Rechtsanwalt für Polizeirecht in Saarbrücken

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Tillmann Rath mit RA-Kanzlei in Saarbrücken berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei Rechtsfällen aus dem Rechtsgebiet Polizeirecht

Kaiserstraße 5
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 8308990
Telefax: 0681 8308992

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten im Polizeirecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Wolfgang Köhl engagiert im Ort Saarbrücken

Bleichstraße 18
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 389480

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Gebiet Polizeirecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Manuel Schauer mit Büro in Saarbrücken

Im Flürchen 83 B
66133 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 06831 474590
Telefax: 06831 472015

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Polizeirecht
  • Bild Polizist wegen Totschlags verurteilt (11.03.2011, 08:15)
    Das Landgericht Neuruppin hat den Polizeibeamten wegen Totschlags zu zwei Jahren Freiheitsstrafe mit Bewährung verurteilt. Nach den Feststellungen des Schwurgerichts tötete er einen zur Festnahme ausgeschriebenen Straftäter mit einem Nahschuss, als dieser sich der Festnahme durch Flucht mit einem gestohlenen Pkw entziehen wollte. Der Angeklagte habe in einer durch die ...
  • Bild Anwaltsverein kritisiert die Verschärfung des bayerischen Polizeigesetzes (09.11.2005, 18:08)
    Berlin/München (DAV). Der von der Fraktion der CSU im Bayerischen Landtag eingebrachte Entwurf für ein polizeiliches Aufgabengesetz wird am 9. November 2005 im Innenausschuss des Bayerischen Landtages beraten. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) und der Bayerische Anwaltverband lehnen diesen Entwurf auf Grund seiner handwerklichen Mängel und wegen verfassungsrechtlicher Bedenken ab. Der ...
  • Bild Umgangsverbot mit Kindern für ehemaligen Sexualtäter nach Polizeirecht? (04.11.2009, 10:37)
    Weil ein mehrfach wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern vorbestrafter Mann wiederum Kontakt zu Kindern in der Altersgruppe, die er in der Vergangenheit für die Begehung seiner Straftaten bevorzugte, suchte, verbot ihm das Polizeipräsidium Südhessen jeglichen Kontakt zu namentlich genannten Kindern sowie generell zu Kindern im Alter bis zu vierzehn Jahren ...

Forenbeiträge zum Polizeirecht
  • Bild EV Handel mit Arzneimittel & Btm Besitz (12.06.2015, 19:25)
    Hallo zusammen, folgenden Fall finde ich sehr interessant. Angenommen drei Personen, Person A, Person B und Person C werden in Baden-Württemberg am frühen morgen nach einem "Clubbesuch" von der Polizei auf der Strasse angehalten und es findet eine Personenkontrolle/Taschenkontrolle statt. Die Personen kennen sich schon viele Jahre und sind enge ...
  • Bild Kosten für eine Feststellungsklage beim Verwaltungsgericht (25.03.2016, 11:06)
    Person A ist Versammlungsleiter einer Demonstration.Bei einer dieser Veranstaltungen filmt die Polizei ohne Grund, bei einer anderen Demonstration sollen durch eingeschaltete Videogeräte die Demoteilnehmer „eingeschüchtert“ werden.Beides wurde im folgenden Link schon erörtert:http://www.juraforum.de/forum/t/polizei-filmt-bei-demonstration.550048/Person A möchte mit einer Feststellungsklage die Rechtmäßigkeit des Videoeinsatzes durch ein VG, prüfen lassen.Wie hoch sind die Kosten ...
  • Bild Polizeirecht - Anhörungsbogen (25.04.2011, 06:20)
    Wie detailliert müssen die Angaben von der Polizei in einem Anhörungsbogen bzgl. einer Straftat sein? Müssen Anzeigenerstatter und Sachverhalt angegeben werden oder darf die Polizei Fragebögen bzw. Anhörungsbögen ohne Angabe eines Sachverhaltes versenden? http://Internetvideoportal /REulQgtNAq0
  • Bild Polizei und Notwehr (11.07.2005, 17:05)
    Hallihallo, ergänzend zu meinem Posting (Verfassungsrecht) noch eine Frage zum Polizeirecht hierzu: Hat die Polizei auch Notwherrechte oder gilt hier nur das Polizeigesetz?
  • Bild Darf die Polzei Zigaretten wegnehmen? (23.04.2008, 20:17)
    Angenommen eine Person, 17 Jahre alt, wird von der Polizei durchsucht, diese findet dabei Zigaretten. Die durchsuchte Person hat nicht geraucht, solange die Polizisten anwesend waren. Darf einer der Polizisten die Zigaretten der besagten Person beschlagnahmen? Denn laut JuSchG ist lediglich das Rauchen unter 18 Jahren, bzw der Verkauf von ...

Urteile zum Polizeirecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 1 S 484/09 (20.01.2010)
    1. Die Beschilderung einer Haltverbotszone durch Zeichen 290 (jetzt: Zeichen 290.1) StVO mit drei einfachen Zusatzzeichen genügt den Anforderungen an die Erkennbarkeit des Regelungsgehalts von Verkehrszeichen (Sichtbarkeitsgrundsatz). 2. Bereits gezahlte Abschleppkosten können auch dann nicht zurückgefordert werden, wenn der der Zahlung zu Grunde liegenden...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 5 S 1823/90 (01.10.1991)
    1. Die Auswahl zwischen mehreren Störern richtet sich auch bei Anordnungen aufgrund von § 5 Abs 1 S 2 NatSchG (NatSchG BW) nach den Grundsätzen des allgemeinen Polizeirechts. Zwischen dem Handlungsstörer und dem Zustandsstörer besteht kein Rangverhältnis und es liegt daher im pflichtgemäßen Ermessen der Behörde, ob sie einen polizeiwidrigen Zustand durch ein...
  • Bild OVG-GREIFSWALD, 3 M 59/07 (04.06.2007)
    1. Die im Zusammenhang mit dem G 8 - Gipfel erfolgte Übertragung von Zuständigkeiten auf die Polizeidirektion Rostock nach § 2 a der Landesverordnung über die zuständigen Behörden nach dem Versammlungsgesetz i.d.F. der Verordnung vom 19.01.2007 ist mit höherrangigem Recht vereinbar. 2. Ein Versammlungsverbot nach § 15 Abs. 1 VersG kann durch Allgemeinverfüg...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Polizeirecht
  • BildWann darf die Polizei mich oder meine Tasche durchsuchen?
    Die Polizei darf nicht einfach nur so Personen oder Taschen durchsuchen. Unter welchen Umständen dies erlaubt ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Polizisten dürfen einen nur dann durchsuchen, soweit es dafür eine Rechtsgrundlage gibt. Welche einschlägig ist richtet sich danach, ob die Durchsuchung zur Strafverfolgung oder ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.