Rechtsanwalt in Regensburg: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Regensburg: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Arbeitsrecht ist ein umfangreiches und weit verzweigtes Rechtsgebiet, das einem steten Wandel ausgesetzt ist. Das Arbeitsrecht bezeichnet die Gesamtheit der Rechtsnormen, die sich auf die in abhängiger Tätigkeit geleistete Arbeit beziehen. Rechtlich normiert wird damit ein außerordentlich weites Feld an Belangen wie Kündigung, Urlaub, Arbeitsvertrag, Überstunden oder auch Telearbeit und Zeitarbeit, um nur ein paar wenige Beispiele zu nennen. Aufgrund der großen Bedeutung, die dem Arbeitsrecht zukommt, ist für rechtliche Streitfälle eine eigene Gerichtsbarkeit zuständig, das Arbeitsgericht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Katrin Augsten engagiert in Regensburg
Rechtsanwältin Katrin Augsten
Gewerbepark C25
93059 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 23582

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Gerold Seibert jederzeit vor Ort in Regensburg
Fachanwaltskanzlei Seibert
Im Gewerbepark C25
93059 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 38197666
Telefax: 0941 38197669

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Diplom-Kaufmann Christian von der Linden bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten in Regensburg
vdLP von der Linden & Partner Rechtsanwälte, Steuerberater
Dr.-Gessler-Strasse 45
93051 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 5956580
Telefax: 0941 59565885

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Josef Kagleder (Fachanwalt für Arbeitsrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Regensburg berät Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht
Pengler Biebl Kagleder Thierack Rechtsanwälte und Steuerberater
Guerickstraße 1
93053 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 705510
Telefax: 0941 7055130

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht bietet jederzeit Frau Rechtsanwältin Silvia Binder mit Kanzleisitz in Regensburg

Bischof-von-Henle-Straße 2a
93051 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 7853053
Telefax: 0941 7853054

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Susanne Eichinger bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Arbeitsrecht jederzeit gern im Umland von Regensburg

Drehergasse 22a
93059 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 83053535
Telefax: 0941 83053570

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Axel Becking berät Mandanten zum Arbeitsrecht gern in Regensburg
Becking & Janzen Rechtsanwälte
Alter Kornmarkt 1
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 585480
Telefax: 0941 5854819

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten im Arbeitsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Dagmar Schmidl persönlich im Ort Regensburg
Melzl & Kollegen
Stobäusplatz 4
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 52277
Telefax: 0941 52227

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Christian Franke bietet Rechtsberatung zum Arbeitsrecht kompetent in Regensburg
Franke · Ruf Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft
Im Gewerbepark D 29
93059 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 46461531
Telefax: 0941 46461541

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. jur. Christian Weinelt persönlich in Regensburg
Bäumel, Dr. Weinelt & Collegen Rechtsanwälte
Augustenstraße 11/19
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 296870
Telefax: 0941 2968720

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Arbeitsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Johannes Rübenach mit Anwaltskanzlei in Regensburg

Gesandtenstraße 3
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 585670
Telefax: 0941 5856710

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Lutz Mirus mit RA-Kanzlei in Regensburg berät Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Arbeitsrecht
Mirus & Obermeier Rechtsanwälte
Neupfarrplatz 2
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 586940
Telefax: 0941 5869421

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dominik Ruf engagiert im Ort Regensburg
Franke · Ruf Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft
Im Gewerbepark D 29
93059 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 46461532
Telefax: 0941 46461541

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Arbeitsrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Silke Lell-Pannier (Fachanwältin für Arbeitsrecht) mit Kanzlei in Regensburg
Rechtsanwaltskanzlei Lell-Pannier
Dechbettener Straße 36
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 46373340
Telefax: 0941 46373342

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Philipp Godzik mit Anwaltsbüro in Regensburg
Anwaltskanzlei Godzik
Alter Kornmarkt 1
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 5854823
Telefax: 0941 5854815

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Sonja Kulzer gern in der Gegend um Regensburg

Herrichstr. 25
93049 Regensburg
Deutschland


Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Arbeitsrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Bossmann (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Büro in Regensburg
Bossmann Fachanwälte für Arbeitsrecht
Ägidienplatz 7a
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 60093270
Telefax: 0941 60093280

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Arbeitsrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Mathias Klose mit Anwaltskanzlei in Regensburg

Prüfeninger Str. 62
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 920690
Telefax: 0941 9206920

Zum Profil
Rechtsberatung im Gebiet Arbeitsrecht erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Stefanie Neugebauer mit Anwaltskanzlei in Regensburg

Ladehofstr. 26/I
93053 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 2086430
Telefax: 0941 20864379

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Monika Wittich mit Rechtsanwaltsbüro in Regensburg unterstützt Mandanten engagiert bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Kirchhoffstr. 1
93055 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 7886233

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Margit Galambos aus Regensburg berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfragen im Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Stobäusplatz 4
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 52277
Telefax: 0941 52227

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Tesseraux mit Niederlassung in Regensburg vertritt Mandanten fachmännisch bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Landshuterstr. 15
93047 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 595640
Telefax: 0941 5956464

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Weigert berät im Schwerpunkt Arbeitsrecht engagiert in der Umgebung von Regensburg

Harzstr. 28
93057 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 66263
Telefax: 0941 46525895

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Arbeitsrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Sabine Stierstorfer gern vor Ort in Regensburg

Dechbettener Str. 39
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 7059733
Telefax: 03222 1464200

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Arbeitsrecht bietet jederzeit Frau Rechtsanwältin Shirin Ameri mit Rechtsanwaltskanzlei in Regensburg

Ladehofstr. 26
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon: 0941 2086430
Telefax: 0941 20864379

Zum Profil

Seite 1 von 3:  1   2   3

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Regensburg

Rechtliche Streitigkeiten zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber sind keine Seltenheit

Rechtsanwalt in Regensburg: Arbeitsrecht (© nmann77 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Regensburg: Arbeitsrecht
(© nmann77 - Fotolia.com)

Schnell kann es am Arbeitsplatz zu rechtlichen Unstimmigkeiten kommen. Hier sind Arbeitnehmer und Arbeitgeber in gleichem Maße betroffen. Vor allem sind dabei Fragen und Probleme, die mit dem Arbeitsvertrag, dem Kündigungsschutz und dem Urlaubsanspruch in Zusammenhang stehen, häufig. Und auch rechtliche Problemstellungen, die sich aufgrund eines Arbeitsunfalls oder einer längeren Krankheit ergeben, sind keine Seltenheit. Ein weiterer Bereich, der gerade in jüngster Vergangenheit an Bedeutung gewonnen hat, ist das Mobbing. Hat man als Arbeitnehmer ein Problem mit dem Arbeitgeber, dann kann dies schnell gravierende Folgen haben. Der Verlust des Arbeitsplatzes ist dabei für die meisten Arbeitnehmer existenzbedrohend. Aufgrund der weitreichenden Folgen ist es sinnvoll, Rat bei einem Rechtsanwalt zu suchen. Denn als Laie ist es kaum möglich, die Rechtslage zu beurteilen. Es spielt keine Rolle, ob es sich bei der rechtlichen Schwierigkeit um Unstimmigkeiten in Bezug auf eine Abfindung geht, oder ob Fragen rund um die Elternzeit bestehen.

Ein Anwalt berät Sie kompetent und vertritt Sie - falls nötig - vor dem Arbeitsgericht

Bei allen Problemstellungen, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, ist ein Rechtsanwalt der optimale Ansprechpartner. In Regensburg haben mehrere Rechtsanwälte eine Kanzleiniederlassung, die sich auf das Arbeitsrecht spezialisiert haben. Vor allem, wenn bereits eine Kündigung vorliegt, gegen die man rechtlich vorgehen möchte, ist es angebracht, sich so schnell als möglich an einen Anwalt zu wenden. Durch die Beratung und Vertretung durch einen kompetenten Anwalt kann sichergestellt werden, dass das eigene Recht bestens durchgesetzt wird. Ein Anwalt zum Arbeitsrecht aus Regensburg ist dabei nicht nur eine große Unterstützung, wenn es um rechtliche Problemstellungen in Bezug auf Mehrarbeit, Urlaubsanspruch oder auch die Probezeit geht. Der Anwalt im Arbeitsrecht aus Regensburg ist auch der beste Ansprechpartner, wenn es Probleme oder Fragen gibt mit dem Betriebsrat oder ein ausgestelltes Arbeitszeugnis angefochten werden soll. Überdies ist man bei einem Rechtsanwalt für Arbeitsrecht optimal aufgehoben, wenn man der Schwarzarbeit bezichtigt wird.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Keine Kündigung bei Urlaub ohne Arbeitgeberzustimmung? (01.11.2011, 10:45)
    Krefeld/Berlin (DAV). Ohne Zustimmung des Arbeitgebers angetretener Urlaub kann grundsätzlich eine fristlose Kündigung rechtfertigen. Ob diese Maßnahme angemessen ist, hängt jedoch auch von den Umständen des Einzelfalls ab, wie die Richter des Arbeitsgerichts Krefeld im Rahmen eines Vergleichs betonten (8. September 2011, AZ: 1 Ca 960/11). Das berichtet die Arbeitsgemeinschaft ...
  • Bild Mogelpackungen in der Rechtsschutzversicherung (24.10.2011, 14:12)
    Berlin (DAV). Die DEURAG bewirbt einen neuen Tarif. Mit dem Titel „M-Aktiv“ wird der Eindruck erweckt, die Kunden könnten zukünftig aktiver ihre Interessen vertreten als bisher. Tatsächlicher Kern ist aber eine Leistungsminderung, und es droht die Gefahr, dass wichtige Fristen versäumt werden, warnt die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV). ...
  • Bild Morrison & Foerster eröffnet Büro in Deutschland (24.09.2013, 15:11)
    NEW YORK (24. September 2013) Morrison & Foerster hat heute angekündigt, dass sich die Berliner Partner von Hogan Lovells ihrer Sozietät anschließen. Durch den Zusammenschluss mit diesem am deutschen Markt weithin anerkannten Team baut Morrison & Foerster, die insbesondere für high-end Transaktionen im Bereich Technologie, Medien und Telekommunikation (TMT) wie ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Urlaubsanspruch: Urlaubstage an Feiertagen (16.02.2016, 22:09)
    Hallo zusammen,nehmen wir einmal folgendes an: Der Arbeitnehmer arbeitet seit mehren Jahren in einer Firma und für seine Stelle/ Position im Bereich Training gab es bisher keinen Dienstplan. Der AN hat 24 Tage Urlaubsanspruch pro Jahr., es handelt sich um keinen Tarifvertrag. Aufgrund der Tätigkeit im Bereich Training (Ausbildung & ...
  • Bild Versicherungsbedingungen und Einstellung nach §153 Abs.1 STPO (18.08.2017, 19:24)
    Mal angenommen, jemand wurde wegen Untreue von seinem Arbeitgeber angezeigt, im Prozess vor dem Arbeitsgericht wird ein Vergleich geschlossen, in dem der Arbeitgeber die Anzeige bei der Staatsanwaltschaft zurück nimmt und die Staatsanwaltschaft nach §153 Abs.1 STPO einstellt, und ff. Versicherungsbedingungen gelten:bb)Wird Ihnen ein sonstiges Vergehen vorgeworfen, haben Sie Versicherungsschutz ...
  • Bild Betriebsrat sagt nein und nun? (31.08.2011, 09:50)
    Hallo Ich hatte im Forum schon mal gefragt die Antwort war mir zu allgemein,deshalb möchte ich ich noch mal meine Frage konzentriert stellen. AN bekommt vom AG eine Änderungskündigung,Betriebsrat stimmt der Äk nicht zu. Frage:bleibt die Äk weiterhin bestehen u.bleibt den AN nur noch den Weg zum Gericht offen unter Einhalt der gesetzlichen ...
  • Bild Mündliche Zusage des AG - Danach Absage (23.05.2014, 12:10)
    Guten Tag, meine Frage bezieht sich möglicherweise auf das Arbeitsrecht, daher hinterlasse ich meinen Kommentar in diesem Unterforum. Fall: Der Arbeitgeber, ein bundesweites Einzelhandelsunternehmen, wirbt Mitte Feburar in einem Job-Portal im Internet nach Verkaufskräften (in Vollzeit) "ab sofort". Der Bewerber führt zwei positive Vorstellungsgesprächen mit dem Filialleiter, als auch mit dem Regionalleiter. Auch ein ...
  • Bild Vorwurf der Zwei-Klassen-Justiz (02.11.2015, 18:11)
    Hallo,in den letzten Wochen werde ich immer wieder mit der Behauptung konfrontiert, dass in der BRD eine sogenannte Zwei-Klassen-Justiz existieren würde. Explizit wird behauptet, dass Gewalt von Linken gegen Rechte und Gewalt von Menschen mit Migrationshintergrund gegen Deutsche milder bestraft wird als Gewalt von Rechten gegen Linke oder Menschen mit ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild SG-STUTTGART, S 20 AL 7291/05 (18.07.2007)
    Die private Trunkenheitsfahrt eines Berufskraftfahrers mit Entzug der Fahrerlaubnis stellt in der Regel kein arbeitsvertragswidriges Verhalten dar und kann daher eine Sperrzeit wegen Arbeitsaufgabe nicht begründen. Dies korrespondiert damit, dass auch arbeitsrechtlich der Entzug der Fahrerlaubnis nur einen personenbedingten Kündigungsgrund darstellen kann un...
  • Bild LAG-KOELN, 10 Sa 388/09 (11.09.2009)
    1. Durch die Abberufung als Partner einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft wird auch bei gleichbleibender Tätigkeit und Vergütung wegen des Verlustes der hierarchischen Stellung in den Kernbereich des Arbeitsverhältnisses eingegriffen. 2. Entsprechende Regelungen in Partnerschaftsstatuten verstoßen gegen zwingende kündigungsschutzrechtliche Vorschriften und ...
  • Bild HESSISCHES-LAG, 13 Sa 1208/11 (31.01.2012)
    § 3 a AVR Kurhessen Waldeck verstößt gegen Art. 12 GG und kann deshalb als Anspruchsgrundlage für die Rückzahlung von Fort- und Weiterbildungskosten nicht herangezogen werden....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (10)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (1)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildArbeiten an Feiertagen: Gesetzliche Regelungen zu Gehaltszuschlägen
    Für die meisten Berufstätigen sind die gesetzlichen Feiertage ein Segen, soweit sie auf einen Werktag fallen. Es gibt jedoch auch Berufsgruppen, die an Sonn- und Feiertagen sowie nachts arbeiten müssen. Haben die Betroffenen deshalb einen gesetzlichen Anspruch auf Gehaltszuschläge zu ihrem Grundlohn?   Die Rechtslage ...
  • BildDarf der Chef seinen Arbeitnehmer zu Überstunden zwingen?
    Die Deutschen sind laut einer EU-Studie aus Brüssel die Überstunden-Sieger in Europa. In keinem anderen Land der EU werden so viele Überstunden gemacht, wie in Deutschland. Besonders viele Überstunden machen dabei Selbstständige und Führungskräfte, aber auch Landwirte. Nicht immer ist die Mehrarbeit aber völlig freiwillig. Häufig sind Zeitdruck ...
  • BildFrage nach Vorstrafen: Darf man im Bewerbungsgespräch lügen?
    Ein Bewerbungsgespräch dient in aller Regel dazu, dass sich der Arbeitgeber ein Bild von den Bewerbern machen kann, um einen zuverlässigen und vertrauensvollen Arbeitnehmer zu finden. Deshalb steht dem Arbeitgeber ein umfassendes Fragerecht zu. Die Frage nach etwaigen Vorstrafen ist insoweit auch nicht verwunderlich, denn wer möchte schon ...
  • BildWas unterscheidet Arbeitsunfähigkeit von Erwerbsunfähigkeit?
    Wer arbeitsunfähig ist, geht nicht zur Arbeit; wer erwerbsunfähig ist, ebenfalls nicht. So kann leicht der Gedanke aufkommen, dass es sich bei Arbeitsunfähigkeit und Erwerbsunfähigkeit um ein und dieselbe Begrifflichkeit handelt. Doch ist das wirklich so? oder gibt es Unterschiede zwischen Arbeitsunfähigkeit und Erwerbsunfähigkeit? Was ...
  • BildResturlaub: kann man den Urlaub ins neue Jahr übernehmen?
    Arbeitnehmer haben gemäß dem Bundesurlaubgesetz Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub. In der Regel ist es so, dass der Urlaub zu Erholungszwecken auch genommen wird, so dass zum Jahresende keine Urlaubstage übrig sind. Doch was ist in jenen Fällen, in denen es einem Arbeitnehmer nicht möglich war, seinen Urlaub zu ...
  • BildGesetzliche Urlaubsregelung: Wie viele Urlaubstage stehen mindestens zu?
    In welchem Umfang haben Arbeitnehmer bei ihrem Arbeitgeber Anspruch auf Urlaub? Was müssen sie dabei beachten? Das erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Wichtig ist zunächst einmal, dass jeder Arbeitnehmer in Deutschland einen Anspruch auf einen Mindesturlaub hat. Das gilt unabhängig davon, ob der Arbeitgeber mit ihm ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.