Rechtsanwalt für Betriebliche Altersversorgung in Regensburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Diplom-Kaufmann Christian von der Linden bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Betriebliche Altersversorgung engagiert im Umkreis von Regensburg
vdLP von der Linden & Partner Rechtsanwälte, Steuerberater
Dr.-Gessler-Strasse 45
93051 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 5956580
Telefax: 0941 59565885

Zum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Betriebliche Altersversorgung hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Susanne Schorn kompetent in Regensburg

Maximilianstr. 17
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 46109920
Telefax: 0941 46109956

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Betriebliche Altersversorgung
  • Bild Auf Amazon-Parkplatz darf die Verdi Streikposten aufstellen (30.03.2017, 09:36)
    Berlin (jur). Amazon darf der Gewerkschaft Verdi nicht generell Streikmaßnahmen auf ihrem Betriebsgelände untersagen. Dies hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Berlin-Brandenburg in einem am Mittwoch, 29. März 2017, verkündeten Urteil zu geplanten Streikmaßnahmen auf einem zu Amazon gehörenden Betriebs-Parkplatz in Pforzheim entschieden (Az.: 24 Sa 979/16). Wegen grundsätzlicher Bedeutung des Falles ...
  • Bild Arztpraxis darf keine Kapitalgesellschaft sein (16.08.2012, 13:56)
    Kassel (jur). Ärzte können ihre Einzelpraxis nicht als Kapitalgesellschaft führen. Die „Arzt GmbH“ ist zumindest für die Behandlung von Kassenpatienten gesetzlich schlicht nicht vorgesehen, urteilte am Mittwoch, 15. August 2012, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel (Az.: B 6 KA 47/11 R). Abweichende Sonderregelungen für Medizinische Versorgungszentren seien sachlich gerechtfertigt und ...
  • Bild Kein Unfallschutz nach 3-Promille-Trunkenheitssturz an der "Pinkelrinne" (02.01.2017, 14:13)
    Celle (jur). Mit dem Ende einer betrieblichen Veranstaltung endet auch der gesetzliche Unfallschutz. Arbeitnehmer, die anschließend noch in geselliger Runde beisammen bleiben, sind daher nicht mehr versichert, wie das Landessozialgericht (LSG) Niedersachsen-Bremen in einem am Mittwoch, 28. Dezember 2016, bekanntgegebenen Urteile betont (Az.: L 16/3 U 186/13).Es wies damit einen ...

Forenbeiträge zum Betriebliche Altersversorgung
  • Bild Urlaub für Aushilfen (03.09.2015, 11:24)
    Hallo zusammen,Unternehmen A hat Werkstudentenverträge, die einen Urlaubsanspruch von 20 Tagen im Jahr gewähren. A hat das Problem, dass es keine Zeiterfassungssysteme hat und dementsprechend nicht weiß wer wann und wie kommt. Besonders bei Werkstudenten gestaltet sich dies schwierig, da diese zu sehr unterschiedlichen Zeiten zu A kommen. Ihre Arbeitsstunden ...
  • Bild ALG1 Gewerbe Nebenverdienst (30.12.2011, 19:44)
    Hallo Gemeinsam,angenommen jemand hat in der ersten Jahreshälfte ALG1 bezogen. Die zweite Jahreshälfte war die Person in einem Angestelltenverhältnis in Vollzeit, hat also kein ALG1 bezogen. Zudem betrieb derjenige das ganze Jahr über ein Gewerbe im Nebenverdienst. Hat in der ersten Jahreshälfte während des Bezugs von ALG1 nicht unerhebliche Einnahmen ...
  • Bild Betriebsprüfer, Stb. hier? 2 Steuerberater - 2 Meinungen - betriebl. Nutzung von Privat-PKW in mehre (17.01.2012, 17:06)
    Hiwir haben hier einen interessanten Fall zur betrieblichen Nutzung eines Privat-PKW, der für viel Diskussionsstoff sorgt.Situation: Einzelunternehmer A nutzt seinen Privat-PKW in zwei Einzelunternehmen (Betrieb B1 und Betrieb B2).Nutzungsverhalten: 40% B1, 40% B2, 20% privat.Steuerberater 1 sagt, da die betriebliche Nutzung in jeder Firma unter 50% liegt, muß das Fahrzeug ...
  • Bild Beurteilung der dienstlichen Leistung TVöD §18 Abs. 5 (20.04.2013, 10:34)
    Ich habe hier mal eine Frage:Eine Angestellte im Sozial- und Erziehungsdienst bekommt nach dem ersten Jahr bei einem neuen Arbeitgeber von ihrer direkten Vorgesetzten (Einrichtungsleitung) eine schlechte Beurteilung im Mitarbeitergespräch, obwohl sie eine neue Gruppe unter erschwerten Bedingungen aufgebaut hat. Gleichzeitig wird ihr eröffnet, ihre Kollegin käme mit ihr nicht ...
  • Bild Auszahlung Urlaub unerwünscht (23.04.2014, 19:36)
    A ist bei B angestellt und hat fristgerecht gekündigt. A hat noch 3 Wochen Urlaub, die er gerne nehmen möchte. B will ihm diese nicht geben, sondern auszahlen. Ist das rechtmässig? Auszahlung von Urlaub soll im Falle eines endenden Arbeitsverhältnisses erlaubt sein, "wenn der Urlaub nicht genommen werden kann." Wie ist ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (1)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.