Rechtsanwalt für Vertragsrecht in Saarbrücken

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Vertragsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. M. Anton mit Anwaltskanzlei in Saarbrücken
Kanzlei für Wirtschafts- und Vermögensrecht
Science Park 2
66123 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 5882587
Telefax: 0681 5882587

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen im Vertragsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Michael Kätzner engagiert vor Ort in Saarbrücken
Kätzner & Junker Rechtsanwälte
Saaruferstraße 11
66117 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 5846004
Telefax: 0681 5846003

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dietmar Junker unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Vertragsrecht gern vor Ort in Saarbrücken
Kätzner & Junker Rechtsanwälte
Saaruferstraße 11
66117 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 5846004
Telefax: 0681 5846003

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Oliver Dalheimer mit Anwaltskanzlei in Saarbrücken hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert bei Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Vertragsrecht
DALHEIMER Rechtsanwälte
Zähringer Straße 2a
66119 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 8837920
Telefax: 0681 88379211

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Stephan Kropf mit Kanzleisitz in Saarbrücken vertritt Mandanten aktiv bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich Vertragsrecht

Hindenburgstraße 59
66119 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 967700
Telefax: 0681 96770177

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Vertragsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Oliver Graj kompetent vor Ort in Saarbrücken

Gurstav- Bruch- Straße 5
66123 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 6853797
Telefax: 0681 6853796

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Vertragsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Martin Glasow mit Anwaltskanzlei in Saarbrücken
Eisenbeis Rechtsanwälte
Käthe-Kollwitz-Straße 11
66115 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 70977911
Telefax: 0681 70977910

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsbereich Vertragsrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Stefan Wiesen mit Kanzleisitz in Saarbrücken

Mainzer Strasse 161
66121 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 68570401
Telefax: 0681 68570404

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Schoen mit RA-Kanzlei in Saarbrücken berät Mandanten fachmännisch juristischen Themen im Rechtsgebiet Vertragsrecht
RAe. Staab u. Kollegen
Sulzbachstraße 26
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 3090447
Telefax: 0681 3090464

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Manuel Schauer bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Vertragsrecht gern im Umland von Saarbrücken

Im Flürchen 83 B
66133 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 06831 474590
Telefax: 06831 472015

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Vertragsrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Kathi Feldbausch-Hohaus gern im Ort Saarbrücken
RAe. Kropp, Haag & Hübinger
Beethovenstr. 1
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 936300
Telefax: 0681 9363013

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Vertragsrecht
  • Bild GÖRG berät Bad Orb GmbH bei Vergabe des 23 Mio. Euro PPP-Projekts "Bad Orb Therme" (20.08.2008, 16:53)
    GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten berät die Bad Orb GmbH als Vergabestelle bei der Vergabe des 23 Mio. Euro PPP-Projekts „Bad Orb Therme“ o Den Zuschlag erhält Toskanaworld GmbH o Das PPP-Team um Partner Dr. Lutz Horn in Frankfurt hat damit zum wiederholten Male ein komplexes Vergabeverfahren für ein PPP-Projekt erfolgreich beraten Berlin/Frankfurt a.M. ...
  • Bild LL.M. European and Transnational Media and Telecommunications Law (05.03.2006, 16:06)
    LL.M. European and Transnational Media and Telecommunications Law ab 2006 in Hamburg und Toronto Neue Übertragungsplattformen wie DVB-H, DMB und V-DSL schaffen neuen Beratungsbedarf vor allem bei international agierenden Unternehmen im Kommunikationssektor. Gemeinsam mit der University of York (Toronto) bieten die Universität Hamburg und das Hans-Bredow-Institut ab Oktober 2006 das international ...
  • Bild Deutscher Juristentag: Eigenes Verbraucherrecht sinnvoll (20.09.2012, 11:12)
    München/Berlin (DAV). Die Abteilung Zivilrecht beim 69. Deutschen Juristentag befasst sich mit der Architektur des Verbraucherrechts. Das Gutachten und eines der Referate empfiehlt eine schärfere Trennung des Verbraucherrechts vom sonstigen Zivilrecht durch Herauslösung des Verbraucherrechts aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB). Ein Referat konzentriert sich auf das AGB-Recht, vor allem für ...

Forenbeiträge zum Vertragsrecht
  • Bild Rechtsanwalt benutzt nicht existierende Gesetze, rechtswidrig? (25.11.2016, 21:59)
    Hallo an alle,macht sich ein Rechtsanwalt straffällig indem er bewusst falsche/nichtexistierende Gesetzesparagraphen als Argumentation benutzt? Man nehme an man habe eMail-Kontakt mit einem Anwalt und es geht darum dass man selbst 400Euro jemandem angeblich schulden würde. Der Anwalt der Person der man des Geld schuldet uebt auf einen Druck aus ...
  • Bild Überlastungsanzeige / (13.05.2011, 20:53)
    Hallo zusammen, also folgender angenommener Fall: dem Arbeitgeber (AG) entsteht nach Kündigung eines weiteren Mitarbeiters ein "Loch" in einem Teilbereich. Er bittet den zu 100% ausgelasteten Arbeitnehmer (AN), die Lücke temporär zu schließen, was dieser auch erfolgreich macht. Statt diesen Bereich dem AN binnen angemessener Frist abzunehmen, bürdet der AG dem AN diesen ...
  • Bild Hilfe!!!! (19.12.2006, 18:34)
    Hallo, habe mal wichtige Bitte: Schreibe an meiner Hausarbeit in Grundrechte und brauch mal bissl Hilfe, weil cih gar nicht durchblicke. Bin für jede Hilfe dankbar. SV kurz zusammengefasst: Ein Opernsänger verbietet den Fotografen bei seinen Auftritten mittels eines zuvor geschlossenen Vertrages Fotos mit Blitzlicht zu machen. Fotos auch nur dann, wenn ...
  • Bild Vertragsrecht bei Online-Auktionsplattformen (26.05.2017, 13:34)
    Hallo zusammen,Herr X bietet gelegentlich Dinge bei einer bekannten Online-Auktionsplattform an. Für den Verkauf wählt er dabei in der Regel nicht die klassische Versteigerungsvariante mit Startpreis, sondern einen Sofortkauf-Festpreis inkl. Preisvorschlag-Option.Der Herr X hat nun von Herrn Y einen Preisvorgeschlagen bekommen. Dieser Preisvorschlag ist rechtlich für Herrn Y bindend. Herrn ...
  • Bild Welche FA, evtl; wie vorgehen: Sitzbänke erneuern? Kauf-Vertragsrecht? (30.01.2015, 14:22)
    Hallo Ihr Lieben, nun stellt sich die Frage: Herr E. hat vor einem halben Jahr seltene Sitzgestelle (Oldtimer) einem Neubetieb (Einzelunternehmer, Sattler aus der Vorstellung des Sonntagsblattes) zum Neubezug in Leder gegeben.Nach Begutachtung der Originalsitze FP ca. 1800 Euro incl. Material. Der Herr E. hat eingewilligt und die Sitzpolster abgezogen, ...

Urteile zum Vertragsrecht
  • Bild OLG-HAMM, I-28 U 63/10 (31.03.2011)
    Der Rechtsanwalt muss mit Rücksicht auf seine Verpflichtung, im Interesse des Mandanten, vermeidbare Mehrkosten zu vermeiden, Streitwertbeschwerde gegen eine überhöhte gerichtliche Streitwertfestsetzung einlegen. Der nur erstinstanzlich bevollmächtigte Anwalt hat auch für Mehrkosten einzustehen, die in den Rechtsmittelinstanzen entstehen, wenn der Fehler (hi...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 931/95 (16.12.1997)
    1. Der Schadensersatzanspruch einer Gemeinde für die Zerstörung eines Abwasserkanals durch einen Benutzer ihrer Kanalisation richtet sich nach den Kosten, die zur Wiederherstellung des Kanals mit seinem bisherigen Durchmesser erforderlich sind. Dies gilt auch dann, wenn die Gemeinde den heute allgemein anerkannten Regeln der Technik entsprechend die Verlegun...
  • Bild OLG-CELLE, 11 U 132/02 (13.03.2003)
    1. Ein Handelsvertreter haftet dem Anleger für eine vermeintliche Falschberatung nicht direkt, weil in der Regel nur ein Beratungsverhältnis zwischen dem Finanzdienstleister und dem Anleger zustand kommt. 2. Übergibt in einer derartigen Konstellation der Anleger dem Handelsvertreter Geld zur Weiterleitung an die Gesellschaft, bei der das Geld angelegt werde...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Vertragsrecht
  • BildKonkludenter Vertragsschluss: Was ist konkludentes Handeln?
    In welchen Fällen kann ein Vertrag zu Stande kommen, ohne dass eine Unterschrift geleistet wurde oder konkrete Rahmenbedingungen schriftlich festgehalten wurden? Im deutschen Recht gibt es den konkludenten Vertragsschluss. Es gibt ganz typische Fälle, in denen täglich konkludentes Handels zu einem Vertragsschluss führt, aber auch Einzelfälle, die augenscheinlich ...
  • BildVerträge vom Fachanwalt für Vertragsrecht prüfen lassen
    Bei rechtlichen Problemen im Zusammenhang mit Verträgen wollen sich nicht wenige vom Fachanwalt für Vertragsrecht beraten lassen. Das zu Recht, will man sich doch in fachlich besten Händen wissen. Die Fachanwaltsbezeichnung Fachanwalt für Vertragsrecht existiert jedoch nicht, anders als z.B. der Fachanwalt für Verkehrsrecht oder ...
  • BildBGH: Schadenersatz bei vorzeitig abgebrochener eBay-Auktion
    Mit Urteil vom 10.12.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass auch bei Abbruch einer noch länger als zwölf Stunden dauernden Auktion ein Schadenersatzanspruch besteht (AZ.: VIII ZR 90/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend klagt der Höchstbietende einer eBay-Auktion auf Schadenersatz. Es handelte sich bei dem angebotenen ...
  • BildOLG München: Verjährung des Befreiungsanspruchs eines Treuhänders
    Das Oberlandesgericht (OLG) München nahm mit Beschluss vom 25.09.2014 Stellung zur Verjährung des Befreiungsanspruchs eines Treuhänders und dessen Ausgleichsanspruch gegen die Treugeber (AZ.: 7 U 1805/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Das OLG führte aus, die Verjährung eines Befreiungsanspruchs beginne mit dem Schluss des Jahres, ...
  • BildAbweichende Vertragsänderungen - Vereinbar mit dem Grundsatz von Treu und Glauben?
    Verträge werden tagtäglich geschlossen. Sie regeln das menschliche Zusammenleben in vielerlei Hinsicht und Dank der geltenden Privatautonomie sind den verschiedenen Vertragstypen kaum Grenzen gesetzt. Wenn Person A der Person B einen Antrag stellt, erwartet A entweder die Ablehnung oder die Annahme des Vertrages. Dies kann konkludent oder ausdrücklich ...
  • Das Ende eines Vertrages: Der Widerruf
    Ob bei Darlehen, Haustürgeschäften oder Fernabsatzverträgen, ein Widerrufsrecht steht dem Kunden gesetzlich zu. Selbst der Laie weiß mittlerweile um die pikanten Pflichten der Unternehmen über den Widerruf zu belehren. In diesem Dickicht der Unsicherheit soll 2014 mehr Klarheit herrschen. Was ist das Besondere am Widerrufsrecht? ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.