Rechtsanwalt in Regensburg: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Regensburg: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das deutsche Steuerrecht ist außerordentlich diffizil. Insgesamt gibt es um die vierzig Steuerarten in der BRD. Umsatzsteuer, Einkommensteuer, Erbschaftsteuer, Lohnsteuer, Investmentsteuer, Grundsteuer, Grunderwerbsteuer, Schenkungsteuer, Kraftfahrzeugsteuer, Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer, dies sind nur ein paar der unzähligen Steuerarten in der BRD. Jeder zweite Arbeitnehmer in Deutschland ist dazu verpflichtet, eine Steuererklärung einzureichen. Beim Erstellen der Einkommensteuererklärung müssen zahlreiche Dinge beachtet werden, wie außergewöhnliche Belastungen, Werbungskosten und Freibeträge. Kein Wunder also, dass das Erstellen der Steuererklärung für die meisten eine lästige Pflicht ist. Auch immer mehr Rentner müssen eine Einkommensteuererklärung einreichen, Grund ist die seit 2005 geltende neue Rentenbesteuerung. Geregelt ist die Besteuerung natürlicher Personen in der BRD im EStG (Einkommensteuergesetz). Wie Steuern festzusetzen sind und wann diese fällig sind, ist in der Abgabenordnung (AO) normiert. Selbstverständlich unterliegen auch Unternehmen in Deutschland der Steuerpflicht. Von enormer Bedeutung für Unternehmen ist hierbei ganz wesentlich die Umsatzsteuer, die im UStG geregelt ist. So müssen Unternehmer regelmäßig eine Umsatzsteuervoranmeldung einreichen. Neben der Umsatzsteuervoranmeldung muss außerdem eine jährliche Umsatzsteuererklärung eingereicht werden und außerdem eine Gewerbesteuerklärung. Hat die Finanzbehörde die Steuererklärung durchgesehen, folgt ein Steuerbescheid. Im Steuerbescheid aufgeführt ist die festgesetzte Steuer nach Steuerart sowie der nachzuzahlende bzw. zu erstattende Betrag.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Diplom-Kaufmann Christian von der Linden (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Kanzleisitz in Regensburg vertritt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfällen im Rechtsbereich Steuerrecht
vdLP von der Linden & Partner Rechtsanwälte, Steuerberater
Dr.-Gessler-Strasse 45
93051 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 5956580
Telefax: 0941 59565885

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. jur. Christian Weinelt bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Steuerrecht gern in Regensburg
Bäumel, Dr. Weinelt & Collegen Rechtsanwälte
Augustenstraße 11/19
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 296870
Telefax: 0941 2968720

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Steuerrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Tobias Scheidler jederzeit vor Ort in Regensburg

Isinoweg 9
93053 Regensburg
Deutschland


Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Steuerrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Dipl.-Kfm. Wolf-Henner Riebeling mit Kanzlei in Regensburg

Scharnhorststr. 2
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 307180
Telefax: 0941 3071818

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Andres aus Regensburg hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Steuerrecht

Mühlhausener Str. 11
93057 Regensburg
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marco Scopino bietet Rechtsberatung zum Bereich Steuerrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Regensburg

Floraweg 6
93055 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 3966672
Telefax: 0941 6024550

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Steuerrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Matthias Löchel (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Anwaltsbüro in Regensburg

Obermünsterstr. 9
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 56959984
Telefax: 0941 5865186

barrierefreiZum Profil
Bei Rechtsfragen zum Steuerrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Zeilhofer gern in Regensburg

Wieshuber Straße 3
93059 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 46240
Telefax: 0941 4624190

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Steuerrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Michael Kolokotronis mit Kanzlei in Regensburg

Weißgerbergraben 13
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 59579388
Telefax: 0941 5674104

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rudolf Richter (Fachanwalt für Steuerrecht) mit RA-Kanzlei in Regensburg hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsgebiet Steuerrecht

Schenkendorfstr. 6
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 296760
Telefax: 0941 2967644

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Steuerrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Wolfgang Ortkras engagiert vor Ort in Regensburg

Ladehofstr. 28
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 464410
Telefax: 0941 4644110

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Eder unterstützt Mandanten zum Bereich Steuerrecht ohne große Wartezeiten in Regensburg

Albertstr. 8
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 595360
Telefax: 0941 5953610

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marcus Sippel bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Steuerrecht kompetent in der Umgebung von Regensburg

Im Gewerbepark C 35
93059 Regensburg
Deutschland

Telefon: 09181 488675
Telefax: 09181 488633

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Steuerrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Peter Wagner (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Kanzlei in Regensburg

Im Gewerbepark C33
93059 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 378460
Telefax: 0941 3784625

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sven Schmitt bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Steuerrecht engagiert in der Umgebung von Regensburg

Kumpfmühler Str. 3
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 780390
Telefax: 0941 7803929

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Steuerrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Lutz Becker gern in der Gegend um Regensburg

Zeißstr. 9
93053 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 8996480
Telefax: 0941 89964899

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Steuerrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Stefan Fruth persönlich in der Gegend um Regensburg

Bismarckplatz 5
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 55656
Telefax: 0941 5999826

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Steuerrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Volker Käsewieter engagiert im Ort Regensburg

Margaretenstr. 14
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 29844790
Telefax: 0941 298447920

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Robert Glötzl (Fachanwalt für Steuerrecht) berät Mandanten zum Steuerrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Regensburg

Rotdornweg 39
93055 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 466170
Telefax: 0941 4661720

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Steuerrecht in Regensburg

Steuerhinterziehung und Selbstanzeige

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Regensburg (© Zerbor - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Steuerrecht in Regensburg
(© Zerbor - Fotolia.com)

Die Thematik der Steuerhinterziehung hat in den letzten Jahren zweifellos an Bedeutung gewonnen. Hier sind es vor allem Begriffe wie die Selbstanzeige und Steueramnestie, die so manchen stark beschäftigen. Steuerstraftaten werden immer akribischer von den Finanzbehörden verfolgt, dies gilt auch für das Aufdecken von Schwarzarbeit. Kommt es zu einer Steuerprüfung und hat man als Unternehmer keinem Fachmann die steuerlichen Angelegenheiten übergeben, dann ist es durchaus möglich, dass man mit dem Steuerrecht in Konflikt gerät. Gerade bei Unternehmen ist die Zahl der Punkte, die steuerrechtlich zu beachten sind, sehr umfassend. Ohne eine Fachperson an der Seite, kann es damit bei einer Umsatzsteuerprüfung oder Betriebsprüfung schnell zu Problemen mit nicht selten weitrechenden Konsequenzen kommen. Anzuführen sind hier Begriffe wie der korrekte Vorsteuerabzug, das richtige Absetzen von Reisekosten, die Abschreibungen, Dienstwagenbesteuerung, AfA oder auch der korrekte Umgang mit dem Doppelbesteuerungsabkommen.

Zögern Sie nicht einen Anwalt oder Fachanwalt für Steuerrecht um Rat zu fragen, wenn Sie Probleme und Fragen im Steuerrecht haben

Es besteht kein Zweifel, das Thema Steuern ist in Deutschland sehr diffizil, und das nicht nur für Unternehmen. Auch die meisten privaten Personen müssen sich mit Steuerfragen nicht selten befassen. Sie sind Unternehmer oder Privatperson und haben steuerrechtliche Fragen in Bezug auf z.B. die Körperschaftsteuer, Einkommensteuererklärung, Umsatzsteuer oder benötigen eine rechtliche Vertretung? Dann sollten Sie sich an einen Fachmann wie einen Anwalt im Steuerecht wenden oder auch an einen Fachanwalt für Steuerrecht. In Regensburg finden sich einige Anwälte für Steuerrecht. Egal ob man Fragen z.B. zur Einkommensteuerklärung hat oder zur Umsatzsteuererklärung, ein Anwalt für Steuerrecht in Regensburg ist stets der ideale Ansprechpartner. Der Rechtsanwalt in Regensburg zum Steuerrecht kann nicht nur mit Rat und Tat helfen, wenn man eine Steuerschätzung zugestellt bekommen hat, sondern ist ferner zweifellos der beste Ansprechpartner, wenn man z.B. Steuern hinterzogen hat und eine Selbstanzeige plant.


News zum Steuerrecht
  • Bild INSOLGROUP: „Grundsatz der Unabhängigkeit wird außer Kraft gesetzt“ (14.09.2010, 12:31)
    Geht es nach einem Entwurf des Bundesjustizministeriums, dürfen Großgläubiger den Insolvenzverwalter zukünftig selbst bestimmen. Nach Einschätzung von Brancheninsidern rüttelt dieser Änderungsvorschlag an den Grundfesten der deutschen Insolvenzordnung. Vor allem ungesicherte Gläubiger mit geringeren Forderungen würden dadurch massiv benachteiligt. München/Wiesbaden – Laut einem aktuellen Diskussionsentwurf des Bundesministeriums der Justiz sollen in Zukunft ...
  • Bild Steuerberater führen Qualifikation als Fachberater ein (03.04.2007, 18:03)
    Steuerberaterkammern verleihen amtliche Titel für die Bereiche „Internationales Steuerrecht“ und „Zölle und Verbrauchssteuern“ Steuerberater können künftig einen amtlichen Fachberatertitel erlangen, um eine Spezialisierung auf bestimmte Steuerrechtsgebiete kenntlich zu machen. Dies hat die Satzungsversammlung der Bundessteuerberaterkammer (BStBK) am 28. März in Erfurt beschlossen. Der Fachberater wird zunächst für die Gebiete ...
  • Bild Verdeckte Gewinnausschüttung kann nicht zugleich auch Schenkung sein (13.01.2014, 10:21)
    Ein verbilligter Verkauf eines Grundstücks durch eine GmbH an Personen, welche einem Gesellschafter nahestehen, ist keine freigiebige Zuwendung und unterliegt damit nicht der Schenkungssteuer.GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Finanzgericht Münster hatte einen Fall zu entscheiden (Az.: 3 K ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild Nachweise von Einnahmen/Ausgaben bei EKS von Hartz4 (03.12.2014, 14:04)
    Sehr geehrte Damen und Herren,stellen wir uns vor Herr A bezieht unterstützend Hartz4 und ist selbstständiger Versicherungsmakler. Dementsprechend muss er am Ende des Bewilligungszeitraumes eine abschließende EKS-Anlage einreichen.Hierbei wird er darum gebeten entsprechende Nachweise der Einnahmen und Ausgaben mit einzureichen.Klar, bei den Ausgaben reicht er einfach Kopien der Rechnungen mit ...
  • Bild Haushaltshilfe (11.07.2007, 18:52)
    Hallo, im Steuerrecht bin ich nicht sehr bewandert. Gestattet mir daher eine Frage: Wie kann man es ggü. dem FA sauber deklarieren, daß eine Familie bereits jahrelang eine Haushaltshilfe hat (die das FA zuvor nie interessiert hat und der Pauschbetrag problemlos abgesetzt wurde) und man mit dieser kein Arbeits- oder Dienstverhältnis hat, ...
  • Bild Unterschiedliche Finanzamtbescheide trotz gleicher Sachlage? (25.10.2007, 13:11)
    Hallo, ich hätte mal eine laienhafte, allgemein gehaltene Frage: Das Steuerrecht ist doch an sich Bundesrecht, oder und somit einheitlich? Wie kann es dann eigentlich sein, dass Finanzämter in unterschiedlichen Ländern unterschiedliche Bescheide ausstellen? (zB. Finanzamt Berlin lehnt den Antrag auf Absetzung einer Ausbildung ab, das Finanzamt Frankfurt läßt die Absetzung unter ...
  • Bild Doppelte HH-Führung (08.08.2008, 12:32)
    Ich kenne mich leider nur rudimentär im Steuerrecht aus: Wäre sehr dankbar für Hinweise zu folgendem Fall: X arbeitet als Beamter in der Stadt M. Aus privaten Gründen zieht er mit Frau und 2 Kindern in die Stadt B, die 400 km entfernt liegt. Dort zahlt er 800 Euro Miete. In der Stadt ...
  • Bild Aufforderung zu einer Straftat (17.03.2006, 10:12)
    Hallo, ist es eine Aufforderung zu einer Straftat (hier Urkundenfälschung), wenn ein Staatsdiener (hier FA) jemand auffordert, einen Nachweis (hier Fahrtenbuch, Nachweis, o.ä.) zu erstellen, obwohl bereits der Hinweis erfolgte, das für den gegebenen Zeitraum keine schriftlichen Aufzeichnungen existieren ? Wie kann oder soll hier vorgegangen werden ? Danke
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildRentenbesteuerung – Tabelle: wie viel Einkommensteuer/welchen Steuersatz muss man zahlen?
    Seit im Jahre 2005 das Alterseinkünftegesetz eingeführt wurde, müssen nicht nur Arbeitnehmer ihre Einkünfte versteuern, sondern auch Rentner. Zumindest jene, welche mit ihren Einkünften über dem Grundfreibetrag liegen. Aktuell liegt dieser bei 8.354,-  € für Alleinstehende und 16.708,- € für Ehepaare. Einkommen, welche unter diesem Betrag ...
  • BildWarum ist der Ankauf von „Steuer CDs“ aus der Schweiz legal?
    Das Thema Steuern ist und bleibt in aller Munde. Mal geht es um die bekannten Steuersünder alá Schwarzer, Hoeneß und Co., mal um den Ankauf von Steuer-CDs durch den Staat. Zu letzterem fragt man sich, warum Behörden dazu ermächtigt sind aus einem anderen Land Datenträger zur Strafverfolgung von ...
  • BildFG Schleswig-Holstein zu den Voraussetzungen für die Anerkennung einer Freiberufler-Personengesellschaft
    Das Finanzgericht Schleswig-Holstein hat mit Urteil vom 17. November 2015 über die Voraussetzungen für die Anerkennung einer mehrstöckigen Freiberufler-Personengesellschaft entschieden (Az.: 4 K 93/14). Für die Anerkennung einer mehrstöckigen Freiberufler-Personengesellschaft sei es notwendig, dass neben den unmittelbar an der Untergesellschaft beteiligten natürlichen Personen auch alle mittelbar an dieser ...
  • BildGottesanrufer für mehr Umsatz: sind spirituelle Dienstleistungen absetzbar?
    In einem aktuellen Gerichtsverfahren hat sich das Finanzgericht (FG) Münster damit befasst, ob Aufwendungen für religiöse Dienstleistung, welche dem Unternehmen zu Gute kommen sollen, steuerlich absetzbar sind. Um es vorweg zu nehmen: In Zukunft wird der Geschäftsführer des Betroffenen Unternehmens Ausgaben für diese Dienste anders kalkulieren müssen, absetzbar ...
  • BildArbeitszimmer von Steuer absetzen - Wann ist das möglich?
    Die jährliche Steuererklärung ist ein notwendiges Übel – ansonsten gibt es Ärger mit dem Finanzamt. Dabei kann die Steuererklärung steuerlich auch einige Vorteile bringen: Wer seine Steuererklärung nämlich ordentlich abgibt, hat durchaus die Möglichkeit, anstelle eines Bescheides über eine Nachzahlung, einen Bescheid über eine Steuererstattung zu erhalten. Denn ...
  • BildSteuerpflicht von Eheleuten beim gemeinsam genutzten eBay-Account
    Darf das Finanzamt bei einem gemeinsam genutzten eBay-Account auch dann von beiden Eheleuten Umsatzsteuer kassieren, wenn nur einem dieser Account gehört? Das ist fraglich. Vorliegend verkaufte ein Ehepaar über ein privat angelegtes Konto bei eBay zahlreiche Gegenstände über einen Zeitraum von fast vier Jahren (Jahresumsätze lagen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.