Rechtsanwalt für Verbraucherinsolvenz in Saarbrücken

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Verbraucherinsolvenz vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Marc Herbert jederzeit im Ort Saarbrücken
Herbert Rechtsanwälte
An der Trift 40
66123 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 959770
Telefax: 0681 95977111

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Verbraucherinsolvenz offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Peter Theiß aus Saarbrücken
BG Peter Theiß & Jens Barthel
Dudweilerstraße 4
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 9404180
Telefax: 0681 9404181

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Verbraucherinsolvenz
  • Bild Keine Obliegenheit des Unterhaltsschuldners zur Einleitung der Verbraucherinsolvenz (12.12.2007, 18:24)
    Der u. a. für Familiensachen zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte sich erneut mit der Frage zu befassen, ob ein Unterhaltsschuldner verpflichtet ist, laufenden Unterhaltsansprüchen durch Einleitung der Verbraucherinsolvenz Vorrang vor sonstigen Verbindlichkeiten zu verschaffen. Mit Urteil vom 23. Februar 2005 (BGHZ 162, 234) hatte der BGH entschieden, dass ...
  • Bild Zwangsvollstreckung von rückständigen Unterhaltsansprüchen (21.09.2009, 16:57)
    ...in der Verbraucherinsolvenz des Unterhaltsschuldners Ein Pfändungs- und Überweisungsbeschluss, der von einem Unterhaltsberechtigten vor Eröffnung des Verbraucherinsolvenzverfahrens über das Vermögen des Unterhaltsschuldners erwirkt worden ist, wird durch die Insolvenzeröffnung unwirksam, soweit dadurch die Zwangsvollstreckung in die nach § 850d ZPO erweitert pfändbaren Bezüge wegen Unterhaltsrückständen aus der Zeit vor ...
  • Bild DAV fordert Nachbesserung bei Reform der Verbraucherinsolvenz (14.02.2008, 09:37)
    Berlin (DAV). Am heutigen 14. Februar 2008 findet die 1. Lesung im Deutschen Bundestag zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Verbraucherinsolvenz (Bundestagsdrucksache 16/7416) statt. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) begrüßt grundsätzlich die Initiative der Bundesregierung, die Verbraucherinsolvenz zu reformieren. Allerdings müsse es Nachbesserungen geben. So sei der neue vorläufige Treuhänder häufig nicht ...

Forenbeiträge zum Verbraucherinsolvenz
  • Bild Übertragung Grundstück (05.12.2013, 19:46)
    Guten Abend. Angenommen A ist überschuldet hat aber noch keine Verbraucherinsolvnez angemeldet. A besitzt ein Grundstück. Könnte er dieses Grundstück an B übertragen (Grundstück ist voll wertauschöpfend belastet)ohne das später im Falle einer Verbraucherinsolvenz von A eine Rückforderung seitens des IV Treuhänders erfolgen kann?
  • Bild Geldstrafe - Mahnung - Strafantrittstermin - Haftbefehl (27.09.2013, 16:10)
    Hallo liebe User, Hab da mal ne Frage bzw ein kleines Anliegen mit 2-3 anschließenden Fragen bezüglich eines von mir ausgedachten Fall`s. Person A hatte wegen einer Strafsache eine Gerichtsverhandlung vorm Amtsgericht, bei der auch Person A beschuldigter war. Person A wurde schuldig gesprochen und bekam eine Geldstrafe von einem Betrag ...
  • Bild Eidesstattliche Versicherungs Termin verpasst, was nun ? (24.12.2009, 23:39)
    Hallo Leute, angenommen Herr A hat ein Termin zur abnahme einer Eidesstattlichen versicherung und ist dort nicht erschienen nun hat er gedacht er würde einen neuen Termin bekommen... Stattdessen bekam Herr A ein Brief vom Gläubiger das Haftbefehl vom Richter erlassen wurde und das wenn Herr A bis maximal 2wochen zeit hat ...
  • Bild Wie kann Zwangsvollstreckung funktionieren? (24.05.2011, 14:26)
    Mal angenommen Person A hat gegen Person B einen vollstreckbaren, notariell beglaubigten Titel. Da Person B seit vielen Jahren nicht zahlt, möchte Person A den Titel vollstrecken lassen. Problem: Person B hat sich an seinem zuletzt gemeldeten Wohnort abgemeldet und gilt als "unbekannt verzogen". Person A kennt allerdings den Arbeitgeber von Person B. Wie ...
  • Bild Verbraucherinsolvenz (01.04.2005, 14:47)
    Ex-Mann hat ein laufendes Insolvenzverfahen. Was passiert jetzt mit dem Unterhaltstitel für die Kinder? Er bezieht nur Arbeitslosengeld II. Ist er verpflichtet einen Nebenjob anzunehmen um den Mindestunterhalt für die KInder zu zahlen? Was passiert generell mit dem Unterhaltstitel bei solch einem Verfahren?
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.