Rechtsanwalt in Schorndorf: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Schorndorf: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Im deutschen Recht zählt das Arbeitsrecht mit zu den umfassendsten Rechtsgebieten. Das Arbeitsrecht umschließt alle Gesetze, Verordnungen und sonstige verbindliche Bestimmungen zur abhängigen, unselbständigen Erwerbstätigkeit. Die Belange, die im Arbeitsrecht geregelt sind, sind damit außerordentlich breit gefächert. Als Beispiele können Bereiche angeführt werden wie Kündigung, Krankheit, Mehrarbeit oder auch der Arbeitsvertrag. Für alle arbeitsrechtlichen Klagen ist gemäß § 8 ArbGG das Arbeitsgericht zuständig.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Arbeitsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Olaf Uhlig (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltsbüro in Schorndorf

Archivstraße 17
73614 Schorndorf
Deutschland

Telefon: 07181 939190
Telefax: 07181 9391930

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Arbeitsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Roland Kappel aus Schorndorf

Schlichtener Straße 132
73614 Schorndorf
Deutschland

Telefon: 07181 259321
Telefax: 07181 259323

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Arbeitsrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Max Klinger mit Rechtsanwaltskanzlei in Schorndorf

Archivstraße 17
73614 Schorndorf
Deutschland

Telefon: 07181 939190
Telefax: 07181 9391930

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Arbeitsrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Ulrike Schwäble immer gern im Ort Schorndorf

Schlichtener Straße 10
73614 Schorndorf
Deutschland

Telefon: 07181 252780
Telefax: 07181 252776

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Reinhard Georg Kranz unterstützt Mandanten zum Bereich Arbeitsrecht gern in der Nähe von Schorndorf

Karlsplatz 4
73614 Schorndorf
Deutschland

Telefon: 07181 23041
Telefax: 07181 23043

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Kevin Wilson kompetent im Ort Schorndorf

Archivstraße 17
73614 Schorndorf
Deutschland

Telefon: 07181 939190
Telefax: 07181 9391930

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ulrike Geiger (Fachanwältin für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Arbeitsrecht kompetent im Umland von Schorndorf

Johann-Philip-Palm-Straße 39
73614 Schorndorf
Deutschland

Telefon: 07181 939370
Telefax: 07181 939325

barrierefreiZum Profil
Rechtsberatung im Rechtsbereich Arbeitsrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Stephan Keller (Fachanwalt für Arbeitsrecht) aus Schorndorf

Hegelstraße 48
73614 Schorndorf
Deutschland

Telefon: 07181 920200
Telefax: 07181 9202050

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Schorndorf

Streit um die Elternzeit, den Urlaub, eine Kündigung: das Konfliktpotenzial am Arbeitsplatz ist sehr groß

Rechtsanwalt in Schorndorf: Arbeitsrecht (© CG - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Schorndorf: Arbeitsrecht
(© CG - Fotolia.com)

Schnell kann es am Arbeitsplatz zu rechtlichen Unstimmigkeiten kommen. Dies betrifft sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber. Besonders häufig sind hierbei Streitigkeiten rund um die Themen Arbeitszeugnis, Elternzeit oder auch Urlaub und Mehrarbeit. Und auch rechtliche Problemstellungen, die sich aufgrund einer Krankheit oder eines Arbeitsunfalls ergeben, sind keine Seltenheit. Ebenso ist Mobbing ein arbeitsrechtliches Problem, das gerade in den letzten Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen hat. Leider können arbeitsrechtliche Streitigkeiten schnell gravierende Konsequenzen haben. Der Verlust des Arbeitsplatzes ist dabei für die meisten Arbeitnehmer existenzbedrohend. Genau aus diesem Grund ist es wichtig, sich frühzeitig rechtlich beraten zu lassen. Denn als Laie ist es kaum möglich, die rechtliche Situation zu beurteilen. Gleich ob es sich um Fragen rund um den Kündigungsschutz dreht, es Probleme mit einem Aufhebungsvertrag gibt oder eine Abfindung nicht dem Rahmen entspricht, wie man es erwartet hat.

Lassen Sie keine Zeit verstreichen und setzen Sie sich zeitnah mit einem Anwalt oder einer Anwältin in Verbindung

In sämtlichen dieser Fälle ist der optimale Ansprechpartner ein Anwalt. In Schorndorf haben mehrere Anwälte eine Kanzleiniederlassung, die sich auf das Arbeitsrecht spezialisiert haben. Gerade bei einer diffizilen rechtlichen Lage ist es immer sinnvoll, sich einen kompetenten rechtlichen Beistand zu suchen. So kann durch die richtige Beratung in vielen Fällen beispielsweise der Verlust des Arbeitsplatzes umgangen werden. Ein Rechtsanwalt im Arbeitsrecht in Schorndorf ist dabei nicht nur eine immense Unterstützung, wenn es um rechtliche Problemstellungen in Bezug auf Urlaubsanspruch, Mehrarbeit oder auch die Probezeit geht. Der Rechtsanwalt aus Schorndorf zum Arbeitsrecht weiß auch Bescheid über die Abmahnung im Arbeitsrecht und kann rechtliche Unterstützung bieten bei Auseinandersetzungen mit dem Betriebsrat. Und auch, wenn man zum Beispiel der Schwarzarbeit bezichtigt wird, ist ein Anwalt zum Arbeitsrecht der optimale Ansprechpartner.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Kein weinender Smiley im Arbeitszeugnis erlaubt (20.02.2014, 09:53)
    Kiel/Berlin (DAV). Geheimzeichen dürfen nicht in ein Arbeitszeugnis aufgenommen werden. Ein Smiley mit heruntergezogenem Mundwinkel in der Unterschrift enthält eine negative Aussage, die nicht hingenommen werden muss. Die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) informiert über eine Entscheidung des Arbeitsgerichts Kiel vom 18. April 2013 (AZ: 5 Ca 80 b/13). Ein ...
  • Bild Kündigung eines Compliance-Managers (10.07.2013, 11:21)
    Unter Umständen kann einem Compliance-Manager gekündigt werden, wenn er Überwachungsmaßnahmen hinsichtlich eines Mitarbeiters trifft. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 18.02.2010 (Az.: 38 Ca 12879/09) entschied das Arbeitsgericht Berlin, dass eine Kündigung eines Compliance-Managers ...
  • Bild MOOG Partnerschaftsgesellschaft: Dirk Langner jetzt Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz (09.01.2017, 13:56)
    Darmstadt, 4. Januar 2017 --- Dirk Langner, einer der Gesellschafter der MOOG Partnerschaftsgesellschaft mbB – Steuerberater, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer – führt seit November 2016 den Titel des Fachanwalts für Gewerblichen Rechtsschutz. Damit ist ein weiterer Schwerpunkt der Darmstädter Wirtschaftskanzlei benannt, neben dem Handelsrecht und dem Steuer-, Gesellschafts- und Immobilienrecht sowie dem ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Arbeitsrecht (05.06.2013, 13:00)
    Ein Arbeitsgeber erwartet dass der krank geschriebene Mitarbeiter stundenweise zum Dienst kommt. besteht für den AN Versicherungsschutz im Falle eines Unfalls bzw. V.erletzung im Dienst. Vielen Dank
  • Bild Anwalt sagt nicht die Wahrheit (15.10.2017, 21:13)
    Hallo, hätte eine Frage. Mal angenommen es geht ums Arbeitsrecht, Person A (Arbeitnehmer) hat einen Zeugen der für ihn im Zeugenstand die Wahrheit sagt und bei Person B (Arbeitgeber) sagt auch sein Zeuge aus (Zeuge ist auch selber Anwalt) aber er lügt und die Richterin hat es am Ende der ...
  • Bild Abweichende Verträge? (27.08.2008, 15:01)
    Herr X ist über einen Zeitarbeitsanbieter Z an einen Dienstleister D ausgeliehen worden. Zwischen Z und D gibt es im Rahmenvertrag, demnach ein verliehener Mitarbeiter nach 6 Monaten bei D übernommen werden kann. Die allgemeinen GB legen diese First auf 24 Monate fest. Herr X wurde aufgrund seiner Leistungen nach ...
  • Bild Arbeitsrecht - Klimatisierung Großraumbüro (26.06.2012, 18:51)
    Hallo zusammen, laut Arbeitsstättenrichtlinien ist eine Raumtemperatur bis maximal 26 Grad vorgesehen, ansonsten sollte der Arbeitgeber eingreifen. Hier handelt es sich ja lediglich um eine Richtlinie, nicht aber um ein Gesetz. Wie ist es aber, wenn eine Klimaanlage vorhanden ist, diese aber nicht eingeschaltet wird obwohl die Raumtemperatur erhöht ist und ...
  • Bild Arbeitszeitbetrug (04.06.2017, 23:44)
    Mal angenommen:Kollege A möchte nach Schichtende nicht mehr ins EG gehen um zu stempeln, da Kollege A direkt nach Schichtende um 22 Uhr nach Hause muss. Kollege A fragt Kollege B ob dieser für ihn um 22 Uhr stempeln könnte. Kollege B macht das, sodass Kollege A dem Kollegen B ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild LAG-HAMM, 4 Sa 2419/ß4 (25.10.2005)
    1. Die vorausgegangene Anmeldung nach §§ 174, 28 InsO ist notwendige Prozessvoraussetzung für eine Feststellungsklage gegen den Insolvenzverwalter nach § 179 Abs. 1 InsO, denn sie ist nur unter der Voraussetzung statthaft, dass die Klageforderung im Verfahren angemeldet, geprüft und bestritten worden ist. War die streitgegenständliche Forderung im Zeitpunkt ...
  • Bild HESSISCHER-VGH, 2 A 1337/10 (14.09.2010)
    1. Der Fahrpreis für ein im personenbedienten Schalterverkauf vertriebenes Ticket für Bundesländer- und "Schönes Wochenende-"Tickets ist ein gemäß § 12 Abs. 3 Satz 1 Allgemeines Eisenbahngesetz nicht genehmigungsbedürftiges Beförderungsentgelt, auch wenn der Fahrpreis höher liegt als beim Erwerb am Verkaufsautomaten oder im Internet. 2. Der höher...
  • Bild LAG-BERLIN-BRANDENBURG, 7 Sa 569/09 (06.10.2009)
    Auf die Wartezeit nach § 1 Abs. 1 KSchG können auch solche Arbeitsverhältnisse angerechnet werden, auf die Deutsches Recht keine Anwendung findet....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildBefristung von Arbeitsvertrag unwirksam wegen Rechtsmissbrauchs
    Arbeitgeber müssen mit einer bösen Überraschung rechnen, wenn sie die Befristungsmöglichkeiten ohne sachlichen Grund rigoros ausnutzen. Dies hat das Arbeitsgericht Duisburg bei einem Jobcenter bejaht. Vorliegend war eine Arbeitnehmerin zunächst einmal für etwa 2 Jahre bei der Gemeinnützigen Gesellschaft für Beschäftigungsförderung (GfB) im Rahmen der Arbeitsnehmerüberlassung ...
  • BildGibt es eine Helmpflicht für Mofas?
    Für Motorradfahrer besteht seit dem 01. Januar 1976 gemäß § 21a StVO eine Helmpflicht. Gemäß dieser muss jeder, der ein Motorrad fährt beziehungsweise auf einem Motorrad mitfährt, einen Helm tragen. Und nicht etwa irgendeinen: wie dieser beschaffen zu sein hat, wird ebenfalls gesetzlich festgelegt und als „geeigneter Schutzhelm“ ...
  • BildBetriebsbedingte Kündigung während Elternzeit erlaubt?
    Arbeitnehmer müssen sich mit einer Kündigung während der Elternzeit nicht ohne Weiteres abfinden. Dies ergibt sich aus einer aktuellen Entscheidung des LAG Niedersachsen. Eine Arbeitnehmerin war bereits seit etwa 10 Jahren als Verkäuferin in der Filiale eines Kaufhauses tätig. Ihr Arbeitsvertrag sah vor, dass der ...
  • BildWeihnachtsurlaub: Gesetzliche Regelungen für Arbeitnehmer
    Was müssen Arbeitnehmer und Arbeitgeber beim Thema Weihnachtsurlaub beachten? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Viele Arbeitnehmer freuen sich, wenn sie in der Zeit von Weihnachten bis Neujahr mal etwas ausspannen können. Doch haben sie hier automatisch frei? Oder müssen sie sich beim Arbeitgeber Urlaub nehmen? ...
  • BildArbeiten an Feiertagen: Gesetzliche Regelungen zu Gehaltszuschlägen
    Für die meisten Berufstätigen sind die gesetzlichen Feiertage ein Segen, soweit sie auf einen Werktag fallen. Es gibt jedoch auch Berufsgruppen, die an Sonn- und Feiertagen sowie nachts arbeiten müssen. Haben die Betroffenen deshalb einen gesetzlichen Anspruch auf Gehaltszuschläge zu ihrem Grundlohn?   Die Rechtslage ...
  • BildBAG: Übertragbarkeit von Urlaub
    Das Bundesarbeitsgericht (BAG) entschied mit Urteil vom 05.08.2014 unter welchen Voraussetzungen Urlaubsansprüche in das Folgejahr übertragen werden können (AZ.: 9 AZR 77/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Nach dem Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) darf in Tarifverträgen von den Vorschriften des BUrlG, abgesehen von ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.