Rechtsanwalt in Potsdam: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Potsdam: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Potsdam (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Potsdam (© pure-life-pictures - Fotolia.com)

Das Versprechen "für immer" bedeutet statistisch bei Ehen in Deutschland in etwa fünfzehn Jahre. Dann wird jede dritte Ehe geschieden. Beinahe 170,000 Ehen wurden im Jahr 2013 in der BRD geschieden. Ist eine Ehe gescheitert, dann ist in im Normalfall die Ehescheidung die letzte Konsequenz. Damit eine Scheidung möglich ist, müssen die Eheleute ein Trennungsjahr einhalten. Außer es liegt ein Härtefall vor. Trennungsjahr bedeutet, dass man nach der Trennung wenigstens ein Jahr getrennt gelebt hat, bevor man die Scheidung einreichen kann. Der staatliche Spruchkörper für den Ausspruch der Scheidung ist das Familiengericht. Das Familiengericht trifft auch die Entscheidungen bezüglich Zugewinn, Unterhalt und Sorgerecht etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Juristische Beratung im Gebiet Familienrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Ronald Ziegler aus Potsdam

Friedrich-Ebert-Straße 35
14469 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 240690
Telefax: 0331 2705109

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Familienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Rainer Wilmsmeyer immer gern in Potsdam
JGS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH JURIMEDIATE
Stülpnagel Villa - Hegelallee 5
14467 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 2006808
Telefax: 0331 2006809

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Gebiet Familienrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Abbo-Andreas Schmidt (Fachanwalt für Familienrecht) aus Potsdam

Behlert-Straße 12
14469 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 97933290
Telefax: 0331 97933295

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Rechtsbereich Familienrecht offeriert jederzeit Frau Rechtsanwältin Kerstin Herms (Fachanwältin für Familienrecht) mit Anwaltsbüro in Potsdam

Jägerallee 26
14469 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 97931973
Telefax: 0331 97931975

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Familienrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Birgit Janßen persönlich im Ort Potsdam

Helene-Lange-Straße 10
14469 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 2010981
Telefax: 0331 2010983

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Familienrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Manuela Wetzel kompetent in der Gegend um Potsdam
Schmidt, Gottschalkson, Wetzel
Gregor-Mendel-Str. 2
14469 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 2318820
Telefax: 0331 23188240

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Familienrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Reinhard Thiele mit Kanzleisitz in Potsdam
Thiele
Fritz-Zubeil-Str. 14
14482 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 24361166
Telefax: 0331 761249

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Familienrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Lilian Widra immer gern vor Ort in Potsdam
Widra
Friedrich-Ebert-Str. 112
14467 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 293902
Telefax: 0331 240660

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Familienrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Susanne Mütter kompetent in der Gegend um Potsdam
FMS Rechtsanwälte
August-Bebel-Str. 86
14482 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 743000
Telefax: 0331 7430080

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Familienrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Tino Tanneberg mit Kanzlei in Potsdam
Tanneberg
Paul-Engelhard-Str. 41 a
14469 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 2013390
Telefax: 0331 2013391

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ulrich Lippmann mit Anwaltsbüro in Potsdam vertritt Mandanten engagiert bei Rechtsfragen im Bereich Familienrecht
Lippmann
Zeppelinstr. 170/40
14471 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 963677
Telefax: 0331 9513852

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Schnärz bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht engagiert in der Nähe von Potsdam
KBZ Rechtsanwälte
Ebräerstr. 8 (Am Pl
14467 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 5058970
Telefax: 0331 505897

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Renate Zimmer bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht kompetent im Umland von Potsdam
Schröder
Großbeerenstr. 26
14482 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 707553
Telefax: 0331 710129

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Katrin Oswald mit RA-Kanzlei in Potsdam vertritt Mandanten fachkundig juristischen Fragen im Rechtsbereich Familienrecht
Dr. Jegutidse
Schopenhauerstr. 7
14467 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 901215
Telefax: 0331 901217

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Matthias Knuth mit Niederlassung in Potsdam berät Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich Familienrecht
Knuth
Friedrich-Ebert-Str. 97
14467 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 9674012
Telefax: 0331 9674040

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Familienrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Petra Maaß mit Anwaltsbüro in Potsdam
Maaß
Benzstr. 7
14482 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 713947
Telefax: 0331 717839

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Familienrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Monika Binge-Ginski mit Kanzlei in Potsdam
Binge
Zum Jagenstein 3
14478 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 7481623
Telefax: 0331 7481601

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Familienrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Olaf Herzog engagiert vor Ort in Potsdam
Gülpen & Garay
Hebbelstraße 28
14469 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 900071
Telefax: 0331 900072

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Familienrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Markus Walter mit Rechtsanwaltskanzlei in Potsdam
Walter
Behlertstr. 3a
14467 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 27978999

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Schröder bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht gern im Umland von Potsdam
Zeutschel & Schröder
Dortustr. 27
14467 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 8170933
Telefax: 0331 8170542

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Familienrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Lars Eike Strobel persönlich vor Ort in Potsdam
Strobel Rechtsanwälte
August-Bebel-Str. 72
14482 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331730 8030
Telefax: 730 8035

Zum Profil
Bei Rechtsfällen im Familienrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Kirsten Venhues jederzeit im Ort Potsdam
Venhues
Thaerstr. 95
14469 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 2801845
Telefax: 0331 5507130

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Monika Geicke-Bruder mit Anwaltskanzlei in Potsdam vertritt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Familienrecht
Geicke-Bruder & Partner
Berliner Str. 44
14467 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 2805267
Telefax: 0331 2805269

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Familienrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Ralf Uwe Müller immer gern im Ort Potsdam
Müller
Mozartstr. 8
14480 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 8770449

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Familienrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Ulrich Neumann mit Kanzleisitz in Potsdam
Ulrich Neumann & Jörg Folgnand
Hebbelstraße 37
14469 Potsdam
Deutschland

Telefon: 0331 601080
Telefax: 0331 6010815

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Familienrecht in Potsdam

Bei einer Ehescheidung muss zwangsläufig ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin mandatiert werden

Rechtsanwalt für Familienrecht in Potsdam (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Potsdam
(© fotodo - Fotolia.com)

Für die Eheleute bedeutet die Scheidung meist Angst vor dem Neustart und finanzielle Unsicherheit. Bei den meisten Ehescheidungen zählen auch Kinder zu den Betroffenen. Kämpfe um das Aufenthaltsbestimmungsrecht und Sorgerecht sind keine Seltenheit. Ebenso häufig entstehen Konflikte bezüglich Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt. Ist eine Scheidung geplant, muss ein Rechtsanwalt hinzugezogen werden. In Potsdam sind einige Rechtsanwälte zu finden, die sich auf Familienrecht spezialisiert haben. Nach deutschem Recht ist es für eine Scheidung zwingend erforderlich, einen Anwalt zu beauftragen. Selbstverständlich fallen für die Tätigkeit des Rechtsanwalts Kosten an. Möchte man Geld sparen, dann kann nur ein Rechtsanwalt beauftragt werden. Voraussetzung ist dabei jedoch, dass sich die Ehepartner einig sind und eine einvernehmliche Scheidung anstreben.

Sie haben eine familienrechtliche Frage? Ein Anwalt unterstützt Sie

Aber auch, wenn es noch nicht ganz klar ist, ob eine Ehescheidung tatsächlich erfolgen soll, steht ein Anwalt zum Familienrecht aus Potsdam seinem Mandanten als Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung. Der Rechtsanwalt aus Potsdam im Familienrecht wird seinem Klienten sämtliche Fragen rund um die Ehescheidung beantworten. Der Scheidungsanwalt kennt sich bestens aus im Unterhaltsrecht und Eherecht und ist mit der aktuellen Rechtsprechung vertraut. Fragen die gerade vor einer Scheidung in Erscheinung treten und durch einen Rechtsanwalt geklärt werden sollten, sind hauptsächlich Fragestellungen bezüglich Versorgungsausgleich, nachehelichem Unterhalt bzw. dem Sorgerecht. Doch ist ein Anwalt für Familienrecht nicht nur der richtige Ansprechpartner, wenn es um eine Ehescheidung geht. Überdies ist der Rechtsanwalt im Familienrecht auch die richtige Anlaufstelle, wenn eine Ehe geschlossen werden soll und die Partner einen Ehevertrag abschließen möchten. Und auch, wenn es um die Klärung rechtlicher Fragen in Bezug auf eine gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft geht, ist der Rechtsanwalt der perfekte Ansprechpartner.


News zum Familienrecht
  • Bild 50 Jahre Gleichberechtigungsgesetz (01.07.2008, 11:52)
    Vor 50 Jahren, am 1. Juli 1958, trat das Gleichberechtigungsgesetz in Kraft. Mit diesem Gesetz wurde die Gleichberechtigung von Mann und Frau auch im bürgerlichen Recht verankert. „Das Gleichberechtigungsgesetz war ein großer Fortschritt. Frauen und Männer wurden bis dahin im privaten Rechtsverkehr sehr unterschiedlich behandelt. So durfte der Ehemann die Arbeitsstelle ...
  • Bild Justizministerin: Initialzündung für Angleichungen im Familienrecht (14.01.2010, 13:53)
    Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger nach dem heutigen Kabinettsbeschluss zum deutsch-französischen Wahlgüterstand: Weltoffenheit zeigt sich nicht nur in Einstellungen, sondern auch und gerade in Lebensentwürfen. Mehr als jeder zehnte Deutsche heiratet heute ausländische Staatsangehörige. Deutsche Ehepaare ziehen ins Ausland, ausländische Eheleute wohnen bei uns. Bei allen Ehen mit Auslandsberührung stellt sich die Frage, welche ...
  • Bild Ex-Ehemann muss Lottogewinn nach Scheidung mit Ex-Frau teilen (16.10.2013, 16:08)
    Der u.a. für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat über die Rechtsfrage entschieden, ob ein von einem Ehegatten in dem Zeitraum zwischen Trennung und Zustellung des Scheidungsantrags gemachter Lottogewinn im Rahmen des Zugewinnausgleichs zu berücksichtigen ist. Die Beteiligten schlossen im Juli 1971 die Ehe, aus der drei ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild FRAU vor Fam.gericht ohne Anwalt (03.01.2009, 23:48)
    Mal angenommen, MANN reicht die Scheidung ein, FRAU willigt ein und braucht deshalb keinen Anwalt vor Gericht. Muss FRAU an wichtige Punkte denken, ist sie im Nachteil? KAnn FRAU getrost zum Termin gehen und einwilligen?
  • Bild Welchen Anwalt bei Körperverletzung (16.03.2009, 17:04)
    hallo an alle, siehe titel welcher anwalt (strafrecht, familienrecht usw...) sollte denn bei einer sagen wir erlittenden körperverletzung aufgesucht werden? grüße
  • Bild Mietrecht/Eigentumsrecht/Familienrecht (04.02.2014, 15:27)
    Ehepaar A ist gemeinsam veranlagt und besitzt gemeinsam zwei Eigentumswohnungen in einem Mehrfamilienhaus. Bei beiden Wohnungen stehen beide Ehepartner im Grundbuch als Eigentümer. Eine der Wohneinheiten bewohnt die Familie A. selber. Die andere Wohneinheit ist vermietet. Nur der Ehemann A. hat den Mietvertrag mit den jetzigen Mietern unterzeichnet, (obwohl ...
  • Bild Beratungshilfe (31.05.2007, 17:34)
    Guten Tag, mal angenommen, Herr X hat sich von Frau Y getrennt. Diese hat sich dann einen Anwalt genommen, der einen Beratungshilfeantrag für sie gestellt hat. Frau Y geht auf anraten einer Freudin zu einem anderen Anwalt der sich auf Familienrecht spezialisiert hat. (1 Gespräch) Und nehmen wir mal an dieser ...
  • Bild Getrennte Anhörungen beim Familiengericht? (15.01.2013, 14:10)
    Hallo Mann M und Frau F, verheiratet, sind getrennt lebend. Die Kinder, 11 und 15, leben bei F. Seit ca. einem Jahr gibt es keinen Umgang zwischen M und den Kindern, die Kinder verweigern dies. Hintergrund sind einige "schlimme Dinge" und komischem Verhalten, von denen die Kinder berichten (darauf soll hier ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild OLG-NUERNBERG, 10 WF 1449/12 (14.01.2013)
    Im Rahmen der Bewilligung von Prozess- bzw. Verfahrenskostenhilfe kann auch eine Rechtsanwaltsgesellschaft, zu deren Geschäftsführern andere Personen als Rechtsanwälte gehören, nach § 121 ZPO beigeordnet werden....
  • Bild BFH, III R 28/10 (26.07.2012)
    Hat ein Sozialleistungsträger bedarfsabhängige Sozialleistungen für Eltern und minderjährige Kinder erbracht, die in einem Haushalt zusammenleben und eine Bedarfsgemeinschaft bilden, so steht ihm ein Anspruch auf Erstattung des nachträglich festgesetzten Kindergeldes zu. In diesem Falle ist unerheblich, dass es sich bei dem Kindergeld aus sozialrechtlicher S...
  • Bild VG-FREIBURG, 1 K 675/00 (28.08.2002)
    Die Fremdenverkehrsbeitragspflicht eines Rechtsanwalts ist dem Grunde nach dann zu bejahen, wenn die Struktur des Geschäftsanfalls Mandate ermöglicht, die durch Ferien-/ Kurgäste oder unmittelbare Nutznießer des Fremdenverkehrs/Kurbetriebs erteilt werden. Aufgrund des beitragsrechtlichen Vorteilsprinzips kommt es für die Beitragspflicht dem Grunde nach nur d...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildSorgerecht beantragen als Vater: Checkliste!
    Heutzutage sehen viele Paare keinen Grund dazu, zu heiraten. Sie vertreten die Auffassung, dass man auch sehr gut miteinander leben kann, ohne einen Trauschein zu besitzen. Kompliziert wird die Angelegenheit allerdings in jenen Fällen, in denen Kinder vorhanden sind – zumindest für die Väter. Zwar hat sich im ...
  • BildBesuchsrecht des Vaters – wie oft darf er sein Kind sehen?
    Wenn sich ein Elternpaar trennt, so ist es in der Regel so, dass das gemeinsame Kind bei der Mutter wohnen bleibt. Dem leiblichen Vater wird jedoch gestattet, Umgang mit seinem Kind zu halten. Aber was sagen die gesetzlichen Bestimmungen über das Besuchsrecht des Vaters? Wie oft darf er ...
  • BildRatgeber zur Scheidung
    Welche inhaltlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit eine Ehe geschieden werden kann ?   Eine Ehe kann geschieden werden, wenn die Lebensgemeinschaft der Ehegatten nicht mehr besteht und nicht erwartet werden kann, dass die Ehegatten sie wieder herstellen. In diesem Fall sieht das Gesetz eine Ehe als ...
  • BildWas ist eine Vaterschaftsanfechtungsklage?
    Gemäß § 1592 BGB wird jener Mann als Vater eines Kindes angesehen, welcher zum Zeitpunkt dessen Geburt mit der Mutter verheiratet ist oder derjenige, der die Vaterschaft anerkannt hat. Die Vaterschaft dieses Mannes wird dann gegen jedermann vermutet. Ist jedoch ein anderer Mann der Meinung, dass er der ...
  • BildMuss man Unterhalt für seine Eltern zahlen?
    Es ist allgemein bekannt, dass Eltern gegenüber ihren Kindern bis zu einem bestimmten Zeitpunkt unterhaltspflichtig sind. diese Unterhaltspflicht bezieht sich sowohl auf den Barunterhalt als auch den Betreuungsunterhalt. Doch wie ist es im umgekehrten Fall: wenn die Eltern bedürftig werden, muss man dann Unterhalt für seine Eltern zahlen? ...
  • BildWas bedeutet das Trennungsjahr bei der Scheidung?
    Wenn ein Ehepaar feststellt, dass es keine gemeinsame Zukunft mehr hat, bleibt oft als letzter Ausweg nur die Scheidung. Nun ist es aber nicht so, dass man einfach losziehen und sich scheiden lassen kann; hierfür bedarf es einiger Voraussetzungen wie beispielsweise einem Scheidungsantrag, die gemäß dem Bürgerlichen Gesetzbuch ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.