Rechtsanwalt in Regensburg: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Regensburg: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Deutschland ist ein Sozialstaat, d.h. durch staatliches Handeln soll zu jeder Zeit soziale Sicherheit und soziale Gerechtigkeit gewährleistet werden. Die Sicherung des Existenzminimums eines jeden Bürgers ist eines der Prinzipien, die einen Sozialstaat ausmachen. Dies erfolgt u.a. durch die Grundsicherung, Sozialhilfe, Hartz IV oder auch Krankengeld. In Deutschland erhalten selbstverständlich auch pflegebedürftige oder behinderte Menschen staatliche Leistungen, durch die ein menschenwürdiges Leben sichergestellt werden soll. Aufgeteilt ist in der BRD das Sozialrecht in das umfangreiche Sozialversicherungsrecht sowie das besondere Recht auf Soziale Entschädigung. Im Sozialgesetzbuch (SGB) sind alle Gesetze, die in den Bereich des Sozialrechts fallen, kodifiziert. Hierzu zählen Gesetze in Bezug auf Wohngeld, Sozialhilfe, Grundsicherung für Arbeitssuchende, Elterngeld, Jugendhilfe, Förderung Schwerbehinderter, Ausbildungsförderung und die Arbeitsförderung sowie die Sicherung bei Arbeitslosigkeit. Auch Regelungen bezüglich der Pflegeversicherung, Rentenversicherung, Unfallversicherung und der gesetzlichen Krankenversicherung sind hier normiert.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Christine Obermeier (Fachanwältin für Sozialrecht) berät zum Anwaltsbereich Sozialrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Regensburg
Mirus & Obermeier Rechtsanwälte
Neupfarrplatz 2
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 586940
Telefax: 0941 5869421

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Sozialrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Michael Kojer gern in Regensburg

Im Gewerbepark D 30
93059 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 2983877

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Sozialrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Marco Scopino mit Anwaltsbüro in Regensburg

Floraweg 6
93055 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 3966672
Telefax: 0941 6024550

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Sozialrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Mathias Klose kompetent im Ort Regensburg

Prüfeninger Str. 62
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 920690
Telefax: 0941 9206920

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Monika Bracke berät Mandanten zum Gebiet Sozialrecht jederzeit gern in der Nähe von Regensburg

Prüfeninger Str. 20 Parksid
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 2803660
Telefax: 0941 2803662

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Wagner mit Niederlassung in Regensburg hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei Rechtsfragen im Rechtsgebiet Sozialrecht

Ladehofstr. 26
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 2086430
Telefax: 0941 20864379

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Shirin Ameri bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Sozialrecht kompetent in der Nähe von Regensburg

Ladehofstr. 26
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 2086430
Telefax: 0941 20864379

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ralf Weinmann (Fachanwalt für Sozialrecht) mit Anwaltskanzlei in Regensburg hilft als Anwalt Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen im Bereich Sozialrecht

Prüfeninger Str. 20
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 4618930
Telefax: 0941 46189399

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marcus Sippel berät im Schwerpunkt Sozialrecht gern in Regensburg

Im Gewerbepark C 35
93059 Regensburg
Deutschland

Telefon: 09181 488675
Telefax: 09181 488633

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Sozialrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Tobias Fritz engagiert im Ort Regensburg

Yorckstr. 22
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 28095684
Telefax: 0941 28095685

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Manuela Zeller bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Sozialrecht jederzeit gern in der Umgebung von Regensburg

Trothengasse 5
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 502770
Telefax: 0941 5027750

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Sozialrecht in Regensburg

Konflikte mit dem Jobcenter oder dem Sozialamt? Ein Anwalt oder eine Anwältin hilft weiter

Rechtsanwalt in Regensburg: Sozialrecht (© Harald07 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Regensburg: Sozialrecht
(© Harald07 - Fotolia.com)

Leider kommt es trotz dem staatlichen Streben nach sozialer Gerechtigkeit und sozialer Gleichheit immer wieder zu rechtlichen Problemen, die es erforderlich machen, einen Anwalt zu konsultieren. Schneller als manchem lieb ist, kommt es zu Rechtsstreitigkeiten mit dem Sozialamt oder dem Jobcenter. Egal ob man ein sozialrechtliches Problem hat, weil das Sozialamt oder das Jobcenter Leistungen gekürzt hat, oder ein Antrag auf Wohngeld abgelehnt wurde, in jedem Fall ist es sinnvoll, sich von einem Rechtsanwalt beraten zu lassen. In Regensburg sind einige Anwälte mit Rechtsanwaltskanzleien für Sozialrecht vertreten. Dabei ist ein Rechtsanwalt im Sozialrecht aus Regensburg nicht nur der richtige Ansprechpartner, um sich ausführlich rechtlich beraten zu lassen, wenn man Probleme mit dem Jobcenter oder Sozialamt hat. Der Anwalt wird seinen Mandanten auch detailliert bei diversen Fragen bezüglich der Rente und des Rentenrechts aufklären. Auch bei Problemen und Fragen rund um das Pflichtversicherungsrecht ist man bei einem Rechtsanwalt im Sozialrecht optimal aufgehoben. Ebenfalls ist es keine Seltenheit, dass Sozialleistungen komplett verwehrt werden, obwohl ein dringender Bedarf besteht. Auch in diesem Fall wird ein Rechtsanwalt im Sozialrecht dabei helfen, Ihr Recht durchzusetzen. Kann eine Angelegenheit nicht außergerichtlich gelöst werden, dann wird der Rechtsanwalt im Sozialrecht in Regensburg natürlich ebenso die Vertretung vor dem Sozialgericht übernehmen.

Wenn Ihr Problem oder Ihre Frage sehr komplex ist, sollten Sie einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin zum Sozialrecht kontaktieren

Erwähnt sollte werden, dass, kommt es zu einem Konflikt im Sozialrecht, oft auch andere Rechtsgebiete tangiert werden. Hierzu zählen zum Beispiel Steuerrecht, Arbeitsrecht, Erbrecht und natürlich auch das Familienrecht. Gestaltet sich ein sozialrechtliches Problem schwieriger, dann ist es sinnvoll, sich an einen Fachanwalt im Sozialrecht zu wenden oder eine Rechtsanwaltskanzlei zu kontaktieren, deren Tätigkeitsschwerpunkt im Sozialrecht liegt. Eine Fachanwältin für Sozialrecht bzw. ein Fachanwalt hat eine Zusatzausbildung absolviert und verfügt ferner über besondere praktische Erfahrungen in diesem Rechtsbereich. Damit verfügt ein Fachanwalt zum Sozialrecht aus Regensburg sowohl in der Theorie als auch in der Praxis über ein außerordentliches Know-how. Gerade wenn sich ein sozialrechtlicher Konflikt komplex gestaltet, können Mandanten von dem fachlichen Know-how, das ein Fachanwalt zum Sozialrecht vorzuweisen hat, profitieren.


News zum Sozialrecht
  • Bild Beratungspflicht der Rentenversicherung über Vorteile des alten Rentenrechts (05.11.2004, 21:06)
    Ändert sich das Rentenrecht, was bekanntlich öfter vorkommt, dann kann es sein, dass ein Versicherter durch Aufgabe seiner Berufstätigkeit oder frühere Antragstellung auf eine Teilrente noch in den Genuss der Vorteile der alten Rechtslage kommen kann. Wie die Deutsche Anwaltauskunft mitteilt, müssen die Versicherungsältesten von der Rentenversicherung auf Vorteile der alten ...
  • Bild DAV: Fachanwalt für Agrarrecht beschlossen (17.11.2008, 10:03)
    Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der deutschen Anwaltschaft hat heute die mittlerweile 20. Fachanwaltschaft beschlossen. Mit dem Fachanwalt für Agrarrecht steht der Anwaltschaft eine weitere Möglichkeit der Spezialisierung sowie Qualifizierung und den Mandanten ein neues Auswahlkriterium zur Verfügung. Mit diesem Beschluss ist auch die Forderung des Deutschen Anwaltvereins (DAV) nach Ausweitung ...
  • Bild Hartz-IV-Empfänger muss Pflichtteil aus Testament in Anspruch nehmen (10.11.2016, 10:36)
    Mainz/Berlin (DAV). Liegt bei einem Todesfall ein Testament vor, muss ein Hartz IV-Empfänger seinen Pflichtteilsanspruch geltend machen. Dies auch dann, wenn in einem sogenannten Berliner Testament die Erbfolge geregelt ist. Dies gilt allerdings nur, wenn ausreichend Barvermögen vorhanden ist. Darüber informiert die Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) und verweist ...

Forenbeiträge zum Sozialrecht
  • Bild 18-jähriger obdachlos und mittellos (14.09.2012, 10:32)
    Wie sieht folgender fiktiver Fall aus: ER (18), keinen Schulabschluss, keine Ausbildung wird von alleinerziehender Mutter auf die Straße gesetzt (Vater unbekannt). ER muss wegen diverser kleinerer Delikte nächstes Jahr für 1 1/2 in Gewahrsam gehen. Schwierige Kindheit, Jugendamt immer schon tatenlos, keine Hilfe erhalten auf Ersuchen. Schläft jetzt bei ...
  • Bild Fragen zum Arbeits- und Sozialrecht (16.10.2017, 11:45)
    Hallo zusammen,ich hätte da mal einen Fall zu dem ich mir zwar selber schon einige Gedanken gemacht habe, zudem ich allerdings gern noch eine zweite und dritte Meinung hätte.Arbeitssuchender A bewarb sich auf eine als Leitender Angestellter bei Firma B.B lädt A zum Probearbeiten ein, testet seine Fähigkeiten nicht sondern ...
  • Bild Vertragliche oder gesetzliche Kündigungsfrist - was gilt für Arbeitnehmer? (19.05.2012, 17:13)
    Hallo liebes Forum, für folgende Konstellation erbitte ich Hilfestellung: Arbeitnehmer ist seit August 2004 im Unternehmen, im Arbeitsvertrag ist eine Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Monatsende vereinbart. Nun ist der Ehepartner des Arbeitnehmers seit Anfang 2012 beruflich in einer anderen Stadt tätig und es steht der gemeinsame Umzug mit der Familie (Sohn) ...
  • Bild Wichtig!!!! (10.03.2013, 12:10)
    Was ist der Unterschied zwischen einem Prozesskostenhilfeantrag und Prozesskosten unter Beiordnung?
  • Bild Kindergeld (30.04.2011, 19:59)
    Zu welchen Anwalt geht man,wenn man Ärger mit der Kindergeldkasse hat?Anwalt für Familienrecht oder Steuerrecht

Urteile zum Sozialrecht
  • Bild LSG-NIEDERSACHSEN-BREMEN, L 13 VG 1/05 (05.06.2008)
    1. Der tätliche Angriff nach § 1 Abs.1 OEG durch einen sexuellen Mißbrauch als Kind bedarf auch dann des Vollbeweises, wenn er lange zurück liegt und erst spät dem Opfer bewußt wurde.2. Die Beweiserleichterung nach § 6 Abs.3 OEG iVm § 15 KOV-VfG (eigene Angaben der Antragstellerin) kann erst dann zum Zuge kommen, wenn andere Beweismittel objektiv nicht vorh...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 2 PA 198/05 (21.07.2005)
    Zum Begriff des Mieters im Sinne des § 7a USG...
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 8 AS 1358/07 (14.03.2008)
    Leben die Ehegatten nicht räumlich getrennt, spricht eine Vermutung gegen ein dauerndes Getrenntleben (Anschluss an LSG Baden-Württemberg, Beschlüsse vom 26.08.2005 - L 13 AS 3390/05 ER-B - und vom 02.05.2007 - L 13 AS 948/07 ER-B - mwN)....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sozialrecht
  • BildWohnungsleerstand: Hartz-IV Empfänger darf mehr heizen
    Das Jobcenter darf nicht ohne Weiteres bei einem Hartz IV Empfänger die Heizkosten kürzen, wenn in dem Wohnhaus mehrere Wohnungen leer stehen. Ein Hartz IV Empfänger lebte zusammen mit seiner Familie die aus 7 Kindern bestand in einer großen Wohnung, die insgesamt 8 Zimmer umfasst. Die ...
  • BildHartz IV: Wie viele Bewerbungen zumutbar?
    Wie oft müssen arbeitslose Hartz-IV Empfänger sich bewerben? Hierzu hat jetzt das Sozialgericht Karlsruhe Stellung bezogen. Als eine Verkäuferin arbeitslos war und Hartz IV bezog wollte das Jobcenter mit ihr eine Eingliederungsvereinbarung schließen. Diese kam jedoch mangels Einigung nicht zustande. Daraufhin setzte das Jobcenter per Bescheid ...
  • BildKündigung wegen Alkohol am Steuer: droht Sperrzeit?
    Wenn Arbeitnehmer wegen einer privaten Trunkenheitsfahrt gekündigt werden, darf die Arbeitsagentur unter Umständen eine Sperrzeit verhängen. Arbeitnehmer die eine private Trunkenheitsfahrt begehen, begehen möglicherweise nicht nur eine Straftat. Sie muss unter Umständen auch mit seiner Kündigung rechnen, wenn sie deshalb ihre Fahrerlaubnis verlieren. Das ist ...
  • BildDefizite bei der Sozialversicherung
    Welche Defizite hat unser Sozialversicherungssystem? Stammtische sind gefüllt mit Geschichten um das untragbare System in der Zukunft, wenn immer weniger Arbeitnehmer für immer mehr Menschen der älteren Generation „aufkommen“ müssen. Eine Versicherung stürmt nun mit einem interessanten Vorschlag voran: Es besteht die Möglichkeit, dass Erben für die Krankheitskosten ...
  • BildNebenverdienst als Rentner: Kann die Rente gekürzt werden?
    Altersarmut – ein Problem mit dem Rentnerinnen und Rentner in der Bundesrepublik zunehmend konfrontiert werden. Wenn die Rente nicht reicht, um ein gemütliches und sorgenfreies Leben führen zu können, müssen Rentner oftmals auch im Ruhestand einer Nebentätigkeit nachgehen. Selbstverständlich gibt es aber auch Rentner, die einer solchen Tätigkeit ...
  • BildHartz IV: Jobcenter muss für Skifahrt aufkommen
    Jobcenter müssen unter Umständen auch dann für die Kosten einer Kursfahrt aufkommen, wenn die Teilnahme freiwillig ist und nicht alle Schüler daran teilnehmen. Vorliegend ging es um einen Schüler, der mit seiner Mutter in einer Bedarfsgemeinschaft zusammen lebte. Sowohl der Sohn als auch die Mutter bezogen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.