Rechtsanwalt in Ribnitz-Damgarten: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Ribnitz-Damgarten: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Michael Grunau aus Ribnitz-Damgarten hilft als Anwalt Mandanten aktiv juristischen Fragen im Bereich Erbrecht
Grunau & Coll.
Neue Straße 38
18311 Ribnitz-Damgarten
Deutschland

Telefon: 03821 71280
Telefax: 03821 712899

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Erbrecht
  • Bild Behindertentestament - Ausschlagung durch den Betreuer? (28.05.2008, 09:22)
    Eltern behinderter Kinder stehen bei der Testamentserrichtung regelmäßig vor der Frage, wie sie ihr behindertes Kind, das auf Sozialleistungen angewiesen ist, vor dem Zugriff der Sozialhilfeträger auf ererbtes Vermögen schützen können. In so genannten „Behindertentestamenten“ kann dies durch Anordnung einer Vor- und Nacherbschaft sowie Testamentsvollstreckung verhindert werden. Allerdings stellt sich die Frage, ...
  • Bild Testamentsniederschrift muss durch den Erblasser selbst erfolgen (11.01.2013, 10:42)
    Nach dem Oberlandesgericht Hamm (OLG) ist ein Testament in der Regel unwirksam, sofern die hergestellte Niederschrift mit Hilfe von Dritten angefertigt worden ist. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: Hiervon könne es nach Ansicht des ...
  • Bild Gesetzes-Apps für iPhone und iPad von C.H.Beck (09.09.2010, 11:00)
    München – Eine Applikation (App) zum Arbeitsrecht bietet der Verlag C.H.Beck seit gestern für das iPhone und iPad an. Das kleine Handy-Programm enthält rund 80 vollständige Gesetze und Verordnungen wie das Arbeitsgerichtsgesetz (ArbGG), das Kündigungsschutzgesetz (KSchG) und das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB). In den kommenden Tagen erscheinen weitere Apps zum Familienrecht, ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild Bank erkennt Vollmacht rückwirkend nicht mehr an und storniert ausgezahltes Guthaben (05.06.2010, 23:32)
    Zum möglichen Sachverhalt:Herr X erkrankt schwer und bittet seinen Neffen im Januar, sich um ihn und all seine persönlichen Angelegenheiten zu kümmern. Er bittet den Neffen, eine Vorsorgevollmacht sowie eine Kontovollmacht vorzubereiten, damit in allen Fällen der Neffe die Interessen von Person X wahrnehmen und in seinem Sinne erledigen kann.Es ...
  • Bild Ausgleichsanspruch für Pflegeleistungen (17.06.2009, 00:22)
    Die Verstorbene wurde von einem der Erben bis zu Ihren Tode 1 1/2 Jahre gepflegt, in dem Haus des Erben. Hat jetzt der Erbe Anspruch auf Ausgleich. In diesem Falle ist das Verhältnis die Enkelin. Wenn ja, wie berechnet man diesen Ausgleich? Danke.
  • Bild Erbrecht (17.05.2011, 11:37)
    angenommen folgender Fall. Frau K. stirbt. Es ist nur bekannt, dass als Erben ihr Mann und der Vater von Frau K in Frage kommen (keine Kinder - keine Geschwister) Im Rahmen der Suche nach dem Vater (der keinerlei Kontakt mit Frau K mehr hatte) wird festgestellt, dass dieser bereits vor 3 ...
  • Bild Schonvermögen bei Erbe (08.01.2012, 10:04)
    Hallo zusammen, nachdem ich bei Erbrecht DIESE Angelegenheit gut erläutert bekam, hier meine Frage: MUSS A als Kind von B nach dessen Tod den Pflichtanteil an die ARGE abtreten? Welches Schonvermögen hat A, mit anderen Worten, wieviel Vermögen darf A vor Erbeitritt haben? Viele Dank!
  • Bild Sammlung Rechtsfälle - Erbrecht (07.01.2008, 15:47)
    Hallo, ich brauch für einen Vortrag übers Erbrecht einige Fälle. Um so kurioser desto besser. Kann mir jemand eine Homepage mit Rechtsfällen nennen oder hat jemand Unterlagen auf dem PC? Das wär super. Erstmal vielen Dank Mit besten Grüßen Thomas

Urteile zum Erbrecht
  • Bild OLG-STUTTGART, 14 U 9/12 (14.11.2012)
    Zur Nachfolge eines als Kind angenommenen volljährigen Enkels bei einer auf Kinder beschränkten qualifizierten Nachfolgeklausel in einer Personenhandelsgesellschaft....
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 34/04 (09.08.2004)
    Auslegung eines Testaments im Falle der Veräußerung eines dem alleinigen Vorerben in "uneingeschränkter Freiheit" zugedachten Nachlassgegenstandes vor Eintritt des Erbfalls....
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 94/03 (13.02.2004)
    1. Fehlende Beschwerdeberechtigung des Vermächtnisnehmers im Erbscheinsverfahren. 2. Das Beschwerdegericht hat die Prüfung, ob die tatsächlichen Voraussetzungen für die Beschwerdeberechtigung vorliegen, von Amts wegen vorzunehmen. Der Beschwerdeführer trägt bei Zweifeln über in seinem Bereich liegende tatsächliche Voraussetzungen der Beschwerdeberechtigung ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildNachlassverbindlichkeiten – gehört die Grabpflege dazu?
    Verstirbt ein Angehöriger oder sonstiger Erblasser, kommt es häufig unter seinen Erben zum Streit bezüglich der Grabpflege: die einen behaupten, dass diese nicht zu den Nachlassverbindlichkeiten gehört, während andere davon überzeugt sind, dass dies sehr wohl der Fall ist. Wäre es so, so müssten die hierfür entstehenden Kosten ...
  • BildDie ersten Schritte nach dem Erbfall
    Nach dem Tod eines geliebten Menschen kommt auf die nächsten Angehörigen des Verstorbenen neben der Trauer eine Vielzahl von Problemen zu, die – zum Teil unter Zeitdruck – zu lösen sind. Was ist aus Sicht des Erbrechtlers zu tun?Falls der Angehörige zu Hause verstorben ist, ist der Hausarzt zu ...
  • BildKann ich ein Sparbuch erben?
    Immer wieder kommt es in einem Erbfall vor, dass zu der Erbmasse auch ein Sparbuch gehört. Auch, wenn heutzutage das „klassische“ Sparbuch immer mehr in Vergessenheit gerät: es zählt insbesondere bei älteren Menschen immer noch zur beliebtesten Form der Geldanlage. In derartigen Fällen stellen sich dem Erben die ...
  • BildWissenswertes zum Pflichtteilsrecht – Teil 2: Pflichtteilsquote und Auskunftsanspruch
    n der 2. Folge unserer Reihe zum Pflichtteilsrecht erfahren Sie in der gebotenen Kürze Wissenswertes zur Höhe der Pflichtteilsquote und wie man als Pflichtteilsberechtigter in Erfahrung bringen kann, wie hoch der Nachlass ist, um seinen Pflichtteilsanspruch berechnen zu können. Wie bereits in Teil 1 dieser Reihe ausgeführt, sind nur die ...
  • BildGebühren: Was kostet die Hinterlegung eines Testaments beim Gericht?
    Die Hinterlegung eines Testaments beim Gericht (sog. amtliche Verwahrung) bietet sich insbesondere für Alleinstehende oder für Personen an, die befürchten, dass Dritte ihr Testament nach ihrem Tod fälschen oder verschwinden lassen könnten. Doch was kostet eine solche amtliche Verwahrung und welche Voraussetzungen sind daran geknüpft?   ...
  • BildWas bedeutet eigentlich „Pflichtteilsergänzung“ ?
    Vom Pflichtteil hat man schonmal gehört. Vielleicht auch von der Pflichtteilergänzung. Aber was ist das ? Und wie wirkt er sich der Anspruch auf Pflichtteilsergänzung im Erbfall aus ? Hierzu ein paar erklärende Anmerkungen. Kinder, Ehegatten und – wenn keine Kinder vorhanden sind – Eltern des Erblassers haben ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.