Rechtsanwalt für Werkvertragsrecht in Rostock

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Rostock (© SeanPavonePhoto - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Rostock (© SeanPavonePhoto - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Werkvertragsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Tino Kraft persönlich in Rostock
FÖRSTER KRAFT Rechtsanwaltsgesellschaft
Warnowufer 59
18057 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 49653
Telefax: 0381 4965480

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Schreiter aus Rostock berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Werkvertragsrecht

Ernst-Barlach-Straße 7b
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4909795
Telefax: 0381 4909796

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Olaf Siewert mit Anwaltskanzlei in Rostock unterstützt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen im Rechtsgebiet Werkvertragsrecht
Siewert
Kuhstrasse 01
18107 Rostock
Deutschland

Telefon: 03818171720
Telefax: 03818171710

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Werkvertragsrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Sönke Otzen mit Kanzleisitz in Rostock
Fritz & Otzen
Herderstraße 15
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4905323
Telefax: 0381 4905325

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Werkvertragsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Kay-Uwe Nissen immer gern im Ort Rostock
Nissen & Nissen
Goethestraße 22
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 491380
Telefax: 0381 4913820

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Krafczik mit Anwaltskanzlei in Rostock hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei Rechtsfragen im Bereich Werkvertragsrecht
Biemann - Krafczik - Herschke
August-Bebel-Straße 11
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 491080
Telefax: 0381 4910810

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Werkvertragsrecht
  • Bild Mietminderung bei Problemen mit dem Schallschutz? (07.07.2010, 15:59)
    Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass ein Mieter ohne besondere vertragliche Regelung nicht erwarten kann, dass seine Wohnung einen Schallschutz aufweist, der über die Einhaltung der zur Zeit der Errichtung des Gebäudes geltenden DIN-Vorschriften hinausgeht. Die Beklagten sind Mieter einer Wohnung der Kläger in einem in den Jahren 2001/2002 errichteten Mehrfamilienhaus ...
  • Bild Gewährleistungsansprüche bei Ohne-Rechnung-Abreden am Bau (30.05.2008, 11:50)
    Der für das Werkvertragsrecht zuständige VII. Zivilsenat des BGH hatte in zwei Fällen zu entscheiden, welche Folgen sich bei mangelhafter Werkleistung für Ansprüche des Auftraggebers ergeben, wenn der Auftragnehmer seine Leistungen aufgrund eines Werkvertrags mit einer sog. Ohne-Rechnung-Abrede erbracht hat.*Es ging in einem Fall um angeblich mangelhaft ausgeführte Terassenarbeiten und ...
  • Bild Unwirksame AGB (09.07.2013, 14:16)
    Vorsicht bei AGB-Erstellung geboten! Unwirksame AGB- Klauseln! BGH Urteil vom 04.Juli 2013 Az.: VII ZR 249/12 Vorinstanzen: LG Köln - Urteil vom 8. Februar 2012 - 26 O 70/11 OLG Köln - Urteil vom 10. August 2012 - 6 U 54/12 Der u.a. für das Werkvertragsrecht zuständige VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, ...

Forenbeiträge zum Werkvertragsrecht
  • Bild mündl. prüfung 1. staatsexamen - "aus der übung" (27.01.2009, 17:18)
    hallo allerseits, ich habe jetzt vor wenigen tagen sehr erfreuliche post vom JPA erhalten :) , denn ich bin zum mündl. zugelassen worden und das sogar mit einer für mich und meine studienvorgeschichte tollen note. jetzt habe ich aber folgende 2 probleme: (1) weil ich die letzten monate wirklich seelisch in einem ausnahmezustand ...
  • Bild Abmahnung wegen eigens vorgenommener Reparatur nach vergeblicher Aufforderung (30.01.2009, 12:31)
    Hallo, nehmen wir an, ein Vermieter repariert trotz mehrmaliger Aufforderung mit jeweils langer Fristsetzung einen Kurzschluss im Haus nicht, wovon die Küche der Mieterin betroffen ist. Es handelt sich um ein stillgelegtes Hotel, in dem die Mieterin drei zusammenhängende Zimmer gemietet hat, die Küche befindet sich in anderen Teilen des Hauses, ...
  • Bild Geld zurückfordern? (09.01.2014, 22:48)
    Hallo,also folgendes. Person B hat mit einer Person A, dieser sollte das Haus von Person B renovieren, Bad Sarnierung etc. , einen Vertrag unterschrieben und 8.000€ gezahlt. Rechnung und Vertrag etc. alles vorhanden.Problem:Person A ist seine Pflichten nicht nachgegangen.Hat weder das Geld zurückgezahlt, noch die Arbeit begonnen.Es ist nun ein ...
  • Bild Rechnung oder Nachbesserung (24.10.2013, 17:29)
    Hallo. Mich interessiert wer bei folgendem Handel zahlungspflichtig ist.Angenommen Person A repariert privat defekte Maschinen, reinigt sie, tausch Verschleißteile aus und verkauft sie anschließend als gebraucht.Person B hatte interesse an einer Maschine bekundet und Person C hat den Kontakt hergestellt. Sprich hat nur vermittelt und zwischen den beiden kommuniziert. !Person ...
  • Bild Ab wann gilt die Garantie? (21.10.2009, 16:21)
    Schönen guten Nachmittag! Entschuldigung, dass ich die Forenregeln zunächst missachtet hatte, ich hoffe, dass folgende neue Version in Ordnung ist: Angenommen, es wurde vor etwa 2 Jahren eine Küche gekauft. Dabei erfolgte zunächst eine Auslieferung der Küche, die endgültige Fertigstellung und Bezahlen erfolgte jedoch etwa einen Monat später. Die Garantie beträgt 2 ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Werkvertragsrecht
  • BildKeine Ansprüche von Besteller oder Unternehmer bei Schwarzgeldabrede
    Wird zwischen Besteller und Werkunternehmer vereinbart, dass die zu erbringende Werkleistung teilweise oder ganz „schwarz“ ohne Rechnung erbracht werden soll, kann weder der Besteller Mängelgewährleistungsansprüche oder (Teil-)Rückzahlung der geleisteten Vergütung noch der Werkunternehmer die Zahlung des vereinbarten Werklohnes geltend machen.   Mit Urteil vom 10.04.2014 – VII ZR ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.