Rechtsanwalt in Saarbrücken: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Saarbrücken: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

In Deutschland hat die Scheidungsrate in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen. Heutzutage wird jede dritte Ehe geschieden. 2013 wurden in der BRD fast 170,000 Ehen geschieden. Die offizielle Scheidung der Ehepartner ist die letzte Konsequenz einer Ehe, die rechtlich als gescheitert anzusehen ist. Liegt kein Härtefall vor, dann ist die Einhaltung eines Trennungsjahres Voraussetzung für die Scheidung. Der familienrechtliche Terminus "Trennungsjahr" bedeutet, dass, selbst wenn die Scheidung von beiden Ehepartnern gewollt ist, diese nichtsdestoweniger ein Jahr getrennt leben müssen. Scheidungen fallen in die Zuständigkeit des Familiengerichts. Das Familiengericht trifft auch Entscheidungen in Bezug auf Unterhalt, Sorgerecht, Zugewinn etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsfällen zum Familienrecht hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei Schmitz Truglio Rechtsanwälte immer gern in der Gegend um Saarbrücken
Schmitz Truglio Rechtsanwälte
Trillerweg 6
66117 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 95459425
Telefax: 0681 95459426

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Barbara Lang mit Anwaltsbüro in Saarbrücken hilft als Anwalt Mandanten aktiv bei Rechtsfällen mit dem Schwerpunkt Familienrecht

Kaiserstraße 5
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 8308990
Telefax: 0681 8308992

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Oliver Dalheimer mit Niederlassung in Saarbrücken berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv juristischen Themen im Schwerpunkt Familienrecht
DALHEIMER Rechtsanwälte
Zähringer Straße 2a
66119 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 8837920
Telefax: 0681 88379211

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen im Familienrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Yvonne Schmitz immer gern in Saarbrücken

Trillerweg 6
66117 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 95459425
Telefax: 0681 95459426

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Juristische Beratung im Rechtsbereich Familienrecht bietet gern Frau Rechtsanwältin Sabine Freis-Bauer mit Büro in Saarbrücken

Bahnhofstr. 49
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 33562
Telefax: 0681 390084

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Yvonne Ahr (Fachanwältin für Familienrecht) berät im Schwerpunkt Familienrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Saarbrücken

Bergstraße 1
66115 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 78777
Telefax: 0681 79901

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ulrike Böhm unterstützt Mandanten zum Familienrecht engagiert in der Nähe von Saarbrücken

Bühler Straße 157
66130 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 872343
Telefax: 0681 872343

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Weiskopf (Fachanwalt für Familienrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Saarbrücken hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Familienrecht

Ursulinenstr. 33
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 93010
Telefax: 0681 9301151

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Familienrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Simone Weber gern vor Ort in Saarbrücken

Ursulinenstraße 33
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 93010
Telefax: 0681 9301151

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Margret Bilsdorfer berät Mandanten zum Rechtsgebiet Familienrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Saarbrücken

Am Gottwill 14
66117 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 53526
Telefax: 0681 53529

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wilfried Eisfeld (Fachanwalt für Familienrecht) unterstützt Mandanten zum Familienrecht kompetent vor Ort in Saarbrücken

Sulzbachstraße 22
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 936430
Telefax: 0681 9364343

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Familienrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Monika Mäs immer gern vor Ort in Saarbrücken

Theodor-Storm-Str. 18
66125 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 06897 73380
Telefax: 06897 765877

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Familienrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Patricia Klein jederzeit vor Ort in Saarbrücken

Feldmannstraße 76
66119 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 761960
Telefax: 0681 7619629

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Katrin Schmidbauer (Fachanwältin für Familienrecht) mit Anwaltsbüro in Saarbrücken vertritt Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen aus dem Bereich Familienrecht

Cecilienstraße 4
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 32155
Telefax: 0681 32190

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Familienrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Roya Comtesse gern in der Gegend um Saarbrücken
RAe. Comtesse & Comtesse
Bismarckstraße 37
66121 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 34444
Telefax: 0681 34445

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Familienrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Wolfgang Johannes Schäfer mit Kanzlei in Saarbrücken

Nauwieserstraße 40
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 93836185
Telefax: 0681 93836186

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Konstantin Reszow mit RA-Kanzlei in Saarbrücken berät Mandanten qualifiziert bei Rechtsfällen aus dem Bereich Familienrecht

Fürstenstraße 3
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 374376

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Familienrecht offeriert kompetent Frau Rechtsanwältin Susanne Mersch (Fachanwältin für Familienrecht) mit Kanzlei in Saarbrücken
RAe. Staab & Kollegen
Sulzbachstraße 26
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 309040
Telefax: 0681 3090433

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Familienrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Ursula Weber-Weyand persönlich vor Ort in Saarbrücken

Betzenstr. 6
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 9381850

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Susanne Tanja Schwinn (Fachanwältin für Familienrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht jederzeit gern im Umland von Saarbrücken
RAe. Butz & Schwinn
Bahnhofstraße 59
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 3799110
Telefax: 0681 3799153

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Familienrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Siegrid Baschab persönlich in Saarbrücken

Großherzog-Friedrich-Straße 47
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 39281
Telefax: 0681 374038

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Gebiet Familienrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Sandra Klein (Fachanwältin für Familienrecht) mit Anwaltskanzlei in Saarbrücken

Sulzbachstraße 26
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 3090436
Telefax: 0681 3090433

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Christian Fiedler in Saarbrücken unterstützt Mandanten fachkundig juristischen Fragen im Bereich Familienrecht

Futterstraße 18
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 373743
Telefax: 0681 371622

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Mechthild Simmer-Hoffmann bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Familienrecht gern vor Ort in Saarbrücken

An-der-Christ-König-Kirche 8
66119 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 389430
Telefax: 0681 373916

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Familienrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Susanne Schwinn engagiert im Ort Saarbrücken

Bahnhofstraße 59
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 3799110
Telefax: 0681 3799153

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Familienrecht in Saarbrücken

Sie ziehen in Erwägung, sich scheiden zu lassen? Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt für Familienrecht informieren

Rechtsanwalt für Familienrecht in Saarbrücken (© p365.de - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Saarbrücken
(© p365.de - Fotolia.com)

Eine Scheidung ist ein Schritt, der mit vielen Folgen verbunden ist. Vor allem die finanzielle Unsicherheit ist für viele eine starke Belastung. Von den meisten Scheidungen sind auch Kinder betroffen. Ein Kampf ums Sorgerecht, Aufenthaltsbestimmungsrecht bzw. Streit um das Umgangsrecht sind dann keine Seltenheit. Ebenso häufig entstehen Konflikte bezüglich Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt. Ist eine Scheidung geplant, muss ein Anwalt hinzugezogen werden. Saarbrücken bietet zahlreiche Rechtsanwälte für Familienrecht. Nach deutschem Recht ist es für eine Ehescheidung zwingend erforderlich, einen Anwalt zu beauftragen. Selbstverständlich fallen hierfür Kosten an. Will man die Kosten der Scheidung so gering als möglich halten, dann hat man die Option, dass nur ein Rechtsanwalt mit der Scheidung beauftragt wird. Voraussetzung ist dabei allerdings, dass sich die Ehepartner einig sind und eine einvernehmliche Scheidung anstreben.

Ein Anwalt oder eine Anwältin klärt Sie ausführlich über die Scheidungsfolgen auf

Doch auch, wenn es noch nicht ganz klar ist, ob eine Ehescheidung tatsächlich erfolgen soll, steht ein Rechtsanwalt zum Familienrecht aus Saarbrücken seinem Mandanten als Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung. Der Rechtsanwalt im Familienrecht in Saarbrücken wird seinen Klienten umfassend beraten und über die Scheidungsfolgen aufklären. Der Anwalt kennt sich bestens aus im Unterhaltsrecht und Eherecht und ist mit der neuesten Rechtsprechung vertraut. Fragestellungen, die oftmals bereits vor der Scheidung in Erscheinung treten und erörtert werden sollten, sind die nach dem Kindesunterhalt, Sorgerecht und nachehelichem Unterhalt. Doch ist ein Rechtsanwalt zum Familienrecht nicht nur der richtige Ansprechpartner, wenn es um eine Ehescheidung geht. Er kann seinem Mandanten auch helfend zur Seite stehen, wenn es Schwierigkeiten mit dem Jugendamt gibt oder ein Ehevertrag geschlossen werden soll. Und auch, wenn es um die Klärung rechtlicher Fragen in Bezug auf eine gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft geht, ist der Anwalt der perfekte Ansprechpartner.


News zum Familienrecht
  • Bild Eltern dürfen nicht ohne Weiteres Geld vom Sparkonto des Kindes abheben (17.03.2016, 11:54)
    Frankfurt am Main/Berlin (DAV). Haben die Großeltern für ihr Enkelkind ein Sparbuch angelegt, dürfen die Eltern nicht ohne Weiteres Geld von diesem Konto abheben. Das entschied das Oberlandesgericht Frankfurt am Main am 28. Mai 2015 (AZ: 5 UF 53/15), wie die Arbeitsgemeinschaft Familienrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) mitteilt.Die Großeltern hatten ...
  • Bild 50 Jahre Gleichberechtigungsgesetz (01.07.2008, 11:52)
    Vor 50 Jahren, am 1. Juli 1958, trat das Gleichberechtigungsgesetz in Kraft. Mit diesem Gesetz wurde die Gleichberechtigung von Mann und Frau auch im bürgerlichen Recht verankert. „Das Gleichberechtigungsgesetz war ein großer Fortschritt. Frauen und Männer wurden bis dahin im privaten Rechtsverkehr sehr unterschiedlich behandelt. So durfte der Ehemann die Arbeitsstelle ...
  • Bild DAV: Unterhaltsrechtsreform – zum Wohle des Kindes? (27.11.2007, 16:42)
    350 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte aus dem Familienrecht tagten in Köln (22. - 24. November 2007) Berlin/Köln (DAV). „Allein durch Gesetze wird man die Situation von Kindern und Familien in unserer Gesellschaft nicht verbessern“, sagte die frühere Bundesfamilienministerin Renate Schmidt auf der diesjährigen Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im DAV, die vom 22. ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Verweigerung der Unterschrift auf Einkommensteuererklärung (15.10.2010, 09:13)
    Eine junge, seit April 2008 verheiratete Fam., mit einer derzeit 1 jährigen Tochter (gebr. 31.09.2010) trennt sich. Der Ehemann zieht am 31.08.2010 aus. Die Ehefrau bezog seit Sep. 2009 bis Sep. 2010 1.200,00 Familiengeld, der Ehemann verdiente 1.800.- Euro netto. Nach Sep. 2010 arbeitete die Ehefrau auf 400,00 Euro ...
  • Bild Fragen zum Elternunterhalt (24.08.2011, 17:21)
    Hier ein fiktiver Fall, über den ich gerade nachgrübele: Es gäbe die Geschwister T (Tochter) und S (Sohn). Eltern haben "rechtzeitig" ihr gesamtes Vermögen auf T bzw. deren Kinder A, B und C überschrieben. Nun werden die Eltern pflegebedürftig, haben kein Vermögen (mehr), die Rente reicht für Heimunterbringung und/oder Pflege nicht aus. T habe ...
  • Bild Scheidung (03.10.2008, 21:42)
    Angenommen ein deutsches Ehepaar läßt sich in Deutschland scheiden. Gilt die Scheidung dann auch in dem Land, Marokko, in dem die Ehe geschlossen wurde?! Oder wären die beiden nach marokkanischem Recht immer noch verheiratet?!Beide sind gebürtige Marokkaner mit deutschen Pässen.
  • Bild Familienpsychologische Gutachten (27.02.2012, 10:32)
    Psychologisches Gutachten per BeschlussMal angenommen:Das Jugendamt des Kreises A stellt beim zuständigen Amtsgericht einen Antrag auf Sorgerechtsenzug und begründet dies ohne Tatsachen oder überprüfbare Argumenten/Behauptungen.Das Familiengericht beauftragt einen Sachverständigen. Der Sachverständige B ist Psychologe. B soll die „Erziehungsfähigkeit“ der Eltern prüfen und sagen, ob eine „Kindswohlgefährdung“ vorliegt. Aber noch im ...
  • Bild Notarkosten (18.12.2008, 04:20)
    Mal angenommen Herr X und Frau Y lassen vor der Scheidung bei einem Notar eine nacheheliche Vereinbarung erstellen wo Zugewinnausgleich,Trennungsunterhalt und nachehelicher Unterhalt ausgeschlossen werden sollen.Wie hoch in etwa würden die Notarkosten sein?

Urteile zum Familienrecht
  • Bild BAG, 3 AZB 61/04 (05.04.2006)
    1. Im Prozesskostenhilfeverfahren darf das Ehegatteneinkommen nur im Rahmen der abschließenden gesetzlichen Regelung des § 115 Abs. 1 ZPO iVm. § 11a Abs. 3 ArbGG berücksichtigt werden. 2. Arbeitsrechtliche Bestandsstreitigkeiten sind "persönliche Angelegenheiten" iSv. § 1360a Abs. 4 BGB....
  • Bild BGH, AnwZ (B) 36/01 (21.05.2004)
    Zu den Anforderungen an die nach § 6 Abs. 3 FAO vorzulegenden Fallisten zum Nachweis der praktischen Erfahrungen nach § 5 FAO....
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 59/00 (28.11.2000)
    Wird eine Ehe im Iran dadurch geschlossen, dass eine bevollmächtigte dritte Person in Abwesenheit der Brautleute deren Konsenserklärungen abgibt, so geht es kollisionsrechtlich um eine Formfrage, wenn tatsächlich keine - vom iranischen Recht auch zugelassene - Stellvertretung im Willen stattgefunden hat....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildSorgerecht beantragen als Vater: Checkliste!
    Heutzutage sehen viele Paare keinen Grund dazu, zu heiraten. Sie vertreten die Auffassung, dass man auch sehr gut miteinander leben kann, ohne einen Trauschein zu besitzen. Kompliziert wird die Angelegenheit allerdings in jenen Fällen, in denen Kinder vorhanden sind – zumindest für die Väter. Zwar hat sich im ...
  • BildWas ist eine Vaterschaftsanfechtungsklage?
    Gemäß § 1592 BGB wird jener Mann als Vater eines Kindes angesehen, welcher zum Zeitpunkt dessen Geburt mit der Mutter verheiratet ist oder derjenige, der die Vaterschaft anerkannt hat. Die Vaterschaft dieses Mannes wird dann gegen jedermann vermutet. Ist jedoch ein anderer Mann der Meinung, dass er der ...
  • BildEhegattenunterhalt: Wie lange dauert dieser?
    Trennen sich zwei Ehepartner, so hat in der Regel derjenige, der geringere Einkünfte hat, einen Unterhaltsanspruch gegenüber dem anderen. Die individuelle Höhe von dem nachehelichen Unterhalt wird gemäß der Düsseldorfer Tabelle berechnet, doch wie lange dauert der Anspruch auf Ehegattenunterhalt und nachehelicher Unterhalt? Grundsätzlich ...
  • BildOnlinescheidung
      Was ist eine Onlinescheidung? Zeitweise war sie in aller Munde. Die Onlinescheidung. Onlinescheidung ist die Bezeichnung für eine günstige Art der Ehescheidung, bei der sich die Parteien einig sind und keine langwierigen Besprechungen mit dem Anwalt nötig sind. Die Anwaltskanzlei muss in dem ...
  • BildEherecht: Was bedeutet das „Aufgebot bestellen“ bei der Hochzeit?
    Wenn sich zwei Menschen dazu entschieden haben, zu heiraten, so müssen zuvor einige Formalitäten erledigt werden. In diesem Zusammenhang fällt immer wieder der Begriff „Aufgebot bestellen“. Für Personen, die im Eherecht nicht so bewandert sind, sind dies böhmische Dörfer. Was bedeutet eigentlich „Aufgebot bestellen“ bei der Hochzeit. ...
  • BildUnterhalt bei anschließendem Studium – Ausbildungsunterhalt
    Immer wieder stellt sich in der Beratungspraxis die Frage, wie lange müssen Eltern für ihre volljährigen Kinder in der Ausbildung Unterhalt zahlen. Endet die Unterhaltszahlung schon nach der Schulausbildung oder nach der Berufsausbildung? Oder kann nach der Berufsausbildung noch ein Studium angeschlossen werden? Oder kann das Studium auch gewechselt ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.