Rechtsanwalt in Pforzheim: Urheberrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Pforzheim: Sie lesen das Verzeichnis für Urheberrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Urheberrecht schützt das Werk eines Urhebers an seinem geistigen Werk oder auch an einem Geschmacksmuster. Die relevantesten Beispiele für Werke, die dem Urheberschutz unterliegen, werden in § 2 UrhG (Urhebergesetz) aufgeführt. Im § 2 UrhG genannt sind hier unter anderem Werke der bildenden Künste, Sprachwerke, der Musik, der Baukunst, Schriftwerke, Lichtbilder, Software oder auch Darstelllungen aus dem wissenschaftlichen oder technischen Bereich. Eignet man sich das geistige Eigentum eines Urhebers/ Miturhebers ohne dessen bzw. deren Zustimmung an und nutzt es unter eigenem Namen (Plagiat), begeht man eine Urheberrechtsverletzung. Ebenfalls liegt eine Urheberrechtsverletzung vor, wenn man sich nicht an die Verwertungsrechte hält. Auch diese sind im Urhebergesetz präzisiert.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Andreas Lingenfelser bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Urheberrecht kompetent vor Ort in Pforzheim
LSH Rechtsanwälte
Schlossberg 20
75175 Pforzheim
Deutschland

Telefon: 07231 139530
Telefax: 07231 1395310

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Urheberrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Roman Griebl persönlich vor Ort in Pforzheim

Leopoldstr. 4
75172 Pforzheim
Deutschland

Telefon: 07231 33211
Telefax: 07231 102922

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Urheberrecht in Pforzheim

Urheberrechtsverletzungen und die Konsequenzen

Rechtsanwalt für Urheberrecht in Pforzheim (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Urheberrecht in Pforzheim
(© fotodo - Fotolia.com)

Durch das Internet haben vor allem in den letzten Jahren Urheberrechtsverletzungen deutlich zugenommen. Als Beispiel zu nennen ist hier das Filesharing. Beim Filesharing werden geschützte Filme, Videospiele und Musik heruntergeladen und auch weiter verbreitet. Sowohl Filmhersteller als auch Musikkonzerne gehen gegen Filesharing drastisch vor. Immer öfter wird ein Abmahnanwalt mandatiert, der dem User eine Abmahnung schickt. Wird man abgemahnt, muss nicht nur eine Unterlassungserklärung unterschrieben werden, auch eine Strafzahlung wird fällig. Auch wenn auf der eigenen Webseite zum Beispiel fremde Bilder oder Texte genutzt werden, stellt dies eine Urheberrechtsverletzung dar. Die Folgen einer Urheberrechtsverletzung können schwerwiegend sein. So ist mit einer einstweiligen Verfügung oder mit einer Unterlassungsklage zu rechnen. Neben dem unerlaubten Veröffentlichen von Lichtbildern und Texten stellt auch die unbefugte Nutzung von Datenbanken auf der eigenen Internetseite eine Urheberrechtsverletzung dar. Das Werk von Datenbankerstellern unterliegt gemäß §§ 87a ff UrhG dem Urheberschutz.

Bei Konflikten mit dem Urheberrecht hilft ein Rechtsanwalt weiter

Sollten Sie ein urheberrechtliches Problem oder eine Frage haben, dann empfiehlt es sich, eine Rechtsanwaltskanzlei für Urheberrecht zu kontaktieren. In Pforzheim sind Rechtsanwälte ansässig, die sich mit dem Urheberrecht auskennen. Die Anwälte und Anwältinnen für Urheberrecht in Pforzheim besitzen theoretisches und über praktisches Know-how in allen Belangen das Urheberrecht betreffend. Die Rechtsanwälte verfügen ferner oftmals über weitergreifende Fachkenntnisse auf Rechtsgebieten, die das Urheberrecht häufig tangieren wie Medienrecht oder Designrecht. Ein Rechtsanwalt für Urheberrecht in Pforzheim sollte allerdings nicht erst konsultiert werden, wenn bereits ein akutes rechtliches Problem im Raum steht. Ein Anwalt in Pforzheim für Urheberrecht ist auch der optimale Ansprechpartner, wenn es darum geht, rechtliche Fragen zu klären z.B. bezüglich dem Rückrufsrecht, dem Veröffentlichungsrecht oder der Vergütungspflicht. Der Rechtsanwalt zum Urheberrecht aus Pforzheim ist überdies hinaus in der Lage, Mandanten bezüglich etlicher anderer urheberrechtlicher Fragen zu beraten. Zu nennen wären hier z.B. Fragen rund um die Übergangsregelungen, Nutzungsarten oder auch die Rechteinräumung. Er wird Ihnen außerdem erläutern können, was es rechtlich mit zum Beispiel einer Zugänglichmachung oder Verwertungsgesellschaften auf sich hat. Die genannten Begriffe sind nur ein paar von vielen, die in Bezug auf das Urheberrecht häufig in Erscheinung treten. Sie alle sind für den Rechtslaien fast immer nicht verständlich und sollten von einem Anwalt unter Berücksichtigung der gegebenen Umstände erörtert werden. Keine Frage, das Urheberrecht ist eine diffizile Rechtsmaterie. Genau deshalb kann es gerade bei komplexen Problemstellungen sinnvoll sein, direkt einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin zum Urheberrecht zu konsultieren.


News zum Urheberrecht
  • Bild BGH: "Internetbasierte" Videorecorder sind in der Regel unzulässig (22.04.2009, 09:50)
    Der u. a. für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass das Angebot "internetbasierter" Videorecorder die den Rundfunkunternehmen nach dem Urheberrechtsgesetz zustehenden Leistungsschutzrechte verletzen kann und in der Regel unzulässig ist. Die Klägerin strahlt das Fernsehprogramm "RTL" aus. Die Beklagte bietet seit März 2005 auf ihrer ...
  • Bild EuGH: Rechteinhaber können Sperrung von Webseiten veranlassen (27.03.2014, 14:14)
    Luxemburg (jur). Internetprovider müssen auf Verlangen den Zugang zu Seiten sperren, von denen urheberrechtlich geschützte Filme illegal heruntergeladen werden können. Das hat am Donnerstag, 27. März 2014, der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden (Az.: C-314/12). EU-Recht wolle einen guten und auch vorbeugenden Schutz urheberrechtlich geschützter Werke, betonten die Luxemburger Richter. Konkret ging ...
  • Bild Einbettung fremder Youtube-Videos auf eigener Homepage erlaubt (29.10.2014, 14:10)
    Luxemburg (jur). Auf Videoportalen wie Youtube gespeicherte fremde Videos dürfen auf der eigenen Homepage eingebunden werden. Das sogenannte „Framing“ verstößt nicht gegen das EU-Urheberrecht, entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg in einem am Mittwoch, 29. Oktober 2014, bekanntgegebenen Beschluss (Az.: C-348/13).Damit winkten die Luxemburger Richter eine weit verbreitete Praxis ...

Forenbeiträge zum Urheberrecht
  • Bild Verstoß gegen das Urheberrecht!!! (04.04.2007, 10:44)
    Guten Tag zusammen!!! Person "A" hat ein Schreiben zur Vorladung von der Kripo erhalten, mit der Beschuldigung gegen das Urheberrecht verstoßen zu haben. Was sie erstaunt ist die Tatsache, dass die ganz großen Fische immer wieder flüchten können und sie selber hat in den letzten 12 Monaten gerade einmal ca. 300 Lieder ...
  • Bild Urheberrecht bei Übersetzungen (19.05.2016, 13:08)
    Angenommen jemand betreibt einen Webshop mit Firmensitz in Österreich, mit dem er Produkte aus Amerika verkauft.Von dem Hersteller hat er die Erlaubnis die Produktbeschreibungen und Bilder zu verwenden, jedoch ist die Produktbeschreibung nicht in deutsch verfügbar, weswegen er diese immer selbst Übersetzt. Die Übersetzung ist nicht 1 zu 1, sondern ...
  • Bild Urheberschutzverletzungen . feine Unterschiede ... (27.12.2012, 12:11)
    Guten Tag,a) der Download von Bildern aus dem Internet ist scheinbar grds. ohne Einwilligung des Urhebers verboten. Als User weiß ich jedoch nie ob der Webseitenbetreiber nicht doch über ein entsprechendes Publikationsrecht verfügt und Bilder frei zugänglich machen will. Daher ist der unwissentliche Rechtsverstoß sicherlich nicht nur Theorie sondern auch ...
  • Bild Softwarerückgabe a.Händler gemäß Lizenz"vereinbarung", ab.keine Rückerstattung dafür (13.05.2007, 22:03)
    Liebe Jura-Experten, guten Abend, ich bin neu hier und bitte darum (und hoffe es natürlich), daß mir jemand ein wenig weiterhelfen kann. Das Problem ist dermaßen alltäglich, daß ich arg verwundert bin, im Internet kaum dazu etwas zu finden, geschweige denn, ein Referenzurteil aufzuspüren. Passiert täglich viele tausend Male in Deutschland: - PC-Komplettsystem mit ...
  • Bild Haftung in Internetforen (30.12.2013, 23:21)
    In einem Internetforum finden sich fremdenfeindliche Beitrage bzw. andere gesetzeswidrige Beiträge (Urheberrecht, Beleidigung).Ist es möglich und wie sind die Erfolgschancen straf- und privatrechtlich gegen das Forum bzw. die Betreiber vorzugehen.

Urteile zum Urheberrecht
  • Bild LAG-KOELN, 13 Sa 1097/11 (09.02.2012)
    Einzelfall zu Honoraransprüchen eines freien Mitarbeiters gegen den WDR nach den Tarifverträgen für auf Produktionsdauer Beschäftigte und „Urheberrechte arbeitnehmerähnlicher Personen“ des WDR (hier: Reisemagazin)....
  • Bild BVERWG, BVerwG 6 C 7.98 (14.07.1999)
    Leitsatz: Hat sich ein Verwaltungsakt durch Aufhebung ex nunc vor Eintritt der Bestandskraft erledigt, so ist eine Klage, die auf Feststellung seiner Rechtswidrigkeit gerichtet ist, nicht an die Fristen der §§ 74 Abs. 1 bzw. 58 Abs. 2 VwGO gebunden. Urteil des 6. Senats vom 14. Juli 1999 - BVerwG 6 C 7.98 - I. VG Stuttgart vom 17.07.1996 - Az.: VG 18 K 34...
  • Bild KAMMERGERICHT-BERLIN, 26 U 14/04 (30.05.2006)
    1. Zur Frage der internationalen Zuständigkeit im Verhältnis zur Russischen Förderation. 2. Rechtsrat - auch in Manuskriptform oder als Kurzgutachten - entbehrt regelmäßig der für urheberrechtlichen Schutz erforderlichen Schöpfungshöhe....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Urheberrecht
  • BildRecht der Fotografen bei Bilderklau
    Als Fotograf stehen Ihnen viele Rechte an Ihren Bildern zu Geschützt sind alle Fotografien, also Foto-Kunst-Werke bzw. vom Profifotografen aufwändig hergestellte Fotografien, aber auch Schnappschüsse aus der Hand eines Foto-Liebhabers. Gerade bei Fotografen ist es wichtig, die zustehenden Rechte durchzusetzen, denn leider wird mit den ...
  • BildNotruf Abmahnung: Verteidigung gegen Waldorf Frommer wegen der Abmahnung von Beherbergungsbetrieben
    Waldorf Frommer mahnt aktuell Hotelbetriebe und Zimmervermietungen wegen der illegalen Verbreitung oder dem herunterladen von Filmen und/oder Musiktiteln in Internet-Tauschbörsen ab. JusDirekt – eine der führenden Anwaltskanzleien im Urheber- und Wettbewerbsrecht hat bereits zahlreiche Mandanten gegen Waldorf – Frommer vertreten. Doch im einzelnen: Worum ...
  • BildAbmahung der Kanzlei Fareds für die Malibu Media LLC
    Der Film „Sapphically Sexy“ ist Thema aktueller Abmahnungen der Kanzlei Fareds aus Hamburg im Auftrag der Malibu Media LLC. Die Rechtsanwaltskanzlei Fareds behaupten, der Film sei in einer Internet-Tauschbörse Dritten weltweit zum kostenlosen Download angeboten worden. Sie müssen nicht immer eine Unterlassungserklärung abgeben. Prüfen Sie ...
  • BildAb wann ist eine Doktorarbeit rechtlich als Plagiat einzustufen?
    Nach der Affäre um Karl-Theodor zu Guttenberg wurde es zum Hobby einiger mehr oder weniger wissenschaftlich erfolgreicher Personen insbesondere Dissertationen von Politikern auf ihre „Plagiatsintensität“ überprüft. Nach und nach stolperten teils hochrangige Politiker im Zuge ihrer jeweils eigenen Affäre über darüber, dass einige Passagen ihrer Dissertation wohlmöglich plagiiert ...
  • BildSchadensersatz: Was ist eine „fiktive Lizenzgebühr“?
    Es gleicht einem kleinen Alptraum: man geht morgens, nichtsahnend und gut gelaunt, an den Briefkasten, um die Post zu holen. Dabei ist ein Brief von einem Rechtsanwalt. Wenn man sich nicht selbst in einem Rechtsstreit befindet, ist ein Brief von einem Anwalt oftmals ein schlechtes Zeichen, die Folge: ...
  • BildFilesharing – Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung
    Filesharing ist das Tauschen von Musik- und Filmmaterial, die Urheberrechtlich geschützt sind,  im Internet in sogenannten Tauschbörsen. Dabei ist darauf hinzuweisen, dass Filesharing in fast allen Fällen rechtswidrig ist, da die Rechtsinhaber der Verbreitung nicht zugestimmt haben. Grundsätzlich ist Filesharing nicht illegal, sondern eine rein technische ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.