Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Regensburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dominik Ruf bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Jugendstrafrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Regensburg
Franke · Ruf Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft
Im Gewerbepark D 29
93059 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 46461532
Telefax: 0941 46461541

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Lutz Mirus mit Rechtsanwaltskanzlei in Regensburg berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv juristischen Themen aus dem Rechtsgebiet Jugendstrafrecht
Mirus & Obermeier Rechtsanwälte
Neupfarrplatz 2
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 586940
Telefax: 0941 5869421

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Haizmann mit Kanzleisitz in Regensburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei Rechtsfragen im Bereich Jugendstrafrecht
HAIZMANN Rechtsanwälte
Prüfeninger Straße 106
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 97047
Telefax: 0941 95469

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Juristische Beratung im Schwerpunkt Jugendstrafrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Maximilian Keser mit Kanzleisitz in Regensburg

Rote-Hahnen-Gasse 5
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 5998016
Telefax: 0941 5998017

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Frank mit Anwaltskanzlei in Regensburg unterstützt Mandanten fachmännisch bei Rechtsproblemen aus dem Bereich Jugendstrafrecht

Adolf-Schmetzer-Str. 10
93055 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 46390450
Telefax: 0941 46390459

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Jugendstrafrecht
  • Bild Heister-Neumann unterstreicht Forderung nach Warnschussarrest (02.01.2008, 14:39)
    Bundesratsinitiative Niedersachsens erfolgreich auf den Weg gebracht HANNOVER. Zur aktuellen Debatte um das Jugendstrafrecht betont Niedersachsens Justizministerin Elisabeth Heister-Neumann die Notwendigkeit der Einführung eines Warnschussarrestes. Dabei sollen Richter die Möglichkeit erhalten, Jugendliche, die zu einer Bewährungsstrafe verurteilt wurden, zugleich bis zu vier Wochen in Arrest zu schicken. Damit soll den Jugendlichen ...
  • Bild Pionier der Online-Rechtsberatung: JuraForum feiert 15-jähriges Jubiläum (29.01.2018, 16:40)
    Hannover, 29.01.2018 – Rechtsportale sind oft erste Anlaufstelle für Unternehmen und Verbraucher bei juristischen Fragen. Sie unterstützen bei der Anwaltssuche, sind Wissensdatenbank und ermöglichen fachlichen Austausch zur Einschätzung der Rechtslage. JuraForum.de, Branchen-Pionier und eines der meistbesuchten Portale für Rechtsfragen, feiert jetzt sein 15-jähriges Bestehen. Gegründet 2003, ist die JuraForum-Community inzwischen ...
  • Bild Berliner Justizsenatorin: "Verschärfung des Jugendstrafrechts nicht erforderlich." (07.01.2008, 18:57)
    Justizsenatorin Gisela von der Aue: „Kritik an Jugendrichtern unberechtigt. Verschärfung des Jugendstrafrechts nicht erforderlich. Berlin geht bei der Bekämpfung der Jugendkriminalität einen eigenen Weg.“ Berlins Justizsenatorin Gisela von der Aue schließt sich den aktuellen Forderungen nach einer Verschärfung des Jugendstrafrechts nicht an. Vorfälle in einer Münchener U-Bahn Station und auf dem ...

Forenbeiträge zum Jugendstrafrecht
  • Bild Besonderer Diebstahl - welches Strafmaß? (03.01.2013, 13:31)
    Guten Tag, ich habe folgende Frage zu einem Strafmaß. Tathergang: 4 Personen haben mit einem Bolzenschneider Fahrräder geknackt. 2 sind 17 Jahre, 2 sind 18 Jahre. Diese wurden anschließend von der Polizei geschnappt und haben alles zugegeben. Keine dieser Personen ist vorbestraft oder sonst aufgefallen. Es war das erste und auch letzte ...
  • Bild Einbruch in leerstehende Schule (04.04.2015, 00:43)
    Hallo liebe Community,Habe mal ein paar Fragen zum Thema Hausfriedensbruch und Einbruch. Am Beispiel einer leerstehenden Schule, also angenommen das Gebäude wäre komplett leergeräumt, es gäbe nichts zu klauen. Das Gebäude gehört dementsprechend der Stadt und wäre zum Abriss freigegeben. Situation a)Vier Personen finden eine offene, nur angelehnte Tür und ...
  • Bild Jugendstrafrecht (20.11.2015, 01:20)
    Hallo Juraforum, ich habe von einem Fall gehört das jemand 51 Tage in Uhaft saß wegen Betrug in mehreren Fällen, das Jugendgericht soll die Person dann auf Auflagen die beinhalten bei den Eltern wieder wohnen nicht in der Großstadt, einen Job i.d. Nähe der Eltern annehmen, den Partner nur bei ...
  • Bild In der Bewährungszeit auffällig geworden!! (24.06.2010, 13:20)
    In der Bewährungzzeit Straffälig geworden!!! halllo alle zusammmen, stellen wir uns vor Person A wurde vor 7 tagen vom landgericht zu einer bewährungsstrafe von 1 jahr auf 2 jahren bewährungszeit verurteilt wegen einbruch diebstahl, nach dem jugendstrafrecht. dies wär eine revisionsverhandlung gewesen person A bereits 2 monate vorher vom amtsgericht ...
  • Bild Seminararbeit, benötige bitte dringend Hilfe! (10.08.2007, 16:39)
    Hallo, ich weiß, ich habe schon einmal den gleichen Beitrag in einem anderen Bereich gehabt, aber ich brauche bitte eure Hilfe. ich bin Schülerin der Berufsoberschule und gehe nun (nach den Sommerferien) in die 13. Klasse. Dazu muss ich eine wissenschaftliche Arbeit schreiben und nun bräuchte ich bitte dringend ...

Urteile zum Jugendstrafrecht
  • Bild LG-ARNSBERG, 2 Kls 12/09 (22.06.2010)
    1. Zum Nachweis der Täterschaft eines vor 23 Jahren begangenen Tötungsdelikts, insbesondere mittels DNA-Analyse und ergänzender Untersuchung Y-chromosomaler DNA-Systeme. 2. Ein Verdeckungsmord scheidet nicht schon dann aus, wenn sich die zu verdeckende Tat bereits gegen Leib und Leben des Opfers richtete. 3. Zur Verhängung einer Jugendstrafe wegen der S...
  • Bild VG-FREIBURG, 1 K 892/07 (06.11.2007)
    Der Besitz von 4,05 g Marihuana, 1,3 g Haschisch und 2,87 g Tabak-Marihuana-Gemisch nebst 10 leeren Tütchen mit Cannabisanhaftungen sowie schließlich das Schweigen des Betroffenen dazu, ob er Konsument ist, begründen den hinreichend konkreten Verdacht eines regelmäßigen Cannabiskonsums. Dies rechtfertigt die Anforderung eines ärztlichen Gutachtens gemäß § 14...
  • Bild LG-ARNSBERG, 6 KLs 342 Js 50/11 (2/11) (30.01.2012)
    Abgrenzung zwischen (bedingtem) Tötungsvorsatz und Körperverletzungsvorsatz bei einem tödlichen Messerstich in den Brustbereich im Rahmen einer Auseinandersetzung in einer Gaststätte; Voraussetzungen einer Notwehrlage bei einer Schubserei; Beeinträchtigung der Schuldfähigkeit aufgrund einer affektbedingten tiefgreifenden Bewusstseinsstörung; Verhängung und B...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.