Rechtsanwalt in Pulheim: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Pulheim: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Arbeitsrecht nimmt in der deutschen Rechtsprechung eine zentrale Position ein. Im Arbeitsrecht sind alle Belange, die sich in der Verbindung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber ergeben können, geregelt. Damit wird im Arbeitsrecht ein sehr breitgefächertes Feld an rechtlichen Belangen normiert wie beispielsweise Telearbeit, Überstunden, Zeitarbeit, Kündigung, Arbeitsvertrag etc. Kommt es zu einer Klage, wird diese vor dem Arbeitsgericht verhandelt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Arbeitsrecht vertritt Sie Anwaltskanzlei BSHS. Rechtsanwälte gern vor Ort in Pulheim
BSHS. Rechtsanwälte
Friedenstraße 6-8
50259 Pulheim
Deutschland

Telefon: 02234 986700
Telefax: 02234 9867024

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Irene Krüger kompetent im Ort Pulheim

Venloer Straße 75
50259 Pulheim
Deutschland

Telefon: 02238 302147
Telefax: 02238 302149

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Gerhard Hefftner bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht jederzeit gern in der Umgebung von Pulheim

Venloer Straße 583
50259 Pulheim
Deutschland

Telefon: 02238 925225
Telefax: 02238 925227

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen im Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Strauß immer gern in der Gegend um Pulheim

Liethenstr. 89
50259 Pulheim
Deutschland

Telefon: 02234 9899041
Telefax: 03212 5051957

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Arbeitsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Martin Böhlmann mit Anwaltsbüro in Pulheim

Venloer Str. 82
50259 Pulheim
Deutschland

Telefon: 02238 8453600
Telefax: 02238 8453602

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Baumeister (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltsbüro in Pulheim berät Mandanten engagiert aktuellen Rechtsfragen im Bereich Arbeitsrecht

Zehnthofstr. 25
50259 Pulheim
Deutschland

Telefon: 02239 271053

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Abend (Fachanwalt für Arbeitsrecht) aus Pulheim berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen im Bereich Arbeitsrecht

Tilsiter Str.3 a
50259 Pulheim
Deutschland

Telefon: 02234 996123
Telefax: 02234 89603

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt MarkTheodor Speitel (Fachanwalt für Arbeitsrecht) aus Pulheim hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich Arbeitsrecht

Venloer Str. 101-103
50259 Pulheim
Deutschland

Telefon: 02238 838920
Telefax: 02238 838921

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Pulheim

Schneller als manchem lieb ist kommt es am Arbeitsplatz zu einem rechtlichen Konflikt

Rechtsanwalt in Pulheim: Arbeitsrecht (© zerbor - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Pulheim: Arbeitsrecht
(© zerbor - Fotolia.com)

Schnell kann es am Arbeitsplatz zu rechtlichen Problemen kommen. Dies betrifft sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber. Vor allem sind dabei Probleme und Fragen, die mit dem Arbeitsvertrag, dem Kündigungsschutz und dem Urlaubsanspruch in Zusammenhang stehen, häufig. Aber auch rechtliche Streitfragen, die sich aufgrund einer längeren Krankheit oder eines Arbeitsunfalls ergeben, gehören zu den typischen arbeitsrechtlichen Problemfeldern. Ebenso ist Mobbing ein arbeitsrechtliches Problem, das gerade in den letzten Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen hat. Hat man als Arbeitnehmer ein Problem mit dem Arbeitgeber, dann kann dies schnell weitreichende Konsequenzen haben. Verliert man als schlimmste Konsequenz seinen Arbeitsplatz, dann kann dies die eigene Existenz bedrohen. Genau aus diesem Grund ist es wichtig, sich frühzeitig rechtlich beraten zu lassen. Als Laie ist es nämlich kaum möglich, die rechtliche Situation selbst einzuschätzen. Es ist egal, ob man als Arbeitnehmern juristische Fragen oder Probleme hat mit dem Kündigungsschutz, Mobbing oder der Elternzeit.

Lassen Sie sich von einem Anwalt oder einer Anwältin in allen Fragen rund um das Arbeitsrecht beraten

In sämtlichen dieser Fälle ist der beste Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. In Pulheim sind etliche Rechtsanwälte zu finden, die sich mit dem Arbeitsrecht sehr gut auskennen. Vor allem wenn die rechtliche Situation schwierig ist, sollte man keine Zeit verstreichen lassen und so schnell als möglich einen Rechtsanwalt aufsuchen. Durch die Konsultation eines Anwalts werden nicht nur offene Fragen geklärt, sondern auch eine weitere Vorgehensweise ausgearbeitet, die dazu führen sollte, dass man sein Recht auch erhält. Ein Anwalt im Arbeitsrecht in Pulheim wird seinem Mandanten kompetent zur Seite stehen, wenn es beispielsweise um Probleme wie Probezeit, Kündigungsschutz oder Telearbeit geht. Der Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht aus Pulheim ist auch der beste Ansprechpartner, wenn es Fragen oder Probleme gibt mit dem Betriebsrat oder ein ausgestelltes Arbeitszeugnis angefochten werden soll. Darüber hinaus ist man bei einem Rechtsanwalt für Arbeitsrecht bestens aufgehoben, wenn man der Schwarzarbeit bezichtigt wird.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild BVerfG verwirft Verfassungsbeschwerde gegen "Dritten Weg" im kirchlichen Arbeitsrecht (02.09.2015, 10:14)
    Mit heute veröffentlichtem Beschluss hat der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts eine Verfassungsbeschwerde gegen arbeitsgerichtliche Entscheidungen zum sogenannten „Dritten Weg“ im kirchlichen Arbeitsrecht wegen Unzulässigkeit verworfen. Die Verfassungsbeschwerde war von einer Gewerkschaft eingelegt worden, die vor dem Bundesarbeitsgericht zwar obsiegt hatte, sich aber durch die Urteilsgründe beschwert sah. Der Gewerkschaft fehlt ...
  • Bild Arbeitgeber muss Betriebsrat Seminar zu Mobbing bezahlen (05.05.2015, 08:32)
    Erfurt (jur). Betriebsräte können auf Arbeitgeberkosten Schulungsseminare zum Thema „Mobbing“ besuchen. Allerdings muss der Betriebsrat darlegen, warum diese Kenntnisse für seine Arbeit erforderlich sind, entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt in einem aktuell veröffentlichten Beschluss vom 14. Januar 2015 (Az.: 7 ABR 95/12).Damit bekam der Betriebsrat eines in München ansässigen ...
  • Bild Rechtsanwalt Matthias Baring LL.M. in Bochum (16.11.2017, 15:58)
    Die Kanzlei von Rechtsanwalt Matthias Baring in Bochum wartet mit detailliertem Fachwissen in den Rechtsgebieten Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht, Schwerbehindertenrecht, Strafrecht und Zivilrecht auf.Es gibt Situationen im Leben, in denen sich Privatpersonen, Unternehmen, Arbeitgeber oder Arbeitnehmer über eine Angelegenheit uneins sind. Wenn beide Parteien den Streit nicht gütlich beilegen können, empfiehlt sich ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Eu Bürger arbeiten in Deutschland (19.05.2014, 16:44)
    Hallo zusammen, ich schreibe momentan meine Bachelorarbeit. Ein Randthema ist dabei die Arbeitnehmerfreizügigkeit in Europa. Ich möchte dazu auch kurz darauf eingehen, dass wenn EU Bürger in Deutschland arbeiten, deutsches Recht besteht. In keiner meiner Quellen steht jedoch die Rechtgrundlage hierfür. Könnte mir jemand in diesem Forum weiterhelfen und mir diese ...
  • Bild Der PDF Wahnsinn - Nur unbearbeitbare Dateien durch GF hinterlassen (09.04.2016, 13:41)
    Hi Community,folgender imaginärer Fall:Herr G ist über mehrere Jahre Geschäftsführer einer Genossenschaft. Eines Tages entscheidet er sich seinen Posten zu verlassen. Eine Frau tritt seine Nachfolge an. Nach wenigen Tagen im neuen Amt erkennt die neue Geschäftsführerin, dass ihr Vorgänger ihr ausschließlich unbearbeitbare Dateien hinterlassen hat. Sämtliche Powerpoint-Dateien liegen lediglich ...
  • Bild PKH auch im Arbeitsrecht? (16.04.2011, 22:04)
    hallo und Gruss wenn man mit einem öffentlichen Dienstgeber wegen zuviel gezahltem Gehalt nach 15 jahren noch wegen dessen Rückforderungen zu streiten gezwungen ist, - kann man u.u. PKH beanspruchen? bekannt ist ja, dass im Arbeitsgerichtsverfahren normalerweise jeder senen Anwalt selbst bezahlen muss. Nur was ist, wenn man das nicht kann?
  • Bild Wo ist die "Gewohnheit" geregelt... (08.08.2007, 16:04)
    Hallo, ich suche Informationen (Urteile, Verweise auf Gesetztbücher), in welchen die "Gewohnheit" im Arbeitsrecht geregelt ist. Sorry, ich weiß nicht wie ich mich besser ausdrücken soll, vielleicht einfach zwei Beispiele: (a) der Klassiker: Weihnachtsgeld Firma X zahlt einem Mitarbeiter Herrn Y über Z Jahre hinweg Weihnachtsgeld. Im Vetrag ist das nicht ...
  • Bild Arbeitsrecht; ordentliche Kündigung: Interessenabwägung (18.02.2016, 02:00)
    Hallo zusammen,folgende Problematik:Arbeitnehmer hat erstmalig eine Stunde verschlafen; daraus entstand dem Unternehmen ein Umsatzschaden in Höhe von 500 €Angaben Arbeitnehmer:- 25 Jahre alt- 5 Jahre Betriebszugehörigkeit; keine Beanstandungen während dieser Zeit- nicht unterhaltspflichtigohne Abmahnung verhaltensbedingte Kündigung ausgesprochennun Interessenabwägung (trotz fehlender Abmahnung und keiner Notwendigkeit einer negativen Zukunftsprognose)Zugunsten des Arbeitnehmers zählt ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild LAG-KOELN, 6 Sa 578/12 (08.11.2012)
    Zu den Anforderungen an die Anhörung des Arbeitnehmers als Wirksamkeitsvoraussetzung vor Ausspruch einer sog. Verdachtskündigung....
  • Bild BAG, 1 AZR 119/11 (17.04.2012)
    Ein zwischen dem Arbeitgeber und dem Gesamtbetriebsrat vereinbarter vorsorglicher Sozialplan, der für eine Vielzahl künftig möglicher, noch nicht geplanter Betriebsänderungen den Ausgleich oder die Milderung wirtschaftlicher Nachteile vorsieht, begründet normative Ansprüche zugunsten von Arbeitnehmern typischerweise für den Fall, dass aus Anlass einer konkre...
  • Bild VG-KARLSRUHE, 5 K 281/04 (12.07.2005)
    1. Zur Gesetzeskonformität aufgewendeter Jugendhilfekosten im Rahmen der Prüfung des Umfangs der Kostenerstattung gemäß § 89f SGB 8 und zum Grundsatz der Interessenwahrung als Maßstab der Kostenerstattung (hier: Kostenerstattung bei Inobhutnahme unbegleitet eingereister ausländischer Jugendlicher in einer Erstversorgungseinrichtung nach § 89d SGB 8). 2. Der...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildSchlechtes Arbeitszeugnis erhalten - was kann man machen?
    Was sollten Arbeitnehmer tun, die von ihrem Arbeitgeber ein schlechtes Arbeitszeugnis erhalten haben? Worauf sollten Sie bei Ihrem Arbeitszeugnis achten? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wenn Arbeitnehmer nach der Beendigung ihres Arbeitsverhältnisses ihr Arbeitszeugnis erhalten, sollten sie aufpassen. Denn ein schlechtes Arbeitszeugnis hat für den ...
  • BildArbeitgeber zahlt Lohn nicht – Tipps für Arbeitnehmer
    Nicht alle Arbeitgeber zahlen ihren Mitarbeitern pünktlich den ihnen zustehenden Lohn. Wie Arbeitnehmer reagieren sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Arbeitslohn ist kein Almosen des Chefs. Vielmehr steht er Arbeitnehmern nach getaner Arbeit zu. Das gilt nicht nur für Vollzeit, Jobber, sondern auch für Mini-Jobber. Diese ...
  • BildRosenmontag: Mitbestimmungsrecht des Betriebsrates?
    Kann der Betriebsrat den Arbeitgeber dazu zwingen, dass er die Tradition des freien Rosenmontags beibehält? Dies dürfte eher fraglich sein. Vorliegend hatte ein Betrieb in der Nähe der Karnevalshochburg Köln seinen Mitarbeitern zum Rosenmontag frei gegeben. Doch der Arbeitgeber überlegte es sich plötzlich anders. Er führte ...
  • Bild"Ich kündige": Mündliche Kündigung durch Arbeitnehmer wirksam?
    Die Gründe für eine Kündigung seitens des Arbeitsnehmers sind mannigfaltig, sei es eine neue Perspektive bzw. ein besseres Angebot bei einem anderen Arbeitgeber, ein Arbeitsplatzwechsel des Partners, der zu einem Umzug „zwingt“ etc. Weitere Kündigungsgründe können aber auch die Kollegen oder der Chef sein. Schnell wird in Zorn ...
  • BildArbeitsrecht - Abgang mit Aufhebungsvetrag versüßt?
    Arbeitgeber wissen es - Arbeitnehmer sollten es wissen: Aufhebungsvertrag kann ein stilistisch sauberes und wirtschaftlich attraktivers Trennungsmittel sein: Je angepannter das Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ist, desto eher spielen Arbeitgeber und Arbeitnehmer mit dem Gedanken, sich einvernehmlich zu trennen. Eskalationsstufen, wie sie tagtäglich durch Kündigung und Kündigungsschutzklage ...
  • BildBei einer Kündigung ist neben der 3-Wochen-Frist zur Klageerhebung häufig auch eine viel kürzere Frist zu beachten!
    Den meisten Menschen ist bekannt, dass man nach einer Kündigung als Arbeitnehmer schnell reagieren muss, weil man eine rechtswidrige Kündigung – mit wenigen Ausnahmen – nicht mehr angreifen kann, wenn man nicht innerhalb von drei Wochen nach Zugang der Kündigung Kündigungsschutzklage beim Arbeitsgericht eingelegt hat. Weniger ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.