Rechtsanwalt für Sozialplan in Saarbrücken

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Sozialplan vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Robert Schulte kompetent im Ort Saarbrücken

Ilsestraße 13
66123 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 968600

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Sozialplan
  • Bild Erwerbsminderungsrente und Sozialplanabfindung? (09.06.2011, 14:25)
    Arbeitgeber und Betriebsrat können in einem Sozialplan vereinbaren, dass solche Arbeitnehmer keine Abfindung erhalten, die wegen des Bezugs einer befristeten vollen Erwerbsminderungsrente nicht beschäftigt sind und bei denen damit zu rechnen ist, dass ihre Arbeitsunfähigkeit auf nicht absehbare Zeit fortbesteht. In einem derartigen Anspruchsausschluss liegt keine unmittelbare Benachteiligung des erwerbsgeminderten ...
  • Bild Abfindung im Arbeitsrecht: Alles zu Steuern, Sozialversicherung und Arbeitslosengeld (22.05.2008, 08:16)
    Abfindung und Steuer Für Abfindungen, die wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses gezahlt werden, gibt es keine Steuerfreibeträge mehr. Der Gesetzgeber hat sie abgeschafft. Die Altregelung gemäß § 3 Nr. 9 Einkommensteuergesetz, die Steuerfreibeträge vorsah, gilt nur noch übergangsweise für vor dem 01.01.2006 entstandene Ansprüche auf Abfindung bzw. vor dem 01.01.2006 getroffene entsprechende ...
  • Bild Arbeitslosengeldsperrzeit nach „Turbo-Abfindungszahlung“ (09.07.2012, 14:38)
    Darmstadt (jur). Nehmen Arbeitnehmer für die frühzeitige Auflösung ihres Arbeitsverhältnisses eine „Turbo-Abfindung“ in Anspruch, können sie nicht mit einer „Turbo-Arbeitslosengeld-Zahlung“ rechnen. Denn hat der Beschäftigte nicht versucht, sein Arbeitsverhältnis so lange wie möglich zu erhalten, droht eine zwölfwöchige Arbeitslosengeld-Sperrzeit, entschied das Hessische Landessozialgericht (LSG) in Darmstadt in einem am Montag, ...

Forenbeiträge zum Sozialplan
  • Bild berichtigt: Kündigung wg Auftragsrückgang und Neueinstellung eines neuen Mitarbeiters (05.04.2009, 14:00)
    Nehmen wir mal an, jemand der in einer Kunstoffverarbeitungsfirma (zählt im Tarifvertrag zu Holzverarbeitung) wurde zum 30.04.09 wegen Auftragsrückgang gekündigt und ist seit 15.06.06 in der Firma (7 Mitarbeiter) angestellt. Zum 01.02.09 wurde jedoch ein neuer Mitarbeiter im gleichen Tätigkeitsbereich eingestellt. Die Begründung für die Entlassung war, dass der neue ...
  • Bild Abfindung laut Sozialplan bei Betriebsfortführung (22.02.2013, 16:13)
    Hallo liebes Forum, mal angenommen ein Unternehmen wird zum 31.03.2013 liquidiert. Es wird ein Sozialplan geschlossen, der eine Summe X als Abfindung enthält. Die Kündigung erfolgt fristgerecht Ende 2012 zum 31.03.2013. Zudem wird den MA laut Sozialplan ermöglich das Unternehmen bereits vor Ablauf der Kündigungsfrist (wenn ein Vertrag in Aussicht steht) zu ...
  • Bild Abfindung bei betriebsbedingter Kündigung (01.12.2012, 10:41)
    Hallo liebes Forum, im folgenden hypotetischen Fall benötige ich mal Euren Rat, da ich die Ausführungen aus dem Kündigungsschutzgesetz nicht vollständig verstehe oder mir Informationen fehlen: Gehen wir mal davon aus, das ein Arbeitnehmer (AN) betriebsbedingt gekündigt wurde. Frist ist in Ordnung - Kündigungsschreiben wurde persönlich übergeben und mit "erhalten am" vom ...
  • Bild Insolvenz! Zahlt der Staat die Abfindung? (12.04.2013, 12:14)
    Hallo Zusammen, eine Kleinfirma mit ca. 6 Mitarbeitern geht bald Insolvenz. Beschäftigter arbeitet seit 11 Jahren in diesem Betrieb und möchte wissen, ob ihm eine Abfindung zusteht. Des Weiteren hat der Beschäftigte von Bekannten mitgeteilt bekommen, dass der Staat die Abfindung bezahlt. Ist das richtig? Die Kleinfirma hat vor paar Tagen ...
  • Bild Kündigung wegen ausbleibender Aufträge (10.11.2010, 17:40)
    Firma XY (angesiedelt in einer Gegend, wo der Wirtschaftsaufschwung schon lange nicht mehr gesehen wurde und selbst die offizielle Arbeitslosenzahl sicher im 2-stelligen Bereich liegt) bestellt eines Tages alle (bis dahin noch ahnungslosen) Mitarbeiter zu einem "Gespräch" ein. Dabei bekommen alle Mitarbeiter eine korrekt aussehende "fristgemäße Kündigung aus betrieblichen Gründen" ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.