Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht in Sankt Augustin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Wettbewerbsrecht ist weit zu verstehen. Es findet sich im UWG geregelt. Zudem von großer Relevanz ist das GWB, das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkung. Das Wettbewerbsrecht lässt sich grundlegend in zwei Bereiche unterteilen, in das Kartellrecht und in das Lauterkeitsrecht. Ziel des Wettbewerbsrechts ist ein fairer und freier Leistungswettbewerb zwischen den Marktteilnehmern. Sowohl Mitbewerber als auch Verbraucher sollen dabei geschützt werden. Elementar sind hierbei u.a. das Kartellverbot und die Fusionskontrolle, um der Entstehung von Marktmacht entgegenzuwirken. Zuständige Institution für diese Kontrolle ist in Deutschland das Bundeskartellamt. Aufgabe des Kartellamts ist außerdem die Missbrauchsaufsicht. Das bedeutet, dass das Bundeskartellamt darüber wacht, dass Unternehmen, die offensichtlich marktmächtig sind, gegen andere Konkurrenzunternehmen ein faires Verhalten an den Tag legen. Unfaire Verhaltensweisen wie z.B. Preisabsprachen werden vom Kartellamt offengelegt und geahndet.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Wettbewerbsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Klaus Weber persönlich im Ort Sankt Augustin

Brunnenstraße 10
53757 Sankt Augustin
Deutschland

Telefon: 02241 1455200
Telefax: 02241 1455600

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Wettbewerbsrecht in Sankt Augustin

Schnell kann es im Netz zu Konflikten mit dem Wettbewerbsrecht kommen

Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht in Sankt Augustin (© RioPatucaImages - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht in Sankt Augustin
(© RioPatucaImages - Fotolia.com)

Gerade das Internet birgt in Bezug auf das Wettbewerbsrecht eine große Anzahl an Fallstricken für Unternehmer. Eine große Zahl an Onlineshopbetreibern und Dienstleistern haben bereits aufgrund von Wettbewerbsverletzungen eine Abmahnung erhalten. Ein Beispiel, das vergleichsweise oft zu einer Abmahnung führt, ist ein Verstoß gegen die Preisangabeverordnung (PAngV). Ein Beispiel für einen typischen Verstoß ist, dass bei einem Produkt zwar der Endpreis angegeben wird, jedoch übersehen wurde, dass der Artikel auch mit einem Grundpreis auszuzeichnen ist. Eine zusätzliche große Gefahrenquelle, bei der es durchaus schnell zu einem wettbewerbsrechtlichen Problem kommen kann, ist die Durchführung von Preisausschreiben, Verlosungen oder Gewinnspielen. Seit einigen Jahren kommt es bei wettbewerbsrechtlichen Verstößen leider immer wieder zu wahren "Abmahnwellen". Kommt es zu einer Abmahnwelle, dann werden nicht selten unzählige Unternehmer z.B. aufgrund angeblich irreführender Werbung von Abmahnvereinen oder Anwälten zeitgleich innerhalb eines engen Zeitraumes abgemahnt.

Bei Problemen rund um das Wettbewerbsrecht ist der beste Ansprechpartner ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin

Hat man als Gewerbetreibender oder auch als Privatperson eine Abmahnung erhalten, z.B. aufgrund von Filesharing oder Verstößen gegen das Designrecht oder Werberecht, dann sollte man sich unbedingt an einen Rechtsanwalt im Wettbewerbsrecht wenden. Beim Erhalt einer Abmahnung ist rasches Handeln angebracht. Der Kontakt mit einem Anwalt sollte zeitnah hergestellt werden, nicht erst wenn es im schlimmsten Fall schon zu einer Unterlassungsklage gekommen ist. In Sankt Augustin sind etliche Anwälte mit der Kernkompetenz Wettbewerbsrecht zu finden. In wettbewerbsrechtlichen Belangen ist ein Anwalt im Wettbewerbsrecht aus Sankt Augustin der ideale Ansprechpartner. So wird der Anwalt aus Sankt Augustin für Wettbewerbsrecht im Falle einer Abmahnung dieselbe und die anhängende Unterlassungserklärung sorgfältig prüfen. Zentraler Inhalt einer Abmahnung ist in der Regel eine strafbewehrte Unterlassungserklärung. Durch das Unterschreiben der strafbewehrten Unterlassungserklärung soll sich der Abgemahnte dazu verpflichten, das abgemahnte Verhalten in der Zukunft zu unterlassen. Kommt der Anwalt nach Rücksprache mit dem Mandanten zu dem Schluss, dass die Abmahnung zumindest in Teilen berechtigt ist, wird er zumeist mit einer modifizierten Unterlassungserklärung reagieren. Hat man bereits versäumt, eine erhaltene Unterlassungserklärung abzugeben und ist man nun mit einer einstweiligen Verfügung konfrontiert, wird der Rechtsanwalt auch in einer solchen Situation sein Allerbestes tun, um die Situation im Sinne des Mandanten zu regeln. Bei Bedarf wird der Anwalt hierbei z.B. eine Schutzschrift bei Gericht vorlegen. Durch die Schutzschrift wird unterbunden, dass ein Verfügungsbeschluss ohne mündliche Verhandlung erlassen wird.


News zum Wettbewerbsrecht
  • Bild "Testamentsvollstrecker" verstößt nicht gegen Berufsrecht (14.06.2011, 15:11)
    Der unter anderem für das Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass die Verwendung der Bezeichnung "zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT)" durch einen Rechtsanwalt grundsätzlich nicht gegen das anwaltliche Berufsrecht und gegen das Irreführungsverbot verstößt, wenn der Betreffende sowohl in theoretischer als auch in praktischer Hinsicht bestimmte Anforderungen erfüllt. ...
  • Bild BGH bestätigt Rechtsprechung zur Haftung von eBay bei Markenverletzungen (19.04.2007, 20:03)
    Der u. a. für das Marken- und Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat erneut darüber entschieden, unter welchen Voraussetzungen ein Internet-Auktionshaus auf Unterlassung in Anspruch genommen werden kann, wenn Anbieter auf seiner Plattform gefälschte Markenprodukte anbieten. Die Klägerin stellt Uhren der Marke "ROLEX" her. Sie ist Inhaberin entsprechender europaweit ...
  • Bild Kosten wettbewerbsrechtlicher Abmahnungen (22.08.2012, 11:11)
    Die Kosten einer berechtigten wettbewerbsrechtlichen Abmahnung sind auch erstattungsfähig, wenn der Schuldner bereits durch einen Dritten abgemahnt wurde und der Gläubiger davon keine Kenntnis hat. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Gerade bei Wettbewerbsverstößen im Internet kann der Schuldner zahlreichen Inanspruchnahmen effektiv ...

Forenbeiträge zum Wettbewerbsrecht
  • Bild Massenabmahnung wegen fehlenden Impressum bei Facebook (13.08.2012, 13:20)
    Hallo, haben da gerade einen fall bei dem es um ein fehlendes Facebook Impressum geht.Partei A wurde von Partei B abgemahnt, als Grund wurde ein fehlendes Impressum bei Facebook genannt.Der Vertreter der Partei A hat darauf hin im Internet über 40 betroffene gefunden die zum gleichen Zeitpunkt die gleiche Abmahnung ...
  • Bild UWG Frage §3 Abs. 4 (13.01.2017, 14:06)
    Hallo liebe Forumgemeinde,ich bereite mich derzeit auf meine Klausur im Wettbewerbsrecht vor.Mittlerweile hab ich schon einige Übungsfälle gelöst stelle mir nur die Frage wann darf ich den §3 Abs.4 zum Prüfungschema hinzuziehen.Hier geht es ja darum die Beurteilung von geschäftlichen Handlungen gegenüber Verbrauchen auf einen durchschnittlichen Verbraucher abgestellt zu beurteilen ...
  • Bild Firmenname Fremdnutzung (23.12.2017, 21:02)
    HalloVor 4 Jahren eröffnet ein Beautystudio mit dem Namen "Hairs Paradise" von Person A.Plötzlich flattert von einem Anwalt ein Schreiben ins Haus, welches Person A verbietet diesen Namen zu benutzen, da eine Person B ein Beautystudio mit dem Namen "Paradise Hairs" wohl schon vor 6 Jahren beim Patentamt eintragen ließ.Der ...
  • Bild Abmahnung / Domain (03.12.2010, 22:36)
    Hallo, ich habe ein kleines Rechtsproblem, bei dessen Lösung ich beim googeln scheitere. Daher würde mich sehr interessieren ob jemand in diesem speziellen Fall weiß was Sache ist. In der SV-Schilderung sind Namen, Domains und Branchen anonymisiert. Sonstige Details entsprechen genau den Tatsachen. Ebenso das Verhältnis von Monitore zu Computer (also ein ...
  • Bild Schlüsseldienst, BGB (27.09.2012, 19:46)
    Eine Person A (Privatperson) beauftragt einen Schlüsseldienst B telefonisch unter folgenden Bedingungen:- Der für den Schlüsseldienst B tätige Monteur C ruft 10 Minuten vor seiner Ankunft bei Person A auf dessen Handy an, sodass Person A diesen an der Straße in Empfang nehmen kann- Vorraussichtliche Ankunftszeit des Monteurs C wurde ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Wettbewerbsrecht
  • BildAbmahnung bekommen? Wir helfen Ihnen! Aktuelle Abmahnungen - Fünf Fälle aus der Praxis.
    In den letzten Wochen häufen sich wieder bestimmte Konstellationen von Abmahnungen. Prüfen Sie, ob auch Sie betroffen sein können. Werden Sie tätig, bevor Sie eine Abmahnung erhalten. Haben Sie auch eine Abmahnung erhalten? Dann helfen wir Ihnen als Ihre Fachanwälte für gewerblichen Rechtsschutz. 1. Abmahnung ...
  • BildAbmahnwelle der Kfz Innung / Kfz-Innung zieht durch das Land.
    In gleichmäßigen Abständen erreichen uns Abmahnungen der Kfz Innung / Kfz-Innung gegenüber KfZ-Händlern. Diese Abmahnungen werden von der Rechtsanwaltskanzlei Schloms und Partner versandt. Alle paar Monate wieder geht die Rechtsanwaltskanzlei Schloms und Partner im Auftrag der Kfz Innung / Kfz-Innung gegen Kfz-Händler vor, die angeblich in ...
  • BildWettbewerbszentrale mahnt Umzugsunternehmen wegen Verstößen gegen Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) ab.
    Wettbewerbszentrale mahnt Umzugsunternehmen wegen Verstößen gegen Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) ab. Aktuell erreichen uns Abmahnungen der Wettbewerbszentrale, die sich gegen Umzugsunternehmen richten. Beanstandet wird, dass auf Bildern oder in Texten der Eindruck erweckt wird, man nutze für die Umzüge Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als ...
  • BildVertriebsverbot bei eBay & CO. für Händler erlaubt?
    Ob Händler sich ein Vertriebsverbot auf Online-Vertriebsplattformen - wie eBay und Amazon-Marketplace - gefallen lassen müssen, ist fragwürdig. Vorliegend ging es um einen Hersteller von Digitalkameras, der bei Verträgen mit den von ihm autorisierten Händlern eine AGB-Klausel verwendete, wonach der Verkauf über sog.„Internetauktionsplattformen“ (z. B. Ebay), ...
  • BildNeben diversen anderen Kfz Innungen lässt zurzeit auch die Innung München-Oberbayern Kfz Händler abmahnen
    Neben diversen anderen Kfz Innungen lässt zurzeit auch die Innung München-Oberbayern Kfz Händler abmahnen. Das Vorgehen der Rechtsanwälte Schloms und Partner aus Augsburg ist aber mehr als fragwürdig. Wie in der Vergangenheit auch, lässt die Kfz-Innung München-Oberbayern im Moment durch die JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner ...
  • BildLockvogelangebote – Rechtslage nach UWG
    Wer kennt sie nicht: Zeitungsanzeigen, Wurfsendungen und Co. Sie alle weisen auf die Preisknüller des Tages oder der Woche hin. So manch ein Schnäppchenjäger macht sich daraufhin auf die Jagd nach dem besten Sonderangebot. Doch leider ist die Enttäuschung groß, wenn es dann im Geschäft heißt, dass die ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.