Rechtsanwalt für GmbH-Recht in Regensburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfragen zum GmbH-Recht berät Sie Herr Rechtsanwalt Diplom-Kaufmann Christian von der Linden jederzeit in Regensburg
vdLP von der Linden & Partner Rechtsanwälte, Steuerberater
Dr.-Gessler-Strasse 45
93051 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 5956580
Telefax: 0941 59565885

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt GmbH-Recht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Ludwig Wachter mit Anwaltskanzlei in Regensburg

Frankenstr. 9
93059 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 2966001
Telefax: 0941 2966002

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum GmbH-Recht
  • Bild BVerfG: Auslieferung eines mutmaßlichen Straftäters nach Rumänien gestoppt (16.01.2018, 11:13)
    Karlsruhe (jur). Unter welchen Voraussetzungen EU-Staaten Häftlingen in ihren Zellen weniger als drei Quadratmeter Platz lassen dürfen, muss in der EU-Rechtsprechung noch geklärt werden. Im Zweifel müssen deutsche Gerichte, die über die Auslieferung eines mutmaßlichen ausländischen Straftäters und über die menschenwürdigen Haftbedingungen in dem EU-Herkunftsland zu entscheiden haben, diese Frage ...
  • Bild Bei sozialem Sponsoring unwirksame Werbeverlängerung (30.10.2017, 09:39)
    Karlsruhe (jur). Eine Werbefläche auf einem Auto verkauft – und schon kann das Fahrzeug einer sozialen Institution kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Doch die zahlenden Werbekunden müssen dabei klar über ihre Kündigungsfristen informiert werden, da sonst der Werbevertrag wegen fehlender Transparenz unwirksam ist, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in am Freitag, ...
  • Bild Auch bei Arbeitsausfall wegen Feiertag gilt Mindestlohn (21.09.2017, 09:35)
    Erfurt (jur). Fällt Arbeit wegen eines gesetzlichen Feiertages aus, müssen Arbeitgeber mindestens den gesetzlichen Mindestlohn als Arbeitsentgelt fortzahlen. Auch tarifliche Nachtarbeitszuschläge, die sich prozentual nach dem Stundenverdienst berechnen, müssen den gesetzlichen Mindestlohn als Grundlage nehmen, urteilte am Mittwoch, 20. September 2017, das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt (Az.: 10 AZR 171/16). ...

Forenbeiträge zum GmbH-Recht
  • Bild GmbH & Co. KG - Wer haftet für Steuernachforderung durch FA (21.04.2015, 17:09)
    Hallo zusammen,mal angenommen, eine GmbH & Co. KG erhält in 2015 einen Bescheid für 2011 aus einer Betriebsprüfung über die gesonderte und einheitliche Feststellung von Besteuerungsgrundlagen und des verrechenbaren Verlustes nach § 15a Absatz 4 EStG.Im Ergebnis soll der einzige Kommanditist einen nicht unerheblichen Betrag als zusätzlichen Gewinn für 2011 ...
  • Bild Scheinunternehmen (09.09.2008, 09:16)
    Hallo, mal angenommen es gibt ein Unternehmen mit dem Namen "Postverteiler Deutschland GmbH". Dieses Unternehmen wird neu gegründet und soll zum 01.10.08 starten und das bundesweit. Aufgrund der großen Anzahl von MA´s die eingestellt werden sollen (etwa 50.000) wurden Private Arbeitsvermittler (PAV) mit der Einstellung beauftragt. Wenn ein PAV sich von den ...
  • Bild Schlechtere Konditionen nach Rückkehr aus Elternzeit (18.12.2017, 18:28)
    Mal angenommen, eine Arbeitnehmerin (AN) hatte bisher eine Festanstellung in Vollzeit, wird schwanger und ist anschließend drei Jahre in Elternzeit.Die AN plant, mit 30 Wochenstunden wieder in den Beruf einzusteigen.Nach ihrer Rückkehr aus der Elternzeit offenbart ihr der Arbeitgeber (AG), dass er im bisherigen Tätigkeitsbereich der AN keine Stelle frei ...
  • Bild Mietwohnung - Urteile gesucht (07.10.2017, 19:22)
    Hallo,laut geltendem Recht gelten Flächen (Räume, Balkon etc.) einer Mietwohnung automatisch als mitvermietet, wenn diese Flächen nur von der Mietwohnung aus betretbar sind. Dies gilt auch dann, wenn diese Flächen nicht im Mietvertrag erwähnt sind und die Nutzung nicht ausdrücklich ausgeschlossen wurde.Im Internet wurden dazu viele entsprechende Beiträge gefunden, auch ...
  • Bild vier Geschäftsführer einer Gmbh und und die strafrechtliche Verantwortung (12.09.2006, 13:48)
    Hallo, Ich finde den Einstieg nicht in die HA. Die x-gmbh hat vier geschäftsführer A, B, C und D (zu gleichen Teilen sind alle Gesellschafter). Im Gesellschaftsvertrag steht, dass alle Entscheidungen über Geschäfte über 5000 € einen Geschäftsführerkonferenzbeschluss benötigen, einfache mehreheit genügt. Es wird nach der strafbarkeit des A gefragt. Dieser ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (1)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.