Rechtsanwalt in Regensburg: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Regensburg: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Verkehrsrecht ist nicht nur eine sehr breite, sondern auch eine extrem diffizile Rechtsmaterie. Das Verkehrsrecht setzt sich aus unterschiedlichen Vorschriften des öffentlichen Rechts und des Privatrechts zusammen. Es ist ein Teil des Verkehrswesens und befasst sich mit allen Situationen und Problemen, die im Verkehr entstehen können. Da jeder meist jeden Tag im Verkehr unterwegs ist, ist so gut wie jeder zu irgendeinem Zeitpunkt mit rechtlichen Problemen, die in das Rechtsgebiet des Verkehrsrechts fallen, konfrontiert.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Juristische Beratung im Gebiet Verkehrsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Rainer-Michael Rößler mit Anwaltskanzlei in Regensburg
Weidner & Rößler Rechtsanwälte
Pfarrergasse 2
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 78849800
Telefax: 0941 78849801

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Verkehrsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Gerold Seibert immer gern in Regensburg
Fachanwaltskanzlei Seibert
Im Gewerbepark C25
93059 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 38197666
Telefax: 0941 38197669

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Weidner & Rößler Rechtsanwälte berät zum Verkehrsrecht engagiert in der Umgebung von Regensburg
Weidner & Rößler Rechtsanwälte
Pfarrergasse 2
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 78849800
Telefax: 0941 78849801

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Verkehrsrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Dagmar Schmidl (Fachanwältin für Verkehrsrecht) mit Kanzleisitz in Regensburg
Melzl & Kollegen
Stobäusplatz 4
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 52277
Telefax: 0941 52227

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten im Verkehrsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Katharina Janzen kompetent in Regensburg
Becking & Janzen Rechtsanwälte
Alter Kornmarkt 1
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 585480
Telefax: 0941 5854819

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Josef Kagleder berät zum Gebiet Verkehrsrecht engagiert in Regensburg
Pengler Biebl Kagleder Thierack Rechtsanwälte und Steuerberater
Guerickstraße 1
93053 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 705510
Telefax: 0941 7055130

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Verkehrsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Stefanie Haizmann gern in der Gegend um Regensburg
HAIZMANN Rechtsanwälte
Prüfeninger Straße 106
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 97047
Telefax: 0941 95469

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Verkehrsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Michael Haizmann mit Anwaltsbüro in Regensburg
HAIZMANN Rechtsanwälte
Prüfeninger Straße 106
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 97047
Telefax: 0941 95469

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Verkehrsrecht erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Christine Obermeier mit Büro in Regensburg
Mirus & Obermeier Rechtsanwälte
Neupfarrplatz 2
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 586940
Telefax: 0941 5869421

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten im Verkehrsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Karl Langsch persönlich im Ort Regensburg

Ladehofstraße 28
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 28094599
Telefax: 0941 28094510

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dominik Ruf bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht engagiert in der Nähe von Regensburg
Franke · Ruf Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft
Im Gewerbepark D 29
93059 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 46461532
Telefax: 0941 46461541

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. jur. Christian Weinelt mit Anwaltskanzlei in Regensburg hilft als Anwalt Mandanten engagiert bei Rechtsfällen aus dem Bereich Verkehrsrecht
Bäumel, Dr. Weinelt & Collegen Rechtsanwälte
Augustenstraße 11/19
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 296870
Telefax: 0941 2968720

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten im Verkehrsrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Silvia Binder jederzeit in Regensburg

Bischof-von-Henle-Straße 2a
93051 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 7853053
Telefax: 0941 7853054

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Rita A. Ruider mit Anwaltsbüro in Regensburg berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen aus dem Bereich Verkehrsrecht

Bahnhofstraße 18
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 09 418500603
Telefax: 09 4170813075

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Winkelmeier berät zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht gern in der Nähe von Regensburg

Weißenburgstraße 3
93055 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 5841542
Telefax: 0941 5841819

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Christian Hopfner (Fachanwalt für Verkehrsrecht) bietet Rechtsberatung zum Gebiet Verkehrsrecht kompetent vor Ort in Regensburg
Rechtsanwaltskanzlei Christian Hopfner
Stromerstr. 2a
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 466710
Telefax: 0941 4667155

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Stefanie Fremuth mit Rechtsanwaltsbüro in Regensburg hilft als Anwalt Mandanten aktiv bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsbereich Verkehrsrecht

Prüfeninger Str. 106
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 97047
Telefax: 0941 95469

Zum Profil
Rechtsberatung im Verkehrsrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Jürgen Kastropp mit Kanzleisitz in Regensburg

Thurmayerstr. 7
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 24280
Telefax: 0941 270147

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Verkehrsrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Susanne Schorn kompetent in Regensburg

Maximilianstr. 17
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 46109920
Telefax: 0941 46109956

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Nils Pütz unterstützt Mandanten zum Bereich Verkehrsrecht jederzeit gern im Umkreis von Regensburg

Dechbettener Str. 36
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 630830
Telefax: 0941 6308311

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Verkehrsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Wiener persönlich vor Ort in Regensburg

Weißenburgstr. 29
93055 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 607770
Telefax: 0941 6077710

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Wolfgang Hartmann kompetent in Regensburg

Augustenstr. 11/19
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 296870
Telefax: 0941 2968720

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Verkehrsrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Robert Royes aus Regensburg

D.-Martin-Luther-Str. 15
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 57624
Telefax: 0941 562135

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Frank aus Regensburg berät Mandanten fachkundig juristischen Themen im Rechtsbereich Verkehrsrecht

Adolf-Schmetzer-Str. 10
93055 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 46390450
Telefax: 0941 46390459

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stephan Dechantsreiter (Fachanwalt für Verkehrsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Verkehrsrecht gern in der Nähe von Regensburg

Dechbettener Str. 1
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 26041
Telefax: 0941 23479

Zum Profil

Seite 1 von 3:  1   2   3

Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Regensburg

Probleme mit dem Verkehrsrecht - davon sind nicht nur Autofahrer betroffen

Rechtsanwalt in Regensburg: Verkehrsrecht (© Peter Maszlen - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Regensburg: Verkehrsrecht
(© Peter Maszlen - Fotolia.com)

Nicht nur Fahrer von PKWs können mit dem Verkehrsrecht kollidieren. Auch Fußgänger und natürlich Fahrradfahrer sind davon nicht ausgeschlossen. Ein Knöllchen oder ein geringes Bußgeld, das sind kleine Probleme, mit denen sich fast jeder schon einmal befassen musste. Doch auch schwerwiegendere Probleme sind durchaus alltäglich wie beispielsweise der temporäre Entzug des Führerscheins aufgrund einer Fahruntüchtigkeit oder gar die Anordnung einer MPU. Hat man einen Bußgeldbescheid erhalten oder wurde der Führerschein entzogen, dann ist es dringend angeraten, sich von einem Anwalt beraten zu lassen. Denn in nicht wenigen Fällen kann ein Führerscheinentzug z.B. wegen einer Trunkenheitsfahrt oder wegen Fahrerflucht existenzbedrohend sein. Aber auch wenn nach einem Unfall sich die Versicherung weigert zu zahlen, kann dies schwere finanzielle Folgen haben. Anwaltlicher Rat und Unterstützung sind auch in diesem Fall dringend empfohlen.

Ein Rechtsanwalt zum Verkehrsrecht berät nicht bloß, sondern vertritt seinen Mandanten überdies in vollem Umfang

Wie auch bei sämtlichen anderen rechtlichen Fragen, so ist auch bei Schwierigkeiten mit dem Verkehrsrecht ein Rechtsanwalt der optimale Ansprechpartner. In Regensburg haben sich etliche Rechtsanwälte für Verkehrsrecht niedergelassen. Der Rechtsanwalt im Verkehrsrecht aus Regensburg kennt sich nicht nur mit dem Verkehrsstrafrecht und dem Verkehrszivilrecht aus, er ist auch bestens mit der Straßenverkehrsordnung, dem Autorecht und dem Bußgeldkatalog vertraut. Der Rechtsanwalt im Verkehrsrecht in Regensburg wird seinen Klienten nicht nur bei sämtlichen verkehrsrechtlichen Fragen fachkundig informieren. Der Jurist wird natürlich auch die Vertretung seines Mandanten vor dem Gericht und vor Behörden übernehmen. Gleichgültig ist es dabei, ob das Problem klein ist wie z.B. die Anfechtung eines vermeintlich unberechtigten Strafzettels, oder ob ein Entzug der Fahrerlaubnis angefochten werden soll. Auch bei der Auseinandersetzung mit der Versicherung wird der Anwalt im Verkehrsrecht für seinen Klienten tätig werden. Nicht gerade selten weigern sich Versicherungen zum Beispiel Schmerzensgeld zu zahlen. Oder aber die Versicherung lehnt es ab, die Kosten für einen Schaden zu übernehmen. In allen diesen Fällen kann ein Anwalt eine große Hilfe sein. Der Rechtsanwalt im Verkehrsrecht wird sich fachkundig für die Rechte seines Klienten einsetzen.


News zum Verkehrsrecht
  • Bild Anwälte gegen weitere Auflagen bei Führerscheinerteilung (29.01.2009, 14:46)
    Arbeitskreis VI: Befristung und Beschränkung der Fahrerlaubnis Goslar/Berlin (DAV). Die 3. EU-Führerscheinrichtlinie sieht unter anderem die Befristung neu ausgestellter Führerscheine auf 15 Jahre vor. Diskutiert werden im Zusammenhang mit der bis 2013 zu erfolgenden Umsetzung jetzt Vorschläge, die Führerscheinerteilung mit weiteren Auflagen zu verbinden, zum Beispiel eine Gesundheitsuntersuchung einzuführen. Die Verkehrsrechtsanwälte ...
  • Bild Kein Führerscheinentzug trotz Unfall und 0,65 Promille (03.12.2015, 16:44)
    Dessau/Berlin (DAV). Auch wenn bei einem Verkehrsunfall Alkohol im Spiel ist – nicht immer ist der trinkfreudige Fahrer sofort seinen Führerschein los. Ist der Grenzwert von 1,1 Promille nicht überschritten, kann dem Fahrer nicht ohne Weiteres der Führerschein entzogen werden. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Amtsgerichts in Dessau-Roßlau ...
  • Bild 18 Punkte in Flensburg: Entziehung der Fahrerlaubnis – auch für Falschparker (27.08.2010, 10:39)
    Neustadt/Berlin (DAV). Wer im Verkehrszentralregister 18 Punkte hat, verliert seinen Führerschein. Dabei wird nicht überprüft, warum er die Eintragungen erhalten hat. Auch für mehrfaches Parken ohne Parkschein kann man Punkte bekommen. Dies hat das Verwaltungsgericht Neustadt am 13. Juli 2010 (AZ: 3 L 664/10.NW) entschieden, wie die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des ...

Forenbeiträge zum Verkehrsrecht
  • Bild 'Will Bahnfahren, brauche Rechtsbeistand.' (28.06.2015, 22:15)
    Gerade habe ich den Artikel gefunden und schüttle (wieder mal) den Kopfhttps://de.finance.yahoo.com/nachrichten/kleine-ursache-gro-er-schaden-124852136.htmlErstmal finde ich das beschriebene Vorgehen grundsätzlich richtig, aber manche Aussagen sind doch fragwürdig.Seither ist das Leben teurer geworden, auch Tickets kosten heute mehr - aus Sicht des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) schrecken 40 Euro daher nicht mehr ausreichend ...
  • Bild Verkehrsrecht: Ablauf der Verfolgungsverjährungsfrist (25.05.2009, 22:31)
    Hallo alle zusammen! Ich bitte euch um eure Meinung zum folgenden fiktiven Sachverhalt aus dem Bereich des Verkehrsrechts: Angenommen Herr X begeht eine Verkehrsordnungswidrigkeit i.S. v. § 24 StGV. Die Anhörung wird Herrn X nach Ablauf der Verfolgungsverjährungsfrist (sagen wir mal, vier Monate nach Begehung der Ordnungswidrigkeit) zugestellt. Herr X reicht den ...
  • Bild Unerlaubte Rechtsberatung in Foren RDG (20.03.2012, 16:22)
    Hallo, dieser Link aus der FoSu bringt mich nicht weiter: http://www.juraforum.de/forum/standesrecht/wer-darf-rechtsberatung-geben-904 Es ist lt. meiner Recherchen so, dass auch der Antwortende gegen das RDG verstößt, wenn er auf konkrete Fragen, bzw. Fälle (Ich-Form) antwortet. Nun gibt es ja gerade in Bezug auf AlG II spezielle Foren, wie z.B. das Eloforum, wo dies regelmäßig nicht ...
  • Bild Probleme mit eigenem Anwalt (23.06.2009, 10:04)
    Hallo liebes Forum, Person A hat infolge eines Verkehrsunfalles eines Fachanwalt für Verkehrsrecht eingeschaltet um Schmerzensgeld für einen Auffahrunfall zu erstreiten. Der Anwalt setzt sich nicht entsprechend für den Mandanetn ein und läßt sich auf das Ablehnungsschreiben der Versicherung ein. Eine korrekte Beratung findet nicht statt. Dann schreibt er eine Kostennote, die der Mandant ...
  • Bild THC-Blutwerte ohne Aussagewert für die Teilnahme am Strassenverkehr ? (20.10.2009, 13:58)
    Dieser Text wurde mir als Übersetzung gestern nachmittag zugesandt. Sollten diese Erkenntnisse zutreffen, dann ist für den Gesetzgeber dringender Handlungsbedarf geboten, damit nicht weiter Existenzen durch Führerscheinverlust auf Grund willkürlicher Annahmen von Gerichten und Behörden bedroht werden! Es wird Zeit, konkrete Untersuchungen zum Einfluß von Cannabis im Strassenverkehr zu ...

Urteile zum Verkehrsrecht
  • Bild OLG-HAMM, 2 Ss OWi 591/04 (29.09.2004)
    Zum Absehen vom Fahrverbot....
  • Bild VG-BRAUNSCHWEIG, 6 B 413/06 (23.02.2007)
    1. Die Fahrerlaubnisbehörde darf die Beibringung eines ärztlichen Gutachtens anordnen, wenn Äußerungen des Betroffenen einen hinreichenden Anlass zu Zweifeln an seinem Realitätssinn bieten und damit konkrete Anhaltspunkte für eine die Fahreignung beeinträchtigende Gesundheitsstörung vorliegen. Dies ist auch dann der Fall, wenn der Betroffene die Rechtsordnun...
  • Bild LAG-KOELN, 7 Sa 1369/07 (19.03.2008)
    Der - mindestens grob fahrlässige - Verstoß eines Berufskraftfahrers gegen das absolute Alkoholverbot bei Gefahrguttransporten ist auch ohne vorangegangene Abmahnung geeignet, eine außerordentliche Kündigung des Arbeitsverhältnisses zu rechtfertigen....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verkehrsrecht
  • BildDürfen Fußgänger bei Rot neben der Ampel über die Straße gehen?
    Darf ein Fußgänger bei Rot eine Straße überqueren, wenn er sich dabei außerhalb des markierten Überwegs befindet? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wer als Fußgänger direkt an einer roten Ampel über die Straße geht, der muss auf jeden Fall mit einem Bußgeld rechnen. Denn ...
  • BildDer Abschleppfall: Können Private hoheitlich tätig werden?
    Abschleppunternehmer haben Hochkonjunktur, die Parkplätze vor allem innerorts werden knapp, während die Zulassungen von Autos stetig steigt.Das der ein oder andere Autofahrer im dichten Großstadtdschungel die Nerven verliert und nach stundenlanger Parkplatzsuche irgendwo parkt, wo er es nicht darf, passiert jeden Tag.Dann rücken die Abschleppunternehmen aus und schleppen ...
  • BildBagatellunfall: Muss man die Polizei rufen oder den Unfall melden?
    Inwieweit muss auch bei einem Bagatellunfall die Polizei gerufen werden und der Unfall der Versicherung gemeldet werden? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Bei einem Bagatellunfall muss nicht von den Beteiligten in jedem Fall die Polizei gerufen werden. Doch es gibt einige wichtige Ausnahmen, bei ...
  • BildDarf man barfuß, mit Socken oder Flipflops Auto fahren?
    Sommer, 30 Grad im Schatten, und auch in Kraftfahrzeugen herrscht brütende Hitze. Dies bringt so manchen Autofahrer auf die Idee, sich barfuß oder zumindest in Flipflops hinters Steuer zu setzen. Nun ist die Sicherheit bezügliche eines solchen –fehlenden – Schuhwerks auf den Pedalen recht überschaubar, und so stellt ...
  • Bild5 Top Verkehrsregeln in Deutschland
    Regeln gibt es in Deutschland wie Sand am mehr. Nahezu für alles und jedes bestehen irgendwelche gesetzlichen Regelungen. Erscheinen manche auch unsinnig, so sind andere wiederum absolut notwendig bezüglich der Sicherheit. Dies ist insbesondere im Straßenverkehr der Fall. Straßenverkehrsregeln werden gemäß der Straßenverkehrsordnung (StVO) definiert, welche ...
  • BildMitschuld bei Verkehrsunfall – So verschenken Sie kein Geld
    Bei einem unverschuldeten Verkehrsunfall ist der Schaden grundsätzlich durch die gegnerische Haftpflichtversicherung zu bezahlen. Anders ist es, wenn man am Unfall eine Teilschuld trägt. Um nicht auf zu vielen Kosten sitzen zu bleiben, sollte man im Zuge des Quotenvorrechts die Haftpflicht- und Kaskoabrechnung kombinieren. So ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.