Rechtsanwalt für Schadensersatz und Schmerzensgeld in Regensburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Schadensersatz und Schmerzensgeld gibt gern Frau Rechtsanwältin Silke Lell-Pannier mit Anwaltsbüro in Regensburg
Rechtsanwaltskanzlei Lell-Pannier
Dechbettener Straße 36
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 46373340
Telefax: 0941 46373342

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Schadensersatz und Schmerzensgeld gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Jürgen Kastropp mit Kanzleisitz in Regensburg

Thurmayerstr. 7
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 24280
Telefax: 0941 270147

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Schadensersatz und Schmerzensgeld berät Sie Herr Rechtsanwalt Robert Glötzl immer gern im Ort Regensburg

Rotdornweg 39
93055 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 466170
Telefax: 0941 4661720

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stephan Dechantsreiter unterstützt Mandanten zum Bereich Schadensersatz und Schmerzensgeld engagiert in der Nähe von Regensburg

Dechbettener Str. 1
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 26041
Telefax: 0941 23479

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Matthias Wilfurth in Regensburg unterstützt Mandanten qualifiziert bei ihren juristischen Fällen aus dem Rechtsgebiet Schadensersatz und Schmerzensgeld

Kumpfmühler Str. 1b
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 297670
Telefax: 0941 2976720

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Susanne Karl bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Schadensersatz und Schmerzensgeld jederzeit gern in Regensburg

Ladehofstr. 26
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 2086430
Telefax: 0941 20864379

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Schadensersatz und Schmerzensgeld offeriert gern Herr Rechtsanwalt Stefan Schindler mit Anwaltsbüro in Regensburg

Kumpfmühlerstr. 30
93051 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 9429903
Telefax: 0941 9429905

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Schadensersatz und Schmerzensgeld vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Hofer immer gern in Regensburg

Dechbettener Str. 32
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 949544
Telefax: 0941 949540

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Schadensersatz und Schmerzensgeld offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Thomas Tesseraux mit Kanzleisitz in Regensburg

Landshuterstr. 15
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 595640
Telefax: 0941 5956464

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Shirin Ameri bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Schadensersatz und Schmerzensgeld gern in der Nähe von Regensburg

Ladehofstr. 26
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 2086430
Telefax: 0941 20864379

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Hartmann berät Mandanten zum Schadensersatz und Schmerzensgeld gern in der Nähe von Regensburg

Augustenstr. 11/19
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 296870
Telefax: 0941 2968720

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schadensersatz und Schmerzensgeld bietet gern Frau Rechtsanwältin Lucie Lehmann mit Anwaltsbüro in Regensburg

Placidusstr. 10
93053 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 73046
Telefax: 0941 700971

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Schadensersatz und Schmerzensgeld erbringt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Dr. Ulrike Richter aus Regensburg

Schenkendorfstr. 6
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 296760
Telefax: 0941 2967644

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Robert Royes mit Niederlassung in Regensburg berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Schadensersatz und Schmerzensgeld

D.-Martin-Luther-Str. 15
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 57624
Telefax: 0941 562135

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Schadensersatz und Schmerzensgeld offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Klaus Weigert mit Anwaltsbüro in Regensburg

Harzstr. 28
93057 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 66263
Telefax: 0941 46525895

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • Bild „Geisterradfahrer“ haften bei einem Unfall auf dem Radweg (31.08.2017, 09:27)
    Hamm (jur). Fahren Radfahrer auf dem Fahrradweg in der entgegengesetzten Fahrtrichtung, müssen sie bei einem Zusammenstoß mit einem Auto mit haften. Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hat in einem am Mittwoch, 30. August 2017, bekanntgegebenen Urteil den Mitverschuldensanteil auf ein Drittel festgelegt (Az.: 9 U 173/16). Dass der Radfahrer keinen Schutzhelm ...
  • Bild Kein Winterdienst bei Glatteis auf gering befahrenen Straßen (08.02.2017, 13:58)
    Allein die Meldung von Glatteisbildung verpflichtet eine Kommune nicht zum Winterdienst auf Straßen mit geringer Verkehrsbedeutung. Das hat der 11. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm am 18.11.2016 entschieden und damit das erstinstanzliche Urteil des Landgerichts Hagen abgeändert.Die Ehefrau des Klägers aus Lüdenscheid fuhr im Januar 2013 mit dem PKW des Klägers, ...
  • Bild Keine gegenseitige Haftung bei gefährlichen Baumfällarbeiten (13.10.2015, 10:59)
    Schleswig (jur). Wer sich auf einen gefährlichen Plan etwa für gemeinschaftliche Baumfällarbeiten einlässt, kann nach einem Unfall in der Regel nicht die anderen Beteiligten haftbar machen. Das hat das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht (OLG) in Schleswig in einem am Montag, 12. Oktober 2015, bekanntgegebenen Urteil entschieden (Az.: 11 U 141/14).Im entschiedenen Fall ...

Forenbeiträge zum Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • Bild Wie frei ist ein Staatsanwalt wirklich? (07.03.2016, 17:05)
    Im andren Thema (wie frei..) ging es ja zunächst um Richter - später ging es dann etwas durcheinander...Was ich mich nun auch Frage - ist der Staatsanwalt nicht eigentlich viel freier als ein Richter, indem er die Macht hat en Strafverfahren erst gar nicht einem Gericht vorzulegen:(1) Sobald die Staatsanwaltschaft ...
  • Bild Hakenkreuz Tatoo (18.08.2009, 17:02)
    Hallo, liegt bei Menschen, die verfassungsfeinliche Motive, die mit Tinte oder anderen Farbmitteln in die Haut eingebracht wurden (umgangssprachlich Tätowierungen genannt) ein Straftatstand bevor? Wenn z. B. Hakenkreuze auf Kleidungsstücken mit kurzen Ärmeln (z. B. T-Shirts) zur Schau gestellt werden, ist das m. W. verboten. Wie verhält es sich mit der cutis ...
  • Bild Rechtsmittel gegen Kostenbeschluss bei Streitwert unter 600 Euro (25.04.2014, 01:04)
    Hallo, jemand beauftragt einen Handwerker. Nach Beendigung der Arbeit hört und sieht er von dem Handwerker über Jahre nichts. Ca. 5-6 Jahre später wird er von dem Handwerker auf Zahlung der Leistung verklagt. Mit der Klage erhält er erstmalig eine Rechnung, welche der Klageschrift als Anlage beigefügt ist. Obwohl die Rechnung bereits ...
  • Bild Schlagring?! (07.11.2005, 13:47)
    Hi, ich habe eine Frage, wenn sich Herr Maier einen Gürtel kauft, welcher einen Schlagring als Gürtelschnalle besitzt, diesen legal in einem InternetAuktionsHaus erwirbt.... der Schlagring kann als ein Schlagring evrwendet werden, denn die Löcher für die Finger sind 2,5cm groß. Darf man ab 18 einen Schlagring besitzetn`??? vielen dank für ...
  • Bild 100 Euro und 1 Punkt (26.07.2016, 07:16)
    Person A fährt mit seinem PKW auf seiner Fahrbahn, Person B kommt mit seinem PKW entgegen. Person B kommt über die Mittellinie und touchiert den Außenspiegel von Person A (beide Spiegel kaputt). Beide halten an, Person B dementiert dass er über die Mittellinie gekommen sei. Nun wird die Polizei hinzugezogen, ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • BildSteinschlag durch Rasenmäher – Anspruch auf Schadensersatz?
    Der Sommer rückt in großen Schritten näher und die Gartenarbeit wird wieder mehr. Rasenmähen gehört für jeden Gartenbesitzer zu den regelmäßigen Aufgaben. Woran man während des Betriebs des Rasenmähers wohl seltener denkt sind mögliche Schäden die hierbei entstehen können. Schnell wird durch eine kleine Unachtsamkeit der Gartenschlauch übergemäht und ...
  • BildAllgemeine Verkehrssicherungspflichten – ein Überblick
    In Deutschland gibt es eine allgemeine Verkehrssicherungspflicht. Jeder ist zur Abwehr von Gefahrenquellen angehalten, deren Unterlassen zu Schadensersatzansprüchen nach den §§ 823 ff. BGB führen kann. Doch ab wann ist eine Verkehrssicherungspflicht missachtet worden und wann kann ein Schaden z.B. gegen einen Supermarktbesitzer geltend gemacht werden? ...
  • BildHaftung von Notaren in Schrottimmobilienfällen - Schadensersatz von Notaren erhalten
    Wer eine sog. Schrottimmobilie erworben hat und Schadensersatzansprüche geltend machen will, denkt in erster Linie an die Vermittler und die Verkäufer. Nicht mehr ganz so nah liegt die den Kauf finanzierende Bank als möglicher Anspruchsgegner. Wohl kaum einer denkt dabei auch an den Notar. Doch auch die Notare haben ...
  • BildHaftungsfragen bei Diebstahl eines Fahrzeugs aus der Werkstatt
    Wer sein Auto oder sein Motorrad in eine Werkstatt bringt, wird die folgende Szenerie kennen: Kommt man wegen des eigenen Feierabends später zu der Werkstatt, ist diese in der Regel schon geschlossen. Man stellt sein Fahrzeug auf dem Hof der Werkstatt ab und wirft den Fahrzeugschlüssel in einen eigens ...
  • BildHundebiss: Bekommt man Schmerzensgeld vom Halter?
    Wer kennt nicht die Situation, in der man einem (großen) Hund begegnet, der unangeleint ist und auf einem zu gerannt kommt. Je nachdem, wie groß die Angst vor Hunden ist, steigt nicht nur die Panik entsprechend schnell, sondern auch die Hoffnung, dass der Hundehalter sein Tier zurückruft. Stattdessen ...
  • BildSkiunfall ohne Helm – Schadensersatz vom Unfallgegner?
    Viele Freunde des Wintersports kommen mit der einen oder anderen leichten oder schwereren Verletzung nach dem Skiurlaub nach Hause. Bei einem verdrehten Fuß oder einem gebrochenen Handgelenk greift grundsätzlich die eigene Versicherung. Ist jedoch jemand anderes an der Verletzung schuld, muss man sich an dessen Versicherung wenden. Problematisch ist ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.