Rechtsanwalt für Werkvertragsrecht in Reutlingen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Werkvertragsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Walker persönlich in der Gegend um Reutlingen
Dr. Budde & Dr. Walker Rechtsanwälte
Kaiserstraße 57
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 94310
Telefax: 07121 943140

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Werkvertragsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Klein mit Büro in Reutlingen

Kaiserstr. 46
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 31910
Telefax: 07121 319191

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Werkvertragsrecht
  • Bild BGH: Haftung des Architekten für unrichtige Bautenstandsberichte (26.09.2008, 12:13)
    Der für das Werkvertragsrecht zuständige VII. Zivilsenat hat entschieden, dass den Erwerbern einer noch zu errichtenden Eigentumswohnung Schadensersatzansprüche gegen den vom Veräußerer mit der Bauleitung beauftragten Architekten zustehen können, wenn dieser unrichtige Bautenstandsberichte erstellt hat, die vereinbarungsgemäß Grundlage für die ratenweise Zahlung des Erwerbspreises sein sollen. Die Kläger haben ...
  • Bild Hausbau: Schadensersatz ohne Mängelbeseitigung nur rein netto (02.08.2010, 14:53)
    Bundesgerichtshof ändert Rechtsprechung zur Berechnung eines Schadensersatzanspruches wegen eines Baumangels Der u. a. für das Baurecht zuständige VII. Zivilsenat hat neue Grundsätze aufgestellt, nach denen ein Schadensersatzanspruch wegen eines Baumangels zu berechnen ist. Der Beklagte errichtete im Auftrag der Kläger ein Einfamilienhaus. Es waren Mängel vorhanden, die der Beklagte trotz ...
  • Bild Klausel zum Baubeginn in öffentlichen Ausschreibungen: vergabekonforme Auslegung (11.09.2009, 10:22)
    Der VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute darüber entschieden, wie die in den Ausschreibungsbedingungen eines öffentlichen Vergabeverfahrens enthaltene Klausel " Beginn der Ausführung spätestens 12 Werktage nach Zuschlagserteilung" auszulegen ist. Der Auftragnehmer verlangt von der beklagten Bundesrepublik Deutschland u. a. deshalb eine Mehrvergütung, weil sich nach seiner Auffassung infolge ...

Forenbeiträge zum Werkvertragsrecht
  • Bild Wie sind diese Schäden zu ersetzen??? (06.12.2007, 18:08)
    Hallo, ich möchte mal nachfragen, was das für Schäden sind die durch ein Sachmangel bei der Kaufsache an anderen Sachen des Käufers entstehen. Ich dachte zunächst an Weiterfresserschäden. In dem Lehrbüchern steht allerding als Definition von Weiterfresserschäden nur, das solche vorliegen, wenn ein anfänglicher Mangel dazu führt, dass die gekaufte ...
  • Bild Fahrzeug "kaputt repariert" (18.03.2010, 12:58)
    Hallo, ich überlege gerade was man für Ansprüche hat, wenn eine Werkstatt ein Auto kaputt repariert. Sprich man bringt es mit einem Defekt in die Werkstatt. Dieser wird von ihr repariert, allerdings ensteht dadurch ein anderer Defekt, weil z.B. der neu eingebaute Part nicht ganz sauber/verunreinigt war, und so Schäden bei ...
  • Bild Dokumentationen, wem gehören sie? (25.05.2014, 22:32)
    hallo und Gruss Ein Vereinsmitglied (VM) hat sich in 10-jähriger Arbeit um die EDV-Hardware der Geschäftsstelle gekümmert. Dafür wurde der Monatsbeitrag erlassen. Den DV-organisatorischen Teil hat VM aus bestimmten Gründen ehrenamtlich mitversorgt. Anlässlich des Personalwechsels in der Geschäftsstelle möchte VM die DV-Org-Leistungen in Zukunft abrechnen. Es könnte dabei zu ...
  • Bild Schadensersatz für Urlaubstage; Einbauküche? (27.11.2014, 21:17)
    Hallo,angenommen A kauft bei der Küchenfirma K eine Einbauküche. Bis zur entgültigen Fertigstellung bedarf es 8 Termine, an denen sich A immer Urlaub nehmen muss, um vor Ort zu sein. Es fehlten Teile, es wurden falsche oder defekte Teile geliefert. Bei einem Einsatz wurde sogar die Spüle durch die Monteure ...
  • Bild (Flug)stornierung Gruppenreise (28.04.2015, 13:56)
    Guten Tag,nehmen wir einmal an, dass 27 Personen über ein Reisebüro eine Gruppenreise gebucht haben.Fluggesellschaft AirberlinNun stellt sich in der Folgezeit heraus, dass einige Personen die Reise nicht antreten können. Nach der kostenlosen Stornorate bleiben nun immer nur 5 Personen, die die Reise stornieren müssen, lt. AGB des Reisebüro mit ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Werkvertragsrecht
  • BildKeine Ansprüche von Besteller oder Unternehmer bei Schwarzgeldabrede
    Wird zwischen Besteller und Werkunternehmer vereinbart, dass die zu erbringende Werkleistung teilweise oder ganz „schwarz“ ohne Rechnung erbracht werden soll, kann weder der Besteller Mängelgewährleistungsansprüche oder (Teil-)Rückzahlung der geleisteten Vergütung noch der Werkunternehmer die Zahlung des vereinbarten Werklohnes geltend machen.   Mit Urteil vom 10.04.2014 – VII ZR ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.