Rechtsanwalt für Ausländerrecht in Rostock

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Rostock (© SeanPavonePhoto - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Rostock (© SeanPavonePhoto - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Just Georg Ilgner bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Ausländerrecht gern vor Ort in Rostock

Strandstraße 85
18055 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 4900997
Telefax: 0381 4900998

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Volker Pönisch mit Niederlassung in Rostock unterstützt Mandanten aktiv bei Rechtsfällen im Bereich Ausländerrecht
Pönisch
Warnowallee 23
18107 Rostock
Deutschland

Telefon: 0381 453093
Telefax: 0381 455064

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Ausländerrecht
  • Bild Helmut Schwarz: Zuwanderung internationaler Spitzenkräfte muss leichter werden (01.03.2011, 18:00)
    Präsident der Humboldt-Stiftung spricht bei der Konferenz „Eliten für die Wirtschaft“ der IHK BerlinDer Präsident der Alexander von Humboldt-Stiftung, Helmut Schwarz, fordert, die Zuwanderung internationaler Spitzenkräfte nach Deutschland zu erleichtern und diese besser zu integrieren. Bei der von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Berlin veranstalteten Konferenz „Eliten für die ...
  • Bild Thematische Dokumentation zum Thema Migration in der Virtuellen Fachbibliothek Sozialwissenschaften (11.04.2006, 12:00)
    Sozialisation junger Migranten, Sprachbarrieren, Bildungsbeteiligung - Migration ist wieder ein stark diskutiertes Thema. Politik, Medien, die allgemeine Öffentlichkeit und auch die Wissenschaft setzen sich intensiv mit Migration und damit verbundenen Fragestellungen auseinander. Die Virtuelle Fachbibliothek Sozialwissenschaften (ViBSoz) liefert in ihrer thematischen Dokumentation "Migration" wissenschaftliche Arbeiten zu diesem Thema. "Sozialisation junger ...
  • Bild Zypries fordert vollständige Gleichstellung homosexueller Partnerschaften (24.09.2008, 15:06)
    Heute hat das Bundeskabinett die Antworten auf eine Große Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zum Stand der rechtlichen Gleichbehandlung homosexueller Partnerschaften beschlossen. Daraus wird deutlich: Mit dem Inkrafttreten des Lebenspartnerschaftsgesetzes im Jahr 2001 begann ein Prozess der Gleichstellung von Eheleuten und gleichgeschlechtlichen Paaren, die in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft leben. ...

Forenbeiträge zum Ausländerrecht
  • Bild Abschiebung innerhalb eines Monats!!! (07.05.2005, 00:20)
    Hallo Leute! Meine Freundin und ihre Familie, die ursprünglich aus der Sowjetunion (jetzt: Estland) kommen, sollen innerhalb von einem Monat das Land verlassen. Sie sind vor 9 Jahren aus dem Land ausgewiesen worden, seitdem Staatenlos und seit diesen Zeitraum leben sie in Deutschland (also fast ihre ganze Kindheit und sie hat ...
  • Bild Gültigkeit ausländischer Führerscheine (16.04.2009, 12:51)
    Hallo, mal angenommen:der Ausländer A studiert seit 2002 in Deutschland und im Jahre 2009 möchte in seiner Heimat (EU gehörend) einen Führerschein machen. Allerdings ist er zur Zeit kein regulärer Student, sondern Promotionsstudent. Wird dann den Führerschein in BRD anerkannt? Danke!
  • Bild Ausländerrecht vs. Artikel 3III GG (20.06.2010, 19:30)
    Hallo, meine Frage ist wahrscheinlich recht lächerlich, aber ich versteh Recht an sich einfach nicht. Ich lerne gerade auf eine Klausur und meine Frage ist: bei Artikel 3 III GG handelt es sich doch um ein Menschenrecht. Niemand darf wegen seiner Rasse, Herkunft... benachteiligt werden. Ist da das Ausländergesetz ansich nicht verfassungswidrig? ...
  • Bild Rückkehr nach Deutschland... (06.05.2011, 12:16)
    Hallo zusammen, mich würde die Rechtslage zu folgendem Fall interessieren: Herr A und Frau B sind geschieden und haben einen Sohn C um den ein Sorgerechtsstreit entbrannt ist. Im Angesicht seiner schwindenden Chancen dreht A durch und setzt sich mit dem Sohn C nach Brasilien ab... (Ja, sowas soll es geben ) Zehn ...
  • Bild Führerschein mit einer Geburtsurkunde möglich?? (12.10.2009, 21:22)
    Hallo, ich hoffe jemand kennt sich hier mit aus.. also.. Ein Auszubildender XY befindet sich seit 2001 in deutschland.. hat Hauptschule, wirtschaftssschule und Berufsfachschule besucht. Jetzt ist er wie schon oben erwähnt auszubildender und 22 jahre alt.. Er bisitzt eine Duldung (ausreisepfichtig).. er hatte mal einen Antrag gestellt um Fühererschein zu ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.