Rechtsanwalt in Saarbrücken: Medienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Saarbrücken: Sie lesen das Verzeichnis für Medienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsauskünfte im Gebiet Medienrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Zieres mit Rechtsanwaltskanzlei in Saarbrücken

Faktoreistr. 4
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 936300

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Medienrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Zimmerling mit Kanzleisitz in Saarbrücken

Berliner Promenade 15
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 379400
Telefax: 0681 35715

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Werner Sosalla mit Niederlassung in Saarbrücken berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Medienrecht

Sulzbachstraße 22
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 41099060
Telefax: 0681 41099066

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Medienrecht
  • Bild Neue Zeitschrift "GRUR-Prax" (25.11.2009, 10:07)
    Zeitschrift „GRUR-Prax – Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht. Praxis im Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht“ München. Die neuartige Online-Zeitschrift GRUR-Prax erscheint in Zusammenarbeit mit der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht und startet ab sofort im Verlag C.H.Beck. GRUR-Prax informiert knapp und mit dem notwendigen Tiefgang über wesentliche Entwicklungen im Gewerblichen Rechtsschutz sowie ...
  • Bild Jeder fünfte Rechtsanwalt ist Fachanwalt (25.06.2007, 08:46)
    Nachfrage nach anwaltlicher Qualifikation wächst: Erneuter Anstieg der Fachanwälte im vergangenen Jahr Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Auch im vergangenen Jahr ist die Zahl der Fachanwälte gegenüber dem Vorjahr erneut angestiegen. Zum 1.1.2007 gab es in der Bundesrepublik insgesamt 27.953 Fachanwälte. Das entspricht einer Quote von fast 20 % und einem Zuwachs gegenüber dem ...
  • Bild Entschädigung für falsche Gegendarstellung? (18.03.2011, 10:00)
    Zu dieser Frage musste sich der 14. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Karlsruhe, Außensenate in Freiburg, der u.a. für das Presserecht zuständig ist, äußern. Die Klägerinnen A und B begehren vom Beklagten X, einem bekannten Fernsehmoderator, eine immaterielle Geldentschädigung von mindestens 20.000,00 Euro bzw. 15.000,00 Euro, weil er durch die Abgabe von falschen ...

Forenbeiträge zum Medienrecht
  • Bild Jurist als Mitgründer gesucht (28.11.2011, 17:22)
    Wer wir sind:tunity.fm ist ein innovatives Unternehmen, welches die Bereiche Social Music und Gamification (Anwendung spielerischer Mechaniken auf Dinge des Alltags) miteinander verknüpft. Wir haben ein komplementäres Team, einen erfahrenen Beirat, ein großes Netzwerk und eine internationale Ausrichtung.Für unser StartUp suchen wir aktuell noch einen Juristen, der uns uns unterstützt. ...
  • Bild Bilder von mir bearbeitet und ungefragt online gestellt (25.05.2015, 02:20)
    Nehmen wir an Person A wird von Person B im Internet(Ask.fm) bloßgestellt.Indem Person B Bilder von Peron A bearbeitet und diese veröffentlicht.Person A hat dies merfach gemeldet es wird immer gelöscht aber es hört nie auf.Person A war bei der Polizei und wurde abgewiesen und soll beim RA ein Mahnbrief ...
  • Bild Handy-App für Videos mit Untertitel (29.06.2016, 00:26)
    Hallo, ich hoffe ich bin mit meiner Frage hier bei Medienrecht richtig!Es geht um das leidliche Thema irgendwo zwischen "Recht am eigenen Bild", "§ 201 Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes" (und ein bisschen Überschneidung mit Polizeirecht).Konkret:Person A will eine Handy-App programmieren, die es legal ermöglicht Gespräche (unter anderem Polizeikontrollen) aufzunehmen, ...
  • Bild KV und Fotohandy (18.08.2009, 08:19)
    Hallo zusammen! Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich hier überhaupt alleine richtig bin, denn neben Strafrecht betrifft es ja auch noch Medienrecht ein wenig... :-) Folgender (aus meiner Sicht sehr interessanter) Fall: X,Y und Z sind angestellte eines Restaurants. Z ist der Vorgesetzte von X und Y. A betritt das Restaurant mit ...
  • Bild WkW geschlossene Gruppe (03.01.2011, 18:23)
    Hallo, angenommen man ist bei WkW in einer geschlossenen Gruppe. Ist es dann erlaubt, dass ein Gruppenmitglied (evtl. unter falschen Voraussetzungen Mitglied geworden) hier gelistete Texte kopiert und an Dritte, die nicht Gruppenmitglieder sind, weitergibt. Diese Dritten haben diese Texte sogar in den Medien öffentlich gemacht. Über diese Dritten könnte man an ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Medienrecht
  • BildWann dürfen Bilder von Straftätern veröffentlicht werden?
    Eine Bildberichterstattung ist heutzutage nicht unüblich. Allerdings greift diese regelmäßig in das Recht auf Privatsphäre sowie in das Recht am eigenen Bild ein. Diese Rechte sind bei prominenten Stars und Sternchen allerdings grundsätzlich eingeschränkt. Privatpersonen haben hingegen aufgrund ihres allgemeinen Persönlichkeitsrechts ein Recht darauf, dass keine erkennbaren ...
  • BildDas Recht am eigenen Bild
    Das Recht am eigenen Bild beschreibt nicht etwa den Umstand, dass selbst geschossene Fotos verwendet und verwertet werden dürfen wie man möchte. Unter Recht am eigenen Bild versteht man vielmehr das Bestimmungsrecht eines jeden darüber, ob und wieweit Bilder von ihm veröffentlicht werden dürfen. Gesetzlich geregelt wird das Recht ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.