Rechtsanwalt für EDV-Recht in Regensburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsproblemen zum EDV-Recht hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei Weidner & Rößler Rechtsanwälte persönlich im Ort Regensburg
Weidner & Rößler Rechtsanwälte
Pfarrergasse 2
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 78849800
Telefax: 0941 78849801

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Gebiet EDV-Recht gibt gern Herr Rechtsanwalt Matthias Löchel aus Regensburg

Obermünsterstr. 9
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 56959984
Telefax: 0941 5865186

barrierefreiZum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt EDV-Recht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Susanne Kroiß kompetent in Regensburg

Pflanzenmayerstr. 25
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 4607370
Telefax: 0941 4607371

Zum Profil
Rechtsauskünfte im EDV-Recht gibt gern Herr Rechtsanwalt Wolfgang Ortkras mit Anwaltskanzlei in Regensburg

Ladehofstr. 28
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 464410
Telefax: 0941 4644110

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Mattlener bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich EDV-Recht jederzeit gern in der Nähe von Regensburg

Rudolf-Schlichtinger-Str. 75
93055 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 30796902

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im EDV-Recht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Sabine Sobola mit Büro in Regensburg

Prinz-Ludwig-Str. 11
93055 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 585710
Telefax: 0941 5857114

Zum Profil
Rechtliche Beratung im EDV-Recht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Eder mit Büro in Regensburg

Albertstr. 8
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 595360
Telefax: 0941 5953610

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich EDV-Recht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Thomas Mörz mit Anwaltskanzlei in Regensburg

Albertstr. 11
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 5674567
Telefax: 0941 5674568

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ludwig Wachter mit RA-Kanzlei in Regensburg hilft als Anwalt Mandanten kompetent juristischen Themen im Schwerpunkt EDV-Recht

Frankenstr. 9
93059 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 2966001
Telefax: 0941 2966002

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Stierstorfer bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich EDV-Recht engagiert vor Ort in Regensburg

Dechbettener Str. 39
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 7059733
Telefax: 03222 1464200

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tobias Salzig unterstützt Mandanten zum Gebiet EDV-Recht gern vor Ort in Regensburg

Badstr. 34
93059 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 5839346
Telefax: 0941 5839347

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum EDV-Recht
  • Bild Weltlicher Arbeitgeber zum kirchlichen Lohn verpflichtet (30.11.2017, 09:17)
    Erfurt (jur). Ein weltlicher Betrieb kann zur Zahlung kirchlichen Lohns an seine Beschäftigten verpflichtet sein. Denn legt der Arbeitsvertrag die Anwendung der Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) der Evangelischen Kirche Deutschlands „in der jeweils gültigen Fassung“ fest, ist nach einem Betriebsübergang auch der nicht-kirchliche Erwerber daran grundsätzlich gebunden, urteilte am Donnerstag, 23. November ...
  • Bild Keine automatische Befreiung vom Landschaftsschutz für Naturfriedhof (06.09.2017, 14:31)
    Köln (jur). Für einen Friedwald können Kommunen nicht automatisch die Befreiung von Belangen des Natur- und Landschaftsschutzes verlangen. In geschützten Gebieten setzt auch ein solcher Naturfriedhof eine entsprechende Änderung des Landschaftsplans voraus, wie am Dienstag, 5. September 2017, das Verwaltungsgericht Köln entschied (Az.: 2 K 6600/15). Es stoppte damit einen ...
  • Bild EuGH: Keine automatische Ausweisung von Drittstaatlern nach einjähriger Haftstrafe (07.12.2017, 10:58)
    Luxemburg (jur). Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat die Rechte Nicht-EU-Staatsangehöriger mit langfristiger Aufenthaltsgenehmigung gestärkt. Allein die Verurteilung zu einer Haftstrafe von mehr als einem Jahr darf nicht zur Ausweisung führen, urteilte der EuGH am Donnerstag, 7. Dezember 2017, in Luxemburg (Az.: C-636/16). Er verwarf damit eine gegenteilige Praxis in Spanien.Konkret ...

Forenbeiträge zum EDV-Recht
  • Bild Erbrecht: Recht auf Ausgleichszahlung??? (05.03.2014, 12:49)
    Vater hat in seinem Testament verfügt,dass sein Haus an den Sohn gehen soll,Wertpapiere und eine Eigentumswohnung dafür an die Tochter.Es wurde kein Alleinerbe bestimmt. Diese Eigentumswohnung, welche Vater gekauft hatte.Diese Wohnung wurde der Mutter in Folge eines Trennungsvertrags 20Jahre vor dem Tod des Vaters überschrieben womit ihre Erbansprüche notariell abgegolten ...
  • Bild Wen verklagt man, wenn Landgericht Urteil manipuliert? (04.07.2016, 06:44)
    Angenommen, die Kammer eines Landgerichts manipuliert eine Verhandlung zum Nachteil des Klägers und verändert nachträglich Aussagen der Beteiligten, um Entscheidungsgründe vortäuschen zu können. Die Kammer bestünde in diesem Falle aus drei Staatsanwälten. Wen verklagt man in solchem Falle? Man weiß ja nicht, wer die Manipulationen durchgeführt hat bzw. wer das ...
  • Bild Ordentliche Kündigung (27.05.2016, 22:35)
    Hallo,folgender fiktiver Fall:Person A hat einen Arbeitsvertrag, in dem folgender Passus aufgeführt ist:"Der Arbeitnehmer ist verpflichtet, seine Arbeitskraft dem Arbeitgeber für die Dauer von 3 Jahren zur Verfügung zu stellen. In dieser Zeit ist eine ordentliche Kündigung ausgeschlossen. Das Recht zur ordentlichen Kündigung bleibt hiervon unberührt."Heißt das, dass Person ...
  • Bild Grundversorung Telefon (10.08.2016, 16:53)
    Sehr geehrte Damen und Herren, wir nehmen folgenden Sachverhalt an: Besitzer A erwirbt eine Doppelhaushälfte und möchte sein Recht auf Grundversorgung wahrnehmen. Nun kommt ein Techniker der Telekom vorbei und kann den Anschluss nicht bereitstellen, da der benötigte APL sich auf dem Grundstück von Besitzer B befindet. Besitzer B hat ...
  • Bild Falschlieferung / Verweigerte Ersatzlieferung (§439 BGB) (23.01.2018, 13:56)
    Angenommen X aus Deutschland kauft über das Internet ein gebrauchten Massenartikel. Der Händler (Y) hat eine Zweigstelle in Deutschland mit Sitz in Luxemburg, und verkauft gebrauchte Artikel über einen eigenen Handelsnamen. Die Artikelbezeichnung auf der Bestellbestätigung und auf der ausgestellten Rechnung ist identisch wie auf der Webseite. Y verschickt die ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum EDV-Recht

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.