Rechtsanwalt in Sankt Augustin: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Sankt Augustin: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Mietrecht ist durchaus schwierig. Viele Aspekte werden im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt. Das Mietrecht regelt die wechselseitigen Pflichten von Vermietern und Mietern. Über 57% aller Deutschen wohnen in einer Mietwohnung. Aufgrund der unterschiedlichen Interessen von Mietern und Vermietern sind Rechtsprobleme und Streitigkeiten nicht selten. Vor allem bestimmte Bereiche sind es, die immer wieder zu Konflikten zwischen Mieter und Vermieter führen. Hierzu zählen die Nebenkostenabrechnung, Tierhaltung oder auch Schönheitsreparaturen. Hinzukommt, dass heutzutage ein Wechsel der Wohnung häufiger erfolgt, als in früheren Zeiten. Hier bietet sich ebenso ein hohes Konfliktpotenzial. Und dies nicht nur, wenn eine Eigenbedarfskündigung erfolgt ist oder gar eine Räumungsklage zugestellt wurde. Nicht selten ist es die finale Nebenkostenabrechnung oder auch die Kaution, die zu einer Auseinandersetzung führen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Angelika Pinner bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Mietrecht jederzeit gern in der Umgebung von Sankt Augustin
Anwaltskanzlei Pinner
Kamillenweg 22
53757 Sankt Augustin
Deutschland

Telefon: 02241 234260

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Martin Schonlau bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Mietrecht kompetent vor Ort in Sankt Augustin

Schillerstraße 6
53757 Sankt Augustin
Deutschland

Telefon: 02241 923291
Telefax: 02241 923357

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Mietrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Lydia Helene Grüner immer gern in Sankt Augustin

Hauptstraße 50
53757 Sankt Augustin
Deutschland

Telefon: 02241 3967860
Telefax: 02241 39678610

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Mietrecht erbringt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Dr. Monika Everschor mit Büro in Sankt Augustin

Bonner Str. 158-160
53757 Sankt Augustin
Deutschland

Telefon: 02241 21012
Telefax: 02241 21568

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Sankt Augustin

Bei allen Fragen im Mietrecht ist der optimale Ansprechpartner ein Anwalt oder eine Anwältin

Ganz egal, welches Problem zwischen Mieter und Vermieter besteht, stets ist es zu empfehlen, sich von einem Anwalt beraten zu lassen. In Sankt Augustin sind einige Rechtsanwaltskanzleien für Mietrecht zu finden. Ein Anwalt im Mietrecht verfügt sowohl über ein fundiertes theoretisches Fachwissen als auch über praktische Expertise im Mietwohnraumrecht und im Gewerbewohnraumrecht. Der Rechtsbeistand wird seinem Mandanten bei allen Fragen und Problemen beraten und natürlich auch den Schriftverkehr bzw. eine Vertretung vor Gericht übernehmen. Der Rechtsanwalt zum Mietrecht aus Sankt Augustin ist ebenfalls der perfekte Ansprechpartner, wenn es darum geht, einen Mietvertrag bevor man ihn unterschreibt zu überprüfen. Der Rechtsanwalt im Mietrecht aus Sankt Augustin kann ebenfalls prüfen, ob eine Mieterhöhung oder eine Kündigung wegen Eigenbedarf zulässig ist.

Mit einem Anwalt oder einer Anwältin haben Sie einen fachkundigen Partner an Ihrer Seite bei allen Problemen im Mietrecht

Auch für Vermieter ist es zu empfehlen, einen Anwalt bzw. Rechtsanwältin zum Mietrecht an der Seite zu haben. Und das nicht nur, wenn man als Vermieter mit einer Mietminderung konfrontiert ist. Der Anwalt kann ebenfalls den Vermieter genauestens über alle Aspekte der Mietkaution aufklären, d.h. wann diese einbehalten werden kann, für welchen Zeitraum und in welcher Höhe. Ferner ist ein Anwalt auch behilflich, wenn ein Mietaufhebungsvertrag aufgesetzt werden soll. Unentbehrlich ist der Beistand eines Rechtsanwalts im Mietrecht jedoch, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete vollständig unterlässt und eine Wohnungsräumung erfolgen soll. Eine Zwangsräumung ist im Regelfall nicht nur langwierig, sondern auch teuer. Um die Kosten zu reduzieren und um die Wohnungsräumung zügig zu vollziehen, ist die Hilfe durch einen fachkundigen Rechtsanwalt im Mietrecht unerlässlich.


News zum Mietrecht
  • Bild Vermieter kann Mietkaution nach Vertragsende nicht ohne Weiteres nutzen (22.12.2008, 16:53)
    Halle/Berlin (DAV). Ein Vermieter darf die Kaution des Mieters nach Ende des Mietverhältnisses nur nutzen, wenn seine Forderung offensichtlich begründet ist oder ohnehin Einigkeit zwischen den Parteien besteht. Ist beides nicht der Fall, kann der Vermieter erst auf sie zurückgreifen, wenn seine Forderung vom Gericht bestätigt wurde. Auf dieses Urteil ...
  • Bild Mieter zu Mitteilung der Verbrauchsdaten verpflichtet (02.07.2009, 11:22)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). Mieter sind verpflichtet, ihrem Vermieter die Verbrauchsdaten für Heizkosten oder den Stromverbrauch zu überlassen, damit dieser sich einen Energieausweis ausstellen lassen kann. Dies gilt auch dann, wenn die Mieter unmittelbar mit dem Energielieferanten abrechnen. Dies folgt aus einem Beschluss des Landgerichts Karlsruhe vom 20. Februar 2009 (AZ: 9 ...
  • Bild Mieterhöhung für Hartz IV-Empfänger zumutbar (21.01.2008, 12:13)
    Berlin (DAV). Erhöht ein Vermieter aufgrund einer Modernisierungsmaßnahme die Miete, so ist das auch für einen Hartz IV-Empfänger zumutbar, wenn der Leistungsträger die erhöhte Miete übernimmt. Über dieses Urteil des Kammergerichts Berlin vom 10. Mai 2007 (AZ: 8 U 166/06) informiert die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Ein ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild WG Mieterwechsel (23.09.2013, 14:28)
    Mal angenommen in einer WG mit 4 Personen (A,B,C,D) wollen 2 Personen (A,B) zum frühestmöglichen Zeitpunkt ausziehen in eine eigene Wohnung (Beziehung und Interessenkonflikte mit den Anderen (C,D)). 3 der Personen (A,B,C) wären in diesem Fall Hauptmieter und eine 4. Person (D) ist Untermieter der 3 Hauptmieter (A,B,C). Einer der Hauptmieter (C) ...
  • Bild Sollte der Vermieter für Sicherheit im Garten sorgen? (19.06.2013, 13:32)
    Mal angenommen, man bezieht ein Haus mit großen und einladenen Grundstück ( gerade für Diebe)zur Miete. Der Vermieter hat das Grundstück aus Kostengründen nur mit einem 1 Meter hohen Zaun versehen- obwohl dahinter direkt ein Wäldchen liegt und nebenan zur einen Seite ein dunkler Wirtschaftsweg ist... jetzt gehen wir mal ...
  • Bild Pferdeeinstellvertrag Formfehler Ungültig? (30.07.2013, 11:32)
    Folgender Fall: Als Stallinhaber stehen 2 Personen, die nicht verheiratet sind, aber zusammen wohnen. Unterschrieben hat aber nur eine der Personen. Hinzu kommt, dass die sogenannten Stallinhaber lediglich Pächter sind. Der Stall ist nicht deren Eigentum. Punkt 1: Ist somit schon der Titel "Stallinhaber" falsch. Punkt 2: Ist der Vertrag grundsätzlich gültig, wenn 2 Personen ...
  • Bild Rechtsbeistand (26.02.2009, 13:33)
    Folgender fiktiver Fall: Person A ist Harz IV Empfänger, durch unregelmäßige Zahlungen durch die Arge, wurde A die Whg gekündigt und Klage eingereicht weil eine Miete immer noch offen ist. Wie kommt A jetzt an Rechtsbeistand, bzw sollte das ein Anwalt für Mietrecht o. für Sozialrecht sein ? Wird von der Arge ...
  • Bild WG-Mitbewohner Mietnachzahlung (26.01.2014, 12:37)
    Guten Tag, ich habe mir grade folgenden fiktiven Fall ausgedacht: Mieter A und Mieter B ziehen gemeinsam in eine Wohnung. Mieter B hat jedoch anfangs nicht das volle Geld für die Wohnung zahlt daher nicht die Hälfte der Miete (236€) sondern nur den Kindergeldbetrag (184€). Nun stockt Mieter A für 9 Monate ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild OLG-DUESSELDORF, I-10 U 34/12 (29.11.2012)
    Für einen Erwerber entfaltet eine vertragliche Heilungsklausel für Mängel der Schriftform keine Wirkung. Eine solche Klausel ist unwirksam, wenn sie pauschal nicht nur die ursprünglichen Mietvertragsparteien sondern auch den Erwerber, der in die Vermieterposition eintritt, verpflichtet....
  • Bild LG-GIESSEN, 1 S 288/08 (21.01.2009)
    Eine Betriebskostenabrechnung nach § 556 Abs. 3 BGB über einen Zeitraum von mehr als einem Jahr ist unwirksam....
  • Bild KAMMERGERICHT-BERLIN, 24 W 309/01 (26.06.2002)
    1. Die Einführung der Videoüberwachung des Hauseingangsbereiches einer Wohnungseigenturnsanlage durch Kleinstkamera im Klingeltableau und Übertragung in das hausinterne Kabelnetz ohne technische Beschränkungen verstößt gegen Grundsätze ordnungsmäßiger Verwaltung. Der angefochtene Eigentümerbeschluss kann vom Gericht nicht auf die etwa durch das BDSG vorgesch...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildBeleidigung durch Mieter: darf der Vermieter fristlos kündigen?
    Bezieht ein Mieter eine Wohnung, so tut er dies in der Regel mit der Option, dort in Ruhe und Frieden leben zu können. Manchmal ist dies jedoch nicht möglich, weil es zu Spannungen oder Streitigkeiten mit dem Vermieter oder Mitmietern kommt. Diese sind im zwischenmenschlichen Bereich zwar völlig ...
  • BildHat der Vermieter ein Besichtigungsrecht?
    Die Wohnung ist der Lebensmittelpunkt des Mieters. Daher hat er auch grundsätzlich das Hausrecht. Dies gilt auch vor dem Vermieter. Doch die Wohnung steht weiterhin im Eigentum des Vermieters. Es ist nicht verwunderlich, dass dieser ab und zu die Besichtigung verlangt. Dem Vermieter steht das Besichtigungsrecht ...
  • BildMietrecht Kündigung und Räumungsprozess
    Mieter von Wohnraum können grundsätzlich nur bei Vorliegen eines berechtigten Interesses i.S.d. § 573 Abs. 2 BGB ordentlich gekündigt werden. Oftmals wird die ordentliche Kündigung des Vermieters mit Eigenbedarf begründet. Bereits an die Begründung einer solchen Kündigung sind von der Rechtsprechung hohe Anforderungen gestellt worden, die grundsätzlich ...
  • BildDachlawine & Schnee: wer trägt die Haftung?
    In der kalten Jahreszeit wird die Erde gerne mit einem weißen Schleier bedeckt. Es ist nicht nur ein faszinierender Anblick, sondern auch Spaß und Freude für Groß und Klein. Allerdings bringen Schneemassen auch häufig Probleme mit sich. Nicht selten führen Dachlawinen oder der Abgang von Eisplatten bzw. von ...
  • BildPension als angemessene Ersatzunterkunft für Mieter ausreichend?
    Ein Vermieter wollte in einer 4-Zimmer Mietwohnung von 89 qm umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen durchführen. Dabei sollten über einen Zeitraum von etwa 12 bis 14 Wochen unter anderem die Ölöfen durch eine Gasetagenheizung ersetzt werden und das Bad komplett saniert werden. Dabei sollten auch Rohre ausgetauscht werden. Nachdem die Mieter die ...
  • BildBehindertengerechter Badumbau trotz Mietrückständen?
    Vermieter müssen gewöhnlich auch dann mit dem behindertengerechten Badumbau einverstanden sein, wenn der Mieter mit seinen Mieten im Rückstand ist. Dies ergibt sich aus einem Urteil des AG Flensburg. Ein Mieter verfügte in seiner Mietwohnung über eine Badewanne, die er aufgrund einer Erkrankung der Wirbelsäule nicht ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.