Rechtsanwalt in Remscheid: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Remscheid: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Versicherungsrecht ist ein komplexer und umfangreicher Rechtsbereich. Das Versicherungsrecht normiert die Beziehungen zwischen Versicherungen einerseits und Versicherungsnehmern andererseits. Basis ist der Versicherungsvertrag. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge findet sich im Versicherungsvertragsrecht. Im Hauptsächlichen ist es im Gesetz über den Versicherungsvertrag geregelt, das offiziell mit VVG abgekürzt wird.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Juristische Beratung im Schwerpunkt Versicherungsrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Martina Majewski mit Büro in Remscheid
D'AVOINE TEUBLER NEU RECHTSANWÄLTE
Elberfelder Straße 39
42853 Remscheid
Deutschland

Telefon: 02191 499180
Telefax: 02191 4991850

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Matthias Helmut Brassel mit Anwaltskanzlei in Remscheid berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch juristischen Fragen aus dem Schwerpunkt Versicherungsrecht
RAe Bruckschen pp
Richard-Pick-Str. 2 a
42899 Remscheid
Deutschland

Telefon: 02191 561106
Telefax: 02191 50090

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Remscheid

Rechtsstreitigkeiten zwischen Versicherungsunternehmen und Versicherten sind keine Einzelfälle

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Remscheid (© vege - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Remscheid
(© vege - Fotolia.com)

In Deutschland verfügt im Durchschnitt jeder über 7 unterschiedliche Versicherungen. Zu den populärsten Versicherungen zählen hierbei die Rechtsschutzversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung, die Haftpflichtversicherung, die Gebäudeversicherung, die Unfallversicherung, die Krankentagegeldversicherung und die Lebensversicherung. Soll ein Versicherer eine Schadensregulierung vornehmen, weil sich ein Unfall ereignet hat oder ein Schadensfall eingetreten ist, dann sind Konflikte keine Ausnahme. Der Versicherer übernimmt dann nicht die Kosten, die aus einem Schaden entstanden sind. Als Begründung von einer Schadensregulierung oder Schmerzensgeldzahlung Abstand zu nehmen ziehen Versicherungsunternehmen gerne die Versicherungsbedingungen heran wie z.B. eine versäumte Anzeigepflicht oder etwaige verschwiegene Vorerkrankungen bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Auch dass nach einer Schadensregulierung das Versicherungsverhältnis einfach gekündigt wird, ist keine Seltenheit.

Weigert sich eine Versicherung einen Schaden zu regulieren, kann das weitreichende finanzielle Folgen haben - ein Anwalt für Versicherungsrecht berät

Schneller als manch einer glaubt, hat man ein Problem im Versicherungsrecht. Als Beispiel sei ein KFZ-Unfall angeführt, bei dem der Versicherer sich weigert, den Schaden zu regulieren. In diesen und bei allen anderen versicherungsrechtlichen Problemstellungen ist ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin der beste Ansprechpartner. In Remscheid haben sich einige Rechtsanwälte mit einer Kanzlei niedergelassen, die Klienten bei allen Problemen im Versicherungsrecht unterstützen. Auch sind Anwaltskanzleien in Remscheid zu finden, die sich schwerpunktmäßig mit dem Versicherungsrecht befassen. Ein Anwalt in Remscheid für Versicherungsrecht kennt sich bestens mit dem Privatversicherungsrecht aus. Ebenfalls ist ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin zum Versicherungsrecht in Remscheid der beste Ansprechpartner, wenn Fragestellungen in Bezug auf den Rückkaufwert einer Lebensversicherung im Raum stehen oder es Probleme mit einem Versicherungsmakler gibt. Ein weiterer Umstand, der es dringlich macht, Rat bei einem Rechtsanwalt im Versicherungsrecht aus Remscheid zu suchen, ist zum Beispiel, wenn sich ein PKW-Unfall ereignet hat und man ein Geschädigter ist. So kann sichergestellt werden, dass man den Schadenersatz und das Schmerzensgeld erhält, das einem tatsächlich zusteht. In jedem Fall ist es angebracht, so schnell als möglich mit einer Anwaltskanzlei zum Versicherungsrecht in Remscheid in Kontakt zu treten. Denn wenn man eine Rechtsangelegenheit rechtzeitig in die kompetenten Hände eines Rechtsanwalts legt, kann davon ausgegangen werden, dass man die optimale Basis hat, um sein Recht zu bekommen.

Ein Fachanwalt für Versicherungsrecht verfügt über ein überdurchschnittliches fachliches Know-how in Theorie und Praxis

Weiß man bereits im Vorfeld, dass sich das persönliche versicherungsrechtliche Problem schwieriger gestaltet, dann sollte man erwägen, sich Rat und Hilfe direkt bei einem Fachanwalt für Versicherungsrecht zu suchen. Fachanwälte für Versicherungsrecht haben eine zusätzliche Ausbildung im Rechtsgebiet Versicherungsrecht durchlaufen. Damit können sie sowohl in der Theorie als auch in der Praxis mit überdurchschnittlichen Fachkenntnissen aufwarten. Zweifellos können vor allem Klienten mit komplexen versicherungsrechtlichen Problemen von der überdurchschnittlichen Fachkompetenz profitieren.


News zum Versicherungsrecht
  • Bild Familien gut versichert - Haftung für Kinder? (05.01.2010, 16:33)
    Berlin (DAV). Die Private Haftpflichtversicherung ist eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt. Relativ unbekannt hingegen ist die Incomingversicherung. Was sich dahinter verbirgt und was diese Versicherungen abdecken, erklärt die Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV). Private Haftpflichtversicherung • Eltern haften nicht für ihre Kinder, auch wenn dieser Satz häufig zu lesen ist. Richtig ist: ...
  • Bild Lebensversicherungen- Vertragsklauseln unwirksam (25.09.2012, 11:04)
    GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt www.grprainer.com informieren: Die Rechte von Verbrauchern bei der vorzeitigen Kündigung von Lebensversicherungen wurden weiter gestärkt. Mit seinem Urteil vom 25. Juli 2012 (Az: IV ZR 201/10) hat der Bundesgerichtshof (BGH) entsprechende Klauseln in vielen Versicherungsverträgen und Rentenversicherungsverträgen ...
  • Bild Vorleistungspflicht der Berufshaftpflichtversicherer (21.07.2011, 15:43)
    1. In dem Verfahren IV ZR 75/09 verlangt die Klägerin von der Beklagten als ehemaligem Berufshaftpflichtversicherer eines Notars die Erstattung ihrer Schäden aus mehreren Haftpflichtfällen, nachdem der Notar in zwei Haftpflichtprozessen zur Leistung von Schadensersatz einschließlich Zinsen (u.a. entgangener Guthabenzinsen) an die Klägerin verurteilt worden war. Nach Abtretung der Deckungsansprüche ...

Forenbeiträge zum Versicherungsrecht
  • Bild Hausratversicherungs-Schaden, Pauschale bei gehobener Ausstattung? (03.01.2013, 19:29)
    Hallo, nehmen wir mal an, bei Frau M kommt es durch einen Dachstuhlbrand, zu einem Hausrat-schaden (erheblicher Brand und wasserschaden). Die Versicherung der Frau M. bietet ihr, eine Pauschale von 650 € / qm, an. In der Versicher.Police der Frau M. steht jedoch keine konkrete Versicherungssumme! Es steht dort lediglich: "gehobener Ausstattungsstandart"Was soll ...
  • Bild Anwalt nicht unparteiisch (09.07.2012, 10:24)
    Zu Beginn eines Falls steht ein Szenario, wie hier beschrieben. http://www.juraforum.de/forum/versicherungsrecht/kfz-gutachten-deckt-schaden-nicht-ab-400343#post988619 Nun stellt sich heraus, dass der vom Unfallgeschädigten hinzugezogene Anwalt mit dem Erstgutachter bekannt ist und diesen wohl ebenfalls, jedoch nicht nachweisbar, berät. Diese Vermutung entsteht weil der erste Gutachter, der das Gutachten zurückgezogen hat, auf einen Brief reagiert, den der ...
  • Bild Zeitwert? Was ist das? (20.02.2009, 13:21)
    Die meisten Gebäudegutachten sind wohl falsch, weil die Gutachter in der Regel noch nicht einmal das Problem kennen. Einfacher Fall: Tapeten hängen seit 5 Jahren und wurden bei Wasserschaden total beschädigt. Für alle Schlaumaier: Es besteht keine Gebäude- und Hausratversicherung und der Mieter hat 100 % Haftung. Die Gutachter und Regulierer, die ...
  • Bild Ist das versuchter Betrug ? (09.03.2009, 09:50)
    Hallo, ich habe folgende frage, mal angenommen ein mieter zahlt dem Vermieter eine Kaution. Nach dem auszug möchte der vermieter die Kaution einbehalten da der Teppichboden in der Wohnung, der schon 15 Jahre alt ist nicht mehr zu gebrauchen ist. Der Mieter weigert sich aber den Teppich zu bezahlen. Nun versucht der ...
  • Bild Versicherungsrecht Deckungszusage zeitlich begrenzt? (13.07.2012, 18:29)
    Nachbar B hat mit Nachbar A ärger und geht zum Rechtsanwalt. Der Rechtsanwalt bekommt eine Deckungszusage von der Rechtsschutzversicherung. Die Partei A verspricht Partei B Besserung. Für den Anwalt gibt es zunächst nichts mehr zu tun. Drei Jahre später geht Partei B wieder zum Anwalt, weil Partei A das Versprechen nicht gehalten hat. Zwischenzeitlich hat ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Versicherungsrecht
  • BildOLG Karlsruhe: Vertrauensschutz im Versicherungsrecht
    Mit Urteil vom 24.10.2014 entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe, dass eine Versicherung auch leisten muss, wenn der Versicherungsgrund erst nach Fristablauf festgestellt wird, der Versicherte aber darauf vertrauen durfte, die Versicherung werde die Feststellung rechtzeitig einleiten (AZ.: 9 U 3/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend ging ...
  • BildFalsche Angaben bei der Berufsunfähigkeitsversicherung
    Ob aus Scham oder einfach vergessen: Bei Abschluss eines Versicherungsvertrags wird des Öfteren eine Angabe vergessen oder ausgelassen, obwohl der Fragebogen der Versicherung gerade die Beantwortung dieser Angaben vorsieht. Besonders prekär sind fehlende Angaben oder Falschangaben bei Versicherungsverträgen bzgl. der Berufsunfähigkeit. Für gewöhnlich wird bei Abschluss ...
  • BildWasserschaden durch (geschmolzenen) Hagel – Hagelschaden?
    Im Sommer ziehen immer wieder heftige Gewitter über das Land – teilweise einhergehend mit starkem Hagelfall. Das die Hagelkörner, teils die Größe eines Golfballs erreichend, starke Schäden für Pflanzen, Wellblechdächer oder die Gartendeko anrichten können, ist jedermann bewusst. Das der Hagelfall auch nach Vorbeiziehen des Unwetters noch Schäden anrichtet, ...
  • BildBerufsunfähigkeit und Berufsunfähigkeitsversicherung
    Berufsunfähigkeitsversicherung | Sicherung der Existenz bei Berufsunfähigkeit wegen Krankheit oder Kräfteverfall  Eine  Berufsunfähigkeitsversicherung  abzuschließen ist eine notwendige Maßnahme um für Krankheit und Gebrechlichkeit vorzusorgen und die Existenz zu sichern. Es ist ein wichtiger Schritt um für den Fall vorzusorgen, dass eine Person durch Krankheit voraussichtlich dauernd außerstande ist ...
  • BildPrivate Haftpflichtversicherung: Was vor Vertragsabschluss rechtlich zu beachten ist!
    Bei dem Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung sollte man unbedingt aufpassen. Worauf Verbraucher besonders achten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Der Abschluss einer guten privaten Haftpflichtversicherung ist für Verbraucher unbedingt empfehlenswert. Das kommt daher, weil Sie im Alltag schnell einen Personenschaden, Sachschaden oder Vermögensschaden anrichten ...
  • BildSkiunfall: gibt es dafür eine Versicherung?
    Die weiße Jahreszeit ruft jedes Jahr erneut die Skifahrer auf die Piste. Viele sparen daher lieber für ihren Winterurlaub anstatt für einen Urlaub in der Sonne. Doch kann unter Umständen der Skiurlaub ein abruptes Ende nehmen, wenn es plötzlich zu einem Unfall kommt. Unter Umständen können die daraus ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.