Rechtsanwalt für Betreuungsrecht in Regensburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Rainer-Michael Rößler mit Kanzleisitz in Regensburg berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert juristischen Themen im Rechtsgebiet Betreuungsrecht
Weidner & Rößler Rechtsanwälte
Pfarrergasse 2
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 78849800
Telefax: 0941 78849801

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Betreuungsrecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Katharina Janzen mit Rechtsanwaltskanzlei in Regensburg
Becking & Janzen Rechtsanwälte
Alter Kornmarkt 1
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 585480
Telefax: 0941 5854819

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Betreuungsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Christine Obermeier engagiert vor Ort in Regensburg
Mirus & Obermeier Rechtsanwälte
Neupfarrplatz 2
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 586940
Telefax: 0941 5869421

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Veronika Schöberl berät Mandanten zum Gebiet Betreuungsrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Regensburg

Emmeramsplatz 5
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 59952190
Telefax: 0941 59952199

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Susanne Kroiß bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Betreuungsrecht gern vor Ort in Regensburg

Pflanzenmayerstr. 25
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 4607370
Telefax: 0941 4607371

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tobias Töpfer bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Betreuungsrecht kompetent im Umland von Regensburg

Nußbergerstr. 6
93059 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 46110102
Telefax: 0941 46110103

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Betreuungsrecht
  • Bild Vorsorgeregister ein großer Erfolg (17.04.2007, 17:03)
    Bundesministerium der Justiz und Bundesnotarkammer: Vorsorgeregister ein großer Erfolg / Schon mehr als 500.000 Vollmachten in der Vorsorge-Datenbank registriert / Täglich bis zu 440 Anfragen von Gerichten Berlin (ots) - Das bundesweite Zentrale Vorsorgeregister hat sich im Jahr 2006 überaus erfolgreich entwickelt. Rund 150.000 neue Vollmachten wurden allein ...
  • Bild Ordensgemeinschaft bleibt bei Betreuungsverfahren für Nonne außen vor (22.01.2018, 14:18)
    Karlsruhe (jur). Ist für eine Nonne eine rechtliche Betreuung erforderlich, bleibt die Ordensgemeinschaft bei den anstehenden Entscheidungen außen vor. Weil sie kein Mensch, sondern eine Körperschaft ist, kann die Ordensgemeinschaft weder als „Person des Vertrauens“ noch anderweitig als „Beteiligte“ hinzugezogen werden, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am ...
  • Bild BMJ Berlin: Schutz bei grenzüberschreitenden Betreuungsfällen wird verbessert (17.09.2006, 11:22)
    Das Bundeskabinett hat heute die Entwürfe zweier Gesetze zum Haager Übereinkommen über den internationalen Schutz von Erwachsenen (Haager Erwachsenenschutzübereinkommen) beschlossen. Die Gesetze verbessern den Schutz von Menschen bei grenzüberschreitenden Betreuungsverfahren. „Im zusammenwachsenden Europa sind die Menschen sowohl beruflich als auch privat viel mobiler geworden. Dies führt unter anderem dazu, dass ...

Forenbeiträge zum Betreuungsrecht
  • Bild Gutachten fachärztliches - Einsichtrecht ?! (19.02.2009, 10:05)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... das Betreuungsrecht scheint mir doch ziemlich ausgestaltet zu sein. In diesem Zusammen- hang sind mir jedoch noch 2 Punkte aufgefallen zu denen ich bisher im Gesetzeswerk nichts gefunden habe .... 1) Kann ein Betreuungsprüfkandidat der sich selbst vertritt auch das fachärztliche Gutachten dass hierbei herangezogen wird einsehen ?! Das ist m. ...
  • Bild Besuchsfrequenz (29.08.2014, 17:10)
    Hallo,wovon hängt es ab, wie oft der Betreuer den Betreuten besuchen muß?Gibt es dazu pauschale Regelungen, Entscheidungen von OLGs?Ist am Beginn einer neu eingerichteten Betreuung eine häufigere Besuchsfrequenz vorgesehen, nötig, empfohlen?Können Telefonate den persönlichen Kontakt ersetzen?
  • Bild Anwalt bezahlen trotz falscher Auskunft? (20.07.2007, 12:32)
    Muss man einen Anwalt bezahlen, trotzdem er eine falsche bzw. nicht ausreichend Auskunft gegeben hat? Fall: Man will den Anwalt beauftragen, im Betreuungsrecht eine einstweilige Verfügung zu beantragen. Auskunft des Anwalts: einstweilige Verfügungen gibt es im Betreuungsrecht nicht; man kann nichts machen. Der Mandant findet dann selbst heraus, dass es zwar nicht ...
  • Bild Zahlung per Lastschrift bei Betreuung (08.04.2014, 23:53)
    Guten Abend, mal angenommen eine Betreute Person hat eine Betreuung in Vermögensangelegenheiten mit Einwilligungsvorbehalt und keinen Zugriff mehr auf ihr eigenes Konto, welche Konsequenzen hätte es wenn sie beispielsweise ihre eigene Prepaidkarte per Lastschrifteinzug vom eigenen Konto auflädt? Das Konto ist in der entsprechenden Höhe gedeckt. Gruß
  • Bild Bankschließfach eines Betreuten (17.02.2016, 03:22)
    Hallo,folgendes: Jemand hat einen Betreuer bekommen, dem er die Schlüssel zum Schließfach ausgehändigt hat. Der Sohn und Erbe dieses Betreuten hat keine Ahnung, was da drin ist. Das Verhältnis zwischen beiden war sehr schlecht. Der Vater hat auch mittlerweile Alzheimer und gibt darüber keine Auskunft. Meine Frage ist, ob ...

Urteile zum Betreuungsrecht
  • Bild OLG-SCHLESWIG, 2 W 10/07 (15.03.2007)
    1. Das vor der Bestellung eines Betreuers bzw. der Anordnung eines Einwilligungsvorbehalts einzuholende Gutachten eines Sachverständen im Sinne des § 68b Abs. 1 Satz 1, Abs. 2 FGG muss von einem Arzt für Psychiatrie oder mit Erfahrungen auf dem Gebiet der Psychiatrie erstellt sein. Der Umfang der Erfahrungen ist durch das Gericht durch Rückfrage beim Sachver...
  • Bild LG-DUISBURG, 7 S 117/11 (16.12.2011)
    Ein Betreuer haftet für das von dem Betreuten geschuldete Heimentgelt gegenüber dem Heimträger nur unter den Voraussetzungen des § 311 Abs. 3 BGB. Die Betreuertätigkeit hat keine drittschützende Zielrichtung zugunsten eines Heimträgers. ( Anschluss an BGH, NJW 1995, 1213). Ein Rentenversicherungsträger hat aufgrund der unterlassenen Verwendung von an den Be...
  • Bild BAYOBLG, 3Z BR 237/00 (07.02.2001)
    Vorlagebeschluß an den Bundesgerichtshof, ob der für einen mittellosen Betroffenen bestellte Berufsbetreuer für die Erledigung einfacher Schreibarbeiten durch eine bei ihm beschäftigte Schreibkraft Aufwendungsersatz verlangen kann (Vorlage an den Bundesgerichtshof wegen Abweichung von OLG Bremen FamRZ 2000, 555)....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.