Rechtsanwalt für Betreuungsrecht in Plauen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Toralf Schönweiß bietet anwaltliche Vertretung zum Betreuungsrecht jederzeit gern in der Umgebung von Plauen

Marienstraße 22
08527 Plauen
Deutschland

Telefon: 03741 423454
Telefax: 03741 201885

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Betreuungsrecht
  • Bild Patientenverfügung ab 1. Sepetember 2009 gesetzlich geregelt (01.09.2009, 10:33)
    Zypries: "Endlich mehr Rechtssicherheit beim Umgang mit Patientenverfügungen" Am 1. September 2009 tritt die gesetzliche Regelung zur Wirksamkeit und Reichweite von Patientenverfügungen in Kraft. Damit sind die Voraussetzungen von Patientenverfügungen und ihre Bindungswirkung eindeutig im Gesetz bestimmt. Patientenverfügungen erläutern dem Arzt den Willen des Patienten, der sich zur Frage seiner medizinischen ...
  • Bild Experten geben Ratschläge zur Vorsorgevollmacht (05.07.2011, 09:14)
    Experten informieren über rechtliche Betreuung bei Krankheit und Behinderung. Ratschläge per Telefon für Angehörige und Betroffene am Donnerstag, 7. Juli 2011, von 15.00 bis 16.30 Uhr. Das Justizministerium teilt mit: Was passiert, wenn ich durch Unfall, Krankheit oder Behinderung hilflos werde? Wer übernimmt dann meine Rechtsgeschäfte? Sind denn nicht automatisch die ...
  • Bild Vorsorgeregister ein großer Erfolg (17.04.2007, 17:03)
    Bundesministerium der Justiz und Bundesnotarkammer: Vorsorgeregister ein großer Erfolg / Schon mehr als 500.000 Vollmachten in der Vorsorge-Datenbank registriert / Täglich bis zu 440 Anfragen von Gerichten Berlin (ots) - Das bundesweite Zentrale Vorsorgeregister hat sich im Jahr 2006 überaus erfolgreich entwickelt. Rund 150.000 neue Vollmachten wurden allein ...

Forenbeiträge zum Betreuungsrecht
  • Bild Patientenverfügung (24.01.2007, 14:27)
    Hallo Medizinfachforenteilnehmer, ... wo kann man sich einen vollständigen Überblick über die derzeitig geltende Bestimmungen der Patientenverfügung verschaffen ?! und wo kann man sich ggf. nochmals über schwierige Details der gesetzlichen Vorschriften konkret beraten lassen ?!
  • Bild Newsletter 10/2005 (19.03.2005, 11:44)
    Liebe Leserin, Lieber Leser, willkommen zur 10. Ausgabe des Juraforum.de-Newsletters. Abermals möchten wir Sie mit kostenlosen Rechtnews versorgen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der Lektüre des Newsletters, Herzlichst, Ihre Juraforum.de-Redaktion =============================================================== A K T U E L L E R E C H T N E W S - U R T E I ...
  • Bild Erbe ausgeschlagen! Trotzdem Informationspflicht an die restlichen Geschwister? (20.12.2015, 19:31)
    Guten Abend zusammen,Folgendes: Mal angenommen, eine Erblasserin hat zu Lebzeiten ihr gesamtes Vermögen ausgegeben, weil u.a. auch noch neue Möbel für ein Zimmer eines betreuten Wohnens gekauft werden mussten, Mieten für genau dieses, später noch Altenheim Aufenthalt von ca. 3 Monaten. Pflegestufe war vorhanden, sowie Witwenrente und eigene Rente, Vermögen ...
  • Bild Zwangsbetreuung/Vorsorgevollmacht (08.02.2011, 21:58)
    Hallo, ich schreib mal hier im Juraforum, das einzige spezielle Forum zum Betreuungsrecht das ich kenne ist doch arg "Berufsbetreuerlastig" und ich bin mir nicht ganz sicher ob ich da mit meiner fiktiven Fragestellung "richtig" bin... Wir zerbrechen uns hier gerade die Köpfe, inwieweit man sich davor schützen kann, eine Zwangsbetreuung aufs ...
  • Bild Bundesweiter Anspruch auf Verfahrenspfleger bei Unterbringung nach Landesrecht? (09.05.2007, 01:47)
    Bei Unterbringung nach BGB gibt es einen Anspruch auf einen Verfahrenspfleger nach § 67 FGG. Gibt es bundesweit einen (verfassungsrechtlichen) Anspruch auf einen Verfahrenspfleger und/oder Prozesskostenhilfe auch bei Unterbringung nach Landesrecht (PsychKG)?

Urteile zum Betreuungsrecht
  • Bild SG-BERLIN, S 180 SF 2185/09 E (06.12.2010)
    Die Erstattung von Rechtsanwaltskosten des Anwaltsbetreuers setzt voraus, dass er hinreichend deutlich macht, in seiner Eigenschaft als Rechtsanwalt tätig zu werden. Es ist jedenfalls dann von einem Tätigwerden als Rechtsanwalt auszugehen, wenn er einen Widerspruch oder eine Klage unter Verwendung des Briefkopfs seiner Anwaltskanzlei für einen Betreuten erhe...
  • Bild BAYOBLG, 3Z BR 334/01 (14.11.2001)
    Zu den Nachlassverbindlichkeiten zählen auch angemessene Beerdigungskosten....
  • Bild BAYOBLG, 3Z BR 109/02 (26.06.2002)
    Gewährt das Landgericht keine Prozesskostenhilfe im Beschwerdeverfahren, besteht die zulassungsbedürftige sofortige weitere Beschwerde....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.