Rechtsanwalt in Regensburg: Handelsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Regensburg: Sie lesen das Verzeichnis für Handelsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Handelsrecht stellt ein spezielles Gebiet des Privatrechts dar. Es ist ein Sonderrecht, das im Speziellen für Kaufleute, Handwerk und Industrie zur Anwendung gebracht wird. Im Wesentlichen betreffen die Vorschriften des Handelsrechts die Rechtsbeziehungen des Kaufmanns zu seinen Geschäftspartnern. Das Handelsrecht beinhaltet darüber hinaus Vorschriften, die die gesellschaftsrechtlichen sowie die wettbewerbsrechtlichen Beziehungen zu anderen Unternehmern betreffen. In der heutigen Version finden sich im Handelsrecht auch Vorschriften, die für Gewerbe, die Industrie im Allgemeinen und das Handwerk Gültigkeit finden. Das Handelsgesetzbuch (HGB) ist die wichtigste Rechtsquelle des Handelsrechts. Auch das Bürgerliche Gesetzbuch sowie diverse Nebengesetze werden bei der Klärung von Rechtsfragen herangezogen. Als Beispiele für Nebengesetze, die im Handelsrecht zur Anwendung kommen, zählen das Gesellschaftsrecht, das Scheckgesetz und das Wechselgesetz. Anzuführen ist darüber hinaus der gewerbliche Rechtsschutz. Nach dem Handelsgesetzbuch ist die Geltung des Handelsrechts von der Kaufmannseigenschaft, über die zumindest eine der beteiligten Rechtssubjekte verfügen muss, abhängig. Besitzt man die Kaufmannseigenschaft, dann hat dies eine ganze Reihe nicht nur an Pflichten, sondern auch an Privilegien zur Folge. Im Handelsgesetzbuch ist der Kaufmannsbegriff klar formuliert. Im Sinne des HGBs ist als Kaufmann der zu verstehen, der ein Handelsgewerbe betreibt. Sind Handelsvertreter als selbständig Gewerbetreibende tätig und ist es ihre Aufgabe, für andere Unternehmer Geschäfte in deren Namen zu vermitteln oder abzuschließen, dann hat auch für sie das Handelsrecht Gültigkeit.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Handelsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Rainer-Michael Rößler persönlich vor Ort in Regensburg
Weidner & Rößler Rechtsanwälte
Pfarrergasse 2
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 78849800
Telefax: 0941 78849801

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Rechtsbereich Handelsrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Diplom-Kaufmann Christian von der Linden mit Rechtsanwaltskanzlei in Regensburg
vdLP von der Linden & Partner Rechtsanwälte, Steuerberater
Dr.-Gessler-Strasse 45
93051 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 5956580
Telefax: 0941 59565885

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei Weidner & Rößler Rechtsanwälte bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Handelsrecht kompetent in der Nähe von Regensburg
Weidner & Rößler Rechtsanwälte
Pfarrergasse 2
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 78849800
Telefax: 0941 78849801

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Axel Becking unterhält seine Anwaltskanzlei in Regensburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Handelsrecht
Becking & Janzen Rechtsanwälte
Alter Kornmarkt 1
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 585480
Telefax: 0941 5854819

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Bossmann mit Rechtsanwaltsbüro in Regensburg berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch juristischen Themen im Rechtsbereich Handelsrecht
Bossmann Fachanwälte für Arbeitsrecht
Ägidienplatz 7a
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 60093270
Telefax: 0941 60093280

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Handelsrecht bietet jederzeit Frau Rechtsanwältin Sonja Kulzer aus Regensburg

Herrichstr. 25
93049 Regensburg
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tobias Salzig mit Anwaltskanzlei in Regensburg hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Handelsrecht

Badstr. 34
93059 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 5839346
Telefax: 0941 5839347

Zum Profil
Rechtsberatung im Handelsrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Bartmann (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) mit Kanzleisitz in Regensburg

Prüfeninger Str. 62
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 920690
Telefax: 0941 9206920

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Konrad Brenninger mit Rechtsanwaltsbüro in Regensburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Handelsrecht

Margaretenstr. 15/EG
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 2060450
Telefax: 0941 20604559

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Handelsrecht bietet gern Frau Rechtsanwältin Katrin Wolfsteiner mit Büro in Regensburg

Bruderwöhrdstr. 15
93055 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 5985877
Telefax: 0941 5985878

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Schinhärl (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Regensburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Handelsrecht

Osterhofener Str. 10/III
93055 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 7996980
Telefax: 0941 7996988

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Handelsrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Sigrid Spagert immer gern im Ort Regensburg

Emmeramsplatz 6
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 296800
Telefax: 0941 2968050

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Schörnig mit RA-Kanzlei in Regensburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich Handelsrecht

Ziegetsdorfer Str. 109
93051 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 698440
Telefax: 0941 6984420

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Rothammer (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Handelsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Regensburg

Prüfeninger Schloßstr. 2a
93051 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 920010
Telefax: 0941 9200117

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rudolf Richter mit RA-Kanzlei in Regensburg hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Rechtsgebiet Handelsrecht

Schenkendorfstr. 6
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 296760
Telefax: 0941 2967644

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Gebiet Handelsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Roland Weber-Marxreiter mit Kanzleisitz in Regensburg

Gerhardingerstr. 13
93059 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 8309698

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Handelsrecht bietet jederzeit Frau Rechtsanwältin Stefanie Schwolow aus Regensburg

Gutenbergstr. 17
93051 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 990072
Telefax: 0941 990073

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Handelsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Wolfgang Jacobs kompetent in der Gegend um Regensburg

Ladehofstr. 28
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 2966688
Telefax: 0941 4644110

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Handelsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Krziminski persönlich vor Ort in Regensburg

D.-Martin-Luther-Str. 8
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 55514
Telefax: 0941 58956

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Handelsrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Siegfried Fritz aus Regensburg

Prinz-Ludwig-Straße 15
93055 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 4652330
Telefax: 0941 46523320

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Handelsrecht in Regensburg

Im Handelsgesetzbuch ist der wesentliche Inhalt des Handelsrechts geregelt

Rechtsanwalt für Handelsrecht in Regensburg (© p365.de - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Handelsrecht in Regensburg
(© p365.de - Fotolia.com)

Im HGB zu finden sind zum Beispiel Vorschriften und Regelungen bezüglich des Handelstandes, des Gesellschaftsvermögens sowie rechtliche Regelungen in Bezug auf Prokura oder Kommissionsgeschäfte oder Handlungsvollmachten. Kommt es zu Konflikten im Handelsrecht, dann ergeben sich oftmals Berührungspunkte zu anderen Rechtsbereichen wie dem Unternehmensrecht, dem Wirtschaftsrecht, dem Bilanzecht, dem Vertriebsrecht oder auch dem Handelsvertragsrecht.

Bei Fragen und Problemen im Handelsrecht ist der optimale Ansprechpartner ein Anwalt

Hat man Fragen oder ergibt sich eine rechtliche Problemstellung, die in den Bereich des Handelsrechts fällt, dann tut man gut daran, sich an einen Anwalt zu wenden, zu dessen Kernkompetenzen das Handelsrecht zählt. Infrage kommt hierbei natürlich auch ein Fachanwalt im Handelsrecht. Kontaktiert man eine Rechtsanwaltskanzlei, in der Anwälte für Handelsrecht tätig sind, kann man in aller Regel sicher sein, dort nicht nur fachkundig beraten zu werden. Die Rechtsanwälte im Handelsrecht werden auch in der Lage sein, mandantenorientierte Lösungsvorschläge anzubieten und sind ferner im Normalfall prozesserfahren. In Regensburg sind einige Anwälte mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Handelsrecht mit einer Anwaltskanzlei ansässig. Ein Anwalt zum Handelsrecht aus Regensburg ist nicht nur die beste Kontaktperson, wenn man z.B. Fragen rund um die Handlungsvollmacht hat oder den Handelsstand hat. Der Rechtsanwalt in Regensburg zum Handelsrecht kann auch fachkundig informieren in Belangen, die das Gesellschaftsvermögen betreffen oder z.B. die Nachfolgeplanung. Will man einen Gerichtsprozess abwenden, ist der optimale Weg, sich gleich von Anfang an einen fachkompetenten Rechtsanwalt im Handelsrecht an die Seite zu stellen. Kann außergerichtlich keine Lösung gefunden werden, dann wird der Rechtsanwalt selbstverständlich die Gerichtsvertretung übernehmen.


News zum Handelsrecht
  • Bild Gesetz zur Reform des Seehandelsrechts verabschiedet (17.12.2012, 10:27)
    Zu dem heute vom Deutschen Bundestag beschlossenen Gesetz zur Reform des Seehandelsrechts erklärt Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger: Ich freue mich, dass die parlamentarischen Beratungen zu dem von der Bundesregierung vorgelegten Entwurf eines Gesetzes zur Reform des Seehandelsrechts erfolgreich abgeschlossen wurden und ein nahezu unveränderter Regierungsentwurf verabschiedet wurde. Damit sind die Weichen dafür ...
  • Bild LL.M. European and Transnational Media and Telecommunications Law (05.03.2006, 16:06)
    LL.M. European and Transnational Media and Telecommunications Law ab 2006 in Hamburg und Toronto Neue Übertragungsplattformen wie DVB-H, DMB und V-DSL schaffen neuen Beratungsbedarf vor allem bei international agierenden Unternehmen im Kommunikationssektor. Gemeinsam mit der University of York (Toronto) bieten die Universität Hamburg und das Hans-Bredow-Institut ab Oktober 2006 das international ...
  • Bild Fiktiver Name als Firma für einen Einzelkaufmann (30.07.2013, 11:04)
    Ein fiktiver Name für die Firma eines Einzelkaufmanns soll unter Umständen zulässig sein. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Oberlandesgericht (OLG) München hat mit Beschluss vom 8. 11. 2012 (Az.: 31 Wx 415/12) entschieden, dass die ...

Forenbeiträge zum Handelsrecht
  • Bild Verbraucherrecht für Kleinstunternehmen? (15.04.2013, 10:03)
    Moin,ich stehe vor einer Problematik und hoffe vllt in diesem erlauchten Kreis der Antwort etwas näher zu kommen. Zur Erklärung: Es ist wohl kein Geheimnis, dass bei Geschäften Unternehmer - Unternehmer (b2b) das Handelsrecht angewandt wird, während bei Unternehmer-Verbraucher (b2c) das Verbraucherrecht bzw das normale BGB, §§13,14BGB, verwandt wird.Nun gibt ...
  • Bild Darf Händler Rückgaberecht ausschliessen? (01.11.2012, 10:14)
    Kunde A bestellt bei Händler XYZ 4 Konzerttickets 2 Tage später erfährt Kunde A das 2 nicht mitkommen können und keine Tickets mehr wollen, Kunde A ruft deshalb bei Händler XYZ an und erfährt dort das in den AGB,s folgendes steht: Soweit die XYZ AG im Namen der Veranstalter Dienstleistungen aus dem Bereich ...
  • Bild Gutgläubiger Grundstückserwerb durch Kaufmann vom Nichtberechtigten (20.04.2014, 15:31)
    Nehmen wir an, ein Kaufmann (K) erwirbt (möglicherweise) gutgläubig das Eigentum an einem Grundstück vom Scheinerben (S) nach §§892, 1366. Der dritte (D), welcher vor dem Eigentumsübergang an K der rechtmäßige Eigentümer/ Erbe war, verlangt nun das Grundstück nach § 985 heraus. Ändert sich an der normalen Prüfung des Falles etwas ...
  • Bild mündlicher Vertrag, Email als Beweis (12.12.2007, 10:09)
    Guten Morgen, angenommen Handelsvertreter H vereinbart am 29 August mit dem Verkaufsleiter V der Firma F Spielwaren in Kindergärten zu verkaufen. Monatlich 900 € Fixum in den ersten drei Monaten und 20 Prozent Provision werden vereinbart. V sendet H am 4. September per Email den Handelsvertretervertrag, Emailanhang ist eine Exceldatei ...
  • Bild Internationaler Bachelor vs. 2. Staatsexamen (06.09.2013, 12:37)
    Hallo erst mal an Alle! Ich weiß, dass es schon viele Fragen nach dem Vergleich zwischen Deutschem Bachelor und den Staatsexamina gibt, leider wird mein Problem damit aber nicht beantwortet. Ich habe jetzt angefangen Europäisches Recht (Bachelor) in der Niederlande zu studieren. Natürlich plane ich danach mit einem Master weiterzumachen (vielleicht ja ...

Urteile zum Handelsrecht
  • Bild OLG-STUTTGART, 1 Ss 851/10 (30.05.2011)
    Ein Bankrott gemäß § 283 Abs. 1 Nr. 7 b, Abs. 6 StGB erfordert die Gleichzeitigkeit von Krise und Nichterstellung der Bilanz in der hierfür vorgeschriebenen Zeit. Eine entgegenstehende Auslegung der Norm verbietet der Wortsinn des Gesetzes. Tritt eine Überschuldung oder zumindest drohende Zahlungsunfähigkeit erst später ein, kommt nur eine Strafbarkeit gemäß...
  • Bild LAG-BADEN-WUERTTEMBERG, 20 Sa 40/12 (12.12.2012)
    1. Die Anpassungsüberprüfung der Betriebsrente nach § 16 Abs. 1 BetrAVG kann gebündelt zu einem einheitlichen Jahrestermin durchgeführt werden. Liegt dadurch der Erstanpassungszeitpunkt mehr als 3 1/2 Jahre nach dem individuellen Rentenbeginn - im entschiedenen Fall 3 Jahre und 10 Monate -, kann der Betriebsrentner gleichwohl im daran anknüpfenden Dreijahres...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 10 S 470/10 (13.07.2010)
    1. Ein hauptsächlich aus Kunststoffen und im Übrigen aus anderem heterogenem Material (Gummi, Papier, Kartonagen u.a.) bestehendes Abfallgemisch zählt nicht zu den Abfällen der "Grünen Liste". Es unterliegt bei Verbringung in einen anderen EU-Mitgliedstaat der Pflicht zu vorheriger Notifizierung. 2. Ein Verstoß gegen die Notifizierungspflicht löst...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (5)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (1)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Handelsrecht
  • BildEinbehaltung der Stornoreserve – Unternehmen trägt die Darlegungslast
    Möchte das Unternehmen nach der Beendigung eines Handelsvertretervertrags die Stornoreserve des Vertreters einbehalten, trägt es die Darlegungslast. Das hat das Oberlandesgericht Karlsruhe mit Urteil vom 13.09.2017 entschieden (Az.: 15 U 7/17) und damit die Position des Handelsvertreters gestärkt. „Unternehmen können nach dem Urteil des OLG Karlsruhe die Stornoreserve ...
  • BildLAG Hamm: Abgrenzung zwischen selbstständigem Handelsvertreter und Arbeitnehmer
    Die Abgrenzung zwischen einem selbstständigen Handelsvertreter und einem abhängig Beschäftigten ist mitunter schwierig. Entscheidend ist nicht nur, ob ein Handelsvertretervertrag oder ein Arbeitsvertrag abgeschlossen wurde, sondern vor allem auch wie die vertraglichen Inhalte in der Praxis ausgefüllt werden. Das zeigt ein Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamm vom 7. Juni 2016. ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.