Rechtsanwalt für Berufsunfähigkeitsversicherung in Regensburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Berufsunfähigkeitsversicherung gibt gern Herr Rechtsanwalt Norbert Wagner mit Rechtsanwaltskanzlei in Regensburg

Hofgartenweg 4
93051 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 94077
Telefax: 0941 999363

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Bild Keine Berufsunfähigkeitsrente bei unvollständigen Angaben zu Vorerkrankungen (16.06.2005, 14:46)
    Berlin (DAV). Wer beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung unvollständige Angaben zu Vorerkrankungen macht, hat unabhängig vom Grund der Arbeitsunfähigkeit keinen Anspruch auf die Versicherungsleistungen. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Karlsruhe vom 7. April 2005 (AZ: 12 U 391/04) hervor, wie die Deutsche Anwaltauskunft mitteilt. Die Klägerin hatte einen ...
  • Bild Tipps zur Berufsunfähigkeitsversicherung - "Glück ist, wenn sie zahlt!" (17.04.2015, 15:22)
    Worauf Verbraucher beim Abschluss einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung achten sollten und was sie tun können, wenn die Versicherung dann doch nicht zahlt.Tipps für Verbraucher und Versicherte aus der täglichen Erfahrung im Umgang mit Zahlungsverweigerungen der Versicherungen bei Berufsunfähigkeitsrente (BU-Rente), von Almuth Arendt-Boellert, Fachanwältin für Versicherungsrecht und Medizinrecht.Abschluss der BerufsunfähigkeitsversicherungTipp 1 - ...
  • Bild Arglistiges Verschweigen von Krankheiten (25.02.2013, 11:18)
    Stuttgart (jur). Werden beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung Krankheiten bewusst verharmlost oder gar verschwiegen, geht der Schuss für den Versicherten nach hinten los. Denn dies ist als arglistige Täuschung zu werten, so dass der Versicherungsvertrag bei einer Berufsunfähigkeit erfolgreich angefochten werden kann, entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe in einem am Freitag, ...

Forenbeiträge zum Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Bild Verjährung Verständnisproblem mit Gesetzestext (15.06.2011, 15:46)
    Nehmen wir an, es wurde 05/1997 eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BUV) bei der V abgeschlossen. Die Frage, "wurden Sie schon wegen Bluthochdruck behandelt" wurde seinerzeit verneint, obwohl der Versicherungsnehmer wegen dieses Problems zwei Monate vorher krank geschrieben war. (Klassisch: Der Versicherungsverkäufer VK meinte, es müssen nur chronische Krankheiten angegeben werden.) Nun, könnte es ...
  • Bild PKV und PBU (27.01.2010, 14:11)
    Ein Arbeitnehmer (PKV-Mitglied) erleidet einen Unfall und ist 3 Jahre AU. In dieser Zeit zahlt die PKV Krankentagegeld in Höhe des Nettoeinkommens. Da seitens des Arbeitnehmers nun selbst die 50%Anteile der PKV zu zahlen sind und seinerseits Ausfälle der Sozialversicherungbeiträge gegeben sind, da der Arbeitgeber diese nicht mehr zahlt ...
  • Bild Lehrer merkt, dass er dienstunfähig wird. (02.03.2009, 11:31)
    Ein fiktiver Fall: Eine Lehrerin, 30 Jahre alt, merkt, dass sie den Beruf nicht mehr lange schafft. Gründe sind Mobbing seitens der Kollegen und des Schulleiters und auch die enorme Arbeitsbelastung in schwierigen Klassen. Die Lehrerin ist bereits auf Lebenszeit verbeamtet. Sie kann seit vielen Monaten kaum schlafen, hat Angst vor ...
  • Bild Kündigung von Versicherungen (12.05.2009, 12:22)
    Unfallversicherung, Hausratversicherung und Haftpflichtversicherung laufen unter einer Versicherungsnummer. Nehmen wir an der Vertrag jährt sich im Dez./09 das 2. mal. Nach dem Zusammenzug mit dem Partner soll alles abschafft werden. - Die Haftpflichtvers. weil die Versicherung des Partners älter ist. - Die Hausratvers. weil der Partner schon eine hat die ebenfalls älter ist...und ...
  • Bild HILFE: Anwaltskosten wegen Rücktritt der Versicherung (24.03.2011, 21:09)
    Hallo, ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand bei folgender Frage helfen könnte: Person A hat eine Berufsunfähigkeitsversicherung bei Versicherung B und beantragt Leistung wegen eingetretener Berufsunfähigkeit. Die Versicherung B teilt in einem Schreiben mit, dass Sie wegen "Verletzung vorvertraglicher Anzeigepflicht" vom Vertrag zurücktritt, es findet keine Prüfung wegen BU statt. Person A ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.