Rechtsanwalt in Regensburg: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Regensburg: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Jedes Jahr werden in Deutschland Milliarden von Euro vererbt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass das Erbrecht im deutschen Recht mit zu den wichtigsten Rechtsgebieten gehört. Wo viel vererbt wird, da sind auch Auseinandersetzungen häufig vorprogrammiert. Das Erbrecht regelt sämtliche rechtliche Aspekte, die die Erbschaft und das Vererben betreffen. Es ist im Fünften Buch des Bürgerlichen Gesetzbuches (§§ 1922-2385) enthalten. Geregelt finden sich hier z.B. Erbvertrag, Pflichtteil, Erbverzicht, Enterbung und die gesetzliche Erbfolge.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Ulrich Meschütz (Fachanwalt für Erbrecht) bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Erbrecht gern vor Ort in Regensburg
Anwaltshaus Regensburg Nord Mahrer, Meschütz & Kollegen
Nußbergerstr. 6
93059 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 46110102
Telefax: 0941 46110103

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfällen im Erbrecht vertritt Sie Kanzlei Rechtsanwaltskanzlei Hufnagel gern in Regensburg
Rechtsanwaltskanzlei Hufnagel
Am Königshof 3
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 5993000
Telefax: 0941 59930020

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Erbrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Rainer-Michael Rößler mit Anwaltskanzlei in Regensburg
Weidner & Rößler Rechtsanwälte
Pfarrergasse 2
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 78849800
Telefax: 0941 78849801

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Erbrecht hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei Weidner & Rößler Rechtsanwälte kompetent in der Gegend um Regensburg
Weidner & Rößler Rechtsanwälte
Pfarrergasse 2
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 78849800
Telefax: 0941 78849801

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Erbrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Lutz Mirus mit Anwaltsbüro in Regensburg
Mirus & Obermeier Rechtsanwälte
Neupfarrplatz 2
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 586940
Telefax: 0941 5869421

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Katharina Janzen unterstützt Mandanten zum Bereich Erbrecht kompetent in Regensburg
Becking & Janzen Rechtsanwälte
Alter Kornmarkt 1
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 585480
Telefax: 0941 5854819

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Gudrun Fuchs berät im Schwerpunkt Erbrecht ohne große Wartezeiten in Regensburg

Maximilianstraße 14
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 561440
Telefax: 0941 561420

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Erbrecht bietet gern Frau Rechtsanwältin Stefanie Haizmann mit Anwaltskanzlei in Regensburg
HAIZMANN Rechtsanwälte
Prüfeninger Straße 106
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 97047
Telefax: 0941 95469

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Erbrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Alois Biebl (Fachanwalt für Erbrecht) mit Anwaltskanzlei in Regensburg
Pengler Biebl Kagleder Thierack Rechtsanwälte und Steuerberater
Guerickstraße 1
93053 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 705510
Telefax: 0941 7055130

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Johannes Rübenach unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Erbrecht gern im Umkreis von Regensburg

Gesandtenstraße 3
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 585670
Telefax: 0941 5856710

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Rita A. Ruider mit Anwaltsbüro in Regensburg hilft als Anwalt Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Erbrecht

Bahnhofstraße 18
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 09 418500603
Telefax: 09 4170813075

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Richard Kummer mit Kanzleisitz in Regensburg unterstützt Mandanten qualifiziert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsgebiet Erbrecht

Bischof-von-Henle-Str. 2
93051 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 2803994
Telefax: 0941 2966618

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Weinfurtner mit Rechtsanwaltskanzlei in Regensburg berät Mandanten kompetent juristischen Fragen im Schwerpunkt Erbrecht

Clermont-Ferrand-Allee 34
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 69837049
Telefax: 0941 69837045

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Erbrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Dr. Volker Käsewieter aus Regensburg

Margaretenstr. 14
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 29844790
Telefax: 0941 298447920

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Erbrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Matthias Wilfurth mit Anwaltskanzlei in Regensburg

Kumpfmühler Str. 1b
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 297670
Telefax: 0941 2976720

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Auer bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Erbrecht jederzeit gern in der Nähe von Regensburg

Gesandtenstr. 10
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 592210
Telefax: 0941 5922122

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Kolokotronis bietet anwaltliche Hilfe zum Erbrecht gern im Umland von Regensburg

Weißgerbergraben 13
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 59579388
Telefax: 0941 5674104

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Erbrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Rudolf Richter jederzeit vor Ort in Regensburg

Schenkendorfstr. 6
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 296760
Telefax: 0941 2967644

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Erbrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Stefan Ederer kompetent in Regensburg

Wacholderweg 16
93055 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 38219793
Telefax: 0941 6027057

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Erbrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Niels Espenhain mit Anwaltskanzlei in Regensburg

Dornierstraße 12
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 5862686
Telefax: 0941 5862687

barrierefreiZum Profil
Frau Rechtsanwältin Kerstin Radler berät zum Bereich Erbrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Regensburg

Arnulfsplatz 6
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 29861930
Telefax: 0941 29861935

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Schlachter mit Rechtsanwaltskanzlei in Regensburg vertritt Mandanten kompetent bei Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Erbrecht

Roritzerstr. 2a
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 55156
Telefax: 0941 58937

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Erbrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Jürgen Kastropp engagiert vor Ort in Regensburg

Thurmayerstr. 7
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 24280
Telefax: 0941 270147

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Troidl mit RA-Kanzlei in Regensburg berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Schwerpunkt Erbrecht

Roritzerstr. 2a
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 55156
Telefax: 0941 58937

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Marietta Neumann bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Erbrecht ohne große Wartezeiten in Regensburg

Finkenweg 16
93059 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 4612638
Telefax: 0941 4672924

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Jetzt Rechtsfrage stellen

Kurzinfo zu Erbrecht in Regensburg

Sie brauchen Hilfe bei der Testamentserstellung? Ein Anwalt für Erbrecht hilft

Rechtsanwalt in Regensburg: Erbrecht (© Boris Zerwann - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Regensburg: Erbrecht
(© Boris Zerwann - Fotolia.com)

Um bereits vor dem eigenen Ableben seinen Nachlass dem eigenen Willen gemäß rechtlich wasserfest zu regeln, ist der beste Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. In Regensburg sind einige Kanzleien für Erbrecht zu finden. Ein Rechtsanwalt zum Erbrecht in Regensburg wird Erblasser umfassend beraten in Fragen rund um das Testament und die Testamentsgestaltung, das Pflichtteilsrecht oder auch bei Fragen, die die vorweggenommene Erbfolge betreffen. Es ist ferner möglich, den Rechtsanwalt in Regensburg im Erbrecht als Testamentsvollstrecker einzusetzen. Er wird dann nach dem Ableben des Erblassers die Testamentsvollstreckung übernehmen. Einen Anwalt als Testamentsvollstrecker zu bestellen empfiehlt sich vor allem dann, wenn der Nachlass insgesamt umfangreich ist oder es etliche Erben gibt.

Ein Rechtsanwalt für Erbrecht informiert Sie nicht nur fachkundig, er bzw. sie vertritt Mandanten bei Bedarf auch vor Gericht

Der Anwalt für Erbrecht aus Regensburg ist allerdings auch für jeden die optimale Anlaufstelle, wenn es zum Erbfall gekommen ist. Der Rechtsanwalt für Erbrecht in Regensburg wird seinem Mandanten wichtige grundsätzliche Angelegenheiten, die es im Erbfall zu beachten gilt, offenlegen und Fragen klären. Hierbei wird es sich zumeist um Belange handeln, die das Nachlassgericht, den Erbschein oder auch die Erbschaftsteuer betreffen. Sollte es zu einem Erbstreit kommen, wird der Erbrechtler seinen Mandanten vertreten und sämtlichen Schriftverkehr übernehmen. Die Unterstützung durch einen Juristen kann z.B. nötig werden, wenn es zu Streitigkeiten innerhalb einer Erbengemeinschaft gekommen ist oder auch, wenn das Testament an sich angefochten werden soll. Auch wenn es darum geht, die Testierfähigkeit des Erblassers anzufechten, kann eine Rechtsanwaltskanzlei für Erbrecht über die Erfolgsaussichten aufklären und die Testamentsanfechtung durchführen. Gestaltet sich eine Erbstreitigkeit diffiziler, dann kann es Sinn machen, sich gleich von Anfang an an einen Fachanwalt zum Erbrecht aus Regensburg zu wenden. Der Grund ist leicht nachzuvollziehen: Fachanwälte zum Erbrecht besitzen ein außerordentliches Fachwissen im Erbrecht. Von dem umfangreichen Fachwissen in Praxis und Theorie können Mandanten mit erbrechtlichen Problemen profitieren.


News zum Erbrecht
  • Bild Erbrechtliche Gleichstellung nichtehelicher Kinder soll vervollständigt werden (10.02.2010, 11:00)
    Bundesregierung reagiert auf Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte Das Bundesministerium der Justiz will die vollständige erbrechtliche Gleichstellung nichtehelicher Kinder vorantreiben. Die bisherige Ausnahmeregelung für nichteheliche Kinder, die vor dem 1. Juli 1949 geboren wurden, soll in Reaktion auf ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte weitestgehend beseitigt werden. ...
  • Bild Nichteheliche und eheliche Kinder erben gleich (18.03.2011, 15:05)
    Endlich erben alle nichtehelichen Kinder genauso wie eheliche, wenn die Vaterschaft feststeht. Selbstverständlich steht ihnen auch ein Recht auf den Pflichtteil zu, falls der Vater seine Erben durch Testament oder Erbvertrag bestimmt und das nichteheliche Kind dabei nicht ausreichend berücksichtigt hat. Die Gleichstellung von ehelichen und nichtehelichen Kindern ist in ...
  • Bild Deutsches Erbrecht verletzt nichteheliche Kinder in ihren Menschenrechten (13.02.2017, 16:14)
    Straßburg (jur). Das deutsche Erbrecht verletzt nichteheliche Kinder in ihren Menschenrechten. Dies hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in einem am Donnerstag, 9. Februar 2017, verkündeten Urteil entschieden und damit eine Stichtagsregelung im Erbrecht für nicht vereinbar mit der Europäischen Menschenrechtskonvention erklärt (Az.: 29762/10).Die Beschwerdeführerin wurde 1940 als nichteheliches ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild Nachlass in den Niederlanden (12.09.2016, 08:43)
    Sehr geehrte Damen und Herren,ich habe hier mal eine Frage.Folgende Konstellation :Eine Person ist verstorbenEhegatte / Lebensgefährte und Kinder keine vorhandenwar der letzte in der Geschwister-kette.Er hat kein Testament gemacht.Durch die früheren verstorbenen Geschwister sind 13 Nichten und Neffen vorhanden.Ein Neffe als Patenkind hatte die Vollmacht für Behörden und Banken.Frage:Gibt ...
  • Bild Erbschaft und Generallvollmacht (11.10.2014, 14:46)
    Hallo , nehmen wir mal an ein Mann (M) stirbt. Er hat 3 Kinder (A,B,C) und 9 Enkel.Zu Lebzeiten hat er seinen beiden Söhnen A und B eine Generallvollmacht gegeben die über den Tod hinausgeht. Diese ist notariell beurkundet.Desweiteren hat er seinen beiden Söhnen ein lebenslanges Wohnrecht in seiner Immobilie ...
  • Bild Erbrecht (09.12.2008, 20:44)
    hallo ich habe mal eine Frage die ich grob im bekannten kreis mitbekommen habe. ein älteres Pärchen ist verstorben und hat das testament soweit ich weiß nicht sehr gut verfasst. es heißt nur es soll GERECHT unter 4 personen aufgeteilt werden. wie auch immer man gerecht jetzt deuten soll. person A und ...
  • Bild Erbrecht bei Tod des Ehepartners (25.09.2010, 12:37)
    Hallo, Frage, wie stellt sich das Erbrecht bei folgender Konstellation und kann dem durch ein Testament entgegen gewirkt werden? Mal angenommen ein Ehepaar hat keine Kinder, die Eltern des Erblassers sind noch am Leben und dieser hat hat noch zwei Schwestern (beide ledig). Zusammen wurde ein Haus gekauft, jeder steht zu 50% ...
  • Bild Was heisst der Amtsgerichteintrag "in Erbengemeinschaft" ? (08.08.2016, 10:23)
    Angenommen, vier Geschwister erben ein Haus und Barvermögen. Erbe A hat ein 24 monatiges Vorkaufsrecht auf das Haus, bei Auszahlung der anderen Erben.Nun hat Erbe B beim Amtsgericht einen Grundbucheintrag vornehmen lassen. Im Text steht u.a.:Aktuelle Eigentümer: Erbe A-DErste Abteilung (Spalter 1 bis 4) LNrE 2.1 bis 2.4Eigentümer Erbe A-Dzu ...

Urteile zum Erbrecht
  • Bild AG-FREIBURG-IBR, 3 NG 253/2007; 3 NG 253/07 (05.06.2012)
    1. Eine sog. Strafklausel kann nicht als Anordnung einer Vorerbschaft und Nacherbschaft ausgelegt werden, bei der der Eintritt des Nacherbfalls von der Verwirkungshandlung des Abkömmlings angenommen wird, sofern dem Abkömmling für die Verwirkung der Pflichtteil zukommen soll. 2. Das Nachlassgericht ist bei der Auslegung eines gemeinschaftlichen Testamentes ...
  • Bild OLG-STUTTGART, 5 W 15/10 (09.06.2010)
    Nach Art. 1 Abs. 2 a EuGVVO ist die Anerkennung und Vollstreckbarerklärung von ausländischen Titeln über erbrechtliche Ansprüche über das Verfahren der EuGVVO nicht möglich. Der Ausschluss beschränkt sich nicht auf erbrechtliche Streitigkeiten im Zuständigkeitsbereich des Nachlassgerichts, sondern bezieht sich auch auf klassische zivilrechtliche Erbrechtsstr...
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 55/00 (01.09.2000)
    Wie Existenz und Inhalt eines Testaments bewiesen werden können, das im Original nicht vorliegt....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (5)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildMüssen Geschwister die Beerdigungskosten übernehmen?
    Geschwister können unter Umständen zur Übernahme der Beerdigungskosten für ihren verstorbenen Bruder oder Schwester verpflichtet sein. Wann dies der Fall ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Der Tod eines nahen Verwandten kann auch für Geschwister teuer werden. Dies gilt allerdings nur dann, wenn keine Erben ...
  • BildWer muss eine Erbschaftsteuererklärung abgeben und welche Frist gilt?
    Wer etwas erbt, muss unter Umständen gegenüber dem Finanzamt aktiv werden. In diesem Ratgeber erfahren Sie, inwieweit Sie dieses über die Erbschaft informieren müssen und was dann auf Sie zukommt. Nach dem Tod eines nahestehenden Menschen müssen die Hinterbliebenen nicht nur den damit verbundenen Verlust ...
  • BildBeerdigungskosten: Wer zahlt, wenn keiner die Beerdigung bezahlen will?
    Die Kosten für eine Beerdigung muss nicht immer von den nächsten Familienangehörigen getragen werden. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wer zahlen muss. Aufgrund der hohen Kosten für eine Beerdigung kommt es schnell zum Streit darüber, wer die Beerdigungskosten bezahlen muss. Entgegen langläufiger Vorstellungen ist es keinesfalls ...
  • BildVertrag bei Todesfall: Gelten Verträge nach dem Tod fort?
    Was geschieht mit Verträgen, nachdem ein Mensch gestorben ist? Was Sie hier als Erbe beachten sollten, erläutert dieser Ratgeber. Verträge enden nicht immer mit dem Tod des Erblassers Manche Erben glauben, dass vom Erblasser abgeschlossene Verträge automatisch mit dessen Tod enden. Doch das ist in ...
  • BildBGH: Testamentsvollstreckungsvermerk nicht in Gesellschafterliste einzutragen
    Mit Beschluss vom 24.2.2015 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass ein Testamentsvollstreckervermerk nicht in eine eingereichte Gesellschafterliste aufgenommen werden kann (Az.: II ZB 17/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Der BGH führte aus, grundsätzlich dürfe das Registergericht prüfen, ob eine eingereichte Gesellschafterliste die Anforderungen, welche das Gesetz über ...
  • BildTestament / Vermächtnis: Muster für Erblasser
    Das Thema Testament bzw. Vermächtnis ist naturgemäß mit dem Thema Tod verbunden. Allein deswegen werden Testament und Vermächtnis häufig sehr weit weggeschoben, da man sich nicht mit seiner eigenen Sterblichkeit auseinandersetzen möchte. In der Regel ist es allerdings angebracht, frühzeitig sein Testament (ggf. mitsamt Vermächtnis) aufzusetzen, es sei ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.