Rechtsanwalt in Saarbrücken: IT-Recht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Saarbrücken: Sie lesen das Verzeichnis für IT-Recht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. M. Anton unterhält seine Anwaltskanzlei in Saarbrücken berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei ihren juristischen Fällen aus dem Schwerpunkt IT-Recht
Kanzlei für Wirtschafts- und Vermögensrecht
Science Park 2
66123 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 5882587
Telefax: 0681 5882587

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten zum IT-Recht berät Sie Herr Rechtsanwalt Ulrich Stopp kompetent in der Gegend um Saarbrücken

Nell-Breunig-Allee 6
66115 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 9267570

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet IT-Recht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Marcus Dury jederzeit vor Ort in Saarbrücken

Beethovenstraße 24
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 94005430
Telefax: 0681 940054333

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum IT-Recht
  • Bild Ordensgemeinschaft bleibt bei Betreuungsverfahren für Nonne außen vor (22.01.2018, 14:18)
    Karlsruhe (jur). Ist für eine Nonne eine rechtliche Betreuung erforderlich, bleibt die Ordensgemeinschaft bei den anstehenden Entscheidungen außen vor. Weil sie kein Mensch, sondern eine Körperschaft ist, kann die Ordensgemeinschaft weder als „Person des Vertrauens“ noch anderweitig als „Beteiligte“ hinzugezogen werden, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am ...
  • Bild Für nicht verschreibungspflichtige Medikamente keine Beihilfe (24.11.2017, 08:59)
    Leipzig (jur). Der grundsätzliche Ausschluss nicht verschreibungspflichtiger Arzneimittel von der Beihilfe ist rechtlich nicht zu beanstanden. Das hat am Donnerstag, 23. November 2017, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig zur Beihilfeverordnung des Bundes entschieden (Az.: 5 C 6.16). Im Ergebnis bedeutet dies eine Gleichbehandlung mit Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen.Konkret wies das Bundesverwaltungsgericht ...
  • Bild Weniger Sollstunden für Krankenschwester durch Feiertage am Samstag (22.09.2017, 11:56)
    Erfurt (jur). Nach den Tarifregelungen für kommunale Krankenhäuser ist der Samstag ein Arbeitstag. Krankenschwestern und andere in Schicht arbeitende Arbeitnehmer müssen daher generell weniger arbeiten, wenn Heiligabend, Silvester oder ein Feiertag auf einen Samstag fallen, urteilte am Mittwoch, 20. September 2017, das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt (Az.: 6 AZR 143/16). ...

Forenbeiträge zum IT-Recht
  • Bild Recht auf Arbeitslosengeld 1 nach Studium (21.10.2013, 16:47)
    Mal angenommen jemand ist über 3 Jahre in einem Beschäftigungsverhältnis - Kündigung - Meldet sich ordnungsgemäß arbeitslos und geht dann sofort über in ein Sudium. Dieses wird nach 1 Jahr abgebrochen. Antrag über Arbeitslosengeld würde abgegeben - würde jedoch abegelehnt - es würde ein Widerspruch folgen und dann ein Widerspruchssbescheid ...
  • Bild Ware zu früh erhalten - Haftung ? (29.10.2012, 14:18)
    Hallo zusammen. Folgender fiktiver Fall : Unternehmen A bestellt per Fax bei Unternehmen B für den 14. des Monats verderbliche Ware in Höhe von € 30,00 ( Räucherlachs für Betriebsfest ). B liefert nun 1 Woche zu früh , am 7. des Monats die Ware an - Diese ( Ware ) wird von ...
  • Bild Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ab 1. Krankheitstag (22.01.2011, 14:26)
    Wie sieht folgender fiktiver Fall aus: Arbeitgeber A (öffentlicher Dienst in Schleswig-Holstein) will von Arbeitnehmer B verlangen, dass er für jeden Tag der Arbeitsunfähigkeit eine AU-Bescheinigung vorlegen soll. Hintergrund ist die Feststellung der Entgeltfortzahlungsverpflichtung zwecks Anfrage bei der Krankenkasse des Arbeitnehmers. Der Arbeitnehmer ist bereits 6 Wochen krank gewesen und ...
  • Bild Was mit einem Zahlungseingang machen, den man nicht recht versteht? (07.03.2015, 14:56)
    Mal angenommen, ein Haus mit 2 Wohnungen wird verkauft und der Mieter M zahlt weiter an den alten Vermieter A, weil der ihm sagt, dass der Käufer/neue Vermieter V erst im Grundbuch stehen muss, bis er die Miete annehmen darf. Der M zahlt pünktlich, angenommen 3 Monate, weiter auf das ...
  • Bild Konsum von Waren im Supermarkt vor Bezahlung (19.03.2006, 17:25)
    hallo, sitz gerade an meiner Strafrecht-Hausarbeit und komme bei einem Problem nicht weiter. Welcher Straftatbestand könnte verwirklicht sein, wenn jemand im Supermarkt vor Bezahlung eine Cola trinkt, die leere Flasche dann aber bezahlt (...und auch von Anfang an die Absicht dazu hatte)?Komme beim Diebstahl beim Vorsatz nicht weiter!! ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum IT-Recht
  • BildDarf ich eigene Fotos Prominenter auf Facebook posten?
    Facebook bietet vielen Menschen das perfekte Podium, um sich und ihr Leben der Öffentlichkeit preis zu geben. Ob es sich um Statusmeldungen handelt wie „ich gehe jetzt einkaufen“, „bin auf Toilette“ oder „ich bin müde“ oder um Fotos vom Familienhund, Abendessen oder der neuen Zahnbürste: jedes noch so ...
  • BildOlympische Ringe: darf man Olympia Logos im Blog nutzen?
    Es gibt wohl kaum ein Logo, welches weltweit so bekannt ist wie die Olympischen Ringe. Dieses Logo wurde im Jahre 1913 entworfen; die fünf ineinander verschlungenen Ringe symbolisieren die fünf Kontinente, die an den Olympischen Spielen teilnehmen. Diese sportliche Großveranstaltung ist nicht nur ein Highlight für die teilnehmenden ...
  • BildPostfachadresse im Homepage-Impressum: ist ein Postfach zulässig?
    Heutzutage fühlen sich immer mehr Menschen dazu berufen, eine Webseite zu betreiben. Die einen tun dies aus beruflichem Interesse, die anderen nur als Hobby. Vor lauter Freude über ihren Internetauftritt vergisst dabei so mancher, dass es auch ein Internetrecht und dabei einige Regeln gibt, die zu beachten ist. ...
  • BildTelefonische Einholung der Zustimmung für Werbung ist rechtswidrig
    Die telefonische Einholung einer Einwilligungserklärung in zukünftige Werbemaßnahmen per Telefon, SMS oder E-Mail (sog. telefonische Opt-In Abfrage) durch ein Unternehmen bei einem Privatkunden ohne dessen vorherige Einwilligung ist rechtswidrig.   Dies hat das VG Berlin mit Urteil vom 07.05.2014 – 1 K 253.12 entschieden.  Von dem Kläger, einem ...
  • BildAGB-Klausel "Es gilt deutsches Recht" unwirksam?
    Die von einem Online-Shop verwendeten AGB-Klauseln „Diese Vertragsbedingungen unterliegen deutschem Recht.“ und „Erfüllungsort: Es gilt deutsches Recht.“ sind unwirksam. Dies hat das OLG Oldenburg mit Beschluss vom 23.09.2014 – 6 U 113/14 festgestellt und damit die Entscheidung der Vorinstanz bestätigt. Die oben genannten Klauseln waren in den AGB des ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.