Rechtsanwalt für Pflegeversicherung in Reutlingen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Reutlingen (© Pixelpower - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Reutlingen (© Pixelpower - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Pflegeversicherung bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Maximilian Rein aus Reutlingen

Gartenstraße 56
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 330366
Telefax: 07121 330585

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Pflegeversicherung
  • Bild Katholische Hochschule und MdK Baden-Württemberg bilden erstmals gemeinsam Pflegesachverständige aus (18.08.2009, 13:00)
    Die Kooperationspartner Katholische Fachhochschule Freiburg/ IAF und der Medizinische Dienst der Krankenversicherung Baden-Württemberg (MDK) bieten ab September 2009 eine zertifizierte, berufsbegleitende Weiterbildung zum Pflegesachverständigen - SGB XI - für Pflegefachkräfte an. Zunächst werden in einem Pilotprojekt die MitarbeiterInnen des MDK Baden-Württemberg qualifiziert, ab 2010 ist diese Weiterbildung auch offen für ...
  • Bild Juristen und Mediziner diskutieren das Thema ärztliche Behandlungsfehler (23.08.2013, 11:10)
    Der ärztliche Behandlungsfehler aus medizinischer und juristischer Sicht steht im Mittelpunkt einer Veranstaltung, bei der sich am 30. August Juristen und Mediziner auf dem Campus der Saar-Universität austauschen. Veranstaltet wird das Symposium von der Forschungsstelle Arztrecht der Universität des Saarlandes unter Leitung von Jura-Professorin Annemarie Matusche-Beckmann. Der saarländische Gesundheitsminister Andreas ...
  • Bild Wie sieht das Gesundheitssystem der Zukunft aus? (17.09.2008, 16:00)
    Experten der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention diskutierten in der MHH Wie sieht das Gesundheitssystem der Zukunft aus? Unter dem Motto "Versorgungspraxis - Versorgungsforschung - Gesundheitspolitik" diskutierten 830 Gesundheitsexperten aus dem gesamten Bundesgebiet und anderen europäischen Ländern wie der der Schweiz, Österreich, Groß-Britannien und Finnland über die Zukunft der ...

Forenbeiträge zum Pflegeversicherung
  • Bild Pflegereform tritt zum 1.7.2008 in Kraft - wichtige Änderungen für Arbeitgeber (03.06.2008, 15:30)
    Auf Grund des demographischen Wandels und struktureller Defizite in der Ausgestaltung der Leistungen der Pflegeversicherung wird sie zum 1.7.2008 in bedeutenden Teilen reformiert. Dies geschieht mit dem »Gesetz zur strukturellen Weiterentwicklung der Pflegeversicherung - Pflege-Weiterentwicklungsgesetz«, das gleichzeitig das »Gesetz über die Pflegezeit - Pflegezeitgesetz (PflegeZG)« einführt (siehe BGBl.I 2008, 874). ...
  • Bild Pflegegeld-ZV (24.06.2005, 02:38)
    Moin-Moin, ausgelöst durch div. TV-Berichte beschäftigte ich mich z.Zt. mit der Frage, ob eine private PflegeZusatzversicherung sinnvoll wäre. In Anbetracht der sehr hohen Kosten im Falle der Pflegebedürftigkeit und der Tatsache, daß diese durch die gesetztliche Pflegeversicheriúg nicht abgedeckt sind, erscheint mir eine solche Zusatzversicherung als sinnvoll - allerdings kann ich ...
  • Bild Unfall, Krankheit wer trägt die mehrkosten? (24.02.2013, 11:54)
    Servus, nehmen wir mal an bei Familie xyz erkrankt das gemeinsame nicht eheliche kind. Das gemeinsame Kind hat keine Zusatzversicherung. Das gemeinsame kind benötigt z.B spezielle Sondernahrung oder was auch immer. Wie der Vater erfuhr, egal was anfällt, ist bei der mutter nix zu holen, muss der leibliche vater zu 100% die kosten ...
  • Bild Wär dies rechtlich möglich??? (09.06.2009, 09:19)
    Hallo, angenommener Fall: Frau A hat 3 Kinder : K1,K2,K3. K1 ist ausbezahlt und hat vor Notar unterschrieben dass er nichts mehr will. K2 ist verstorben an Ihre Stelle rückt die Tochter von K2. K3 steht nur Pflichtteil zu da Tochter von K2 zum Alleinerbe eingesetzt wurde. So nun will Frau A Ihr Haus per ...
  • Bild Mutter muss ins Altersheim (11.01.2014, 13:55)
    Hallo! Mal angenommen A wird zum Pflegefall und muss ins Altersheim. Ihre Rente sowie der Pflegesatz (Pflegestufe 2) reichen nicht aus, um die Kosten zu decken - es fehlen 600€. Ihre Kiner B,C und D sind bereits Rentner. A lebte bislang zusammen mit B und ihrem Mann M in ihrem (A)Haus. ...

Urteile zum Pflegeversicherung
  • Bild HESSISCHES-LSG, L 1 KR 348/09 (09.06.2011)
    Freiberufliche Hebammen haben als Beleghebammen nach der bis zum 31. Juli 2007 geltenden Hebammenhilfe - Gebührenverordnung Anspruch auf Vergütung ihrer Hebammenleistungen gegenüber der Krankenkasse auch bei einem vollstationären Aufenthalt der Versicherten im Krankenhaus. Einwendungen der Krankenkasse aus dem Rechtsverhältnis zum Krankenhaus können insowei...
  • Bild VG-HANNOVER, 7 A 4338/05 (16.12.2005)
    Die Leistungsvereinbarung muss geeignet sein, einer Vergütungsvereinbarung als Grundlage zu dienen. Es ist eine Differenzierung vorzunehmen, die sowohl die Vergleichbarkeit (externer Vergleich) gewährleistet als auch eine leistungsgerechte Vergütung zulässt. Fehlt eine Aufschlüsselung völlig, ist die Bandbreite des Notwendigen und Ausreichenden nicht bestimm...
  • Bild LSG-NIEDERSACHSEN-BREMEN, L 7 AL 231/02 (25.05.2004)
    Eine Pflegeperson, die eine Schwerpflegebedürftige der Pflegestufe III pflegt, kann auch dann arbeitslos sein, wenn sie nicht Angehörige der gepflegten Person ist. Die Pflege erfolgt auch dann nicht im Rahmen einer selbständigen Tätigkeit, wenn die Pflegeperson, die nicht erwerbsmäßig i.S. des § 19 SGB XI eine Pflegebedürftige in ihrer häuslichen Umgebung p...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.