Rechtsanwalt für Berufsrecht der Ärzte in Reutlingen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Dr. Ulrike Brucklacher mit Rechtsanwaltsbüro in Reutlingen hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern juristischen Themen aus dem Bereich Berufsrecht der Ärzte
VOELKER & Partner
Am Echazufer 24
72764 Reutlingen
Deutschland

Telefon: 07121 92020
Telefax: 07121 920219

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Berufsrecht der Ärzte
  • Bild Dienstleistungsrichtlinie: DAV begrüßt Ausnahmen für Anwälte (14.12.2006, 11:24)
    Brüssel (DAV). Der Rat der EU hat am 11. Dezember 2006 die Dienstleistungsrichtlinie verabschiedet und dabei die besondere Situation von Anwälten berücksichtigt. Wie vom Deutschen Anwaltverein (DAV) wiederholt gefordert, sind Rechtsanwälte vom Anwendungsbereich der Richtlinie zwar erfasst, die anwaltlichen Dienstleistungs- und Niederlassungsrichtlinie 77/249/EG und 98/5/EG werden jedoch Vorrang vor der ...
  • Bild "Testamentsvollstrecker" verstößt nicht gegen Berufsrecht (14.06.2011, 15:11)
    Der unter anderem für das Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass die Verwendung der Bezeichnung "zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT)" durch einen Rechtsanwalt grundsätzlich nicht gegen das anwaltliche Berufsrecht und gegen das Irreführungsverbot verstößt, wenn der Betreffende sowohl in theoretischer als auch in praktischer Hinsicht bestimmte Anforderungen erfüllt. ...
  • Bild Verbot von Partnergesellschaften von Rechtsanwälten mit Ärzten und Apothekern gekippt (02.02.2016, 15:10)
    § 59a Abs. 1 Satz 1 der Bundesrechtsanwaltsordnung ist insoweit verfassungswidrig und nichtig, als er Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten verbietet, sich mit Ärztinnen und Ärzten sowie mit Apothekerinnen und Apothekern zur gemeinschaftlichen Berufsausübung in einer Partnerschaftsgesellschaft zu verbinden. Dies hat der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts mit heute veröffentlichtem Beschluss in einem ...

Forenbeiträge zum Berufsrecht der Ärzte
  • Bild Wie Kündigen bei gesundheitlichen Problemen? (04.02.2011, 08:04)
    Angenommen ein Arbeitnehmer hat einen befristeten Vertrag bis zum 19.9.2011 Arbeitnehmer möchte aus gesundheitlichen Gründen kündigen? ( Ateste von zwei Ärzten liegen vor) Kündigungsfrist ist 8 Wochen zum Monatsende, also von heute gerechnet zum 30. Abril 2011. Es gäbe nun mehrere Möglichkeiten: 1.Arbeitnehmer kündigt fristlos zum 28.02.20011 oder kann mann auch einen anderen Termin ...
  • Bild Abziehbar? Welcher Umfang? (14.11.2013, 18:43)
    Hi habe eine Frage zum Bereich Körperschafts- bzw. Gewerbesteuer: Eine Kapitalgesellschaft hat ein Betriebsgrundstück, welches einen Einheitswert von 1,5 Mio. € hat (inkl. § 121a BewG). Wie ist das steuerlich zu würdigen? Muss der Wert hinzugerechnet oder nicht? Falls ja, in welchem Umfang bzw. gibt es hier Freibeträge? mfg
  • Bild Verjährung und Verwaltung (12.02.2014, 00:24)
    Liebes Forum, das ist mein erster Beitrag – bitte verzeiht eventuelle Fehler. Ich habe folgende Situation: Im relativen Jahr 1 immatrikuliert ein Student „Schlafmütze“ an der unsichtbaren Universität eines deutschen Bundeslandes. Der Student beendet sein Studium im relativen Jahr 6 und geht beruflichen Dingen nach. Im relativen Jahr 14 kommt es zu einem ...
  • Bild Beschlussfähigkeit der MV im Nachhinein angezweifelt (28.06.2015, 17:10)
    Hallo!Kurz und bündig: Der Verein stellt fest, dass möglicherweise einige Mitgliederversammlungen in der Vergangenheit nicht beschlussfähig waren. Dennoch wurden Beschlüsse gefasst und umgesetzt. Anhand von GO und den Sitzungssprotokollen mit Anwesenheitsliste lässt sich das im Nachhinein leicht nachvollziehen. Da aber nie eine Beschwerde kam: Sind die gefassten Beschlüsse rückwirkend "de ...
  • Bild Recht auf Akteneinsicht beim Anwalt ? (31.05.2015, 15:02)
    Hypothetischer Fall: Angenommen, der Anwalt eines Beschuldikten erhält auf Antrag an die StA, die Strafakte zur Einsicht. Hat der betreffende Beschuldigte ein Recht auf komplette Akteneinsicht bei SEINEM Anwalt ?Hat er evtl. auch ein Recht, sich eine Kopie seiner gesamten Strafakte zu machen bzw. machen zu lassen ?Welche Möglichkeiten hat ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.