Rechtsanwalt für Baurecht in Rheine

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Baurecht reguliert sämtliche Rechtsnormen in der BRD, die das Bauen von Gebäuden betreffen. Aber nicht nur rechtliche Probleme beim Bau von Gebäuden gehören in das Rechtsgebiet des Baurechts, sondern auch Problemfelder, die sich beim Beseitigen oder Ändern von Gebäuden ergeben. Das Baurecht ist dabei in 2 Bereiche aufgeteilt: das öffentliche und das private Baurecht. Im privaten Baurecht wird die Rechtsbeziehung zwischen privaten Personen reguliert, die am Bau beteiligt sind. Das öffentliche Baurecht dagegen umfasst sämtliche Rechtsvorschriften, die sich mit der Art und dem Maß der baulichen Nutzung auseinandersetzen. Im Vordergrund steht dabei das Wohl und Interesse von Anliegern und der Allgemeinheit. Das öffentliche Baurecht teilt sich in 2 große Teilbereiche: das Bauplanungsrecht und das Bauordnungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfragen zum Baurecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Udo Wältring gern vor Ort in Rheine
Schiller & Wältring Rechtsanwälte Fachanwälte
Bahnhofstraße 14
48431 Rheine
Deutschland

Telefon: 05971 50393
Telefax: 05971 55826

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Markus Herwing mit RA-Kanzlei in Rheine unterstützt Mandanten engagiert bei Rechtsfällen mit dem Schwerpunkt Baurecht
c/o Soz. Klüter, Middendorf pp.
An der Stadtkirche 8
48432 Rheine
Deutschland

Telefon: 05971 899290
Telefax: 05971 8992911

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Stephan Schulte mit Anwaltskanzlei in Rheine vertritt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Baurecht

Poststr. 26
48431 Rheine
Deutschland

Telefon: 05971 92430
Telefax: 05971 924330

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Matthias Rudolph berät zum Bereich Baurecht engagiert vor Ort in Rheine
c/o RAe Brockmeier, Grotholt pp.
Humboldtplatz 4
48429 Rheine
Deutschland

Telefon: 05971 914505
Telefax: 05971 9145075

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Bier mit Anwaltsbüro in Rheine hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsgebiet Baurecht

Salzbergener Str. 4-6
48431 Rheine
Deutschland

Telefon: 05971 92800
Telefax: 05971 928030

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Rheine

Holen Sie sich rechtzeitig rechtlichen Rat ein

Rechtsanwalt für Baurecht in Rheine (© Marco2811 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Rheine
(© Marco2811 - Fotolia.com)

Vor allem, wenn es um den Bau eines Hauses geht oder den Immobilienkauf, dann sind rechtliche Probleme in etlichen Fällen nicht zu vermeiden. Aufkommende Probleme gibt es in vielen Fällen bereits dann, wenn es um den Bauantrag, die Baugenehmigung oder den Bebauungsplan geht. Ebenfalls erfordern Auseinandersetzungen oder Fragen rund um die Grenzbebauung oder das Wegerecht die Hilfe durch einen fachkundigen Rechtsanwalt. Doch zweifellos am häufigsten sind es Baumängel, die bei der Bauabnahme offensichtlich werden, die es erforderlich werden lassen, einen Anwalt aufzusuchen.

Mit einem Rechtsanwalt oder einer Rechtsanwältin für Baurecht haben Sie die beste Chance, zu Ihrem Recht zu kommen

Haben Sie juristische Schwierigkeiten oder Fragen, die in den Bereich des Baurechts fallen, dann sollten Sie keine Zeit verstreichen lassen und sich umgehend an einen Rechtsanwalt für Baurecht wenden. In Rheine finden sich mehrere Rechtsanwälte, die sich auf das Baurecht spezialisiert haben. Ein Anwalt zum Baurecht aus Rheine wird sich fachkundig Ihrem rechtlichen Problem widmen und Sie darüber aufklären, wie Sie am besten zu Ihrem Recht gelangen. Er kennt sich im Bauträgerrecht ebenso aus wie im Enteignungsrecht. Gleich ob Sie Informationen zum Erbbaurecht brauchen oder Fragen in Bezug auf die Bauordnung haben, der Rechtsanwalt aus Rheine zum Baurecht wird Sie nicht nur informieren, sondern sich auch dafür stark machen, dass Sie Ihr Recht bekommen.


News zum Baurecht
  • Bild Fachtagung widmet sich aktuellen Entwicklungen im Brandschutz (31.07.2008, 17:00)
    Die Entstehung von Brand und die Ausbreitung von Feuer und Rauch verhindern - das ist die Aufgabe des vorbeugenden Brandschutzes im Baubereich. Die Wichtigkeit dieser Maßnahmen ist unbestritten - gleichzeitig fehle oftmals der fachliche Hintergrund in diesem Bereich des Bauwesens.Die Hochschule Biberach richtet deshalb ihr verstärktes Augenmerk auf dieses Fachgebiet ...
  • Bild Hausbau: Schadensersatz ohne Mängelbeseitigung nur rein netto (02.08.2010, 14:53)
    Bundesgerichtshof ändert Rechtsprechung zur Berechnung eines Schadensersatzanspruches wegen eines Baumangels Der u. a. für das Baurecht zuständige VII. Zivilsenat hat neue Grundsätze aufgestellt, nach denen ein Schadensersatzanspruch wegen eines Baumangels zu berechnen ist. Der Beklagte errichtete im Auftrag der Kläger ein Einfamilienhaus. Es waren Mängel vorhanden, die der Beklagte trotz ...
  • Bild Jürgen Held neuer Honorarprofessor an der DHV Speyer (22.09.2011, 19:10)
    Der Rektor der DHV Speyer hat heute Herrn Vorsitzenden Richter am Oberverwaltungsgericht Koblenz Dr. Jürgen Held die Ernennungsurkunde des Ministerpräsidenten zum Honorarprofessor überreicht. Der Senat der Hochschule hatte dem Ministerpräsidenten zuvor mit Hinweis auf Helds herausragende Erfahrungen in der beruflichen Praxis sowie seine beachtliche wissenschaftliche Kompetenz und didaktische Befähigung einstimmig ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Baurecht studieren nach Architekturstudium (12.11.2008, 11:55)
    Hallo Forum, nach Beendigung meines Architekturstudiums arbeite ich nun seit fast einem Jahr und bin in der Firma sozusagen die Bauabteilung, das heißt nicht nur entwerfen sondern hier auch wahnsinnig viel BGB VOB Fristen und was alles so mit dran hängt. Das ist bei meinem Studium ziemlich kurz gekommen. Ich möchte nun ...
  • Bild Erschließung in Verzug ! (25.11.2010, 18:19)
    Hallo,angenommen, es wurde ein Grundstück gekauft. Dieses Grundstück sollte bis Ende November 2010 die Hochbaureife erreichen (noch nicht erschlossen).Angenommen, es kam ein Schreiben das dieses nicht möglich ist wegen dem schlechtem Wetter. Ein neuer Termin wurde nicht genannt.Ab Januar 2011 fallen aus dem Finanzierungsvertrag Bereitstellungszinsen an.Frage:Kann man diese Zinsen dem ...
  • Bild Entsorgung von tierischem Urin über Abwasserkanal legal? (08.09.2013, 19:35)
    Hallo zusammen, ich wusste nicht genau in welchen Rechtsbereich meine "Geschichte" gehört, deshalb habe ich sie mal dem Baurecht zugeordnet. Herbert Müller möchte sich ein paar Tiere anschaffen und plant dazu den Bau einer Stallanlage. Die Ställe sollen täglich ausgemistet werden. Für die "kleinen" Abfälle der tierischen Freunde will er bei dem ...
  • Bild Wohnungsart, Einlieger oder Untermiete (28.06.2013, 21:05)
    Hallo liebe Gesetzesfreunde, ich habe eine Frage zum Thema "Wohnungsart". Nehmen wir an es besteht zwischen einem Mieter und dem Vermieter ein Vertrag mit dem Titel: "Mietvertrag / Untermietvertrag über die Vermietung von möbliertem Wohnraum". Die Wohnung des Mieters besteht aus einem möbliertem Zimmer im Dachgeschoss des Hauses und besitzt eine Kochzeile und ...
  • Bild Grundstückswidmung (24.09.2009, 13:02)
    hallo mal angenommen ein hr. A möchte von hr. B ein grundstück kaufen. hr. A möchte aber ganz urig leben und will auf dem grundstück nicht bauen sondern in baucontainern und einem baumhaus leben. was kann hr.C dagenen haben? welche widmung würde das grundstück brauchen damit hr. C und D .......... nix ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild VG-KASSEL, 7 K 135/08.KS (16.02.2010)
    1. Die Grundsätze des Baurechts für die Verwirkung des Abwehrrechts des Nachbarn und die Verwirkung des Widerspruchsrechts des Nachbarn gegen eine Genehmigung gelten auch gegenüber genehmigungsbedürftigen Anlagen nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz, soweit § 10 Abs. 3 BImSchG keine Anwendung findet, weil lediglich eine Anzeige nach § 15 BImSchG erfolgte o...
  • Bild VG-OLDENBURG, 4 A 4599/99 (27.08.2002)
    Rücknahme einer Baugenehmigung auf Widerspruch des Nachbarn; Vertrauensschutz durch Investitionen...
  • Bild VG-GELSENKIRCHEN, 13 K 971/12 (21.03.2013)
    Dachüberstände sind bebaute Flächen, die der Bemessung der Niederschlagswassergebühren zugrunde gelegt werden dürfen....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.