Rechtsanwalt für Unfallversicherung in Reutlingen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Hilfe im Unfallversicherung offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Maximilian Rein mit Kanzleisitz in Reutlingen

Gartenstraße 56
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 330366
Telefax: 07121 330585

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Unfallversicherung
  • Bild Neuer DEÜV-Tätigkeitsschlüssel (01.11.2010, 00:00)
    Beitrag Nr. 188675 vom 01.11.2010 Neuer DEÜV-Tätigkeitsschlüssel Für Meldezeiträume ab 1. Dezember 2011 wird der fünfstellige Tätigkeitsschlüssel durch einen neunstelligen ersetzt. Da viele Hersteller die Auslieferung der Komponenten zum neuen Tätigkeitsschlüssel bereits mit dem Jahreswechselupdate zum 1.1.2011 planen, steht die Zeit ab Jahresbeginn den Arbeitgebern für manuelle Ergänzungen zur Verfügung. ...
  • Bild Monatlich 30 € mehr Hartz-IV durch 1-Euro-Schülerversicherung (03.11.2015, 09:45)
    Stuttgart (jur). Schulkinder in Hartz-IV-Familien in Baden-Württemberg können durch den Abschluss der „Schülerversicherung“ um monatlich 30 Euro höhere Leistungen vom Jobcenter bekommen. Denn trotz des geringen Beitrags von nur einem Euro pro Schuljahr führt die Versicherung zum Abzug der „Versicherungspauschale“ vom Einkommen, wie das Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg in Stuttgart in ...
  • Bild Betreuer darf Lebensversicherung nicht ohne Genehmigung kündigen (07.09.2016, 15:13)
    Nürnberg (jur). Betreuer einer pflegebedürftigen Person können ohne Genehmigung grundsätzlich nicht deren bestehende Lebensversicherung vorzeitig kündigen. Dies ist genehmigungsfrei nur bei Versicherungssummen von 3.000 Euro oder weniger möglich, entschied das Oberlandesgericht (OLG) Nürnberg in einem kürzlich veröffentlichten Teilurteil vom 24. März 2016 (Az.: 8 U 1092/15).Im konkreten Fall erklärten die ...

Forenbeiträge zum Unfallversicherung
  • Bild Daumenwert! Bewertung? Einstufung? (25.11.2011, 08:52)
    Hallo zusammen, A wird begutachtet. Festgestellt wird, dass "das Daumengrundgelenk um ca. 50 % und das Daumenendgelenk um ca. 1/5 eingeschränkt ist und dass eine objektivierbare Einschränkung der Beugung beider Daumengelenke vorliegt. Insgesamt liegt eine Minderung der Funktionsfähigkeit i. H. v. 1/20 Daumenwert links vor." Hier das dazugehörige Messblatt für obere Gliedmaßen nach ...
  • Bild Wegeunfall selbstverursacht (11.06.2015, 17:24)
    Hi Leute,angenommen A wohnt ca. 2km von seiner Arbeit (Bildungsmaßnahme/Schule) weg. Hier befindet sich ein geteerter Rad/Fußweg. Da A sich gern sportlich betätigt und sein Fahrrad gestohlen wurde entscheidet sich A mit dem Skateboard zur Arbeit zu fahren.Auf dem Rückweg von der Arbeit fährt ein Radfahrer an A vorbei, wobei ...
  • Bild Gesetzliche Regelung für Tätigkeitsnachweise als Rechnungsbasis (07.11.2011, 15:20)
    Hallo zusammen. Da ich neu hier bin und meine Frage leider nicht in das korrekte Thema einzuordnen wage, schreibe ich das jetzt mal hierhin. Es wäre super, wenn mir jemand hier nen heißen Tip geben könnte, denn ausgiebige Recherche hat mich da noch nicht weitergebracht... Aaaalso: Wenn von einer Firma ...
  • Bild Anspruch auf Zusatzrente aus privater UV? (12.11.2008, 12:56)
    Hallo zusammen, vor acht Jahren hatte eine Person einen Autounfall. Die Person ist über die Eltern bei deren privaten Unfallversicherung mitversichert. Die Person erhält aus der Versicherung eine Zahlung aufgrund teilweiser Invalidität. Die Person hat im Laufe der Zeit einen Grad der Behinderung i. H. v. 40 vom Versorgungsamt zugesprochen bekommen. Seit Anfang 2007 ist ...
  • Bild Unfallrente für Kinder - Besteuerung beim Versicherungsnehmer? (07.01.2015, 09:32)
    Hallo zusammen,eine Frage für die Profis:Vater V schliesst für Sohn S (6 Jahre) eine Unfallversicherung ab, die auch Unfallrente vorsieht (1.000 ,-€). Ein Jahr später wird diese Leistung fällig.Grundsätzlich kann der Versicherungsnehmer entscheiden, an wen die Entschädigungsleistung ausgezahlt wird. Dies gibt er in der Schadenanzeige an.Eine Unfallrente wird mit dem ...

Urteile zum Unfallversicherung
  • Bild OLG-CELLE, 14 U 63/09 (30.09.2009)
    1. Bei der Berechnung des Ersatzanspruchs für die unfallbedingt erforderlich gewordene Nutzung eines Mietwagens kann im Rahmen des Vorteilsausgleichs für ersparte Eigenaufwendungen ein pauschaler Abzug von 5 % der Mietwagenkosten angemessen sein.2. Im Rahmen der Schadensschätzung kann - je nach Umständen des Falles - die Wertminderung eines verunfallten Pkw ...
  • Bild SG-FRANKFURT-AM-MAIN, S 10 U 643/02 (24.01.2006)
    Der Anspruch auf Unfallrente aufgrund eines tätlichen Angriffs entfällt, wenn die Beweggründe für die Tat dem privaten Bereich des Verletzten zuzurechnen sind. Können weder Täter noch Tatmotiv festgestellt werden, so geht dies zu Lasten der insoweit beweispflichtigen BG....
  • Bild BGH, III ZR 229/07 (04.06.2009)
    Der Ausschluss von Ansprüchen nach § 104 Abs. 1 SGB VII wegen eines Personenschadens, den ein Versicherungsfall verursacht hat, ist mit Art. 3 Abs. 1 GG auch im Verhältnis eines Kindergartenkindes zum Sachkostenträger der Kindertageseinrichtung vereinbar....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.