Rechtsanwalt für Baurecht in Plauen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Alle Rechtsnormen, die das Bauen betreffen, fallen in der BRD in den Bereich des Baurechts. Und auch, wenn es um Rechtsprobleme oder Rechtsfragen im Zusammenhang mit Entfernen oder Ändern von Gebäuden geht, fällt dies in den Zuständigkeitsbereich des Baurechts. Das Baurecht wird untergliedert in zwei Bereiche, das private und das öffentliche Baurecht. Das private Baurecht regelt die rechtlichen Beziehungen der an der Durchführung und Planung eines Bauvorhabens Beteiligten. Das öffentliche Baurecht dagegen umfasst sämtliche Rechtsvorschriften, die sich mit dem Maß und der Art der baulichen Nutzung auseinandersetzen. Im Fokus steht hier das Interesse der Allgemeinheit und auch der Nachbarn. Für das öffentliche Baurecht grundlegend ist die Differenzierung von Bauordnungsrecht und Bauplanungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Baurecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Peter Meischeider immer gern vor Ort in Plauen

L.-F. Schönherr-Straße 32
8523 Plauen
Deutschland

Telefon: 03741 300650
Telefax: 03741 300651

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Baurecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Fiedler persönlich vor Ort in Plauen

Reusaer Straße 52
8529 Plauen
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stephan Bardenheier mit Anwaltsbüro in Plauen hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch juristischen Fragen aus dem Bereich Baurecht

Schloßberg 10 a
8523 Plauen
Deutschland

Telefon: 03741 15880
Telefax: 03741 158888

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Oliver Hopp bietet anwaltliche Hilfe zum Baurecht engagiert in der Nähe von Plauen

Rosengasse 3
8527 Plauen
Deutschland

Telefon: 03741 228416
Telefax: 03741 228418

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Plauen

Probleme mit der Baugenehmigung? Mängel am Bau? Ein Anwalt oder eine Anwältin hilft Ihnen weiter!

Rechtsanwalt für Baurecht in Plauen (© Boris Zerwann - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Plauen
(© Boris Zerwann - Fotolia.com)

Gerade beim Hausbau oder beim Immobilienkauf sind juristische Probleme in etlichen Fällen unumgänglich. Die Problembereiche sind zahlreich und reichen von Problemen bei der Baugenehmigung und dem Bauantrag bis hin zu rechtlichen Fragestellungen in Bezug auf den Bebauungsplan. Auseinandersetzungen bezüglich der Grenzbebauung, Abstandsflächen und dem Wegerecht sind ebenfalls nicht selten Gründe, die Bauherren zum Rechtsanwalt führen. Am häufigsten kommt es allerdings bei der Bauabnahme zu Problemen, die Ratschläge oder die juristische Hilfe durch einen Anwalt erforderlich werden lassen.

Bei allen baurechtlichen Fragen und Problemen sollten Sie schnell handeln und Rat bei einem Anwalt oder einer Anwältin einholen

Wenn Sie ein Problem haben, welches in das Gebiet des Baurechts fällt, ist der beste Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. In Plauen finden sich mehrere Anwälte, die sich auf das Baurecht spezialisiert haben. Ein Rechtsanwalt zum Baurecht in Plauen wird sich fachkundig Ihrem juristischen Problem widmen und Sie darüber in Kenntnis setzen, wie Sie am besten zu Ihrem Recht gelangen. Er kennt sich im Bauträgerrecht ebenso aus wie im Enteignungsrecht. Egal ob Sie Informationen zum Erbbaurecht brauchen oder Fragen bezüglich der Bauordnung haben, der Rechtsanwalt in Plauen für Baurecht wird Sie nicht nur beraten, sondern sich auch dafür einsetzen, dass Sie Ihr Recht erhalten.


News zum Baurecht
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland (08.04.2011, 15:03)
    DGAP-News: Ashurst LLP / Schlagwort(e): Börsengang/Rechtssache Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland08.04.2011 / 15:03---------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NAshurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von PowerlandFrankfurt, 8. April 2011 --- Ashurst hat den ...
  • Bild Neue Regeln für die Kanalsanierung (01.02.2010, 08:00)
    Kolloquium von Verbund IQ informiert über neue Norm VOB/CDie neue VOB (Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen) und der Teil C stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Nürnberger Kolloquien zur Kanalsanierung. Die neue DIN ist längst überfällig und ihre Veröffentlichung im Frühjahr 2010 wird von den Experten erwartet. Organisator der Veranstaltungsreihe, die ...
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Commerzbank beim Verkauf von Dresdner van Moer Courtens und de (12.10.2009, 13:30)
    Ashurst LLP / Verkauf/Rechtssache12.10.2009 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NAshurst berät Commerzbank beim Verkauf von ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Umbauen im Außenbereich (01.09.2006, 21:48)
    Hallo, auf einem Bauernhof im Außenbereich soll das Stallgebäude zu einem Wohngebäude umgebaut werden. Der Stall ist direkt an das Wohngebäude angebaut. Da Dach- und Wandflächen ineinander übergehen, sieht es so aus, als ob es sich um ein Gebäude handele. Das Wohnhaus hat im UG und OG je ...
  • Bild Bungalowausbau auf Pachtland rechtens? (04.08.2012, 19:19)
    Familie L. besitzt seit ca. 40 Jahren Pachtland, worauf 2 Bungalows von der Familie erbaut wurden. Bungalow 1 wurde von der Familie L. an Person X verkauft. Familie L. bleibt als Hauptpächter bestehen und die Kosten werden geteilt. Person X teilt nach 2 Jahren Familie L. mit dass Bungalow 1 an ...
  • Bild Bestandsschutz? (09.08.2007, 18:26)
    Guten Tag und zuerst einmal hallo. Ich hätte folgende Frage, bei der ich jedoch nicht genau wusste/weiß, welchem Unterforum sie zuzuordnen sei. Sollte ich hier falsch sein, bitte ich um Entschuldigung und um Verschieben des Stranges durch einen Moderator. Frage: Gibt es einen Bestandsschutz Privater gegenüber anderen Privaten (also nicht Baurecht oder ähnliches ...
  • Bild Rücktritt vom Gewerbemietvertrag wegen bekannt werden schwer wiegender Mängel? (05.11.2007, 12:44)
    Hallo zusammen, mal angenommen ein Handwerker mietet im Juli für Anfang August eine Gewerbehalle "Werkatatt mit Waschplatz (und Ölabscheider)" für Autoreparaturen und Autopflege an. Früher war mal eine Landmaschinenwerkstatt (-2001) und ein Getränkemarkt (-2007) drin. In der Zwischenzeit soll der Vermieter noch Reparaturarbeiten am Mietobjekt durchführen, so Einbau eines verschließbaren Hallentores, etc. Diese ...
  • Bild Verpflichtungswiderspruch oder Untätigkeitsklage??? (04.12.2009, 10:59)
    Hallo Zusammen.... folgende Situation: A als Nachbar möchte Rechtsschutz erlangen, da B die Abstandsfläche zu A nicht einhält. B hat eine Genehmigung in Form eines Freistellungsverfahrens erhalten.. A wendet sich mit seinen Bedenken an die zuständige Bauaufsichtsbehörde. Diese äußert sich dergestalt, sie sei überlastet und unternehme nichts für Privatpersonen!!! Was kann A hiergegen unternehmen, wenn ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 3 S 2658/10 (29.03.2012)
    Die Zumutbarkeit von Lichtimmissionen beurteilt sich unter Beachtung der Grundsätze, die die Rechtsprechung zum Gebot der Rücksichtnahme entwickelt hat. Die vom Länderausschuss für Immissionsschutz am 10.05.2000 beschlossenen Hinweise zur Messung und Beurteilung von Lichtimmissionen (LAI-Hinweise) können dabei als sachverständige Beurteilungshilfe für die Pr...
  • Bild OVG-RHEINLAND-PFALZ, 8 A 11771/04.OVG (02.02.2005)
    1. Die Flächennutzungsplanung steht in Rheinland-Pfalz gemäß § 203 Abs. 2 BauGB i.V.m. § 67 Abs. 2 GemO in vollem Umfang der Verbandsgemeinde zu. Diese muss bei der ihr obliegenden Abwägung die Planungsvorstellungen der einzelnen Ortsgemeinden besonders berücksichtigen. 2. Wird bei der kommunalaufsichtlichen Genehmigung eines sich auf den Teilbereich Windkr...
  • Bild VG-COTTBUS, VG 6 K 868/12 (31.01.2013)
    1. Da das Kanalanschlussbeitragsrecht zum Begriff des "oberirdischen" Geschosses keine eigene Bestimmung enthält, ist es jedenfalls dann, wenn keine satzungsrechtliche Bestimmung getroffen wird, grundsätzlich ohne weiteres möglich und zulässig, auf die Begriffe des Baurechts zurückzugreifen, insbesondere auf die entsprechende Vorschrift der Landesb...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.