Rechtsanwalt in Sankt Augustin: Urheberrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Sankt Augustin: Sie lesen das Verzeichnis für Urheberrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Im Urheberrecht sind die Rechte am geistigen Eigentum zusammengefasst. Das Urheberrecht dient dazu, das geistige Eigentum zu schützen. Explizit an literarischen, wissenschaftlichen und künstlerischen Werken. Im § 2 UrhG ist dargelegt, welche geistigen Werke dem Urheberschutz unterliegen. Im § 2 UrhG genannt sind hier unter anderem Werke der bildenden Künste, Sprachwerke, Werke der Baukunst, der Musik, Schriftwerke, Lichtbilder, Software oder auch Darstelllungen aus dem wissenschaftlichen oder technischen Bereich. Eignet man sich unter eigenem Namen das geistige Eigentum eines Werkschöpfers an und hat man hierfür nicht das Einverständnis des Schöpfers, so liegt eine Urheberrechtsverletzung vor. Auch wenn man sich nicht an die im deutschen Urheberrechtsgesetz präzisierten Verwertungsrechte hält, liegt eine Urheberrechtsverletzung vor.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Klaus Weber in Sankt Augustin hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert juristischen Fragen im Rechtsgebiet Urheberrecht

Brunnenstraße 10
53757 Sankt Augustin
Deutschland

Telefon: 02241 1455200
Telefax: 02241 1455600

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Urheberrecht in Sankt Augustin

Urheberrechtsverletzungen im Internet: Filesharing und die unbefugte Nutzung von Texten und Bildern

Rechtsanwalt für Urheberrecht in Sankt Augustin (© Zerbor - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Urheberrecht in Sankt Augustin
(© Zerbor - Fotolia.com)

Gerade in den letzten Jahren haben Urheberrechtsverletzungen stark zugenommen. Grund hierfür ist das World Wide Web. Über das WWW werden urheberrechtsgeschützte Werke wie Fotos und Texte nicht nur oft ohne Zustimmung des Schöpfers genutzt, sondern auch verbreitet. Zu nennen sei hier beispielsweise das Filesharing, das heißt der illegale Download von geschützten Filmen oder Musik. Um gegen diese Variante der Urheberrechtsverletzung vorzugehen, werden von Filmherstellern, Musikkonzernen etc. immer öfter Abmahnanwälte beauftragt mittels einer Abmahnung gegen die unerlaubte Nutzung vorzugehen. Neben der Zahlung einer Strafe muss dann auch eine Unterlassungserklärung unterschrieben werden. Und auch wenn man auf seiner Internetseite Texte oder Bilder publiziert, die nicht als eigene Schöpfung zu bewerten sind, begeht man eine Urheberrechtsverletzung. Die Konsequenz können eine Unterlassungsklage oder eine einstweilige Verfügung sein. Neben dem unbefugten Veröffentlichen von Lichtbildern und Texten stellt auch die unerlaubte Nutzung von Datenbanken auf der eigenen Internetseite eine Urheberrechtsverletzung dar. Das Werk von Datenbankerstellern unterliegt gemäß §§ 87a ff UrhG dem Urheberschutz.

Fachkundige Rechtsberatung in allen Urheberrechtsfragen erhalten Sie bei einem fachlich versierten Rechtsanwalt

Sollten Sie ein urheberrechtliches Problem oder eine Frage haben, dann empfiehlt es sich, eine Rechtsanwaltskanzlei für Urheberrecht zu kontaktieren. In Sankt Augustin sind Rechtsanwälte zu finden, die sich mit dem Urheberrecht auskennen. Die Anwälte und Rechtsanwältinnen im Urheberrecht aus Sankt Augustin verfügen über praktisches und theoretisches Know-how in allen Belangen das Urheberrecht betreffend. Die Anwälte verfügen überdies oftmals über weitergehende Fachkenntnisse auf Rechtsgebieten, die das Urheberrecht oftmals tangieren wie Designrecht oder Medienrecht. Ein Anwalt für Urheberrecht in Sankt Augustin ist dabei nicht nur der optimale Ansprechpartner, wenn es bereits zu einem rechtlichen Streitfall gekommen ist. Ein Rechtsanwalt in Sankt Augustin im Urheberrecht ist auch der optimale Ansprechpartner, wenn es darum geht, rechtliche Fragestellungen zu klären z.B. bezüglich dem Rückrufsrecht, dem Veröffentlichungsrecht oder der Vergütungspflicht. Der Anwalt zum Urheberrecht aus Sankt Augustin ist ferner in der Lage, Mandanten bezüglich etlicher anderer urheberrechtlicher Fragen zu beraten. Zu nennen wären hier zum Beispiel Fragen rund um die Nutzungsarten, Übergangsregelungen oder auch die Rechteinräumung. Der Anwalt oder die Anwältin wird Mandanten außerdem erklären können, was man zum Beispiel unter einer Zugänglichmachung versteht oder, was es mit Verwertungsgesellschaften auf sich hat. Die genannten Begriffe sind nur ein paar von sehr vielen, die in Bezug auf das Urheberrecht häufig auftauchen. Sie alle sind für den Rechtslaien fast immer nicht verständlich und sollten von einem Rechtsanwalt unter Berücksichtigung der gegebenen Umstände erörtert werden. Gerade bei komplexen Problemen oder Fragen im Bereich des Urheberrechts kann es im Übrigen angebracht sein, sich direkt an einen Fachanwalt für Urheberrecht zu wenden.


News zum Urheberrecht
  • Bild Fakten statt Versprechen - Expertenforum der Freien Universität Berlin zur Bundestagswahl 2013 (05.09.2013, 15:10)
    Am 22. September wählt Deutschland. Im Wahlkampf sind die Versprechen groß, aber mit welchen unliebsamen Wahrheiten werden wir aus Sicht der Wissenschaft nach der Wahl leben müssen? Werden finanzielle Hilfspakete für notleidende europäische Länder künftig zu einem festen Posten im Bundeshaushalt? Welche Opfer fordert die Energiewende? Wird der Zweit- oder ...
  • Bild TU Berlin: Open Access – Publizieren im 21. Jahrhundert (18.10.2013, 16:10)
    Podiumsdiskussion innerhalb der Langen Nacht der Bibliotheken am 24.10.2013Eingebunden in die Lange Nacht der Bibliotheken und in die Internationale Open Access Week lädt die Universitätsbibliothek der TU Berlin zur Podiumsdiskussion „Fokus TU Open Access – Publizieren im 21. Jahrhundert“ ein:Zeit: 24.10.2013, 18 UhrOrt: Universitätsbibliothek der TU Berlin (im VOLKSWAGEN-Haus), Fasanenstraße 88, 10623 Berlin, ...
  • Bild Leistungsschutzrecht an Einzel-Filmbildern umfasst auch Verwertungsrechte an Film (06.02.2014, 11:39)
    Der u.a. für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass das Leistungsschutzrecht aus § 72 Abs. 1 UrhG an einzelnen Filmbildern das Recht zur Verwertung der Einzelbilder in Form des Films umfasst. Der Kameramann Herbert Ernst hatte am 17. August 1962 das Sterben und den Abtransport ...

Forenbeiträge zum Urheberrecht
  • Bild Urheberrecht bei wissenschaftlichen Arbeiten (26.07.2009, 18:42)
    Angenommen Person A schreibt gerade seine Doktorarbeit (--> Veröffentlichungspflicht der Arbeit) und möchte am Anfang der Arbeit einen Überblick über das Thema (z.B. der Einfachheit halber: Handys) geben. Ohne fremde Abbildungen aufzunehmen ist dies jedoch nur sehr schwer möglich. Ist es erlaubt Abbildungen aus unterschiedlichen Quellen (Internet, Fachzeitschriften,...) mit einer entsprechenden ...
  • Bild geschützes gedicht in film nutzen (24.06.2012, 12:43)
    Hallo, Folgende Situation: man möchte ein bestimmtes Gedicht innerhalb einer audiovisuellen Installation nutzen. Die Installation ist ein 5 minütiger Kurzfilm, welcher mit Musik unterlegt ist. Dieser soll auf Ausstellungen laufen und wird ggf. auch bei youtube und co. hochgeladen. Das Gedicht soll in Schriftform im Kurzfilm erscheinen. Allerdings liegen die Rechte am ...
  • Bild wem gehören Fotos bei Trennung ? (10.03.2013, 06:15)
    Ich habe die Frage schon bei Internetrecht gestellt, habe jetzt gesehen das es hier wohl richtig wäre. Jemand hat sich nach vielen Jahren von seiner Lebensgefährtin getrennt. In dieser Zeit haben die beiden oft Urlaub gemacht und in dieser Zeit diverse Bilder gemacht. NAch der Trennung hat ein Partner einen Teil ...
  • Bild Nach Unterlassungserklärung eine Stellungnahme? (10.11.2009, 14:55)
    Hallo, angenommen R hat in einer Tauschbörse etwas runtergeladen und erhält von einer RA-Kanzlei Post in der er aufgefordert wird einen Betrag zu zahlen und eine Unterlassungserklärung abzugeben. Für beides wird eine Frist gesetzt. Frist ist von R eingehalten worden, jedoch hat er keine Zahlung durchgeführt. Nun erhält R erneut ein Schreiben ...
  • Bild Urheberrecht bei Filmdreh (04.02.2012, 18:18)
    Hallo, bin neu hier und bitte um Entschuldiung, falls dieses Thema schonmal besprochen wurde. Die Suchfunktion hat nichts ausgespuckt... Es geht um folgendes Thema: Eine Gruppe Schüler dreht im Unterricht einen Film. Der Lehrer bringt ihnen theoretische Dinge (Kameraperspektiven, Schnitttechniken etc.) sowie die Prozesse des Drehs bei (von der Grundidee bis hin ...

Urteile zum Urheberrecht
  • Bild KAMMERGERICHT-BERLIN, 5 U 63/07 (27.11.2007)
    Zum urheberpersönlichkeitsrechtlichen Schutz eines - als berühmter Schriftsteller im Lichte der Öffentlichkeit stehenden - Verfassers gegen den nahezu vollständigen Abdruck bislang unveröffentlichter, persönlicher Briefe an einen Politiker in einer Tageszeitung....
  • Bild OLG-STUTTGART, 4 W 41/11 (17.08.2011)
    1. Bei einer negativen Feststellungsklage richtet sich der Streitwert nach allgemeiner Ansicht wegen der vernichtenden Wirkung eines obsiegenden Urteils nach dem Streitwert des Anspruchs, dessen sich der Gegner berühmt hat, und zwar ohne Abschlag. 2. Auch bei einer "100 Euro-Abmahnung" nach § 97a Abs. 2 UrhG steht die Streitbewertbemessung bei ein...
  • Bild OLG-FRANKFURT, 11 W 58/07 (20.12.2007)
    Auch wenn Urheberrechtsverletzungen im Internet häufig vorkommen und darüber in den Medien umfangreich berichtet wird, ist der Inhaber eines Internetanschlusses nicht ohne weitere Anhaltspunkte für eine zu erwartende Rechtsverletzung verpflichtet, seine Familienangehörigen bei der Nutzung seines Anschlusses zu überwachen....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Urheberrecht
  • BildWaldorf Frommer mahnt für die Universum Film GmbH "Walking on sunshine" ab
    Der Film „Walking on Sunshine“ ist Gegenstand aktueller Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer im Auftrag der Universum Film GmbH. Waldorf Frommer behaupten, der Film sei in einer Internet-Tauschbörse Dritten weltweit zum kostenlosen Download angeboten worden. Sie müssen nicht immer eine Unterlassungserklärung abgeben Es ...
  • BildSocialnetwork: darf man Bilder von anderen ins Netz stellen?
    In Zeiten, in denen viele Menschen jedes wichtige und unwichtige Ereignis ihres Lebens in Sozialen Netzwerken posten, gehört auch das Veröffentlichen von Fotos dazu. Handelt es sich dabei nur um Aufnahmen, die die eigene Person betreffen, so stellt sich gar nicht die Frage, ob dies gestattet ist. Doch ...
  • BildFilesharing – Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung
    Filesharing ist das Tauschen von Musik- und Filmmaterial, die Urheberrechtlich geschützt sind,  im Internet in sogenannten Tauschbörsen. Dabei ist darauf hinzuweisen, dass Filesharing in fast allen Fällen rechtswidrig ist, da die Rechtsinhaber der Verbreitung nicht zugestimmt haben. Grundsätzlich ist Filesharing nicht illegal, sondern eine rein technische ...
  • BildSchadensersatz: Was ist eine „fiktive Lizenzgebühr“?
    Es gleicht einem kleinen Alptraum: man geht morgens, nichtsahnend und gut gelaunt, an den Briefkasten, um die Post zu holen. Dabei ist ein Brief von einem Rechtsanwalt. Wenn man sich nicht selbst in einem Rechtsstreit befindet, ist ein Brief von einem Anwalt oftmals ein schlechtes Zeichen, die Folge: ...
  • BildWaldorf Frommer und die Abmahnungen für Warner Bros. Entertainment GmbH - The Big Bang Theory
    Wie andere Mandanten von Waldorf Frommer auch, geht jetzt auch die Warner Bros. Entertainment GmbH dazu über, einzelne Folgen von Serien abzumahnen. Dies geschieht offensichtlich, um die Anzahl von Abmahnungen insgesamt zu erhöhen. So zum Beispiel bei „The Big Bang Theory“. Gefordert werden neben der ...
  • BildRecht der Fotografen bei Bilderklau
    Als Fotograf stehen Ihnen viele Rechte an Ihren Bildern zu Geschützt sind alle Fotografien, also Foto-Kunst-Werke bzw. vom Profifotografen aufwändig hergestellte Fotografien, aber auch Schnappschüsse aus der Hand eines Foto-Liebhabers. Gerade bei Fotografen ist es wichtig, die zustehenden Rechte durchzusetzen, denn leider wird mit den ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.