Rechtsanwalt in Recklinghausen: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Recklinghausen: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Recklinghausen (© Instantly - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Recklinghausen (© Instantly - Fotolia.com)

Die BRD ist ein Sozialstaat, das heißt durch staatliches Handeln soll stets soziale Sicherheit und soziale Gerechtigkeit gesichert werden. Ein grundlegendes Prinzip des Sozialstaates ist es, zu gewährleisten, dass alle Bürger über die Mittel verfügen, die nötig sind, um das Existenzminimum zu decken. In der Praxis erhalten bedürftige Bürger, um das existentielle Minimum zu sichern, Hartz IV, Krankengeld, Grundsicherung oder auch Sozialhilfe. In Deutschland erhalten natürlich auch behinderte oder pflegebedürftige Menschen staatliche Leistungen, durch die ein menschenwürdiges Dasein sichergestellt werden soll. Aufgeteilt ist in der BRD das Sozialrecht in das umfangreiche Sozialversicherungsrecht sowie das besondere Recht auf Soziale Entschädigung. Kodifiziert sind alle Gesetze, die in den Bereich des Sozialrechts fallen, im Sozialgesetzbuch oder kurz SGB. Hierzu gehören gesetzliche Regelungen rund um die Sicherung bei Arbeitslosigkeit, Arbeitsförderung, Ausbildungsförderung, Sozialhilfe, Wohngeld, Jugendhilfe, soziale Entschädigung bei Gesundheitsschäden, Elterngeld, Grundsicherung für Arbeitssuchende, Förderung Schwerbehinderter sowie Regelungen rund um die Rentenversicherung, gesetzliche Krankenversicherung, Unfallversicherung und Pflegeversicherung.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt André Aust mit Kanzleisitz in Recklinghausen berät Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen im Rechtsbereich Sozialrecht
F. Wolff, Bultmann, R. Wolff, Aust Rechtsanwalts- und Notarkanzlei
Hertener Straße 28
45657 Recklinghausen
Deutschland

Telefon: 02361 25018
Telefax: 02361 25010

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Sozialrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Thorsten Freikamp persönlich im Ort Recklinghausen
Dr. Wesener Rechtsanwälte
Holzmarkt 4
45657 Recklinghausen
Deutschland

Telefon: 02361 10450
Telefax: 02361 104510

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Sozialrecht in Recklinghausen

Konflikte mit dem Jobcenter oder dem Sozialamt? Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin hilft weiter

Rechtsanwalt in Recklinghausen: Sozialrecht (© kwarner - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Recklinghausen: Sozialrecht
(© kwarner - Fotolia.com)

Obwohl es ein Sozialstaatsprinzip ist, für soziale Gerechtigkeit und Gleichheit zu sorgen, kommt es nichtsdestoweniger durchaus oft zu rechtlichen Schwierigkeiten, bei denen rechtlicher Rat bei einem Anwalt eingeholt werden sollte. Schneller als manchem lieb ist, kommt es zu Unstimmigkeiten mit dem Jobcenter oder dem Sozialamt. Ist es zu einem Konflikt mit dem Sozialamt oder dem Jobcenter gekommen, z.B. weil Leistungen gekürzt wurden, dann sollte man nicht warten, und sich umgehend in einer Anwaltskanzlei für Sozialrecht beraten lassen. In Recklinghausen haben sich etliche Rechtsanwälte für Sozialrecht mit einer Anwaltskanzlei niedergelassen. Ein Rechtsanwalt in Recklinghausen zum Sozialrecht wird seinen Mandanten nicht bloß unterstützend und beratend zur Seite stehen, wenn es Schwierigkeiten mit dem Jobcenter gibt. Der Anwalt wird seinen Mandanten auch detailliert bei sämtlichen Fragestellungen bezüglich der Rente und des Rentenrechts aufklären. Er kennt sich auch bestens mit dem Pflegeversicherungsrecht aus. Auch ist es keine Seltenheit, dass Sozialleistungen komplett verwehrt werden, obgleich ein dringender Bedarf besteht. Auch in diesem Fall wird ein Anwalt im Sozialrecht dabei helfen, Ihr Recht durchzusetzen. Ist es nicht möglich, einen sozialrechtlichen Streit außergerichtlich beizulegen, wird der Rechtsanwalt zum Sozialrecht aus Recklinghausen seinen Mandanten auch vor dem Sozialgericht vertreten.

Ist Ihre Frage schwierig? Dann wenden Sie sich am besten an einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin für Sozialrecht

Erwähnt sollte werden, dass, kommt es zu einem Konflikt im Sozialrecht, oftmals auch andere Rechtsgebiete tangiert werden. Hierzu zählen neben dem Familienrecht und dem Arbeitsrecht u.a. auch das Erbrecht und Steuerrecht. Weiß man, dass sich das persönliche sozialrechtliche Problem schwieriger gestaltet, dann tut man gut daran, sich an einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin für Sozialrecht zu wenden. Fachanwalt für Sozialrecht darf sich nennen, wer einen speziellen Fachanwaltslehrgang besucht hat, in dem zusätzliches umfangreiches Fachwissen in diesem Rechtsbereich erlernt wurde, und außerdem besondere praktische Erfahrungen vorweisen kann. Auf diese Weise kann ein Fachanwalt für Sozialrecht in Recklinghausen sowohl in der Praxis als auch in der Theorie ein außerordentliches Fachwissen vorweisen. Von diesem besonderen fachlichen Know-how können Mandanten gerade bei einer komplexen Fallgestaltung profitieren.


News zum Sozialrecht
  • Bild Fachanwaltstitel hat keine Mandatsverluste zur Folge (26.10.2011, 11:23)
    Köln, den 25.10.2011 – Immer mehr Rechtsanwälte erwerben einen Fachanwaltstitel – rund 35.000 Fachanwälte aus 20 verschiedenen Rechtsgebieten gibt es mittlerweile in Deutschland. Eine in der Anwaltschaft verbreitete Sorge ist, dass der Erwerb eines Fachanwaltstitels für ein bestimmtes Rechtsgebiet dazu führt, dass Rechtssuchende Fachanwälte nicht mehr für Rechtsprobleme aus anderen ...
  • Bild Rat zum Durchtrennen einer gegen den Willen des Patienten gelegten Ernährungssonde ist keine Tötung (25.06.2010, 13:04)
    - Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht empfiehlt „Tandem“ von Patientenverfügung Vorsorgevollmacht - Berlin (DAV). Der Abbruch einer lebenserhaltenden Behandlung auf der Grundlage des Patientenwillens ist nicht strafbar, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) am Freitag in Karlsruhe. Er bestätigt damit den Vorrang des Selbstbestimmungsrechts von Patienten und Pflegebedürftigen gegenüber ärztlichen und pflegerischen Maßnahmen. Die Arbeitsgemeinschaft ...
  • Bild Crohn & Colitis Tag 2012 und 30-jähriges Jubiläum der DCCV an einem Tag (28.09.2012, 16:10)
    Am 28. September 2012 ist Crohn & Colitis Tag, im gesamten Bundesgebiet finden dann die meisten Veranstaltungen zu den bislang unheilbaren chronisch entzündlichen Darmerkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa statt. Dieses Jahr ist der Tag ein sehr besonderer: Die DCCV, Deutsche Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Vereinigung, eine der größten ...

Forenbeiträge zum Sozialrecht
  • Bild Darlehen von ARGE! (11.02.2011, 15:36)
    Hallo, Frau x hat Grundsicherung Geld von ARGE (=Hartz IV) bekommen da sie hat noch ein Mini Job über 420 Euro. Sie möchtet einen Kleiner Wohnung mit Darlehen kaufe, kann sie einen Darlehen Geld für das Wohnung an ARGE beantragt? Bitte schreiben Sie mir Ihre Meinung. Ich danke Ihnen für Ihre lesen. Beste ...
  • Bild wohnraum mit schufaeintrag (28.12.2008, 01:44)
    was kann man machen,wenn man in der schufa steht und keinen wohnraum bekommt,trotz 2 kinder gibt es da möglichkeiten.brauche unbedingt hilfe.bin auch schon in der schuldenberatung.
  • Bild SOKA Bau (Sozialkasse) (03.07.2008, 11:12)
    Die SOKA Bau fordert von einem Pflichtmitglied Nachzahlung i.H.v. ca. 40.000 €. Das Pflichtmitglied hat nie deren Leistungen in Anspruch genommen (Urlaubsgeld, Schlechtwettergeld etc.). Ich habe mal gehört, dass man sich in solchen Fällen mit der SOKA Bau auf eine Nachzahlung i.H.v. von ca. 6 % des normalerweise bei 19,8 % ...
  • Bild Klage wegen Amtspflichtverletzung (13.03.2011, 12:54)
    Hallo, ich habe nun einiges zum Thema gelesen, bin mir aber nicht sicher, welches Gericht zuständig wäre. Nehmen wir an es ist ein Landratsamt als Träger der Kosten für Unterkunft. Wo müsste man dann Ansprüche aus Amtspflichtverletzung geltend machen? Vielen Dank vorab
  • Bild Rückwirkung von gestrichenen SGB-Gesetzen (29.01.2009, 13:13)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... wenn eine nachteilige Rechtsvorschrift abgeschaft wird hat diese in bestimmten Fällen auch eine Rückwirkung auf Sozialgerichtsklagen in der Vergangenheit ?! Ich denke, dass es hier sicherlich auch grundsätzliche Aussagen gibt, die man machen kann. VOn der Logik her gibt es eigentlich im Sozialrecht keine rückwirkenden Gesetze, es sei denn sie ...

Urteile zum Sozialrecht
  • Bild SG-BERLIN, S 164 SF 1112/09 E (02.10.2009)
    1. Das Betreiben eines Geschäfts, welches über die Geschäftsgebühr nach Nr 2503 RVG-VV zur vergüten ist, kann auch in der Vertretung in einem sozialgerichtlichen Vorverfahren liegen. 2. Der Gebührentatbestand der Nr 3103 RVG-VV ist eine Spezialvorschrift für die Berücksichtigung der Vorbefassung eines Rechtsanwaltes in einem dem gerichtlichen Verfahren vora...
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 11 EG 69/08 (27.01.2009)
    Einmaliges Einkommen (hier: nachträglich bezahltes Urlaubs- und Weihnachtsgeld), das im Kalenderjahr vor der Geburt des Kindes erlangt worden ist, ist auch dann zu berücksichtigen, wenn mit der Zahlung ein Anspruch aus früheren Jahren erfüllt wird (Zuflussprinzip)....
  • Bild VG-FRANKFURT-ODER, 6 KE 12/13 (12.03.2013)
    1. Ein Rechtstreit um die Personalkostenzuschussgewährung und finanzielle Förderung einer Kindertagesstätte nach § 16 Abs. 2 des Brandenburgischen Kindertagesstättengesetzes (BbgKitaG) ist nach § 188 VwGO gerichtskostenfrei. 2. Zum Sachgebiet der Jugendhilfe im Sinne des § 188 Satz 1 VwGO gehören grundsätzlich alle Streitigkeiten nach dem Achten Buch Sozia...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sozialrecht
  • BildALG II: Kürzung der Mietzahlungen wegen Mietwucher?
    Jobcenter dürfen bei Verdacht des Mietwuchers nicht ohne Weiteres die an den Hartz-IV-Empfänger entrichteten Mietzahlungen kürzen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des SG Hannover. Ein Hartz-IV-Empfänger wohnte in einer Dachgeschosswohnung in Hannover, die nur 25 qm groß war. Er zahlte für seine Unterkunft eine ...
  • BildWird ein Erbe oder Lottogewinn auf Hartz IV angerechnet?
    Darf das Jobcenter wegen einem Erbe oder einem Lottogewinn einem Hartz-IV-Empfänger seine Grundsicherung kürzen? Unter welchen Voraussetzungen das möglich ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Hartz-IV-Empfänger, die ein Erbe erhalten oder im Lotto gewinnen, müssen damit rechnen, dass sich das unter Umständen auf ihre Bezüge auswirkt. ...
  • BildHartz IV: Jobcenter muss bei Beerdigung für Wiesenreihengrab aufkommen
    Jobcenter sollten nicht kleinkariert sein, wenn ein Hartz-IV Empfänger seinen Angehörigen in einem Wiesenreihengrab beerdigt. Das gilt vor allem bei behinderten Menschen - wie etwa Blinden. Ein Hartz IV Empfänger beantragte nach dem Tod seiner Ehefrau die Übernahme der Kosten für die Beerdigung. Er hatte für ...
  • BildHartz IV: Regelsätze 2016 für Grundsicherung nach SGB II & SGB XII
    Inwieweit sind die Regelsätze für die Grundsicherung im Jahr 2016 gestiegen? Und was ist von diesen überhaupt umfasst? Hierüber erhalten Sie im folgenden Ratgeber einen Überblick. Gerade Bezieher von Sozialleistungen sind von den in vielen Bereichen gestiegenen Lebenshaltungskosten aufgrund der niedrigeren Regelsätze besonders betroffen. Diese sind ...
  • BildHartz IV: Berücksichtigung von Spiegelreflexkamera als Betriebsausgabe?
    Auch das Jobcenter muss womöglich Betriebsausgaben bei einem Freiberufler bei der Ermittlung seines Einkommens berücksichtigen. Es gelten aber strengere Maßstäbe als beim Finanzamt. Ein Hartz IV Empfänger war als Porträtmaler und Straßenkünstler freiberuflich tätig. Nach dem Kauf einer gebrauchten Spiegelreflexkamera begehrte er die Anrechnung seiner ...
  • BildHartz IV-Empfänger haben Recht auf Beistand beim Jobcenter
    Jobcenter dürfen einen vom Hartz IV Empfänger mitgebrachten Beistand nicht ohne Weiteres zurückweisen. Ob das Jobcenter den Ausweis des Beistandes verlangen darf, ist allerdings umstritten. Nachdem eine Hartz IV-Bezieherin eine „Einladung“ von ihrem Jobcenter bekommen hatte, nahm sie eine weitere Person mit ins Büro vom zuständigen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.