Rechtsanwalt für Unfallversicherung in Reutlingen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Reutlingen (© Pixelpower - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Reutlingen (© Pixelpower - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Maximilian Rein bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Unfallversicherung jederzeit gern in der Umgebung von Reutlingen

Gartenstraße 56
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 330366
Telefax: 07121 330585

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Unfallversicherung
  • Bild Keine Arbeitsunfall bei Meeting auf Skipiste (31.01.2014, 13:55)
    München (jur). Auf einer Skipiste werden meist keine beruflichen Meetings abgehalten und auch keine wichtigen Kontakte geknüpft. Ein Skiunfall bleibt daher Privatsache, auch wenn der Verunfallte einer Einladung eines Geschäftspartners gefolgt ist, wie das Bayerische Landessozialgericht (LSG) in München in einem am Donnerstag, 30. Januar 2014, bekanntgegebenen Urteil entschied (Az.: ...
  • Bild Unfallversicherungsschutz für vormilitärische Ausbildung in der DDR (21.03.2012, 15:27)
    Halle (jur). Die gesetzliche Unfallversicherung muss auch für Unfälle von Lehrlingen in der früheren DDR zahlen, die diese bei vormilitärischen Übungen im Rahmen ihrer Ausbildung erlitten haben. Dies hat das Landessozialgericht (LSG) Sachsen-Anhalt in einem am Montag, 19. März 2012, veröffentlichten Urteil entschieden (Az.: L 6 U 119/07). Es gab ...
  • Bild Wissenschaftler normieren zentrale neuropsychologische Testverfahren neu (07.12.2011, 17:10)
    Wissenschaftler und Anwender haben im Rahmen eines groß angelegten Projektes zentrale neuropsychologische Testverfahren neu geeicht. Kognitive Leistungsdefizite können dadurch in der Praxis eindeutiger identifiziert werden.Ein achtköpfiges Projektteam aus Wissenschaftlern und klinischen Neuropsychologen unter der Leitung von Dr. Christian Balzer, Reha Rheinfelden, hat 15 häufig eingesetzte Untersuchungsverfahren in den Bereichen Lernen ...

Forenbeiträge zum Unfallversicherung
  • Bild Laufende Versicherungen - Kündigung nach Todesfall v. Versicherungsnehmer? (10.12.2007, 18:26)
    Guten Abend! Herr X hat mehrere Versicherungen laufen; d.h. Hausratversicherung, Haftpflicht/privat/gewerbe; Unfallversicherung usw. Herr X verstirbt und Ehefrau+Kinder von Herr X erben. Die Erbengemeinschaft will nun einen Großteil der Versicherungen kündigen. ( Gründe: Die Versicherungen f. d. Gewerbe werden nicht mehr benötigt, die privaten Versicherungen komplett gekündigt werden) Die Versicherungsagentur - Versicherungsvertreter argumentiert ...
  • Bild Private Unfallversicherung (07.08.2012, 10:05)
    Hallo zusammen, nehmen wir mal an: " Ein Feuerwehrmann X erlitt aufgrund eines Einsatz im Dienst der Feuerwehr einen Unfall nach § 8 SGB VII mit Diagnose PTBS ( Post Traumatische Belastungsstörungen ). Der Unfall geschah im August 2009 die zuständigen Vorgesetzten meldeten den Unfall der BG jedoch erst ein Jahr ...
  • Bild Darf GKV trotz laufendem SG-Verfahren heimliche Gutachten erstellen? (13.10.2013, 09:11)
    angenommen ein Versicherungsnehmer (VN) verklagt die GKV wegen Verweigerung einer Kostenübernahme aus dem Leistungskatalog (z.B. Hilfsmittel oder so). Das SG-Verfahren zieht sich hin wie ein Kaugummi.... Die GKV ist weiterhin stur und verweigert vehement zu leisten. Zuletzt wurde vom SG ein weiteres MDK-Gutachten gefordert. Das dies nicht korrekt ist, sei ...
  • Bild Schule verbietet das Mitbringen von Essen. (12.05.2009, 21:40)
    Guten Tag, ich hab ein wenig gegrübelt über Rechte und Pflichten einer Schule. Dabei kam ich auf folgendes Gedankenspiel. Mal angenommen, eine Schule wechselt die Schulfrom im Rahmen einer Bildungsreform zur Ganztagsschule und muss folglich auch für Verpflegung zur Mittagszeit sorgen. Deshalb baut die Schule eine Mensa und bietet dort gegen einen ...
  • Bild Unfall-Waisenrente selbe Voraussetzungen wie nach SGB VI (23.01.2010, 17:10)
    Hallöchen! Die Voraussetzungen für die Waisenrenten von SGB VI und VII sind ja fast identisch. Aber ich frage mich, ob es bzgl. des unterhaltspflichtigen Elternteils auch so ist. Im SGB VI steht doch, dass für die Halbwaise ein unterhaltspflichtiger Elternteil da sein muss, ohne unterhaltsfähig zu sein. Gilt dasselbe für SGB VII. ...

Urteile zum Unfallversicherung
  • Bild BSG, B 2 U 36/08 R (12.01.2010)
    Der Versicherungsschutz wegen Teilnahme an einer Fahrgemeinschaft ist auf dem Weg nach oder von dem Ort der versicherten Tätigkeit nicht auf "eine" Fahrgemeinschaft beschränkt....
  • Bild BFH, I R 74/99 (15.03.2000)
    BUNDESFINANZHOF 1. Die Zahlung einer Gewinntantieme ist insoweit, als die Tantieme sich auf mehr als 50 v.H. des Jahresüberschusses der zahlenden Gesellschaft beläuft, in der Regel auch bei einem nicht beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführer vGA. 2. Während der Aufbauphase einer Gesellschaft kann eine das Übliche übersteigende Gewinntantieme nur dann...
  • Bild BAYERISCHER-VGH, 20 B 04.2741 (11.03.2005)
    1. Auch rechtliche Gründe - hier Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung - können einem Anfahren von Grundstücken mit einem Müllfahrzeug entgegenstehen 2. Bestehende Entsorgungsmissstände kann der Entsorgungsträger nicht zulasten der Abfallbesitzer lösen und diesen uneingeschränkte Mitwirkungspflichten auferlegen. 3. Wird eine Erschließungsanlage hinter de...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.