsennotiertes Unternehmen, muss also ...
  • Bild Recht auf (Papier-) Mülltonne? (29.12.2012, 21:43)
    Abend zusammen, nehmen wir folgendes an . Vermieter V hat ein Haus mit 6 Mietwohnungen, diese hat er alle vermietet. Für den Müll stellt er eine Resttonne und eine Biotonne zur Verfügung. Verpackungsmüll wird einmal monatlich abgeholt, der Müll dafür kommt in gelbe Säcke. Hätten die Mieter theoretisch ein Recht auf eine Mülltonne ...
  • Bild Untermiete Kündigung 573 und 573a BGB (04.11.2012, 17:09)
    Hallo, angenommen man kündigt einem Untermieter vorsorglich mit der verlängerten Frist nach 573a, weil eine Arbeit in Aussicht steht. Der genaue Vertragsbeginn wäre aber nicht bekannt. Falls nun ein Arbeitsvertrag zu stande käme, bevor diese 6 Monate Kündigungsfrist abgelaufen sind. Könnte der Untervermieter dem Untermieter dann erneut mit 3-monatiger Frist nach 573 kündigen, ...
  • Bild Die Gerechtigkeit ist das Recht des Schwächeren. (30.12.2012, 19:44)
    Guten Abend , Also fangen wir einfach mal an ... Nehmen wir an eine Gruppe jugendlicher trinkt auf einem Schulhof und stört mit ihrem lärm einen Nachbar.Der Nachbar ruft daraufhin die Polizei. Die Polizei kommt und die meißten Jugendlichen verlassen das schulgelände . Außer 2 Jugendliche die die Polizei nicht ganz wahrgenommen hatten ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum IT-Recht
  • BildDarf ich eigene Fotos Prominenter auf Facebook posten?
    Facebook bietet vielen Menschen das perfekte Podium, um sich und ihr Leben der Öffentlichkeit preis zu geben. Ob es sich um Statusmeldungen handelt wie „ich gehe jetzt einkaufen“, „bin auf Toilette“ oder „ich bin müde“ oder um Fotos vom Familienhund, Abendessen oder der neuen Zahnbürste: jedes noch so ...
  • BildTelefonische Einholung der Zustimmung für Werbung ist rechtswidrig
    Die telefonische Einholung einer Einwilligungserklärung in zukünftige Werbemaßnahmen per Telefon, SMS oder E-Mail (sog. telefonische Opt-In Abfrage) durch ein Unternehmen bei einem Privatkunden ohne dessen vorherige Einwilligung ist rechtswidrig.   Dies hat das VG Berlin mit Urteil vom 07.05.2014 – 1 K 253.12 entschieden.  Von dem Kläger, einem ...
  • BildOlympische Ringe: darf man Olympia Logos im Blog nutzen?
    Es gibt wohl kaum ein Logo, welches weltweit so bekannt ist wie die Olympischen Ringe. Dieses Logo wurde im Jahre 1913 entworfen; die fünf ineinander verschlungenen Ringe symbolisieren die fünf Kontinente, die an den Olympischen Spielen teilnehmen. Diese sportliche Großveranstaltung ist nicht nur ein Highlight für die teilnehmenden ...
  • BildPostfachadresse im Homepage-Impressum: ist ein Postfach zulässig?
    Heutzutage fühlen sich immer mehr Menschen dazu berufen, eine Webseite zu betreiben. Die einen tun dies aus beruflichem Interesse, die anderen nur als Hobby. Vor lauter Freude über ihren Internetauftritt vergisst dabei so mancher, dass es auch ein Internetrecht und dabei einige Regeln gibt, die zu beachten ist. ...
  • BildAGB-Klausel "Es gilt deutsches Recht" unwirksam?
    Die von einem Online-Shop verwendeten AGB-Klauseln „Diese Vertragsbedingungen unterliegen deutschem Recht.“ und „Erfüllungsort: Es gilt deutsches Recht.“ sind unwirksam. Dies hat das OLG Oldenburg mit Beschluss vom 23.09.2014 – 6 U 113/14 festgestellt und damit die Entscheidung der Vorinstanz bestätigt. Die oben genannten Klauseln waren in den AGB des ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.