Rechtsanwalt in Reutlingen: Wohnungseigentumsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Reutlingen: Sie lesen das Verzeichnis für Wohnungseigentumsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Reutlingen (© Pixelpower - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Reutlingen (© Pixelpower - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Wohnungseigentumsrecht gibt gern Frau Rechtsanwältin Britta Maria Müller (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Reutlingen
D r e i s Rechtsanwälte
Gartenstraße 7
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 372710
Telefax: 07121 3727117

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Wohnungseigentumsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Daniel Petrovic gern in Reutlingen

Mauerstraße 36
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 5153386
Telefax: 07121 5153387

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Dagmar Völker persönlich im Ort Reutlingen
Kollegium VÖLKER Rechtsanwälte
Kaiserstraße 55
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 539540
Telefax: 07121 5395499

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht unterstützt Sie Kanzlei Frank Rilling gern vor Ort in Reutlingen
Frank Rilling
Gustav-Werner-Str. 15
72762 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 3811080
Telefax: 07121 3811086

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Tilmann Mögle kompetent im Ort Reutlingen
Kanzlei Dr. Binder u. Mögle
Gartenstr. 10
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 37450
Telefax: 07121 374599

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Wohnungseigentumsrecht
  • Bild Lindenberg-Lange erste Frau im Präsidentenamt des bayerischen Anwaltsgerichts (16.12.2011, 11:22)
    Die bayerische Justiz- und Verbraucherschutzministerin Dr. Beate Merk hat heute Frau Rechtsanwältin Irina Lindenberg-Lange zur neuen Präsidentin des Bayerischen Anwaltsgerichtshofs bestellt. Diese folgt damit Herrn Rechtsanwalt Dr. Bender nach, der bislang dem Gericht vorsaß. Sie ist die erste Frau an der Spitze des Bayerischen Anwaltsgerichtshofs. Rechtsanwalt Dr. Klaus Bauer wurde ...
  • Bild Fachanwaltstitel hat keine Mandatsverluste zur Folge (26.10.2011, 11:23)
    Köln, den 25.10.2011 – Immer mehr Rechtsanwälte erwerben einen Fachanwaltstitel – rund 35.000 Fachanwälte aus 20 verschiedenen Rechtsgebieten gibt es mittlerweile in Deutschland. Eine in der Anwaltschaft verbreitete Sorge ist, dass der Erwerb eines Fachanwaltstitels für ein bestimmtes Rechtsgebiet dazu führt, dass Rechtssuchende Fachanwälte nicht mehr für Rechtsprobleme aus anderen ...
  • Bild Fast 147.000 Rechtsanwälte in Deutschland - 30% sind Frauen - München hat die meisten (13.06.2008, 09:25)
    Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Zum 1.1.2008 waren in der Bundesrepublik insgesamt 146.910 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte zugelassen. Dies bedeutet im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 2,86 %. Die Rechtsanwaltskammer München verzeichnet erneut die meisten Mitglieder (17.981), gefolgt von der Rechtsanwaltskammer Frankfurt (16.382), der Rechtsanwaltskammer Hamm (13.092), der Rechtsanwaltskammer Köln (11.718), der ...

Forenbeiträge zum Wohnungseigentumsrecht
  • Bild Holzlager auf Sondernutzungsfläche (13.09.2013, 22:15)
    Hallöchen! In einer Eigentümergemeinschaft hat A. eine Rasenfläche vor seiner Terrasse als Sondernutzungsfläche zugewiesen bekommen. Er stellt nun einen großen Holzunterstand an der angrenzenden Hauswand auf und stapelt ihn voll Kaminholz. B. ist der Meinung, so einfach geht das nicht, denn das sei keine angedachte und übliche Nutzung der Rasenfläche. A. ...
  • Bild Verwalter vereitelt Beschlußfassungsanträge zum Verwalterwechsel (25.05.2011, 15:19)
    Hallo Forum,eine - na klar - hypthetische Situation:Zur bevorstehenden ETV (Eigentümerversammlung) und vor Ablauf des Verwaltervertrags am 31.12.2011 wurde der Antrag gestellt, die Vorstellung andere Hausverwalter zum Zwecke der eventuellen Übernahme der Verwaltung (ab 2012) zu berücksichtigen:anlässlich der jährlichen und demnächst bevorstehenden Eigentümerversammlung möchte ich folgende Beschlussfassungsanträge stellen:• Verwalterbestellung und ...
  • Bild (Wohnungseigentumsrecht) Vermietung eigener Immobilie als Ferienwohnung (04.10.2011, 19:45)
    Mal angenommen A ist Eigentümer von vier Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus. Er entscheidet, die Wohnungen als Apartments an Touristen zu vermieten. Bei der Eigentümerversammlung beschließt, dass A diese Tätigkeit unterlassen soll, da die Touristen manchmal laut sind und die anderen Mieter bzw. Eigentümer stören. Muss nun A die Tätigkeit unterlassen oder ...
  • Bild WEG - Einheits- oder Mehrheitsbeschluss? (15.06.2013, 23:50)
    H ist Hausverwalter einer WEG mit 10 Parteien (alle haben gleich große Anteile) und hat ein Problem: Eigentümer A hat für die nächste Versammlung den TOP "Fällen von 3 Nadelbäumen" auf die Tagesordnung setzen lassen mit der Begründung, die Bäume nehmen seiner Wohnung zu viel Tageslicht und es gäbe ja entsprechende ...
  • Bild Wie läuft § 147 ZPO Prozessverbindung? (03.11.2012, 10:31)
    Gemäß § 147 ZPO (Prozessverbindung) "kann das Gericht die Verbindung mehrerer bei ihm anhängiger Prozesse derselben oder verschiedener Parteien zum Zwecke der gleichzeitigen Verhandlung und Entscheidung anordnen, wenn die Ansprüche, die den Gegenstand dieser Prozesse bilden, in rechtlichem Zusammenhang stehen oder in einer Klage hätten geltend gemacht werden können".Meine Fragen: ...

Urteile zum Wohnungseigentumsrecht
  • Bild OLG-KOELN, 16 Wx 311/97 (08.12.1997)
    Besteht eine Wohnungseigentümergemeinschaft aus mehreren Häusern und enthält die Teilungserklärung hinsichtlich der Instandhaltungskosten keine vom Gesetz abweichende Regelung, so beinhaltet ein Mehrheitsbeschluß, künftig die Instandhaltungskosten nach den einzelnen Häusern getrennt abzurechnen und sie nur den Sondereigentümern in diesen Häusern in Rechnung ...
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 15 AR 23/08 (12.08.2008)
    1. Unter Streitigkeiten im Sinne von § 43 Nr. 1 bis 4 und 6 WEG sind nicht lediglich Erkenntnisverfahren in wohnungseigentumsrechtlichen Streitigkeiten gemeint. § 72 Abs. 2 Satz 1 GCG umfasst vielmehr auch Vollstreckungsverfahren, sofern zuständiges Vollstreckungsorgan das für die Entscheidung von Wohnungseigentumssachen berufene Amtsgericht als Prozessgeric...
  • Bild LG-FRANKFURT-AM-MAIN, 2-13 T 33/08 (03.11.2008)
    1. Vor der Auferlegung von Prozesskosten nach § 49 Abs. 2 WEG ist einem Verwalter rechtliches Gehör zur beabsichtigten Kostenentscheidung zu gewähren. 2. Dem Verwalter, der gemäß § 49 Abs. 2 WEG mit Kosten belastet wird, steht die sofortige Beschwerde nach §§ 91 a Abs. 2 S. 1, 99 Abs. 2 S. 1 ZPO analog zu. Ob dies entgegen § 99 Abs. 1 ZPO auch gilt, wenn er...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Wohnungseigentumsrecht
  • BildGrillen auf dem Balkon - was ist erlaubt?
    Die Grillsaison läuft für einige Menschen in Deutschland zwar schon seit Ende Januar, der Großteil der Menschen macht das Grillerlebnis dennoch weiter von der Temperatur abhängig. Mit steigenden Außentemperaturen steigt das Grillbedürfnis exponentiell. Auch auf die Frage bezüglich des Grillens auf dem Balkon und der rechtlichen Bewertung davon, ...
  • BildMuss Wohnungseigentümer an Eigentümerversammlung teilnehmen?
    Auch abwesenden Wohnungseigentümern dürfen sich unter Umständen auf die Beschlussunfähigkeit der Eigentümerversammlung berufen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des AG Neumarkt. Eine Wohnungseigentümergemeinschaft bestand aus 125 Wohnungseigentümern. Laut Teilungserklärung war diese nur dann beschlussfähig, wenn mehr als die Hälfte der Eigentümer vertreten ist. ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.