Rechtsanwalt in Saarbrücken: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Saarbrücken: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

In Deutschland hat die Scheidungsrate in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen. Heutzutage wird jede dritte Ehe geschieden. 2013 wurden in der BRD fast 170,000 Ehen geschieden. Die offizielle Scheidung der Ehepartner ist die letzte Konsequenz einer Ehe, die rechtlich als gescheitert anzusehen ist. Liegt kein Härtefall vor, dann ist die Einhaltung eines Trennungsjahres Voraussetzung für die Scheidung. Der familienrechtliche Terminus "Trennungsjahr" bedeutet, dass, selbst wenn die Scheidung von beiden Ehepartnern gewollt ist, diese nichtsdestoweniger ein Jahr getrennt leben müssen. Scheidungen fallen in die Zuständigkeit des Familiengerichts. Das Familiengericht trifft auch Entscheidungen in Bezug auf Unterhalt, Sorgerecht, Zugewinn etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Familienrecht berät Sie Rechtsanwaltskanzlei Schmitz Truglio Rechtsanwälte kompetent in der Gegend um Saarbrücken
Schmitz Truglio Rechtsanwälte
Trillerweg 6
66117 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 95459425
Telefax: 0681 95459426

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Familienrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Yvonne Schmitz immer gern in Saarbrücken

Trillerweg 6
66117 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 95459425
Telefax: 0681 95459426

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Oliver Dalheimer berät zum Rechtsgebiet Familienrecht engagiert in der Umgebung von Saarbrücken
DALHEIMER Rechtsanwälte
Zähringer Straße 2a
66119 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 8837920
Telefax: 0681 88379211

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Familienrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Barbara Lang jederzeit in Saarbrücken

Kaiserstraße 5
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 8308990
Telefax: 0681 8308992

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Sabine Freis-Bauer berät Mandanten im Schwerpunkt Familienrecht kompetent in der Nähe von Saarbrücken

Bahnhofstr. 49
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 33562
Telefax: 0681 390084

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Walter Wolpert bietet anwaltliche Beratung zum Familienrecht engagiert in der Nähe von Saarbrücken

Sulzbachstraße 14
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 376235

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Familienrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Susanne Schwinn gern vor Ort in Saarbrücken

Bahnhofstraße 59
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 3799110
Telefax: 0681 3799153

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Familienrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Susanne Mersch persönlich im Ort Saarbrücken
RAe. Staab & Kollegen
Sulzbachstraße 26
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 309040
Telefax: 0681 3090433

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Familienrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Monika Clausius (Fachanwältin für Familienrecht) mit Kanzleisitz in Saarbrücken

Hessenweg 4
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 947760
Telefax: 0681 9477610

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ulrike Böhm berät im Schwerpunkt Familienrecht engagiert in der Nähe von Saarbrücken

Bühler Straße 157
66130 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 872343
Telefax: 0681 872343

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Christian Fiedler bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Familienrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Saarbrücken

Futterstraße 18
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 373743
Telefax: 0681 371622

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Johannes Schäfer mit Rechtsanwaltsbüro in Saarbrücken berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsgebiet Familienrecht

Nauwieserstraße 40
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 93836185
Telefax: 0681 93836186

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsbereich Familienrecht gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Margret Bilsdorfer mit Büro in Saarbrücken

Am Gottwill 14
66117 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 53526
Telefax: 0681 53529

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sandra Klein (Fachanwältin für Familienrecht) in Saarbrücken hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern juristischen Themen im Rechtsgebiet Familienrecht

Sulzbachstraße 26
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 3090436
Telefax: 0681 3090433

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rüdiger Neumann unterstützt Mandanten zum Familienrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Saarbrücken

Saarbrücker Straße 251
66125 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 06897 73232

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Familienrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Siegrid Baschab mit Rechtsanwaltskanzlei in Saarbrücken

Großherzog-Friedrich-Straße 47
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 39281
Telefax: 0681 374038

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Mechthild Simmer-Hoffmann mit RA-Kanzlei in Saarbrücken hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen aus dem Bereich Familienrecht

An-der-Christ-König-Kirche 8
66119 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 389430
Telefax: 0681 373916

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Konstantin Reszow berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht engagiert im Umkreis von Saarbrücken

Fürstenstraße 3
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 374376

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Monika Mäs mit Kanzleisitz in Saarbrücken hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei Rechtsproblemen im Rechtsbereich Familienrecht

Theodor-Storm-Str. 18
66125 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 06897 73380
Telefax: 06897 765877

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Simone Weber (Fachanwältin für Familienrecht) mit Kanzleisitz in Saarbrücken berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei Rechtsfällen im Bereich Familienrecht

Ursulinenstraße 33
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 93010
Telefax: 0681 9301151

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Familienrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Klaus Robling immer gern in Saarbrücken

Richard-Wagner-Str. 23
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 32289
Telefax: 0681 3908108

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Familienrecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Katrin Schmidbauer (Fachanwältin für Familienrecht) mit Kanzlei in Saarbrücken

Cecilienstraße 4
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 32155
Telefax: 0681 32190

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wilfried Eisfeld (Fachanwalt für Familienrecht) bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Familienrecht gern in Saarbrücken

Sulzbachstraße 22
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 936430
Telefax: 0681 9364343

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Patricia Klein unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Familienrecht engagiert vor Ort in Saarbrücken

Feldmannstraße 76
66119 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 761960
Telefax: 0681 7619629

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ralph F. Hennig mit Rechtsanwaltsbüro in Saarbrücken hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen im Rechtsbereich Familienrecht

Berliner Promenade 18
66111 Saarbrücken
Deutschland

Telefon: 0681 32366

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Familienrecht in Saarbrücken

Sie ziehen in Erwägung, sich scheiden zu lassen? Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt für Familienrecht informieren

Rechtsanwalt für Familienrecht in Saarbrücken (© p365.de - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Saarbrücken
(© p365.de - Fotolia.com)

Eine Scheidung ist ein Schritt, der mit vielen Folgen verbunden ist. Vor allem die finanzielle Unsicherheit ist für viele eine starke Belastung. Von den meisten Scheidungen sind auch Kinder betroffen. Ein Kampf ums Sorgerecht, Aufenthaltsbestimmungsrecht bzw. Streit um das Umgangsrecht sind dann keine Seltenheit. Ebenso häufig entstehen Konflikte bezüglich Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt. Ist eine Scheidung geplant, muss ein Anwalt hinzugezogen werden. Saarbrücken bietet zahlreiche Rechtsanwälte für Familienrecht. Nach deutschem Recht ist es für eine Ehescheidung zwingend erforderlich, einen Anwalt zu beauftragen. Selbstverständlich fallen hierfür Kosten an. Will man die Kosten der Scheidung so gering als möglich halten, dann hat man die Option, dass nur ein Rechtsanwalt mit der Scheidung beauftragt wird. Voraussetzung ist dabei allerdings, dass sich die Ehepartner einig sind und eine einvernehmliche Scheidung anstreben.

Ein Anwalt oder eine Anwältin klärt Sie ausführlich über die Scheidungsfolgen auf

Doch auch, wenn es noch nicht ganz klar ist, ob eine Ehescheidung tatsächlich erfolgen soll, steht ein Rechtsanwalt zum Familienrecht aus Saarbrücken seinem Mandanten als Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung. Der Rechtsanwalt im Familienrecht in Saarbrücken wird seinen Klienten umfassend beraten und über die Scheidungsfolgen aufklären. Der Anwalt kennt sich bestens aus im Unterhaltsrecht und Eherecht und ist mit der neuesten Rechtsprechung vertraut. Fragestellungen, die oftmals bereits vor der Scheidung in Erscheinung treten und erörtert werden sollten, sind die nach dem Kindesunterhalt, Sorgerecht und nachehelichem Unterhalt. Doch ist ein Rechtsanwalt zum Familienrecht nicht nur der richtige Ansprechpartner, wenn es um eine Ehescheidung geht. Er kann seinem Mandanten auch helfend zur Seite stehen, wenn es Schwierigkeiten mit dem Jugendamt gibt oder ein Ehevertrag geschlossen werden soll. Und auch, wenn es um die Klärung rechtlicher Fragen in Bezug auf eine gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft geht, ist der Anwalt der perfekte Ansprechpartner.


News zum Familienrecht
  • Bild 45-Stunden-Woche für Kita-Kinder? (04.09.2013, 11:10)
    DJI-Länderstudie zu Betreuungswünschen, Inanspruchnahmen und ElternzufriedenheitSeit dem 1. August 2013 haben alle Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz in einer Kindertageseinrichtung oder in der Kindertagespflege. Die befürchtete Klagewelle ist bislang nicht eingetreten. Die Ausbauanstrengungen der Kommunen haben vielerorts dazu geführt, dass die meisten Kinder einen ...
  • Bild Workshops: Neues Familienrecht und Existenzgründung für Mediatoren (22.04.2010, 15:00)
    Im September/Oktober 2010 bietet das Zentrum für Weiterbildung der Fachhochschule Erfurt zwei Workshops in Kooperation mit der Fakultät Sozialwesen an.Der Workshop "Neues Familienrecht" richtet sich an Mitarbeiter/innen von Jugendämtern sowie freien Trägern. Mehr als bisher werden von den Mitarbeiter/innen des Jugendamtes verlässliche Kenntnisse im Schnittpunkt von materiellem Recht und Verfahrensrecht ...
  • Bild DAV: Privileg für die Ehe bei künstlicher Befruchtung (28.02.2007, 18:46)
    Bundesverfassungsgericht: Das Privileg für die Ehe bei künstlicher Befruchtung ist mit dem Grundgesetz vereinbar Berlin (DAV). Der Gesetzgeber darf die Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenkassen für eine künstliche Befruchtung auf verheiratete Paare beschränken, entschied der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts am heutigen Tage. Nichteheliche Paare sind dadurch nicht in ihrem Grundrecht auf Gleichbehandlung ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Was ist nun richtig? (30.01.2013, 11:00)
    hallo! hier mal ein fiktiver fall: nehmen wir an ein mann und eine frau sind verheiratet. die ehe läuft nicht mehr gut und die frau möchte sich scheiden lassen. diese teilt sie ihrem mann mit. mal angenommen nachdem die frau von einer party kommt eskaliert die situation zu hause und der mann bedroht ...
  • Bild Werbungskosten bei Elternunterhalt (26.11.2008, 18:05)
    Nehmen wir an, Mutter A hat vom Sozialamt Sozialhilfe in Form von Hilfe bei Krankheit bekommen. Das Sozialamt wendet sich an Sohn B, um die übergeleiteten Ansprüche unterhaltsrechtlich geltend zu machen. Die Werbungskosten aus dem Steuerbescheid von B summieren sich auf ca. 1900,- €. Das Sozialamt schreibt dazu: Werbungskosten aus dem Steuerbescheid werden ...
  • Bild gezwungener Auszug einer Mietpartei (17.08.2013, 10:39)
    Also folgender fiktiver Fall: Herr A darf 10 Tage die Wohnung nicht betreten, Frau B verwehrt ihm danach den Zutritt der Wohnung. Frau B räumt alle persönlichen Sachen des Herrn A in den Keller. Herr A möchte vor Umschreibung des gemeinsamen Mietvertrages auf Frau B den eingesetzten Geldbetrag zurück. Darauf reagiert ...
  • Bild Ergänzungsbetreuer (02.06.2009, 11:25)
    Rechtsanwalt A wird für behinderte Schwester von B als Ergänzungsbetreuer eingesetzt. B möchte gerne, dass jemand, der seine behinderte Schwester kennt, Ergänzungsbetreuer wird. Ist dies sinnvoll, bzw. was sind die Aufgaben eines Ergänzungsbetreuers? Belaufen sich die Aufgaben wirklich nur aufdie Entscheidung den Pflichtteil einzuklagen oder muss der Ergänzungsbetreuer auch ...
  • Bild Geltungsbereiche der Gesetze? und andere Fragen (21.10.2005, 17:42)
    Also gut, nachdem Atlantis sagte, dass es mit den einzelnen Zuordnungen nicht soooooo genau genommen wird, stelle ich einfach meine Fragen. 1. Aufgabenstellung lautet In welchen Geltungsbereich gehören folgende Vorgänge (soweit möglich mit entsprechenden Gesetzen): a) Die Bauunternehmen einer Stadt schließen sich zusammen, um gemeinsam den Bau des Krankenhauses durchzuführen. b) Die Importeure für Südfrüchte ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 11 S 73/93 (15.09.1993)
    1. Für die Beantwortung der Frage, welche Art der Aufenthaltsgenehmigung (§ 5 AuslG (AuslG 1990)) mit einer Verpflichtungsklage hauptsächlich erstrebt wird, kommen dem mit der Klage geltend gemachten Zweck oder Grund des Aufenthalts sowie seiner Dauer wesentliche Bedeutung zu. 2. Ein mit seiner deutschen Pflegemutter in häuslicher Gemeinschaft lebendes ausl...
  • Bild BFH, III R 23/02 (30.10.2003)
    1. Aufwendungen von Eltern für die Strafverteidigung ihres volljährigen Kindes erwachsen regelmäßig nur dann aus sittlichen Gründen zwangsläufig und können als außergewöhnliche Belastung steuermindernd zu berücksichtigen sein, wenn es sich um ein innerlich noch nicht gefestigtes, erst heranwachsendes Kind handelt, dessen Verfehlung strafrechtlich noch nach d...
  • Bild KG, 17 UF 102/12 (06.06.2012)
    Der Antrag des Annehmenden auf Annahme des Kindes seines künftigen Ehegatten, der zu einem Zeitpunkt notariell beurkundet wird, zu dem die Ehe noch nicht geschlossen war, ist auch dann als unter einer Bedingung gestellt anzusehen, wenn der Annehmende mit der Einreichung des Antrages beim Familiengericht darum bittet, das Annahmeverfahren bis nach erfolgter E...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildWas ist eine Vaterschaftsanfechtungsklage?
    Gemäß § 1592 BGB wird jener Mann als Vater eines Kindes angesehen, welcher zum Zeitpunkt dessen Geburt mit der Mutter verheiratet ist oder derjenige, der die Vaterschaft anerkannt hat. Die Vaterschaft dieses Mannes wird dann gegen jedermann vermutet. Ist jedoch ein anderer Mann der Meinung, dass er der ...
  • BildZugewinnausgleich: was ist wichtig?
    Ehe, Scheidung und Vermögen. Güterstand und Zugewinnausgleich. Im deutschen Recht gibt es viele Fachbegriffe. Insbesondere im Zusammenhang mit der Ehe und dem Scheidungsverfahren kommen viele mit dem Begriff Zugewinnausgleich in Berührung. Doch was bedeutet Zugewinnausgleich? Was ist der Zugewinnausgleich? Der Zugewinnausgleich erfolgt beim ...
  • BildEherecht: Was bedeutet das „Aufgebot bestellen“ bei der Hochzeit?
    Wenn sich zwei Menschen dazu entschieden haben, zu heiraten, so müssen zuvor einige Formalitäten erledigt werden. In diesem Zusammenhang fällt immer wieder der Begriff „Aufgebot bestellen“. Für Personen, die im Eherecht nicht so bewandert sind, sind dies böhmische Dörfer. Was bedeutet eigentlich „Aufgebot bestellen“ bei der Hochzeit. ...
  • BildWelche Voraussetzungen hat eine Adoption?
    Viele Paare haben den Wunsch, Kinder zu bekommen, doch dieser bleibt aus den unterschiedlichsten Gründen unerfüllt. Damit sie doch noch eine komplette Familie sein können, besteht die Möglichkeit, ein Kind zu adoptieren. Dieses Procedere ist natürlich nicht vergleichbar mit einem Auto- oder Immobilienkauf; eine Adoption ist an diverse ...
  • BildEhescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar
     Familienrecht: Ehescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar Die Kosten eines Scheidungsverfahrens sind auch nach der aktuellen Gesetzeslage als außergewöhnliche Belastungen absetzbar. Die Anwalts-und Gerichtsgebühren eines Scheidungsverfahrens fallen nicht unter den Begriff der Prozesskosten. FG Köln, 13.01.2016, 14 K 1861 / 15 (zitiert nach: Newsletter Familienrecht, Otto Schmidt Verlag ...
  • BildPrügelstrafe erlaubt? Dürfen Eltern ihre Kinder schlagen?
    Manche Eltern glauben, dass zumindest ein „kleiner Klaps“ erlaubt ist, wenn sich ihre Kinder danebenbenehmen. Doch stimmt das wirklich? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber.  Eltern haben es manchmal nicht leicht mit ihrem Nachwuchs. Dies gilt besonders dann, wenn sie von Mitmenschen darauf hingewiesen werden, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.