Rechtsanwalt für Vertragsrecht in Saarbrücken

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Juristische Beratung im Vertragsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. M. Anton mit Kanzlei in Saarbrücken
Kanzlei für Wirtschafts- und Vermögensrecht
Science Park 2
66123 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 5882587
Telefax: 0681 5882587

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Vertragsrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Michael Kätzner mit Kanzlei in Saarbrücken
Kätzner & Junker Rechtsanwälte
Saaruferstraße 11
66117 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 5846004
Telefax: 0681 5846003

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dietmar Junker unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Vertragsrecht gern in Saarbrücken
Kätzner & Junker Rechtsanwälte
Saaruferstraße 11
66117 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 5846004
Telefax: 0681 5846003

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Oliver Dalheimer in Saarbrücken hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv juristischen Themen aus dem Rechtsgebiet Vertragsrecht
DALHEIMER Rechtsanwälte
Zähringer Straße 2a
66119 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 8837920
Telefax: 0681 88379211

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten zum Vertragsrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Kathi Feldbausch-Hohaus engagiert in der Gegend um Saarbrücken
RAe. Kropp, Haag & Hübinger
Beethovenstr. 1
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 936300
Telefax: 0681 9363013

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Schoen bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Vertragsrecht gern im Umland von Saarbrücken
RAe. Staab u. Kollegen
Sulzbachstraße 26
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 3090447
Telefax: 0681 3090464

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Oliver Graj in Saarbrücken berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen aus dem Schwerpunkt Vertragsrecht

Gurstav- Bruch- Straße 5
66123 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 6853797
Telefax: 0681 6853796

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Vertragsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Martin Glasow gern vor Ort in Saarbrücken
Eisenbeis Rechtsanwälte
Käthe-Kollwitz-Straße 11
66115 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 70977911
Telefax: 0681 70977910

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Wiesen mit RA-Kanzlei in Saarbrücken berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen mit dem Schwerpunkt Vertragsrecht

Mainzer Strasse 161
66121 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 68570401
Telefax: 0681 68570404

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Vertragsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Stephan Kropf kompetent in Saarbrücken

Hindenburgstraße 59
66119 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 967700
Telefax: 0681 96770177

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Vertragsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Manuel Schauer immer gern in der Gegend um Saarbrücken

Im Flürchen 83 B
66133 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 06831 474590
Telefax: 06831 472015

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Vertragsrecht
  • Bild Rechte bei Mängeln im Kaufrecht (13.03.2013, 15:31)
    Wenn die Beschaffenheit der gekauften Sache nicht unerheblich von ihrer Soll-Beschaffenheit abweicht, kann der Käufer umfangreiche Rechte geltend machen. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hat in seinem Urteil vom 07.02.2013 ...
  • Bild Über 9 Millionen Menschen waren in den letzten 12 Monaten beim Anwalt (28.02.2017, 12:31)
    Juraforum.de hat in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Innofact AG eine repräsentative Studie zu den Rechtsproblemen der deutschen Bevölkerung durchgeführt.Immerhin 42 Prozent der 18- bis 69-Jährigen gaben dabei an, dass sie in den letzten 12 Monaten ein Rechtsproblem hatten. Auf die Frage „Hatten Sie in den letzten 12 Monaten ein konkretes ...
  • Bild Zypries fordert vollständige Gleichstellung homosexueller Partnerschaften (24.09.2008, 15:06)
    Heute hat das Bundeskabinett die Antworten auf eine Große Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zum Stand der rechtlichen Gleichbehandlung homosexueller Partnerschaften beschlossen. Daraus wird deutlich: Mit dem Inkrafttreten des Lebenspartnerschaftsgesetzes im Jahr 2001 begann ein Prozess der Gleichstellung von Eheleuten und gleichgeschlechtlichen Paaren, die in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft leben. ...

Forenbeiträge zum Vertragsrecht
  • Bild Abstandzahlung Täuschung (24.05.2017, 17:45)
    Als naiver Mensch im Leben hat man es nicht leicht. Also nehmen wir mal an so eine Person bekommt ihre erste Wohnung. Der Vormieter erklärt dieser Person, dass er an der Wohnung unglaublich viel gearbeitet habe. So habe er im Bad gefliest und gehandwerkelt, sodass man nun ein ordentliches Badezimmer ...
  • Bild Jugendlicher hinterläßt Schulden,Eltern schlagen Erbe aus, haben aber unterschrieben? (21.06.2007, 14:18)
    Hallo, sorry, das der Titel so verkorkst geworden ist, mir fiel keine anständige Formulierung ein. Eigentlich ist es eine Forumsübergreifende Frage aber irgendwo mußte ich es ja hinschreiben. Angenommen: Kind A fängt Führerschein an, Eltern B unterschreiben den Ausbildungsvertrag mit, A wird während der Ausbildung volljährig, bezahlt aber nicht und stirbt. ...
  • Bild Rechtslage gestohlener Roller verkauft. (07.05.2015, 22:29)
    Mal angenommen Person A ist Eigentümer und Besitzer eines Rollers.Person B klaut den Roller in dem sich auch die KFZ Papiere befanden und verkauft diesen an Person C.Person C kauft diesen Roller gutgläubig, da Person B die KFZ Papiere hat.Person C versucht den Roller mit Papieren bei einer Versicherung anzumelden ...
  • Bild Anfechtung wegen arglistiger Täuschung, Vertragsrecht (07.09.2014, 22:19)
    Hallo liebe Gemeinde,mich würde mal die Sachlage zu folgendem fiktiven Fall interessieren:Herr A und Frau A werden beim bummeln in der Stadt von einem Vertreter angesprochen, ob A's ihre Kosten für z.B.den Mobilfunkvertrag senken wollen. A's sind wenig interessiert, da Sie über sehr günstige Verträge verfügen, unterhalten sich aber weiter ...
  • Bild Besitzer eines Hundes? (15.07.2009, 15:28)
    Mal angenommen: Person A ist noch nicht volljährig. A bekommt von Person B einen Hund ( Welpe 6-8 Wochen )geschenkt. Es gibt keinen Kaufvertrag. bzw. Schenkungsvertrag. 2 Jahre vergehen Person A kümmert sich nach 1 1/2 Jahren plötzlich nicht mehr um den Hund, hat bisher nicht mal eine Hundemarke für ...

Urteile zum Vertragsrecht
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 14 (16) Sa 1444/98 (26.02.1999)
    Die Grundsätze des Bundesarbeitsgerichts zur sogenannten großen dynamischen Klausel finden keine Anwendung, wenn die Arbeitsvertragsparteien fach- oder branchenfremde Tarifverträge in Bezug enommen haben (im Anschluß an BAG, Urteil v. 04.09.1996 und 28.05.1997, EzA Nr. 7 u. 8 zu § 3 TVG Bezugnahme auf Tarifvertrag)....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 10 S 2252/89 (29.12.1989)
    1. Eine Gemeinde darf einen Ersatzanspruch, den sie daraus herleitet, daß ihr ein Grundstückseigentümer im Rahmen eines öffentlich-rechtlich ausgestalteten Kanalnutzungsverhältnisses einen Schaden zugefügt hat, ohne gesetzliche Ermächtigung nicht durch Leistungsbescheid geltend machen....
  • Bild OLG-KOELN, 16 U 99/97 (07.09.1998)
    Die in einem Darlehnsvertrag vereinbarte Abnahmepflicht des Darlehnsnehmers ist Hauptpflicht des Vertrages i. S. von § 326 BGB. Wird in den AGB des Darlehensgebers für den Fall der Nichtabnahme eine pauschalierte Nichtabnahmeentschädigung vereinbart, so ist eine derartige Klausel nur wirksam, wenn das Entstehen des Entschädigungsanspruchs an den erfolglosen ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Vertragsrecht
  • Das Ende eines Vertrages: Der Widerruf
    Ob bei Darlehen, Haustürgeschäften oder Fernabsatzverträgen, ein Widerrufsrecht steht dem Kunden gesetzlich zu. Selbst der Laie weiß mittlerweile um die pikanten Pflichten der Unternehmen über den Widerruf zu belehren. In diesem Dickicht der Unsicherheit soll 2014 mehr Klarheit herrschen. Was ist das Besondere am Widerrufsrecht? ...
  • BildKonkludenter Vertragsschluss: Was ist konkludentes Handeln?
    In welchen Fällen kann ein Vertrag zu Stande kommen, ohne dass eine Unterschrift geleistet wurde oder konkrete Rahmenbedingungen schriftlich festgehalten wurden? Im deutschen Recht gibt es den konkludenten Vertragsschluss. Es gibt ganz typische Fälle, in denen täglich konkludentes Handels zu einem Vertragsschluss führt, aber auch Einzelfälle, die augenscheinlich ...
  • BildAbweichende Vertragsänderungen - Vereinbar mit dem Grundsatz von Treu und Glauben?
    Verträge werden tagtäglich geschlossen. Sie regeln das menschliche Zusammenleben in vielerlei Hinsicht und Dank der geltenden Privatautonomie sind den verschiedenen Vertragstypen kaum Grenzen gesetzt. Wenn Person A der Person B einen Antrag stellt, erwartet A entweder die Ablehnung oder die Annahme des Vertrages. Dies kann konkludent oder ausdrücklich ...
  • BildVideokameras im Fitnessstudio ist das rechtlich erlaubt?
    Vorratsdatenspeicherung, Anti-Terror-Datei, Lauschangriffe oder NSA-Abhörskandal. Diese Schlagworte sind in Deutschland jedermann ein Begriff. Sie sollen der Sicherheit des Staates und seiner Bürger dienen. Zur Gewährleistung einer höheren Sicherheit sollen mancherorts auch Videokameras dienen. Sie wirken abschreckend oder helfen im Nachhinein, eine begangene Straftat aufzuklären. Das dachte sich auch ...
  • BildOLG München: Verjährung des Befreiungsanspruchs eines Treuhänders
    Das Oberlandesgericht (OLG) München nahm mit Beschluss vom 25.09.2014 Stellung zur Verjährung des Befreiungsanspruchs eines Treuhänders und dessen Ausgleichsanspruch gegen die Treugeber (AZ.: 7 U 1805/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Das OLG führte aus, die Verjährung eines Befreiungsanspruchs beginne mit dem Schluss des Jahres, ...
  • BildBGH: Schadenersatz bei vorzeitig abgebrochener eBay-Auktion
    Mit Urteil vom 10.12.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass auch bei Abbruch einer noch länger als zwölf Stunden dauernden Auktion ein Schadenersatzanspruch besteht (AZ.: VIII ZR 90/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend klagt der Höchstbietende einer eBay-Auktion auf Schadenersatz. Es handelte sich bei dem angebotenen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.