Rechtsanwalt in Reutlingen: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Reutlingen: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Jede dritte Ehe in der BRD wird durch Scheidung aufgelöst. Fast 170,000 Ehen wurden 2013 in der BRD geschieden. Eine Ehe kann nur geschieden werden, wenn sie im Rechtssinne gescheitert ist. Liegt kein Härtefall vor, dann ist die Einhaltung eines Trennungsjahres Voraussetzung für die Scheidung. Der familienrechtliche Terminus "Trennungsjahr" bedeutet, dass, selbst wenn die Scheidung von beiden Eheleuten gewollt ist, diese dennoch 1 Jahr getrennt leben müssen. Für Ehescheidungen zuständig ist ausschließlich das Familiengericht. Das Familiengericht ist eine Abteilung des Amtsgerichts. Es trifft auch die Entscheidungen bezüglich Unterhalt, Zugewinn und Sorgerecht etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Familienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Steffen Hammer immer gern in Reutlingen
Rechtsanwälte Hammer & Schneiders PartmbB
Im Ländle 35
72770 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07072 9229730
Telefax: 07072 9229731

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Stephanie Patricia Bux berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht engagiert vor Ort in Reutlingen
Dr. Braitinger, Dr. in der Stroth, Lenz
Kaiserstraße 50
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 93290
Telefax: 07121 932929

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen im Familienrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Claudia Schmidtke-Sulzberger persönlich in der Gegend um Reutlingen

Bismarckstraße 31
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 4348966
Telefax: 07121 4348968

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Familienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Budde persönlich in Reutlingen
Dr. Budde & Dr. Walker Rechtsanwälte
Kaiserstraße 57
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 94310
Telefax: 07121 943140

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Elisabeth Hock (Fachanwältin für Familienrecht) mit Niederlassung in Reutlingen hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Familienrecht

Gartenstraße 21-23
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 127580
Telefax: 07121 127582

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Britta Maria Müller (Fachanwältin für Familienrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Reutlingen hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Familienrecht
D r e i s Rechtsanwälte
Gartenstraße 7
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 372710
Telefax: 07121 3727117

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Familienrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Dr. Miryam Budde immer gern im Ort Reutlingen
Dr. Budde & Dr. Walker Rechtsanwälte
Kaiserstraße 57
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 94310
Telefax: 07121 943140

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Familienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Steffen Wilfried Hammer jederzeit in Reutlingen
Hammer & Schneiders Rechtsanwälte PartmbB
Im Ländle 35
72770 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07072 9229730
Telefax: 07072 9229731

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Familienrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Gregor Völker (Fachanwalt für Familienrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Reutlingen
Kollegium VÖLKER Rechtsanwälte
Kaiserstraße 55
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 539540
Telefax: 07121 5395499

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Familienrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Daniel Petrovic mit Kanzlei in Reutlingen

Mauerstraße 36
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 5153386
Telefax: 07121 5153387

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Bodo Eiberger (Fachanwalt für Familienrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Familienrecht ohne große Wartezeiten in Reutlingen
Dr. Budde & Dr. Walker Rechtsanwälte
Kaiserstraße 57
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 94310
Telefax: 07121 943140

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Familienrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Lambeck kompetent in der Gegend um Reutlingen
D r e i s Rechtsanwälte
Gartenstraße 7
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 372710
Telefax: 07121 3727117

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Vogt bietet Rechtsberatung zum Familienrecht engagiert in der Nähe von Reutlingen

Krämerstraße 20
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 128221
Telefax: 07121 128223

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Kirsten Böbel mit Kanzleisitz in Reutlingen berät Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen aus dem Rechtsgebiet Familienrecht
Kanzlei Böbel u. Koll.
Rossnagelweg 26
72762 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 371631
Telefax: 07121 371799

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sylvia Pieper (Fachanwältin für Familienrecht) berät Mandanten zum Gebiet Familienrecht kompetent im Umkreis von Reutlingen
Kanzlei Grauf u. Kollegen
Gartenstraße 49
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 3640260
Telefax: 07121 36402666

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Familienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Markus Schneider kompetent im Ort Reutlingen
Kanzlei Grauf u. Koll.
Gartenstraße 49
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 3640260
Telefax: 07121 3640266

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Familienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Peter Jan Philipp immer gern vor Ort in Reutlingen

Stadtmauerstr. 5
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 370073
Telefax: 07121 370074

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Vogt bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Familienrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Reutlingen

Payerstraße 82
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 128221
Telefax: 07121 128223

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Familienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Steffen Hammer persönlich im Ort Reutlingen

Brühlwiesenstraße 13
72770 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07072 9229730
Telefax: 07072 9229731

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Familienrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Thomas Ziegler mit Anwaltsbüro in Reutlingen
Kanzlei Ziegler u. Koll.
Seestr. 11
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 311049

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Familienrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Dr. Jutta Maria Baumann gern in der Gegend um Reutlingen

Gartenstraße 5
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 5149410
Telefax: 07121 5149419

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Familienrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Thomas Dietrich Hartmann (Fachanwalt für Familienrecht) aus Reutlingen
Kanzlei Hartmann u. Merges
Gartenstraße 56
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 330366
Telefax: 07121 300585

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Familienrecht bietet gern Frau Rechtsanwältin Stefanie Stein mit Rechtsanwaltskanzlei in Reutlingen

Kanzleistraße 67
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 9944994
Telefax: 07121 9944995

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Familienrecht offeriert jederzeit Frau Rechtsanwältin Dr. Sigrid Schmitz (Fachanwältin für Familienrecht) mit Büro in Reutlingen
Kanzlei Dr. Kroll u. Koll.
Eberhardstr. 1
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 3240
Telefax: 07121 32410

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Familienrecht in Reutlingen

Bei einer Ehescheidung muss ein Anwalt mandatiert werden

Rechtsanwalt für Familienrecht in Reutlingen (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Reutlingen
(© fotodo - Fotolia.com)

Für die Ehepartner bedeutet die Ehescheidung meist Angst vor dem Neustart und finanzielle Unsicherheit. In den meisten Fällen sind auch Kinder betroffen. Streit um das Sorgerecht und Aufenthaltsbestimmungsrecht sind keine Seltenheit. Und auch der Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt bieten Potenzial für Konflikte. Will man die Scheidung, dann ist die erste Anlaufstelle ein Anwalt. In Reutlingen haben einige Rechtsanwälte eine Kanzleiniederlassung. Nach deutschem Recht ist es für eine Ehescheidung unerlässlich, einen Anwalt zu beauftragen. Natürlich fallen für die Arbeit des Rechtsanwalts Kosten an. Eine Möglichkeit, die Scheidungskosten zu reduzieren, ist, nur einen Anwalt zu beauftragen. Zwingend erforderlich ist es hierfür allerdings, dass die Ehepartner sich in allen Punkten wie Sorgerecht, Unterhalt etc. einig sind.

Auch wenn ein Ehevertrag verfasst werden soll, ist ein Rechtsanwalt der ideale Ansprechpartner

Aber auch, wenn es darum geht, grundsätzliche Fragen im Vorfeld einer Scheidung zu klären wie Unterhalt oder Sorgerecht, dann macht es Sinn, einen Anwalt für Familienrecht in Reutlingen aufzusuchen. Der Anwalt im Familienrecht aus Reutlingen ist für sämtliche Fragen rund um die Ehescheidung und deren Folgen der beste Ansprechpartner. Der Rechtsanwalt ist nicht nur mit der neuesten Rechtsprechung vertraut, sondern kennt sich in aller Regel mit allen Fragen und Problemen, die eine Scheidung mit sich bringen kann, aus. Fragen die gerade vor einer Ehescheidung auftauchen und durch einen Anwalt geklärt werden sollten, sind hauptsächlich Fragestellungen bezüglich nachehelichem Unterhalt, Versorgungsausgleich bzw. dem Sorgerecht und Unterhaltszahlungen für die Kinder. Jedoch ist ein Anwalt zum Familienrecht nicht nur die beste Anlaufstelle, wenn eine Scheidung im Raum steht. Ein Anwalt zum Familienrecht ist auch die beste Kontaktstelle, falls ein Ehevertrag geschlossen werden soll und hilft ferner, wenn es Schwierigkeiten mit dem Jugendamt gibt. Ebenfalls ist der Anwalt für Familienrecht der beste Ansprechpartner, wenn eine eingetragene Lebenspartnerschaft geschieden werden soll.


News zum Familienrecht
  • Bild Behörden dürfen Vaterschaften nicht mehr anfechten (03.02.2014, 14:02)
    Karlsruhe (jur). Erkennen Deutsche die rechtliche Vaterschaft für ein Kind einer ausländischen Mutter an, können Behörden diese nicht mehr anfechten. Die seit 1. Juni 2008 geltenden gesetzlichen Vorschriften sind verfassungswidrig und nichtig, entschied das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe in einem am Donnerstag, 30. Januar 2014, veröffentlichten Beschluss vom 17. Dezember 2013 ...
  • Bild Eheschließung mit Ausländer: Was ist rechtlich zu beachten? (03.11.2009, 10:44)
    Gefährliche Liebschaften - Internationale Eheschließungen bedürfen großer Umsicht Markus aus Deutschland studierte ein Jahr in Italien und lernte dort kurz vor seiner Rückkehr Luisa kennen und lieben. Nach mehreren wechselseitigen Besuchen wollen beide nun den Bund für’s Leben eingehen. Die Ehe soll in Rom geschlossen werden, dann will Luisa mit Markus ...
  • Bild Einführung der Nichtzulassungsbeschwerde in Familiensachen gefordert (26.11.2010, 12:00)
    Berlin (DAV). In Familiensachen ist das sonst im Zivilrecht übliche Rechtsmittel der Nichtzulassungsbeschwerde nicht gegeben. Infolge der tiefgreifenden Reform des Familienrechts, insbesondere auf dem Gebiet des Unterhaltsrechts, ist die Beschränkung des Rechtswegs unverständlich. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) fordert daher die Einführung der Nichtzulassungsbeschwerde auch in Familiensachen, um zügig eine höchstrichterliche ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Zugewinngemeinschaft: Trennung nach 30 Ehejahren auf seine Kosten kurz vor Erbfall (18.01.2008, 23:00)
    Ehepaar ist seit 30 Jahren verheiratet und hat 3 minderjährige Kinder. In Kürze wird es zur Trennung kommen. Zum Zeitpunkt der Heirat hatte der Ehemann bereits seinen eigenen Hausstand, Auto usw., die Braut war Schülerin und hatte beim Einzug in die gemeinsame eheliche Wohnung nichts außer den Kleidern, die sie ...
  • Bild Verkauf von Besitz des Kindes (08.11.2013, 01:24)
    Guten Tag.Zunächst möchte ich mich entschuldigen für den Fall, dass ich das falsche sub-Forum gewählt habe. Ich möchte gerne Aufklärung über folgende Sachlage haben und erhoffe hier Hilfe zu finden.Ein 21 jähriger junger Mann (Person x), der während/kurz nach der Scheidung bei seinem Vater lebte, hat diesen seit dem 15ten ...
  • Bild Unterhalt nach der Scheidung (14.12.2007, 13:39)
    Person A ist mit Person B seit 20 Jahren verheiratet. Aus dieser Ehe gehen 2 Kinder hervor. Eines ist 18 und geht noch zur Schule. Das andere ist 20 und arbeitslos. Der Ehemann verdient im Monat knapp 5000 Euro. Die Ehefrau ist arbeitslos seit etwa 5 Jahren. Er lässt sich ...
  • Bild Kindesentzug durch Mutter - Entfremdung (10.08.2014, 16:31)
    An einem Mittwoch Anfang Mai hat eine Frau und ihr Ehemann einen Streit. Den Tag darauf hat sie das gemeinsame Kind (11 Monate alt zu dem Zeitpunkt) genommen und ist 40km in eine andere Stadt zu ihren Eltern abgehauen. Trotz ständigem nachtelefonieren des Mannes hat er sie erst einen Tag ...
  • Bild HartzIV - Keine Miete gezahlt - Prozesskostenhilfe und UVG - strafbar (04.04.2011, 21:27)
    Angenommen ein HartzIV Empfänger bezieht monatliche Mietzahlungen vom Jobcenter, zahlt aber seit Monaten keine Miete an den Vermieter. In dieser Zeit hat er für mehrere Verfahren Prozesskostenhilfe erhalten, außerdem bezahlt er keinen Unterhalt, weil er ja nur HartzIV bezieht. Das Kind bekommt Unterhaltsvorschuss. Nun hat dieser HartzIV Empfänger aber nicht ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild BGH, AnwZ(B) 19/04 (04.04.2005)
    Zur Verfassungsmäßigkeit der Bestimmung, das Führen von Fachanwaltsbezeichnungen auf zwei Fachgebiete zu beschränken....
  • Bild KG, 13 UF 199/11 (12.06.2012)
    Ein im Erstverfahren nicht angegebenes Anrecht ist im Abänderungsverfahren gem. § 51 VersAusglG auch dann nicht zu berücksichtigen, wenn der Versorgungsausgleich aus anderen Gründen abzuändern ist....
  • Bild OLG-STUTTGART, 11 UF 184/12 (07.02.2013)
    Grundsätze der Ermessensausübung bei einer Kostenentscheidung in Unterhaltssachen in Fällen der Befristung oder Herabsetzung des Unterhaltsanspruchs....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (6)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildWas bedeutet das Trennungsjahr bei der Scheidung?
    Wenn ein Ehepaar feststellt, dass es keine gemeinsame Zukunft mehr hat, bleibt oft als letzter Ausweg nur die Scheidung. Nun ist es aber nicht so, dass man einfach losziehen und sich scheiden lassen kann; hierfür bedarf es einiger Voraussetzungen wie beispielsweise einem Scheidungsantrag, die gemäß dem Bürgerlichen Gesetzbuch ...
  • BildZugewinnausgleich: was ist wichtig?
    Ehe, Scheidung und Vermögen. Güterstand und Zugewinnausgleich. Im deutschen Recht gibt es viele Fachbegriffe. Insbesondere im Zusammenhang mit der Ehe und dem Scheidungsverfahren kommen viele mit dem Begriff Zugewinnausgleich in Berührung. Doch was bedeutet Zugewinnausgleich? Was ist der Zugewinnausgleich? Der Zugewinnausgleich erfolgt beim ...
  • BildBesuchsrecht des Vaters – wie oft darf er sein Kind sehen?
    Wenn sich ein Elternpaar trennt, so ist es in der Regel so, dass das gemeinsame Kind bei der Mutter wohnen bleibt. Dem leiblichen Vater wird jedoch gestattet, Umgang mit seinem Kind zu halten. Aber was sagen die gesetzlichen Bestimmungen über das Besuchsrecht des Vaters? Wie oft darf er ...
  • BildOnlinescheidung
      Was ist eine Onlinescheidung? Zeitweise war sie in aller Munde. Die Onlinescheidung. Onlinescheidung ist die Bezeichnung für eine günstige Art der Ehescheidung, bei der sich die Parteien einig sind und keine langwierigen Besprechungen mit dem Anwalt nötig sind. Die Anwaltskanzlei muss in dem ...
  • BildEhescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar
     Familienrecht: Ehescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar Die Kosten eines Scheidungsverfahrens sind auch nach der aktuellen Gesetzeslage als außergewöhnliche Belastungen absetzbar. Die Anwalts-und Gerichtsgebühren eines Scheidungsverfahrens fallen nicht unter den Begriff der Prozesskosten. FG Köln, 13.01.2016, 14 K 1861 / 15 (zitiert nach: Newsletter Familienrecht, Otto Schmidt Verlag ...
  • BildWelche Voraussetzungen hat eine Adoption?
    Viele Paare haben den Wunsch, Kinder zu bekommen, doch dieser bleibt aus den unterschiedlichsten Gründen unerfüllt. Damit sie doch noch eine komplette Familie sein können, besteht die Möglichkeit, ein Kind zu adoptieren. Dieses Procedere ist natürlich nicht vergleichbar mit einem Auto- oder Immobilienkauf; eine Adoption ist an diverse ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.