Rechtsanwalt für Pflegeversicherung in Reutlingen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Maximilian Rein mit Niederlassung in Reutlingen unterstützt Mandanten aktiv bei Rechtsfällen aus dem Bereich Pflegeversicherung

Gartenstraße 56
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 330366
Telefax: 07121 330585

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Pflegeversicherung
  • Bild Gerichte setzen den Elternunterhalt oft niedriger an als die Sozialbehörden (12.04.2010, 14:09)
    Bonn. Kinder unterstützen ihre Eltern in der Not. Das ist geltendes Recht: „Verwandte in gerader Linie sind verpflichtet, einander Unterhalt zu gewähren“, bestimmt § 1601 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB). Diese Pflicht kann schnell Wirklichkeit werden. Sind Vater oder Mutter ein Pflegefall, reicht oft auch eine gute Rente nicht aus. „Zwar ...
  • Bild Voraussichtliche Beitragswerte 2011 (01.10.2010, 00:00)
    Beitrag Nr. 187711 vom 01.10.2010 Voraussichtliche Beitragswerte 2011 Zum ersten Mal werden zum Jahreswechsel 2011 die Beitragsbemessungsgrenzen in der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung sinken. In den alten Bundesländern werden die Beitragsbemessungsgrenzen in der Renten- und Arbeitslosenversicherung sowie die Bezugsgröße aufgrund der Wirtschaftkrise nicht erhöht. In den neuen Ländern steigen die ...
  • Bild Keine Haushaltshilfe bei Hartz IV (07.03.2008, 13:51)
    BSG v. 11.12.2007 - B 8/9b SO 12/06 R und B 8/9b SO 13/06 R Arbeitslosengeld II Empfänger haben grundsätzlich keinen Anspruch auf eine Haushaltshilfe. Das Bundessozialgericht entschied, dass Arbeitslosengeld II (ALG II) Empfänger grundsätzlich keinen Anspruch auf eine Haushaltshilfe haben. Dieses gelte auch dann, wenn man noch zu Sozialhilfezeiten eine ...

Forenbeiträge zum Pflegeversicherung
  • Bild private Krankenversicherung mindert Bezüge beim Kindergeld? (18.10.2010, 14:18)
    Hallo, ich habe mal eine Frage: angenommen Student X hat sich freiwillig privat versichert, d.h. er hat die Möglichkeit gehabt gesetzlich versichert zu werden, wollte dies aber aus persönlichen Gründen nicht und hat sich deshalb privat krankenvollversichert. Werden dann diese Beiträge für diese Versicherung von den Bezügen des Student X von der Kindergeldkasse ...
  • Bild Pflegeversicherung (15.03.2010, 16:27)
    Eine Frage zur Pflgeversicherung: A ist seit 20 Jahren Frührentner wegen Berufsunfähigkeit und bekommt Rente. A ist gesetzlich bei der AOK versichert. Frage: Ist A automatisch gesetzlich pflegeversichert?
  • Bild Feststellung Sozialversicherungspflicht (28.07.2009, 14:42)
    Hallo! Wenn einer als Student im zulässigen Rahmen abgerechnet wird, er aber mehr als z.B. die max. zulässigen 20 Stunden pro Woche arbeitet und das über einen längeren Zeitraum, dann ist er doch eigentlich eher ein normaler Arbeitnehmer und es müßten eigentlich die Sozialversicherungsbeiträge und Steuern usw. wie eben bei dem ...
  • Bild Omi in die Residenz - Enkelkind in die Schuldenfall? (17.10.2010, 21:55)
    Ausgangslage: Mal angenommen eine Familie muss die Omi auf Grund von erhöhter Pflegebedürftigkeit (z. B. Stufe 2) leider ins Seniorenheim geben, weil auch die Kinder bereits Rentner sind und die Pflege körperlich nicht mehr schaffen. Dabei kostet der Platz im Seniorenheim der Omi mehr, als das Pflegegeld und die Rente ...
  • Bild erwerbstätig und Altersvollrente (14.10.2010, 21:35)
    Hallo, ein Bezieher von Altersvollrente würde gerne bei seinem bisherigen Arbeitgeber in Teilzeit (halbtags) weiterhin tätig sein wollen. Sein Einkommen würde bei ca 1.000,- Euro mtl. liegen. Weiß Jemand, in wie weit er bzw der Arbeitgeber hiervon Sozialversicherungsbeiträge zu entrichten hätte??? Bin der Meinung zumindest in der KV würde der ermäßigte Beitrag ...

Urteile zum Pflegeversicherung
  • Bild LSG-DER-LAENDER-BERLIN-UND-BRANDENBURG, L 1 KR 265/10 (13.07.2012)
    Maßgeblich für die Anwendung des § 229 Abs. 1 S. 3 SGB V in der ab Januar 2004 geltenden Fassung ist die schuldvertraglich vereinbarte Fälligkeit der Auszahlung, auch wenn der Versorgungsfall Beginn des Ruhestandes bereits vor Januar 2004 eigetreten ist....
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 16 Sa 577/09 (21.12.2009)
    Es ist mit dem betriebsverfassungsrechtlichen Gleichbehandlungsgrundsatz zu vereinbaren, Mitarbeiter, die durch Zahlung einer Erwerbsminderungsrente und Betriebsrente wirtschaftlich abgesichert sind, von Sozialplanansprüchen auszunehmen. Darin liegt auch keine Benachteiligung wegen der Merkmale Behinderung oder des Alters, wenn die Vergleichsgruppe - andere ...
  • Bild SG-STUTTGART, S 5 R 2494/11 (03.11.2011)
    Bei der Erhebung von Beitragsnachforderungen gegenüber dem Insolvenzverwalter nach einer Betriebsprüfung sind die von der Bundesagentur für Arbeit im Rahmen der so genannten Gleichwohlgewährung von Arbeitslosengeld an freigestellte Arbeitnehmer (§ 143 SGB III) getragenen Beiträge zur Kranken-, Renten- und Pflegeversicherung in Abzug zu bringen, weil der Inso...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.