Rechtsanwalt für Gebührenrecht der Ärzte in Saarbrücken

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Sven Lichtschlag-Traut bietet Rechtsberatung zum Gebiet Gebührenrecht der Ärzte gern vor Ort in Saarbrücken

Trierer Straße 8-10
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 41010
Telefax: 0681 4101279

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Gebührenrecht der Ärzte
  • Bild Polizei sichert Pannenstelle ab: LKW-Eigentümer muss Polizeikosten tragen (05.02.2010, 11:01)
    Sichern Polizeibeamte zur Abwendung einer Gefahr für die öffentliche Sicherheit eine Pannenstelle ab, ist der Fahrzeugeigentümer zur Tragung der durch den Einsatz verursachten Personalkosten der Polizei verpflichtet. Dies hat die 1. Kammer des Verwaltungsgerichts Trier mit Urteil vom 19. Januar 2010 entschieden. Der LKW einer im Saarland ansässigen Firma war im ...
  • Bild VGH: Scientology muss für Informationsveranstaltungen Sondernutzungsgebühren zahlen (26.02.2008, 12:38)
    Für Informationsveranstaltungen der Church of Scientology International, Los Angeles, (Klägerin) in der Innenstadt von Stuttgart dürfen Sondernutzungsgebühren erhoben werden, weil sie als Werbeveranstaltung gelten und weder gemeinnützigen Zwecken noch öffentlichen Interessen dienten. Das hat der 5. Senat des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg (VGH) mit Urteil vom 16.01.2008 entschieden und damit die Berufung ...
  • Bild Berufsbetreuer unterliegen der Gewerbeaufsicht (01.03.2013, 11:20)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dass Rechtsanwälte, die sich neben ihrem Anwaltsberuf als Berufsbetreuer betätigen, verpflichtet sind, die Betreuertätigkeit als Gewerbe anzumelden. Die Kläger, eine Rechtsanwältin und ein Rechtsanwalt, wurden von der beklagten Stadt aufgefordert, die gewerbliche Tätigkeit „Berufsbetreuer(in)“ anzumelden. Die hiergegen gerichteten Klagen hatten in den Vorinstanzen ...

Forenbeiträge zum Gebührenrecht der Ärzte
  • Bild Kindergeld bei ALGII-Erstantrag (18.10.2008, 15:45)
    Jemand stellt einen Neuantrag für ALGII und es ist nicht klar, ob er Anspruch auf Kindergeld hat. Bisher hat er in Bedarfsgemeinschaft mit seinem inzwischen volljährigen Kind gewohnt, ist aber ausgezogen in eine andere Stadt, während das Kind in der alten Stadt geblieben ist. Der ARGE-Sachbearbeiter sagt: ich muss Ihnen das ...
  • Bild Unterschiedliche Bezahlung illegal? (28.07.2017, 16:45)
    Guten Tag,folgender fiktiver Fall:Unternehmen A bietet sowohl normale Ausbildungen als auch duale Studiengänge an.Auszubildende erhalten im 1. Lehrjahr z.B. 950€ monatlich brutto + Urlaubsgeld + 55% Weihnachtsgeld.Duale Studenten erhalten im 1. Studienjahr nur 850€ Brutto, bekommen kein Urlaubsgeld und auch kein Weihnachtsgeld.Auch im 2. und 3. Jahr erhalten Auszubildende mehr ...
  • Bild Schwarzarbeit.... (18.02.2010, 11:05)
    Folgender fiktiver Fall: Arbeitnehmer unterschreibt einen Arbeitsvertrag.Der beginnt am 21 Dezember 2009. Lohn für diesen monat bekommt er nicht. Erst nach mehrmaligen anmahnen wird das Lohn mitte Februar überwiesen. Mit vielen ausreden.Lohnabrechnung vom Dezember bekam Arbeitnehmer nicht und die Lohnabrechnung vom Januar müsste auch"gefälscht"sein?????? Überstunden werden unterschlagen. Seit 12.02 ist der Arbeitnehmer Krankgemeldet und ...
  • Bild Konsequenzen Accountmissbrauch. (07.12.2015, 13:21)
    Angenommen A wäre auf Schule S genauso wie Lehrerin B.S besitzt ein übergreifendes Netzwerk, welches ein Wlan und einen Email-Server besitzt. Mit den Daten dieses Netzwerks muss man sich außerdem an allen Computern von S anmelden.Gibt Lehrerin B nun ihre Daten einen einem Computer von S ein, dabei allerdings das ...
  • Bild Verstößt das Bestattungsgesetz im Falle Kryonik gegen das Grundgesetz? (14.06.2015, 21:39)
    Guten Abend,derzeit gibt es ernsthafte Überlegungen von Mitgliedern und Sympathisanten, dass es Sinn machen würde, dass amerikanische und Russische Kryonik-Institute (einfrieren von Menschen) ein Aufbewahrungs-Lager in West-Europa installieren möchten.Zeitfenster: 5 JahreKryonik ist in Deutschland und allen anderen EU-Ländern (außer UK) verboten.Laut der Bestattungsgesetze, der dafür zuständigen Bundesländer und nicht Bund, ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.