Portugal

Orte

Bitte wählen Sie einen Ort in Portugal, um einen Rechtsanwalt zu finden:




Über Portugal

Teil der ordentlichen Gerichtsbarkeit Portugals ist zum einen der Oberste Gerichtshof, welcher auch zugleich das höchste Organ innerhalb der ordentlichen Gerichte darstellt. Innerhalb des Obersten Gerichtshofs werden drei Unterteilungen vorgenommen, zum einen in einen Senat für Zivilsachen, in einen für Strafsachen und in einen für Sozialsachen.

Zu finden ist der Oberste Gerichtshof in Lissabon, der Hauptstadt Portugals. Eine gebietsbeschränkte Zuständigkeit gibt es beim Obersten Gerichtshof nicht. Die Leitung obliegt dabei dem Präsidenten, der gleichzeitig auch vorsitzender Richter ist.

Neben dem Obersten Gerichtshof gibt es in Portugal auch Rechtsmittelgerichte, die dort als tribunais de relação bezeichnet werden. Rechtsmittelgerichte sind Gerichte zweiter Instanz und über das Staatsgebiet Portugals verteilt. So finden sich Gerichte u.a. in Coimbra, Lissabon und Porto. Auch hier erfolgt wieder eine Unterteilung der Zuständigkeiten. Die Kammern sind nach Zuständigkeiten für Sozial-, Zivil- und Strafsachen unterteilt.

Da die Rechtsmittelgerichte Gerichte zweiter Instanz sind, gibt es in Portugal ebenfalls erstinstanzliche Gerichte, bei denen es sich meist um Amtsgerichte handelt. Verhandelt werden vor diesen tribunais de comarca in erster Linie Zivil- und Strafsachen. Weitere Zuständigkeiten können sich ergeben, wenn die zu verhandelnde Angelegenheit sonst keiner anderen Instanz zugewiesen ist. Amtsgerichte finden sich in verschiedenen Bezirken, für die sie dann gebietstechnisch auch zuständig sind.

Daneben finden sich in Portugal auch Verwaltungs- und Finanzgerichte. Darunter das Oberste Verwaltungsgericht, welches den obersten Platz innerhalb der Hierarchie der Verwaltungs- und Finanzgerichte einnimmt. In der Regel befasst sich das Oberste Verwaltungsgericht mit Berufungen, die gegen Urteile eingelegt wurden, die durch die zentralen Verwaltungsgerichte erlassen worden sind.

Gerät man in Portugal mit dem Gesetz in Konflikt, ist es dringend empfohlen, so schnell als möglich einen Anwalt in Portugal aufzusuchen. Der Rechtsanwalt in Portugal kennt sich mit den Landesgesetzen aus und ist in der Lage, seinen Mandanten optimal zu beraten und zu vertreten.

Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen
Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Portugal

Rechte bei Flugausfällen aufgrund von Vulkanasche (26.04.2010, 10:59)
In großen Teilen Europas bestehen Luftraumsperrungen wegen des Vulkanausbruchs in Island. Das Bundesministerium der Justiz informiert Flugpassagiere über ihre Rechte bei Flugausfällen wegen Vulkanasche: Die Rechte von ...

EuGH-Vorlage: Abzugsverbot für Auslandsspenden gemeinschaftsrechtswidrig? (18.07.2007, 09:08)
Nach deutschem Steuerrecht können nur Spenden an im Inland ansässige Empfänger als Sonderausgaben (§ 10b EStG) berücksichtigt werden. Der im Inland ansässige Kläger hatte eine Sachspende (Handtücher, Bettwäsche, etc.) an ...

Forenbeiträge zu Portugal

Gesetzliche Krankenkasse stuft Rentner als "freiwillig versichert ein" anstelle pflichtversichert (11.01.2016, 13:58)
Hallo liebe JuraForum Community,folgender Hintergrund (Fall-Beispiel):Frau M. war knapp 30 Jahre mit Herrn V. verheiratet.Mitte 1990 erfolgte die Scheidung von M. und V.Da Frau M. Mutter von fünf Kindern ist, war Sie über die ...

Widerrufsrecht? (13.05.2016, 10:55)
Hallo,ist es möglich das ein Onlinehändler von vorne herein das Widerrufsrecht verwehrt?Nehmen wir an jemand hat einen Katalog bestellt, kurz darauf aber festgestellt, dass er diesen doch nicht benötigt und sofort einen ...

EU-Datenschutz-Kontakte- zur Info (28.11.2008, 11:31)
.. da es mir nicht gelingt, bei den "internen ratgebern" etwas einzustellen, hier ein paar nützliche links nur zur info: Deutschland ...

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.