Rechtsanwalt für Opferhilfe in Regensburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Philipp Janson mit Niederlassung in Regensburg berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Opferhilfe
Rechtsanwaltskanzlei Janson
Ladehofstraße 26
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 09412086430

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Tobias Dendorfer mit Rechtsanwaltsbüro in Regensburg vertritt Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen im Rechtsgebiet Opferhilfe

Niefangweg 35
93049 Regensburg
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Matthias Löchel bietet Rechtsberatung zum Bereich Opferhilfe kompetent in der Umgebung von Regensburg

Obermünsterstr. 9
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 56959984
Telefax: 0941 5865186

barrierefreiZum Profil
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Opferhilfe offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Maximilian Keser mit Kanzleisitz in Regensburg

Rote-Hahnen-Gasse 5
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 5998016
Telefax: 0941 5998017

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Opferhilfe
  • Bild Fachkongress der Stiftung Opferhilfe in Hannover (14.09.2011, 15:49)
    HANNOVER. Jugendgewalt, sexualisierte Gewalt, Mobbing, Rechtsextremismus, Zivilcourage und Integration sind nur einige der Themenfelder, mit denen sich die Stiftung Opferhilfe Niedersachsen bei ihrer Arbeit für die Opfer von Straftaten auseinander setzen muss. Mit einem interdisziplinären Fachkongress unter dem Motto „Wissen teilen-Hilfe gestalten" rundet die Stiftung am 15. September 2011 ihre ...
  • Bild „Mut-mach-Tour" feiert Bergfest im Rathaus Hannover (22.06.2011, 14:11)
    HANNOVER. Am siebten Tag der „Mut-mach-Tour" und nach dem Absolvieren der ersten Hälfte der insgesamt mehr als 700 km von Meppen nach Berlin, macht Werner Rehberg Station in Hannover. Bis zum Erreichen der Landeshauptstadt hat ihm die Rudertour bei schlechtem Wetter bereits Einiges abverlangt. „Am Sonntag hat es für Höchstleistungen ...
  • Bild Reich für mehr Rechte minderjähriger Opfer in Gerichtsverfahren (22.09.2006, 15:28)
    „Minderjährige Tatopfer benötigen besonderen Schutz und Beistand im Strafprozess. Deshalb müssen die Eltern minderjähriger Opfer auch in der Jugendgerichtsverhandlung ein Anwesenheitsrecht haben“ Dies erklärte Justizstaatssekretärin Beate Reich bei der Eröffnung der Ausstellung ‚Opfer’ des ‚Weissen Rings’ in Koblenz. Reich teilte mit, Rheinland-Pfalz unterstütze bei der morgigen Sitzung des Bundesrates zur ...

Forenbeiträge zum Opferhilfe
  • Bild Familienstreit eskaliert. Bruder verbietet Schwester den Kontakt zur Mutter. (31.10.2017, 01:44)
    Hallo, mal angenommen:3 Personen:Mutter(82): Lebt mit Sohn(45) zusammen in einem Haus.Sohn (45): Lebt mit der Mutter in einem Haus.Tochter (62): Lebt allein in einem anderen Haus im gleichen Ort.Nun war es bisher so, dass sich Tochter und Mutter bisher immer gut verstanden hatten. Sie hatten sich regelmäßig besucht, zusammen etwas ...
  • Bild Anwaltskosten (19.04.2005, 12:15)
    Hallo, eine Kollegin von mir wurde vergewaltigt. Sie hat eine Anzeige gemacht, einen Anwalt ausgesucht.Der Anwalt während des Ermittlungsverfahren hat ihr eine Honorarvereinbarung geschickt für ca 1500 euro. Meine Frage - muss man reich sein um eine Anzeige erstatten zu können? Sie ist die Opfer und ist auch nicht schuldig, dass es so ...
  • Bild Gefährliche Körperverletzung (16.05.2015, 13:04)
    Guten Tag,Person A wurde von Person B und C zusammengeschlagen, und muss vor Gericht als Zeuge eine Aussage gegen Person B und C machen. Person A hat keine Anzeige gestellt sondern die Polizei/Staatsanwaltschaft. Person A hat Angst vor den Tätern und möchte denen nicht in die Augen sehen wenn er ...
  • Bild Elterliches Züchtigungsrecht (07.02.2009, 09:00)
    Hallo, wie ist denn eure Ansicht zum elterlichen Züchtigungsrecht? Und wisst ihr vielleicht, wie sich die Ansichten dazu im Laufe der letzten Jahre entwickelt haben? Danke euch!
  • Bild Wer zahlt Unfallschaden, wenn unfallverursachendes Fahrzeug gestohlen ist? (22.07.2014, 20:08)
    Hallo Forum,angenommen es stellt sich bei der Unfallaufnahme der Polizei heraus, dass der Unfallverursacher mit Kennzeichen fährt, die nicht zum Fahrzeug gehören und ggf. gestohlen sind. Der Fahrzeughalter und der Ursprung des Fahrzeugs kann nicht ermittelt werden, die Daten des Fahrers liegen aber vor. Der Geschädigte hat leider nur eine ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.