Rechtsanwalt in Ravensburg: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Ravensburg: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Ravensburg (© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Ravensburg (© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)

Das Arbeitsrecht ist im deutschen Recht eines der umfangreichsten Rechtsgebiete. Das Arbeitsrecht bezeichnet die Summe der Rechtsnormen, die sich auf die in abhängiger Tätigkeit geleistete Arbeit beziehen. Damit wird im Arbeitsrecht ein sehr breites Feld an rechtlichen Belangen geregelt wie beispielsweise Überstunden, Telearbeit, Kündigung, Zeitarbeit, Arbeitsvertrag etc. Kommt es zu einer Klage, wird diese vor dem Arbeitsgericht verhandelt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Elke Beyerlin-Marschner bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Arbeitsrecht gern in der Umgebung von Ravensburg
BEYERLIN Rechtsanwälte
Kuppelnaustraße 2
88212 Ravensburg
Deutschland

Telefon: 0751 3529735
Telefax: 0751 3529736

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Arbeitsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Bernd Borutta (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Ravensburg
Dr. Klink & Borutta Rechtsanwälte
Seestraße 17
88214 Ravensburg
Deutschland

Telefon: 0751 3525810
Telefax: 0751 3525830

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Arbeitsrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Nicole Simone Dietz persönlich vor Ort in Ravensburg
Kanzlei Kleefisch u. Koll.
Seestr. 2
88214 Ravensburg
Deutschland

Telefon: 0751 366570
Telefax: 0751 18442

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Klaus Guggenberger kompetent im Ort Ravensburg

Hüttenbergstraße 32
88214 Ravensburg
Deutschland

Telefon: 0751 761001
Telefax: 0751 761007

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Arbeitsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Veith Markus Hämmerle (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Kanzlei in Ravensburg
Kanzlei Storz, Hämmerle u. Koll.
Marienplatz 34
88212 Ravensburg
Deutschland

Telefon: 0751 3593480
Telefax: 0751 35934810

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Arbeitsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Thomas Rist mit Anwaltskanzlei in Ravensburg
Kanzlei Waizenegger u. Koll.
Gartenstr. 7
88212 Ravensburg
Deutschland

Telefon: 0751 366080
Telefax: 0751 3660850

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Prüß immer gern in der Gegend um Ravensburg
Dr. Rommelspacher, Glaser, & Partner
Eywiesenstraße 6
88212 Ravensburg
Deutschland

Telefon: 0751 363310
Telefax: 0751 3633133

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Ulrich Hörl engagiert in der Gegend um Ravensburg
Kanzlei Dreher & Partner
Eisenbahnstr. 35
88212 Ravensburg
Deutschland

Telefon: 0751 366470
Telefax: 0751 17279

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Monika Hymer (Fachanwältin für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Ravensburg hilft als Anwalt Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Arbeitsrecht
Rechtsanwälte Zimmermann&Hymer
Herrenstr. 10
88212 Ravensburg
Deutschland

Telefon: 0751 17766
Telefax: 0751 17790

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus-Martin Rogg (Fachanwalt für Arbeitsrecht) aus Ravensburg vertritt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Arbeitsrecht
Kanzlei Dr. Zeifang u. Koll.
Seestr. 42
88214 Ravensburg
Deutschland

Telefon: 0751 362190
Telefax: 0751 32239

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Thilo Wagner (Fachanwalt für Arbeitsrecht) in Ravensburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen aus dem Schwerpunkt Arbeitsrecht
Kanzlei Dr. Wagner u. Koll.
Marktstr. 12
88212 Ravensburg
Deutschland

Telefon: 0751 88800
Telefax: 0751 17383

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Klaus Gut immer gern im Ort Ravensburg
Kanzlei Schlipf u. Koll.
Roßbachstr. 17/1
88212 Ravensburg
Deutschland

Telefon: 0751 363110
Telefax: 0751 3631166

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Ravensburg

Vor arbeitsrechtlichen Konflikten ist kein Arbeitnehmer oder Arbeitgeber geschützt

Rechtsanwalt in Ravensburg: Arbeitsrecht (©  Zerbor - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Ravensburg: Arbeitsrecht
(© Zerbor - Fotolia.com)

Der Arbeitsplatz bietet in vielen Bereichen rechtliches Konfliktpotential. Dies gilt sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber. Besonders häufig sind hierbei Streitigkeiten rund um die Themen Arbeitszeugnis, Elternzeit oder auch Mehrarbeit und Urlaub. Und auch rechtliche Auseinandersetzungen, die sich aufgrund eines Arbeitsunfalls oder einer längeren Krankheit ergeben, sind keine Seltenheit. Ein weiterer Bereich, der gerade in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat, ist das Mobbing. Bedauerlicherweise können arbeitsrechtliche Streitigkeiten schnell weitreichende Folgen haben. Die schlimmste Folge ist der Verlust des Arbeitsplatzes. Das ist für die allermeisten Arbeitnehmer zumeist existenzbedrohend. Nachdem arbeitsrechtliche Streitigkeiten derart schwer zu gewichten sind, sollte man stets so schnell als möglich einen Rechtsanwalt aufsuchen. Denn als Laie ist es kaum möglich, die rechtliche Situation zu beurteilen. Es ist gleichgültig, ob man als Arbeitnehmern rechtliche Fragen oder Probleme hat mit dem Kündigungsschutz, Mobbing oder der Elternzeit.

Bei Problemen im Arbeitsrecht sollten Sie umgehend einen Rechtsanwalt kontaktieren

In sämtlichen dieser Fälle ist der beste Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. In Ravensburg sind einige Anwälte zu finden, die sich mit arbeitsrechtlichen Fragen bestens auskennen. Vor allem, wenn bereits eine Kündigung ausgesprochen wurde, gegen die man rechtlich vorgehen möchte, ist es angebracht, sich unverzüglich an einen Rechtsanwalt zu wenden. Durch eine anwaltliche Beratung werden nicht nur offene Fragen geklärt, sondern auch eine weitere Vorgehensweise ausgearbeitet, die dazu führen sollte, dass man sein Recht auch durchsetzt. Ein Anwalt im Arbeitsrecht in Ravensburg wird seinem Mandanten kompetent zur Seite stehen, wenn es z.B. um Probleme wie Probezeit, Kündigungsschutz oder Zeitarbeit geht. Der Anwalt im Arbeitsrecht aus Ravensburg ist auch der richtige Ansprechpartner, wenn es Fragen oder Probleme gibt mit dem Betriebsrat oder ein ausgestelltes Arbeitszeugnis angefochten werden soll. Und auch, wenn man zum Beispiel der Schwarzarbeit beschuldigt wird, ist ein Anwalt zum Arbeitsrecht der ideale Ansprechpartner.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Mogelpackungen in der Rechtsschutzversicherung (24.10.2011, 14:12)
    Berlin (DAV). Die DEURAG bewirbt einen neuen Tarif. Mit dem Titel „M-Aktiv“ wird der Eindruck erweckt, die Kunden könnten zukünftig aktiver ihre Interessen vertreten als bisher. Tatsächlicher Kern ist aber eine Leistungsminderung, und es droht die Gefahr, dass wichtige Fristen versäumt werden, warnt die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV). ...
  • Bild Neue Professoren für die EBS Law School (18.04.2013, 14:10)
    Susanne Beck, Christoph Busch, Felix Hartmann und Markus Ogorek verstärken die Juristische Fakultät der EBS Universität für Wirtschaft und RechtPünktlich zum Start des Sommertrimesters am 1. April 2013 durften sich Lehrkörper und Studentenschaft der EBS Law School über vier neue Dozenten freuen, die das Lehrprogramm bereichern werden. Mit Dr. Susanne ...
  • Bild Chronische Schmerzen: neue Medikamente gesucht (23.01.2014, 14:10)
    Chronische Schmerzen können bisher nur bei einer Minderheit der Patienten zufriedenstellend beseitigt werden. Das ist nicht nur für die Betroffenen belastend, sondern bringt auch gesundheitspolitische und –ökonomische Probleme mit sich. Die Europäische Union fördert deshalb zurzeit verstärkt Gemeinschaftsprojekte zur Schmerzforschung, darunter auch das Fünf-Jahres-Projekt „GLORIA“ (Sprecherin: Prof. Eija Kalso, Universität ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Juss Studium in österreich (12.09.2012, 22:46)
    Guten Abend, ich bin franzose und studiere Jura in Frankreich. Nächstes Jahr möchte ich gerne meinen Master 1 in österreich absolvieren. Das Problem ist, meine Uni hat nur Partnerschaften mit den Unis von Linz uns Innsbruck. Ich möchte entweder Arbeitsrecht oder Strafrecht studieren, weiss aber nicht welche Uni am besten ...
  • Bild Kälte und Schichtzeiten (08.12.2013, 11:00)
    Guten Tag,Ich komm mal direkt zur Sache:1. Angenommen, A hatte gestern Spätschicht ( von 14 Uhr bis 22 Uhr ) und heute direkt wieder Frühschicht ( 6 Uhr bis 14 Uhr )Sagen wir A ist 23 und arbeitet bei einer Autovermietung an einem Flughafen. Leider hat A zu spät ...
  • Bild Arbeitsrecht im Verein (18.06.2012, 10:24)
    Hallo zusammen, Ein Kindergarten wird als Verein geführt, mit drei Vorständen. Es ist eine Verwaltungskraft und Erzieher angestellt. Haben die Mitglieder/Eltern, das Recht zu erfahren, was die Erzieher im einzelnen und die Verwaltungskraft verdienen? Sind die Eltern/Mitglieder weisungsbefugt oder nur die Vorstände? Grüsse Kindergarten
  • Bild AG Standortwechsel - keine Änderungskündigung (12.12.2013, 10:21)
    Hallo Zusammen, mal angenommen ein Arbeitgeber wechselt den Standort in eine 70km entfernte Stadt. Er informiert die Mitarbeiter mündlich das es “eventuell” dazu kommt, und der alte Standort “definitiv” bis 31.12.2013 erhalten bleibt. Kann der Arbeitgeber nun ohne Änderungskündigung, und auch ohne explizite mündliche Vorankündigung, bereits im laufenden Monat Dezember die Mitarbeiter ...
  • Bild Zwangsprostitution (18.07.2013, 22:34)
    Ein Freier vergnügt sich mit einer Prostituierten. Später fällt ihm auf, dass die Behausung ja nicht sehr wohnlich wirkt: Gestank, Dunkelheit, keine persönlichen Sachen, zudem rotierende Belegschaften. Beinahe wie im Knast, nur dass die Tür von innen verschlossen ist. Ein Angebot, vorher noch unten in der Eisdiele ein Eis, das ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild ARBG-FRANKFURT-AM-MAIN, 14 BV 36/08 (30.04.2008)
    Die tarifvertragliche Regelung des Höchsteinstiegsalters für sog. Ready Entry in Ziffer 4 der Tarifvereinbarung Kapazitätserhöhung Cockpit 2007/2008 der arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg e. V. und der Vereinigung Cockpit vom 20. Dezember 2006 und der darauf beruhende Tarifvertrag Auswahlrichtlinien verstoßen gegen das Benachteiligungsverbot des § 7 Abs....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 7 S 2558/93 (16.05.1994)
    1. Fehlende Studienfortschritte rechtfertigen nach fristgerechter Vorlage der Bescheinigung nach § 48 Abs 1 BAföG für sich allein nicht die Annahme einer "Unterbrechung der Ausbildung" im Sinn von § 20 Abs 2 BAföG (Fortführung des Urteils des Senats vom 22.05.1989 - 7 S 110/89 -). 2. Den Auszubildenden trifft bei begründeten Zweifeln infolge Ausbl...
  • Bild LAG-BADEN-WUERTTEMBERG, 13 Sa 15/11 (27.07.2011)
    1. Weder Urlaubsentgelt noch zusätzliches Urlaubsgeld können Gegenstand eines durch Arbeitsunfähigkeit entstandenen Verdienstausfalls eines Arbeitnehmers im Sinne von § 6 Abs. 1 EntgeltfortzahlungsG sein. Vielmehr besteht der diesbezügliche Anspruch des Arbeitnehmers gegen den Arbeitgeber unabhängig vom Vorliegen oder Nichtvorliegen von Arbeitsunfähigkeit. D...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildArbeitsrecht und Resturlaub: können Urlaubstage verfallen?
    So ergeht es vielen Arbeitnehmern im Laufe ihres Berufslebens irgendwann einmal: Die Monate vergehen wieder wie im Fluge und am Ende des Kalenderjahres sind noch einige Urlaubstage offen. Ob in der vergangenen Zeit besonders viel zu tun war oder man selbst keine Urlaubspläne konkretisieren konnte – in diesem Fall ...
  • BildBAG: Keine Kürzung des Erholungsurlaubs nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses
    Mit Urteil vom 19.05.2015 entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG), dass Kürzungen des Erholungsurlaubs wegen der Elternzeit durch den Arbeitgeber nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses unzulässig sind. Dem Arbeitnehmer steht somit ein Anspruch auf Abgeltung des vollen Urlaubsanspruchs zu (AZ.: 9 AZR 725/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte ,Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und ...
  • BildMobbing am Arbeitsplatz – was muss der Chef dagegen tun?
    Kleine Sticheleien unter Mitarbeitern kommen leider selbst in den besten Betrieben vor. Gezieltes und andauerndes Mobbing einzelner Personen kann sogar zu psychischen Erkrankungen führen und somit Arbeitslust und Arbeitsleistung des Betroffenen dauerhaft einschränken. Zum Glück gibt es einige Maßnahmen, die der Arbeitgeber treffen muss, um seine Mitarbeiter vor Mobbing ...
  • BildHaftung von Arbeitnehmer für Unfall mit Firmenwagen
    Inwieweit dürfen Arbeitgeber einen Arbeitnehmer wegen Missachtung der Vorfahrt auf Schadensersatz in Anspruch nehmen? Eine schlechte Bezahlung kann dazu führen, dass die Haftung sogar entfällt. Der betreffende Arbeitnehmer war als Berufskraftfahrer für seinen Arbeitgeber tätig und bekam dafür ein Gehalt in Höhe von etwa 10,- ...
  • BildUnwirksamkeit einer ordentlichen Kündigung wegen krankheitsbedingter Fehlzeiten
    Mit Urteil vom 9.07.2016 – Az. 7 Sa 1707/15 hat das LAG Hamm entschieden, dass eine Kündigung des Arbeitsverhältnisses wegen krankheitsbedingter Fehlzeiten unverhältnismäßig ist, wenn der Arbeitgeber entgegen seiner Pflicht aus § 84 Abs. 2 SGB IX kein betriebliches Eingliederungsmanagement durchführt. Die Verpflichtung nach § 84 Abs. 2 ...
  • BildIst es Diskriminierung, jemanden wegen seiner Körpergröße eine Anstellung zu verweigern?
    Zu dünn, zu dick oder zu groß, zu klein: Für manche Berufe ist es von Vorteil, gewissen Anforderungen gerecht zu werden. So darf ein Türsteher ruhig etwas größer und muskulöser sein, ein Rennfahrer sollte eine eher schmächtige und kleine Statur vorweisen. Doch ist es auch rechtmäßig, eine Stelle ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.