Rechtsanwalt in Szczecin (Stettin)

Polen

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Über Rechtsanwälte in Szczecin / Stettin

Szczecin / Stettin liegt auf Platz sieben der größten Städte Polens. In der Großstadt leben gut 407.000 Einwohner und ihre Vororte grenzen an Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Von Stettin bis nach Warschau, der Hauptstadt Polens, sind es 570 km. Um in Szczecin / Stettin als Anwalt tätig zu werden, muss auch in Polen eine umfangreiche Ausbildung absolviert werden.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Szczecin (Stettin)
Anwaltskanzlei Majchrzak - Adwokat Robert Majchrzak
Księcia Bogusława X 1/3
70-440 Szczecin (Stettin)
Polen


Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Szczecin (Stettin)

Studenten die Jura studieren möchten, können dies an der Universität Stettin, der größten Hochschule der Stadt. 32.000 Studenten gehen hier unterschiedlichen Studiengängen nach. Insgesamt stehen neun Fakultäten zur Verfügung, an denen aus 26 Fachrichtungen gewählt werden kann. Sollte eine juristische Laufbahn als Anwalt eingeschlagen werden, wird ein Teil der anwaltlichen Tätigkeit vor Gericht stattfinden. In Szczecin / Stettin gibt es zum einen die Zivilgerichtsbarkeit. Diese setzt sich aus Amtsgericht, Landgericht sowie Oberlandesgericht / Berufungsgericht zusammen. In Szczecin / Stettin gibt es zwei Amtsgerichte, eines im Zentrum sowie eines im Außenbereich. Das Bezirksgericht in Stettin erstreckt seine Zuständigkeit auf verschiedene Amtsgerichte, darunter Gryfinie, Choszcznie und Gryficach. Weiterhin ist in Stettin das Berufungsgericht oder auch das sogenannte Apelationsgericht vertreten. Sollte ein Vergleich zu der deutschen Gerichtsbarkeit gewünscht sein, so lässt sich das polnische Berufungsgericht noch am besten mit dem deutschen Oberlandesgericht vergleichen. Zur Zuständigkeit des Berufungsgerichts gehört es, Urteile der Landgerichte zu überprüfen. Es gibt hierfür insgesamt vier Abteilungen: für Zivil- und Strafsachen, für Arbeitsrecht / Sozialversicherungsrecht sowie für die Aufsicht.

Bevor ein Anwalt in Stettin die Vertretung seines Mandanten vor Gericht jedoch übernehmen kann, muss er zunächst eine umfangreiche Ausbildung absolvieren. Da die Universitäten in Polen in der Gestaltung ihrer Lehrpläne sehr frei sind, kann jeder Anwalt in Szczecin / Stettin eine abweichende Ausbildung genossen haben, je nachdem, an welcher Universität er studiert hat. Jedoch müssen in jedem Studienjahr Prüfungen bestanden werden, um für das nächste Studienjahr zugelassen zu werden. Die Studiendauer von fünf Jahren ist an allen Universitäten Polens gleich. Im fünften Studienjahr findet schließlich auch die Abschlussprüfung statt. Hierzu muss der Absolvent eine Magisterarbeit anfertigen. Diese sollte einen Umfang von 80 bis 150 Seiten haben. Auch ist es den Studierenden während des Studiums bereits möglich, sich auf gewünschte Rechtsgebiete zu spezialisieren, indem sie ihren Lehrplan entsprechend ausrichten. So kann schon sehr früh der Grundstein für eine erfolgreiche Tätigkeit als Rechtsanwalt in Stettin in einem bestimmten Rechtsgebiet gelegt werden. Nach Beendigung des Studiums ist man jedoch noch nicht automatisch Anwalt. Vor der anwaltlichen Vereinigung muss zunächst eine Aufnahmeprüfung abgelegt werden. Hinzu kommt eine Ausbildung, die jeder angehende Anwalt absolvieren muss. Zu vergleichen ist diese mit dem Referendariat hierzulande. Die Ausbildung dauert insgesamt dreieinhalb Jahre. Aufgrund der stringenten Ausbildungsvoraussetzungen entscheiden sich in Polen vergleichsweise wenige Studenten dazu, eine Laufbahn als Anwalt einzuschlagen. Die Anwälte, die sich in Stettin niedergelassen haben, haben dieses aufwendige Ausbildungsverfahren auf sich genommen und stellen somit ihre kompetenten Dienstleistungen auch ausländischen Mandanten zur Verfügung. An einen Anwalt in Stettin sollte man sich sowohl als Privatperson wie auch als Unternehmer wenden, sobald sich rechtliche Fallstricke oder Unsicherheiten auftun, die alleine nicht mehr zu bewältigen sind. Da die Anwälte in Stettin oftmals englisch oder auch deutsch sprechen, wird auch die Sprachbarriere aus dem Weg geräumt und einer Verständigung über alle Einzelheiten des Sachverhalts steht nichts mehr im Wege.


News
  • Bild Das IOW gratuliert – Jan Harff erhält hohe Auszeichnung der Volksrepublik China (13.01.2014, 16:10)
    Das chinesische Ministerium für Wissenschaft und Technologie hat Prof. Dr. Jan Harff – Professor Emeritus am IOW – mit dem International Science and Technology Cooperation Award 2013 ausgezeichnet. Aus den Händen von Vize-Ministerpräsidentin Liu Yandong nahm Jan Harff auf der feierlichen Zeremonie in Peking die Medaille entgegen. Mit dem Preis ...
  • Bild Technologietransfer und Image-Kampagne: Internationales Plasmatechnologie-Netzwerk gründet Verein (24.03.2006, 14:00)
    Die Förderung der Plasmatechnologie im Ostseeraum hat sich ein Verein auf die Fahnen geschrieben, der heute in Greifswald gegründet wurde. Der Verein BalticNet-PlasmaTec e.V. vermittelt internationale Forschungs- und Entwicklungskooperationen, entwickelt Bildungsangebote und unterstützt seine Mitglieder durch professionelles Marketing und Projektmanagement.Der Verein hat 10 Gründungsmitglieder, darunter auch Unternehmen von Hamburg bis ...
  • Bild Greifswald und seine Partneruniversitäten (26.06.2006, 16:00)
    Presseinformation 10/2006 Greifswald und seine PartneruniversitätenInternationaler Workshop der Leiter der Akademischen AuslandsämterIm Rahmen der Festwoche aus Anlass des Universitätsjubiläums werden die Leiter der Akademischen Auslandsämter der Partneruniversitäten der Universität Greifswald zu einem Internationalen Workshop Greifswald und seine Partneruniversitäten in die Hansestadt kommen. Im Rahmen eines Arbeitstreffens werden sich die Teilnehmer ...

Forenbeiträge
  • Bild Angebot Referendariat Potsdam (06.10.2010, 14:40)
    Unsere Kanzlei hat sich auf die Bearbeitung von Deutsch-Polnischen Sachverhalten in vielen Rechtskreisen spezialisiert. In Hamburg, Potsdam Berlin, Stettin und Posen (Büros) stehen Ihnen unsere beidsprachigen Mitarbeiter zur Verfügung. Die Struktur unseres Teams ermöglicht auf Grund der interprofessionellen Zusammenarbeit eine optimale Beratung und Ausarbeitung von Lösungen aus einer Hand. Für ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildNebentätigkeit: Ist eine Genehmigung vom Arbeitgeber nötig?
    Arbeitnehmer die eine Nebentätigkeit ausüben möchten, benötigen unter Umständen die Genehmigung ihres Arbeitgebers. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wann dies der Fall ist. Arbeitnehmer mit Interesse an einer Nebentätigkeit sollten aufpassen. Denn nicht jeder Arbeitnehmer darf einen Nebenjob ausüben. Sofern dies nicht erlaubt ist, drohen arbeitsrechtliche Konsequenzen. ...
  • BildBGH: Kreditgebühren sind unzulässig
    Bereits im Februar haben wir darüber berichtet, dass nach einhelliger Rechtsprechung der Oberlandesgerichte Kreditgebühren unzulässig sind. Nun entschied der BGH endgültig: Kreditgebühren oder Bearbeitungsentgelte bei der Vergabe von Verbraucherkrediten sind nicht zulässig. Wir erläutern die gebotene Vorgehensweise und gehen auf Fragen der Verjährung ein. Für die ...
  • BildBWF-Stiftung: Erste Verhaftungen im Anlegerskandal
    Vier Verdächtige sind im Anlegerskandal um die BWF-Stiftung festgenommen worden. Sie sollen die Drahtzieher des mutmaßlichen Anlagebetrugs gewesen sein. Die Ermittler gehen von rund 6.000 Anlegern aus, die in das vermeintliche Gold der BWF-Stiftung investiert haben und nun vor dem Totalverlust ihres Geldes stehen.   Im Februar ...
  • BildHooligan-Schlägereien im Fußball – strafbar oder gerechtfertigt durch Einwilligung?
    In den Medien häufen sich in den letzten Jahren Berichte von Fußballrowdys, die sich durch Kneipen wüten und beim Zusammentreffen mit gegnerischen Fußballfans in der „dritten Halbzeit“ die Fäuste fliegen lassen. Längst hat die Hooligan-Szene in der ersten Bundesliga Einzug gehalten und wirft breite Schatten auf den sportlichen ...
  • BildIst die Gehaltsaufstockung bei Hartz IV möglich?
    Es ist für viele Menschen in der Bundesrepublik Deutschland trauriger Alltag: man arbeitet hart, am Ende reicht das Geld dennoch nicht zum Leben. Für weitere Nebenjobs ist keine Zeit oder keine weitere Kraft vorhanden. Bürger und Bürgerinnen in solchen Situationen stellen sich oftmals die Frage, welche Möglichkeiten sie denn ...
  • BildIst das Parken mit Behindertenausweis ohne Ausweisinhaber strafbar?
    Eine Frau, die den Behindertenausweis ihres Sohnes zur Nutzung eines Sonderparkplatzes verwendet hat obwohl der Sohn bei ihrer Einkaufstour nicht dabei war, musste sich nun vor Gericht verantworten. Die Richter des Amtsgerichts und später sogar des Oberlandesgerichts Stuttgart hatten zu entscheiden, ob die Frau sich eventuell sogar strafbar ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.